Beiträge von extremo

    die e-bay Händler sind wahrscheinlich mittlerweile überall anzutreffen. erkennt man aber sofort spätestens wenn man sie fragt was sie für die Karte haben wollen. als erstes kommt immer 100€. dann sag ich max. 40 und keine cent mehr. da geht keiner von denen drauf ein. :D


    ich habe ja meisstens auch immer ne Karte. ich fahr lieber mit einer Karte zum Konzert und ohne den "Stress". trotzdem ist es dies jahr irgendwie so das ich fast immer ne Karte vor ort besorgen muss.
    - Leipzig hab ich eine Innenraum Karte für 40€ bekommen. später gab es die noch günstiger. und an der Abendkasse gab es noch Sitzplatz Karten.
    - Frankfurt/Main hab ich spasses halber mal 2 Verkäufer gefragt. beide wollten 100€ für ein Innenraumticket. lass ich mal unkommentiert.
    - Erfurt gab es Karten. habe da auf einen Kumpel vor Ort gewartet und kam mit einem typen ins gespräch der 3 karten hatte. wollte eigentlich pro karte 45€ haben. ich sach ma das geht. wenn aber nu die leute kommen und sagen ich zahl dir 50€ für die karte sag ich selber schuld. dann stand da noch ewig ne frau mit ihrer karte und dann war da noch son typ der 40€ haben wollte pro karte.
    - in chemnitz bin ich zum parkplatz abgebogen und hatte schon eine Innenraumkarte für 45€ in der tasche, da war ich noch nich mal aus dem auto ausgestiegen. was eigentlich viel zu viel war für chemnitz. da standen zig leute mit karten rum. da hab ich aus dem auto raus den ersten angequatscht der da rum stand. aber bei dem wetter hatten wir keinen bock da auch nur 2 min. rum zu fragen. hab gehört das da die innenraumtickets für 30€ weg gingen.


    so, ich hofe das hilft weiter.
    Karten bekommste fast immer würd ich sagen. aber pass halt auf die schwarzmarkthändler auf. in leipzig ist der atze (2m hoch und breit) auch ständig rumgelaufen mit seinen 100€ tickets. der hatte im Hintergrund noch nen schlägertypen dabei. der iss immer 5m hinter dem gelaufen.

    wie Ara schon so schön gesagt hatte, hab ich momentan kaum Zeit fürs Internet, geschweige denn ein Cover für die DVD zu machen. aber ich finde es gibt auch hier schon 2 gute Cover :). brauch ich nur noch die DVD dazu :rolleyes: . lg

    FETTES DANKE an alle beteiligten. ich habe nun meine Karten für mich und meine kumpels gesichert.



    ich such jetzt noch 2 FFO Karten für einen Arbeitskollegen. (max. 50€ je Karte, incl. Versand)


    hier auch wieder BITTE bei olci (Pierre & Katja) melden. die leiten euch dann weiter da ich kaum I-net habe.



    lg

    danke olci :s_thanks:



    ich suche mind. 1 Ticket für Frankfurt/Oder, für mich und 2 weitere Tickets für Kumpel + Anhang.



    BITTE per PN bei olci melden da ich momentan kaum mal internet habe.


    lg

    luckas
    ihr könnt doch auch auf beiden Festivals spielen (12.5. & 27.4.). zumal das beide male anderes Publikum sein wird. und wenn ich ehrlich bin reizen mich die anderen Bands am 12.5. nur im zusammenhang mit Dritte Wahl. und 27.4. reizt mich rein garnichts :(.

    Zitat

    Die Proteste gegen das Neonazi-Fest [Bearbeiten]


    Schon im Mai gab es einen Hackerangriff auf die Seite der Veranstalter, der das Fest absagte und die Veranstaltergruppe für aufgelöst erklärte. Bereits im Vorfeld des 11. Junis 2005 hatten zahlreiche demokratische Parteien, Gewerkschaften und Organisationen sowie antifaschistische Gruppierungen zum Protest gegen das „Fest der Völker“ aufgerufen. Thüringens Ministerpräsident Dieter Althaus unterstützte ausdrücklich ein Verbot neonazistischer Aufmärsche und rief alle Bürgerinnen und Bürger auf, Gesicht zu zeigen. Am Morgen des 11. Juni konnte eine Blockade des vorgesehenen Veranstaltungsplatzes durch etwa 600 Personen, darunter vor allem jugendliche Antifaschisten, aber auch viele Gewerkschafter und einige Mitglieder des Stadtrates, die Verlegung des Neonazi-Festivals an den Stadtrand erzwingen. Anschließend zogen 2500 bis 3500 Bürgerinnen und Bürger in einem Demonstrationszug dem neuen Konzertort entgegen. Insgesamt beteiligten sich etwa 8000 Menschen an den verschiedenen Veranstaltungen gegen Rechtsextremismus an diesem Tag. Es handelt sich damit um eine der größten Kundgebungen gegen Neonazis in Deutschland im Jahr 2005.


