Beiträge von Junimond

    Ich muss diesen alten thread mal ausgraben.
    Ich habe die jungs im maerz das erste mal live gesehen und mich auf den ersten ton verliebt. Letzten samstag war ich beim 15-jaehrigen band-jubilaeum und was soll ich sagen. von 19:00 bis 21:00 uhr vorbands und von 21:00 uhr bis 00:30 hat die letzte instanz durchgezogen. es gab nur zwei kurze pinkel-pausen, aehnlich wie bei den hosen.
    Dies war mit das beste konzert, was ich je erlebt habe!!!
    Und die musik allgemein - geschmackssache (wie alles ;-)). Texte alle samt spitze!

    So habe ich es auch empfunden. Campinos Stimme klang ziemlich beansprucht. Ansonsten hatte ich das Gefühl, dass es ihnen nicht den größten Spaß gemacht hat - das Puplikum kam mir richtig gelangweilt vor.


    Naja, das war aber doch während der gesamten Veranstaltung so. Typisch Preisverleihung - egal wie witzig manches ist - gelacht wird nie.. abgesehen von "LSD"-Versprecher - da wurde mal gelacht. Und ich hab alle bei allen Musikern das Gefühl, dass die sich irgendwie fehl am Platz gefühlt haben.

    Also ich weiss nicht, das Wort zum Sonntag hätten se echt noch spielen müssen!! :love:


    Nein, Scherz!! Es war ein absolut, mir fällt kein passendes Wort ein.. . Eines der besten Konzerte, die ich je besucht habe, wenn nicht sogar das beste. Da ärger ich mich nicht einmal mehr über die doch "etwas" überzogenen Parkgebühren. Einen besseren Tourabschluss hätte es für mich nicht geben können. Ich muss nur irgendwie meine Stimme wieder finden - die hab ich wohl in Desden gelassen :D


    Zur Frage, wie die alten Lieder ankamen: Ich stand mittig auf der Treppe und hatte so einen guten Überblick. Direkt hinter mir standen eine ganze Menge Leute, die wirklich nur die Lieder der neuen Platte mitsingen konnten und so bekannte, wie Alles aus Liebe, Alex. Bei Achterbahn kam nur ein Kommentar "kenn ich nicht". ABER!!! Die konnten zwar nicht mitsingen, haben aber auch getanzt und geklatscht nach (zumindestens den meisten) alten Liedern. Leider merkte man aber schon, dass (abgesehen ganz vorn und kleineren Trüppchen überall) die Stimmung ein klein wenig gedämpfter war. Was aber nicht heisst, dass es bei den Leuten nicht angekommen ist. Wenn z.b. ich ein Lied das erste mal höre, muss ich auch erst einmal lauschen (mir sind Texte immer sehr wichtig) und bin etwas ruhiger, als bei Liedern, die ich kenne und mitsingen kann.
    Und allgemein zu den "Eventies". Ich selber war vor kurzem das erste mal bei einer anderen Band und hab mich auf den ersten Hörer total in diese verliebt. Ich werde dieser Band jetzt definitiv treu bleiben. Dies wird mit Sicherheit nicht bei allen der Fall sein, aber bei ein paar bestimmt. Und genau das ist doch dann auch das schöne! Wir hatten doch alle mal unser ersten Hosen-Konzert! ;)

    Hat da eigentlich jemand die innenraum tickets kontrolliert? irgendwie nicht oder? Man hätte problemlos mit nem sitzplatz in den innenraum gekonnt.

    Nein, die wurden nicht kontrolliert. Ich hatte auch irgendwie den Eindruck, dass zu viele Leute im Innenraum waren, wenn man bedenkt, wie viele noch im Vorraum rumgelaufen sind waehrend dem Konzert, oder geht das nur mir so?

    Die Garderobe war wirklich eine Katastrophe - gut das ich nichts abgeben musste. Und das ein Getraenkestand um 20:00 Uhr kein Bier, bzw. keine Kohlensaeure mehr hat ist auch ganz schoen peinlich..
    Das Konzert war sehr gut, nur sind mir einige Leute unangenehm aufgefallen :D .Es gab echt Frauen, die sich beschwerten, bzw. einen sogar schupsten, wenn man tanzen wollte.. Und das bei der Vorband.. Naja, als dann zwei!! Leute anfingen zu pogen waren se weg :D . Leute, das ist ein Hosen-Konzert und keine Steh-Party... Aber mit dieser Mahnung bin ich hier eh falsch, da ich bezweifel, dass die hier in diesem Forum sind ;)
    Leider war fuer mich das Konzert, aufgrund eines Ellenbogens unter die Rippen, nach schon ner halben Stunde erst einmal "kurz" beendet und ich musste es mir dann leider von aussen weiter ankucken und tanzen war auch nicht mehr wirklich moeglich.
    Im Vergleich zum Konzert in Leipzig (14.) fand ich gestern die Stimmung der Fans noch besser, sie waren lauter und haben auch vor dem Konzert schon mehr Stimmung gemacht.

    hachherje. da hat er doch am gleichen tag, wie meine mutti, und ich vergess es dennoch *schäm*
    aber lieber spaet, als nie:


    lieber breiti, alles gute zu deinem geburtstag.


    hoffentlich haste schoen gefeiert!

    ich muss mich jetzt endlich mal oeffentlich bedanken! Ich habe mir ein super Armband machen lassen und bin vollkommen zufrieden damit und kann Evas Schmuck nur weiter empfehlen!!
    Danke nochmals!

    ich find die auch nicht schlecht. aber ich bin auch der meinung, dass die sich jetzt fuer sachen hergeben (hergegeben haben), die nicht sein muessen.
    ich waere aber von den hosen enttaeuscht, wenn die gewisse dinge machen wuerden, die unheilig (oder der graf alleine) jetzt veranstaltet haben (u.a. dinge bei rtl2)
    aber zum glueck bin ich kein fan von denen (wie ne freundin von mir) und mich interessiert das nicht so sehr.. ;)

    die hosen haben ihm keinen angestaubten sound vorgeworfen, sondern sich selbst. und haben dann schweren herzens entschieden, den produzenten zu wechseln, da sie ja schwer die bandmitglieder tauschen koennen.


    ich glaube auch nicht, dass sie ihn einfach abgesaegt haben, die werden sich schon entsprechend abgesprochen haben (mit ihm)

    huelfe.


    ich hab ja eigentlich nix gegen schnee, hab ja auch mal in nordschweden gewohnt.. - aber ich habe am mittwoch in duesseldorf ein vorstellungsgespraech. sind ja nur ca. 350km, die derzeit ganz schoen lang sein koennen.


    zum thema schnee in anderen staaten. ich kann nur von nordschweden berichten: dort liegt von ca. november/ dezember bis april durchgaengig schnee. und zwar richtig schnee - 1m minimum. allerdings wird dort auch ganz anders mit dem schnee umgegangen. die strassen werden nicht richtig freigeschoben, sondern man faehrt mit spikes durch die gegend. salz wird nur auf den hauptstrassen verwendet. und ganz wichtig: es gibt dort oben nicht einmal annaehernd so viele strassen, wie hier.
    ich denke vorallem letzteres macht den grossen unterschied.