Beiträge von Schelsi

    Jetzt hat die Internetverbindung meinen Text geschluckt :( Neuer Versuch:


    Ich kann zwar nicht beurteilen, ob es im Zug spannender ist, aber ich moechte dir das Gehoerte nicht vorenthalten ;)


    Zug ist deutlich gefehrlicher und als Touri nicht empfehlenswert - schon gar nicht allein!


    Des Weiteren ist das Schienennetz sehr schlecht ausgebaut, soll heissen, es gibt sehr wenige Ziele, die man ueberhaupt im Zug ansteuern kann. Es ist zwar billiger, dauert aber auch deutlich laenger, soweit ich weiss. Und es fahren nicht taeglich Zuege! Dadurch, dass es soviel billiger ist, sind die Zuege oftmals schon Wochen/Monate im Voraus ausgebucht - das zumindest habe ich Hinweisschildern im Bahnhof entnommen. Ob es sich also lohnt den Zug dem Bus vorzuziehen, wage ich zu bezweifeln. Im Bus sieht man ja auch viel vom Land :)

    Tickets für Boca sind wohl im Prinzip nur im Touristenpaket zu haben - und das
    kostet ganz ordentlich. Ich habe die Preise jetzt leider nicht im Kopf,
    da können dir andere sicher besser weiterhelfen, aber ganz normal an
    Tickets kommt man hier leider nicht ran. Oftmals bieten Hostel oder
    Hotel Unterstützung an bzw. eben genannte Touristenpakete.



    Generell (bezogen auf die Frage nach Reisepreisen, etc.) sollte man wissen, dass in den letzten Jahren hier alles viel teurer geworden ist und bei vielen DIngen schon europäische Preise erreicht wurden.
    150 Dollar für einen Iguazu-Trip wird es wohl leider nicht geben.

    Ihr habt bereits richtig getippt. Es ist eine argentinische Coverband! Die Liedauswahl ist wirklich der Hammer und die Jungs geben ordentlich Gas! Macht Spaß! Sie nach Deutschland zu holen? Kostet wohl Fluticket für 5 Personen :D Eine CD gibt es nicht von ihnen.

    Reisen ist hier zwar immer noch nicht horrend teuer, aber die Preise sind ganz schön hochgegangen - nur zur Vorwarnung. Inlandsflüge kosten mittlerweile schon richtig ordentlich Geld und auch die Busfahrten sind nicht mehr ganz so günstig, aber immer noch bezahlbar. Man sollte auf jeden Fall im Auge behalten, dass Argentinien in den letzten Monaten die Preise ganz schön angezogen hat (auch im Bezug auf Lebensmittel und Verkehrsmittel - Subte wurde kürzlich um 120% erhöht).
    Ich bin am Überlegen, ob für eine Ziele die Alternative Zug nicht doch ganz gut wäre. Soll zwar nicht sehr komfortabel sein, aber ich denke, in einer Gruppe mit mehreren Leuten halten sich auch die Sicherheitsbedenken in Grenzen. Einziges Problem: Langstrecken müssen ein gutes Stück vorher gebucht werden (wie bspw. nach Cordoba). Aber das hängt letztlich sowieso davon ab, wo uns die Tour noch so hinführt :)


    @ Sath Du weißt, ich bin kein Pferdefan, aber das klingt doch irgendwie reizvoll! Dann lassen wir doch Nils unten beim Bier und machen zu Pferd die Welt unsicher ;)

    Zitat

    Original von doktore_rade


    ja, aber damit konnte keiner im dezember 09 rechnen ...



    Eben .. ärgern tut es mich auch ganz schön, auch, wenn es unter den derzeitigen Umständen zu erwarten war, aber die Buchungen liegen halt schon sehr lang zurück und da war damit wirklich noch nicht zu rechnen. Ach man, ey ;(

    Spitze, das hört sich alles andere als erfreulich an. Wäre einfach schön, wenn sie dann mit ihren Neuigkeiten warten würden, bis wirklich alles fest ist. Ist ja wohl logisch, dass man nicht erst im Juli bucht, wenn sie im September spielen.
    Für mich hört sich das so an, als wäre da noch alles offen ... Ein bis zwei Tage Verschiebung wäre ja noch okay, wenns nicht grad Astana ist, aber sonst ... Toll ey! Naja, wollen wir mal noch nicht den Teufel an die Wand malen, aber das ärgert mich grad ein ganz großes kleines bisschen ...

    07. Schelsi


    Ankunft in Astana am 17.09.
    18.09. Flug Astana - Almaty
    22.09. Rückflug von Almaty nach Frankfurt


    Flüge sind alle gebucht, Unterkunft fehlt noch und ums Visum werde ich mich diesen oder nächsten Monat kümmern

    EDIT: 6 Stunden später, aber sie ist da - die Bestätigungsmail :) Muss ich immer erst was sagen bevor mein E-Mail-Fach reagiert? ;)
    Puh, ich bin beruhigt.



    (Seh ich das richtig, dass hier irgendwie JEDER eine Bestätigungsmail bekommen hat? Ich nämlich immer noch nicht, aber unter "my orders" steht, dass ich "paid" habe ;)
    Hm .. hat das nun geklappt oder nicht? Und nach dem Bezahlvorgang kam auch: "payment has been accepted" ...
    Sollte doch eigentlich passen, aber irgendwie macht es mich trotzdem nervös.)

    Weiß jemand, ob man dort Bestellungen zusammenfügen kann? Das macht mich so nervös, dass ich Krakau noch nicht habe. Ich denke mal, es wird ja einigen hier so gegangen sein, dass sie die ersten drei bestellt haben und dann erst gesehen haben, dass es Krakau noch gibt.


    Also geht das zusammenfügen, damit man nur einmal Porto hat? Oder sollte ich doch lieber erst auf Breslau warten... schwierig, schwierig ...

    Echt? Ne Bestätigungsmail habe ich (noch) nicht bekommen. Da ist bei mir heute scheinbar echt der Wurm drin... Rückflug von Kasachstan ohne Bestätigungsmail, Polenkarten ohne Bestätigungsmail, aber angeblich ist Bezahlung und alles akzeptiert :think:

    Such mal nach Toten Hosen, da kommen drei Termine...


    Aber seit wann spielen die Hosen in Nysa? Und vor allem an dem Tag an dem sie eigentlich in Gdingen sein sollten?? Naja, abwarten, was sich noch tut, noch kann man ja auch keine Tickets bestellen (also bei mir geht das zumindest nicht), vielleicht werden dann auch noch die Daten/Orte stimmig ...

    Zitat

    Original von IROnese
    also wenn ich fahre, dann hab ich wohl 2-3 Plätze gegen Benzinbeteilligung frei, und ich bin schneller als jede polnische Bahn


    Schelsi
    Nur Gdingen - Krakau ist mit 7,5 Std. ziemlich lang, aber auch kein Problem!


    kein problem weil du ja dann 3 tage zeit hast und Warschau auslässt


    Hups, Fehler vom Amt ;) Hab ich in meiner Vorfreude doch tatsächlich einen Ort übersprungen! Dann geht das alles ja in 3 bis 6 Stunden ...
    Ich bitte um Entschuldigung :rolleyes:

    Und selbst in Polen scheint mit der Bahn alles gut machbar zu sein, ich habe grad mal alles nacheinander angeschaut.
    Die meisten Strecken sind so zwischen 4,5 und 6 Stunden. Nur Gdingen - Krakau ist mit 7,5 Std. ziemlich lang, aber auch kein Problem!
    Allerdings kann man online leider nicht herausfinden, wie teuer das ist, aber ich denke, die Welt wird das nicht kosten.