    Quelle: Wikipedia


    soviel zum Thema "Fest der Völker" in Jena. das ist garnicht so neu das es da gegenwehr gibt. Jena hat eine starke Antifaschistische Szene. das kommt wohl von den vielen Studenten.
    ausserdem sei dran erinnert das Dritte Wahl am 31.03.2011 in Jena beim "Aufmucken gegen rechts - Warm up" spielten. kurze Zeit später gab es das "Aufmucken gegen Rechts" mit den Dödelhaien. aber wen interressiert das wirklich. ausser uns niemanden. stellst du da einen Udo Lindenberg oder Peter Maffay hin, dann weiss das ganz Deutschland. die machen sowas übrigens schon seit zich jahren. find ich auch voll gut das es da westdeutsche Künstler gibt die den Osten unterstützen! egal ob man die Musik mag oder nicht. fehlt eigentlich nur noch Konstatin Wecker....



    luckas
    bist du am 2.12. in Jena?


    EDIT: HIER der link zu Udo Lindenberg und dem "Rock gegen Rechts"

    krass ist ja das diese wirklich sehr gute Band hier kaum jemand kennt.
    die Konzerte sind schon was ganz besonderes. und ihre 25jährige Tour dies Jahr war schon son Best Of an Liedern. sau stark, fetter Sound, gute Show! bin ich nächstes jahr mit sicherheit bei mind. einem Konzert wieder mit dabei.

    moin Luckas,
    was issn am 12.5.2012 mit Berlin?? habe gehört das sei noch garnicht bestätigt und in der Liste steht das auch nicht mit drin. ist da was geplant oder war da jemand zu voreilig?


    Sa. 12.05.2012 Berlin, Kesselhaus (Dritte Wahl, Freygangband, Crushing Caspers, Seemannsbraut, Neues Glas aus alten Scherben) Andre Greiner Pol - Zum 60. Geburtstag


    ansonsten wäre ich in Magdeburg und Leipzig mit dabei. und Altkalen hört sich verdammt interessant an :)


    und vampyrella
    Grauzone ist der grösste Sch**** dens gibt. macht die ganze Szene kaputt! und von Grauzone zu den rechten isses dann auch nicht mehr so weit. sind bestimmt nicht alle so, den ausnahmen bestätigen die regel. allerdings muss ich dazu sagen was "Oireszene" machen, DAS ist teilweise total übertrieben. das ist nur was für die 100%ig politisch korrekten. und das ist dann schon faschismus.

    ja, das Teil steht immer noch auf der Bühne. stört aber nicht weiter. Wölli springt da soviel auf der Bühne rum das das nicht weiter auffällt das er da ab und an drauf kuckt.
    in Düsseldorf könnt ihr ihm ja das singen abnehmen :D. ich denke mal das fälllt ihm dann auch leichter wenn da 800 leute mitsingen.

    hier die Setlist aus Leipzig. vielleicht mit kleinen änderungen. keen plan. kann aber auch genauso gespielt worden sein.


    Mein wildes Herz
    Mich kriegt ihr nie
    Ich fühl mich wunderbar
    Ich liebe das Leben
    Weil es dich gibt
    Mann hinter dem Schlagzeug
    Mehr davon
    Two drunken drummers
    Ring of Fire
    Kein Grund zur Traurigkeit
    Nicht zu besiegen
    Nr. 1
    Choas
    Alles auf Anfang


    Blick nach vorn
    Nikotin
    Montagmorgen
    Bommerlunder


    es war ein sehr schönes Konzert. die Band hatte Spass am spielen, die Location war schön. die Leute haben mitgesungen und getanzt. alles super friedlich usw usf.
    allerdings, so wie bei den anderen Konzerten auch waren knapp 70 leute da. das tut mir echt bisschen leid um die Band. die geben sich soviel mühe, das album ist stark, aber irgendwie finden die leute nicht den weg zu den Konzerten. echt schade.
    war aber auch schön ein paar bekannte gesichter wieder zu sehen :D


    EDIT: Support war "Dick York" ... auch sehr schön. nur das er vor einem absolut leeren Saal alles gegeben hat.

    ich hab auch mal wieder kleines update:


