Beiträge von OnkelzHose_Nico

    naja, die alben sind eigentlich ziemlich variabel, was die lyrischen themen angeht. sexismus macht vllt. 5 % der songs aus. zeilen aus "riesenglied" wie z.B. "also halt hin, ick pass nur halb rin" zeigen mMn die ernsthaftigkeit...

    wieso alte fans verarscht? glaubst du, dass jemand, der jedes onkelz-album im schrank, sich die best of kauft wegen den songs? das album werden sich nur sammler, onkelzneulinge und fans, die sowieso alles kaufen zulegen. der rest wird sich denk ich mal die beigelegten loreley-videos auf youtube reinziehen und sich freuen, dass nach 4 jahren mal wieder neues livematerial kommt.

    wenn ich hier wenig perspektiven sehen würde als migrant, weil ich nicht gerade den besten abschluss gemacht habe und so wenig chancen auf einen guten job hätte, würde ich auch lieber den laufburschen für den koksticker spielen. ist in meinen augen weniger asozial, als leute zusammenzuschlagen und sie danach auszurauben, wie es viele leute in deutschland tun.

    ziemlich dummdreist von glühwein, muss ich sagen. was stephan am ende sagt, IST NUN MAL REALITÄT. Migranten, die sich nicht angepasst haben/die nicht angepasst wurden gibts in Deutschland und nach Pauschalisierung hört sich das auch nicht an. Außerdem ist das Video aus der Anfangszeit der Band, von der niemand dementiert hat, dass die Jungs den ein oder anderen rechten Gedanken hatten. Kevin wohl mehr als alle anderen.

    Glühwein: Du sagst einerseits, dass in z.B. Deutschland im Herbst keinerleid Aussagen gegen rechts sind, wenns aber um "ohne mich" geht, wo sich SOWOHL von rechts, ALS AUCH von links distanziert wird, bemängelst du politischen Inhalt? :D also wenn man sich von beiden seiten lossagt ist das wohl eher unpolitisch, wie als wenn man sich nur von den rechten lossagt.
    anderes thema: wie kannst du eigentlich immer von den ganzen "stammtischrechten" erzählen? glaube kaum, dass du die kennst. Meiner meinung nach ist das einfach nur üble nachsage, alle unterschichtsonkelzfans als "stammtischrechte" abzutun.
    zu deinem kommentar zur anti-npd-ansage fehlen mir jegliche worte. entweder bist du einfach nur ein mieser troll und hast uns derbe an der nase herumgeführt oder einfach nur ziemlich paranoid. wahrscheinlich wollten die onkelz was für ihre rechten fans tun, als sie immer "rock gegen rechts"-konzerte veranstaltet haben, hätte ja auch genau so gut "rock FÜR rechts" heißen können und hat nichts zu sagen...merkste selber oder?

    es gibt kein lied von den onkelz, das "antifa" heißt o.O
    Naja, wenn du Deutschland im Herbst nicht als Statement sehen willst, frag ich mich, wie es denn sein sollte, das ultimative Anti-Nazi-Song-Flaggschiff von den Onkelz. Vllt. einfach "Türken raus" benutzen und da "Nazis raus" drauß machen? Ansonsten fällt mir noch der Song "Hasstler" ein.
    Außerdem gibt es genug Interviews, und Diskussionsrunden, in denen sie sich zu ihrer Vergangenheit undmissverständlich geäußert haben. Stellung wurde auf jeden fall gegen Nazis und dergleichen bezogen, und das nicht nur ein mal.
    Es müssen nicht unbedingt explizite Songs gegen rechts sein. MMn reichen schon Songs wie "Entfache dieses Feuer", "Finde die Wahrheit", "Wie tief willst du noch sinken" usw. usf. aus, um klarzumachen, dass man seinen eigenen Weg gehen soll und sich nicht von irgendwelchen Leuten seine Denkweisen vorzuschreiben lassen hat. Aber naja Glühwein: Ich hab irgendwie den Eindruck, dass du bei denk Onkelz irgendwie nur auf Songs gegen Nazis/gegen Rechts guckst, bisschen andere Songs, die z.B. das Individuum des Menschen und seine Selbstbestimmung thematisieren, aber außen vorlässt. Wäre doch noch viel unglaubwürdiger, wenn die Onkelz auf jede Platte nen Song gehauen hätte, die von jeder linken Punkband hätte stammen können, oder? Also, erwache aus deinem gedanklichen Tiefschlaf.

    dass nazis sich da was rausziehen können mag sein, aber: bestimmt NICHTS was ihrer faschistoiden ideologie entspricht, sondern eher, was probleme und phasen im leben EINES JEDEN VON UNS betrifft. und ganz ehrlich: interpretieren kann man viel...


    @ gabumon: nur aus der absoluten anfangszeit. selbst auf "der nette mann" ist der einzig rechts angehauchte song "deutschland", wobei der eher patriotisch ist.