Beiträge von Eckimann

    Hmm...ich habe mir den Clip nun mehrmals angeschaut (auch mal ohne Sound), und die "Handlung" verfolgt, aber:


    Ich verstehe nicht wirklich, warum Breiti am Ende seinen Koffer nimmt und geht, während die anderen sich wieder in dem Zelt einfinden?!


    Hoffentlich hat das keinen tieferen Sinn.


    Vielleicht fehlt mir im ersten Ansatz aber auch nur die Phantasie zur Deutung. ?(

    Ganz toller berührender Clip - vor allem Kuddel auch hier wieder großartig in "schauspielerischer Leistung" :daumen: Vielleicht ein verstecktes Talent. :)


    Leider gehen solche Clips doch heute mehr oder weniger unter.


    Vor 15-20 Jahren in Zeiten von Viva und MTV hätte man dort richtig punkten können. Da wurden Video-Premieren wochenlang angekündigt und man hat sehnsüchtig gewartet - ich erinnere mich an "Nichts bleibt für die Ewigkeit" im Dezember 1995.
    Tja, lange her...

    Auf Dritte Wahl ist wie immer Verlass --> echt starker Song. :daumen: Freu mich auf die Platte.


    Aufgefallen ist mir, dass die einen über "Der Himmel über uns" singen, während die anderen ihren Song "Unter den Wolken" nennen. Schon etwas kurios. :D

    Irgendwo hatten wir dazu schon mal was, nur finde ich es gerade nicht... :rolleyes:


    Weiß jemand, ob zu dem Konzert irgendwo ein kompletter bzw. längerer Clip existiert??


    Laut der Liste gibt es da was: 14.09.1994 FI-Tampere, Yo Talo



    Ich höre gerade ein paar 94er Mitschnitte - DAS waren MEINE Hosen damals...soviele super Songs.
    Wenn sie heute davon nur die Hälfte spielen würden...

    So ungefähr war es, muß so 1981 gewesen sein.


    Der Legende nach habe Johnny und Joey ab da kaum noch ein Wort miteinander gewechselt.


    Johnny mit dem besonderen Gitarrenstil war unangefochtener "Chef" der RAMONES, er hat die Band einzig als "Firma" bzw. "Arbeit" angesehen, der Spaßfaktor in der Band allgemein lief angeblich gegen Null.
    Auf die Bühne gehen, Gitarre einstöpseln, "1,2,3,4", Set runterrasseln und fertig.
    Dee Dee hatte anzuzählen und Joey ab und zu mal ein paar Sprüche zu machen.


    Von ihm (Johnny) stammt auch diese Lederjacken-Uniform-Stil-Idee, die die anderen zum Kotzen fanden.


    Johnny soll unglaublich konservativ gewesen sein und sämtliche "USA-Klischees" bedient haben. Auf der Bühne ließ er das jedoch nicht heraus.


    Er sagte mal am Ende der Band, dass es ihm sehr weh getan hat, dass die RAMONES in den 22 Jahren keinen einzigen Hit landen konnten, obwohl sie recht weitläufig bekannt waren.


    Übrigens kann ich das Buch "Hey Ho Lets Go - Die Story der RAMONES" sehr empfehlen, ebenso die Doku-DVDs "End Of The Century - The Story Of The RAMONES" und "RAW".
    Naja, viel mehr gibt es ja auch nicht...

    Die Hosen könnten eigentlich auch mal, wie z. B. The Cure 2002 in Berlin oder auch andere Bands, mal an EINEM Abend hintereinander jeweils ein Album aus jeder Dekade soielen. :]


    Ich würde mir, glaube ich, theotetisch wünschen:


    1980er: Unter falscher Flagge oder Horrorschau, kann mich gerade nicht festlegen :think:


    1990er: Kreuzzug


    2000er: Auswärtsspiel


    2010er: nun ja, die Laune wohl


    Auf jeden Fall müssten sie schon gegen 17 Uhr anfangen, damit sie rechtzeitig fertig sind. :D


    Mir kam nur gerade mal so der Gedanke, weil die Standard-Hosen-Setlisten seit langem fast immer so ganz ohne Überraschungen sind.
    Zum einen muß das natürlich so sein, aber irgendwie ist es so vorhersehbar, weil so viele abgenutzte Standard-Dinger IMMER dabei sind.


    Jaaaa, ich weiß, es wird nie mehr eine reine 80er/90er Setlist geben... :rolleyes:

    Gerne und oft in Besprechungen gehört:


    "...da bin ich ganz bei dir/Ihnen..."
    "...ich will dich/Sie/Euch da gedanklich erstmal abholen..."
    "...da bin ich D`Accord..."


    --> Da kriesch Plaque. :D

    Super-Sache, da mache ich mal mit: :daumen:


    - Horrorschau
    - Unter falscher Flagge
    - Kreuzzug
    - Damenwahl
    - Opel Gang
    - Kauf Mich
    - Never Mind
    - Opium
    - Auswärtsspiel
    - In aller Stille (sicher ne gute Platte - jedoch fehlt mir dazu merkwürdigerweise JEGLICHER Bezug - wahrscheinlich hatte ich die Hosen wegen der enttäuschenden ZzG und der danach ersten langen Pause abgeschrieben - ich glaube, so war es.)
    - Christkind
    - Ballast
    - Unsterblich
    - Zurück zum Glück


    - Die beste Hosen-Live-Scheibe aller Zeiten : Bis zum bitteren Ende, würde ich unter den ersten drei ansiedeln

    Mich wundert etwas , dass "Unter den Wolken" in den Charts nahezu völlig verloren ging - ich dachte, dass der 1. neuen Single grundsätzlich etwas mehr Aufmerksamkeit zuteil wird, allein schon durch die TWD-Fans gepusht.  8)


    Vielleicht kommt UdW durch den Album-Release noch wieder etwas auf die Beine.


    Ich denke nicht, dass die Hosen sich den schnellen Absturz so vorgestellt hatten...