    15.01.2011 - Starts, Crushing Caspars, Towerblocks, On the Job, Volxsturm, Lokalmatadore - München, Backstage-Werk - Pogorausch-Festival
    29.01.2011 - Dritte Wahl, Support: Farben Lehre - Erfurt, Centrum Club
    05.02.2011 - Anti:Helden, Stahlkeller - Emseloh, Destille
    19.02.2011 - The Casualties, Support: Pogoexpress, Johnny Wolga - Leipzig, Conne Island
    31.03.2011 - Dritte Wahl - Jena, Rosenkeller - Aufmucken gegen rechts - Warm up
    01.04.2011 - Yok Pocketpunk - Weimar, Gerberstr.3
    15.04.2011 - Dritte Wahl, Support: Kotzreiz, Stattmatratzen - Leipzig, Conne Island
    21.05.2011 - The Flaming Rocks, Kirsche & Co., Götz Widman, Grüß August (Ex-Inchtabokatables), Dritte Wahl - Audigast, Festwiese - Open-Air Audigast
    28.05.2011 - Mururoa Attäck, Alarmsignal - Halle/Saale, VL
    04.06.2011 - The Sonic Beat Explosion, Dritte Wahl, The Boozeblues - Tanna, Kuhstall - Kuhstall Open Air
    11.06.2011 - Anti:Helden, + 2 weitere Bands - Staßfurt, Schlachthof - Geb. Party
    25.06.2011 - Argies, Support: Bunkaangst - Halle/Saale, VL - Click Off Tour
    02.07.2011 - Mescalin, Die begrabenen Hunde - Staßfurt, Schlachthof
    08.07.2011 - Pothead, Dritte Wahl - Oettersdorf, Festwiese - 20 Jahre Open Air Oettersdorf
    09.07.2011 - Kirsche & Co., Freygang Band - Oettersdorf, Festwiese - 20 Jahre Open Air Oettersdorf
    15.07.2011 - Cut My Skin, Support: R15 - Halle/Saale, VL
    16.07.2011 - Mostrich, BackSeats - Staßfurt, Schlachthof
    06.08.2011 - Fahrenheit, Volker Putt, Brot & Spiele, SGeht - Förderstedt, Landhaus - Wiesenpogo
    27.08.2011 - Ventura Fox - Eisleben, Kreisbehindertenverband
    27.08.2011 - In Extremo, Support: Dritte Wahl - Merseburg, Schloss
    03.09.2011 - Anti:Helden, Support: Loco Anus - Emseloh, Destille
    10.09.2011 - Tornados, Support: The Booze Brothers - Halle/Saale, VL
    17.09.2011 - Die Schwarzen Schafe, Support: Ausnahmezustand - Halle/Saale, VL
    24.09.2011 - Soifers, Barankauf - Staßfurt, Schlachthof
    01.10.2011 - Die Skeptiker, Support: Dritte Wahl, Ben Gun, The Busty Idiots - Glauchau, Alte Spinnerei - 25 Jahre Die Skeptiker
    07.10.2011 - BackSeats - Mansfeld, Rici's Schrauber Werkstatt
    14.10.2011 - Die Skeptiker, Support: Rusty Nails - Halle/Saale, Rockstation - 25 Jahre Die Skeptiker
    22.10.2011 - Access, Stayded, Noch ist Zeit (Unplugged) - Staßfurt, Schlachthof



    26.10.2011 - Wölli & Die Band des Jahres, Support: Dick York - Leipzig, Werk 2
    19.11.2011 - Dritte Wahl, Support: ??? - Sondershausen, Klubhaus Stocksen
    26.11.2011 - Kirsche & Co., Support: ??? - Dessau, Cadillac ehem. Finekeller
    10.12.2011 - Dritte Wahl, Support: Pogoexpress, Daisy & Die Frittenbude - Frohburg, Rock Club



    03.03.2012 - Dritte Wahl, Support: ??? - Magdeburg, ???
    10.04.2012 - Die Toten Hosen, Support: ??? - Bremen, Schlachthof
    04.05.2012 - Dritte Wahl, Support: ??? - Leipzig, Conne Island
    12.05.2012 - Berlin, Ramones Museum
    12.05.2012 - Dritte Wahl, Freygangband, Crushing Caspers, Seemannsbraut, Neues Glas aus alten Scherben - Berlin, Kesselhaus - Andre Greiner Pol - Zum 60. Geburtstag

    meinst du sowas wie den Film/Doku "Wenn man schon ein Schiff hat..."
    habe ich aber selber auch nicht. ist wohl musikalisch untermalt von DW. die Musik findet man auf der "Fortschritt" 2CD.
    http://www.musik-sammler.de/media/27316


    dann gibt es noch die "Roggen Roll" VHS, die aber bei Musik-Sammler nicht gelistet ist. wahrscheinlich weil sie keiner der Sammler dort besitzt. da müsste ein Live konzert von Altkalen drauf sein. genaues weiss ich aber auch nicht.

    die beste lösung wäre wenn eine Leinwand draussen aufgebaut werden würde. so ist man (fast) mit dabei. auf den Bildern der Hompage vom Schlachthof sieht mir das draussen sehr geräumig aus. in dem Wohnzimmer thema schrieb auch schon jemand sinngemäss das man davor eine Party starten sollte. mein Kumpel und ich werden wohl so oder so kommen. ob mit oder ohne karte ist völlig gleich. dabei sein ist alles :D