Beiträge von Staubsaugerbeutel

    Wenn man den Post von Staubsaugerbeutel liest, und dann den Bericht auf lieblingstape könnte man meinen, es handelte sich um 2 verschiedene Konzerte... ?(



    Sind doch auch 2 verschiedene Konzerte, Staubsaugerbeutel schreib vom 27.11. und lieblingstape vom 28.11. Am 28.11 fand ich auch die stimmung 1000 Mal besser


    Ja nö, meinte den 28.!
    Veilleicht liegts auch daran dass ich nicht mehr so Fan bin wie ich's mal war.
    Oder einfach zu alt geworden bin.
    Oder die Konzerte früher zu geil waren.
    Who knows...mir hats nicht gefallen, aber ich kenne einige denen es genauso geht.
    Ist halt Geschmackssache.

    Ja...was soll ich zu sonem schmarn jetzt antworten?
    Wem es zu laut ist der tut stöpsel rein oder geht nich hin. Aus ende. Ich kann auch nich auf ein hosen konzert gehn und dann meckern dass sie doch bitte was von bob marley spieln solln. Genauso ist es mit dem lärm! Ich geh zu so einem konzert mit der erwartung das es gscheid wummst! Solln dann autos auch keine mehr fahrn weil jemand überfahren werden könnte? Oder solln sie aus den kippen den tabak nehmen weil der schädlich ist!? Eben, es wär nich mehr das was es sein soll. ES MUSS LAUT SEIN! Und wenn jemand schonmal ein gehör sturz hatte sollte er sich halt nich wieder genau davorstelln. Und wenn ich mal einen haben sollte: ja mei dumm gelaufen selbst schuld wenn ich da auch hingeh/mich vor die boxen stell! Das gehört dazu! Was das fürn sch**ß??? Hosen müssen knalln! Is kein senioren oder eben tage wie diese yuppie treff!
    Die solln dröhnen sonst bin ich angepisst^^


    So...jetzt weiss ich was ihr meint. Das ging gestern gar nicht. War im Innenraum, und bin eigentlich extrem empfindlich und habe immer was in den Ohren.
    Das war gestern das erste Konzert seit 1995 bei dem ich nichts in den Ohren hatte. Und trotzdem fand ichs zu leise. Der Sound im Innenraum hinter dem
    Wellenbrecher war zum kotzen. Ich habe weder die Ansagen von Campino verstanden noch habe ich gescheit was gehört - wenn die Leute um michh rum
    mitgesungen haben waren die lauter als der Sound der von der Bühne kam. Und das lag nicht daran weil ich zu klein bin und der Sound abgefangen wird...
    :down:

    So...zurück vom Konzert....ich weiss gar nicht wo ich anfangen soll...


    Entweder bin ich alt geworden, oder die Hosen, oder wir beide gemeinsam. Was habe ich mich auf diesen Abend gefreut, war das letzte Mal bor 8 Jahren aufm Konzert.
    Mein Fazit danach ist:


    Es war ein mittelmäßiges Rockkonzert - nicht mehr und nicht weniger.


    Ich war im Innenraum und relativ spät da - habe noch den letzten Song der Vorband mitbekommen und mich beim reingehen gefragt ob da jemand live auftritt oder
    ob die Bühne beleuchtet wird und Band abläuft. Der Sound war einfach nur grottig. Leise, und man hat kaum was aumachen können.


    Dann, 20:30 - Umbauarbeiten für Hosen begonnen. Juhu, Vorfreude. Massig Platz im Innenraum, kein Gedrängel....okay, schnell noch mal auf Klo und Bier holen.
    Alles so easy wie nie - konnte problemlos bis zum Wellenbrecher durchgehen. Sowas hab ich auch noch nie erlebt, 10 Minuten vor Konzertbeginn.


    Dann kamen die auf die Bühne...und ja, swas soll man sagen? Jetzt weiss ich was alle meinen in dem Thread ob die Konzerte zu leise sind...
    Ja, es war zu leise - das Klatschen und Mitsingen um mich herum war lauter als der Sound vor der Hosen. Die Ansagen von Campino haben wir nicht verstanden.
    Das Set fandn ich lahm - zu viel Tracks von der neuen Scheibe, zu viele Lieder die mann immer hört, zu wenig Emotionen.
    Es schien auch als hätten die Hosen einfach ihr Programm abgeleiert (mag sein dass dem nicht so war - aber die Ansagen von Campino haben wir nicht verstanden).


    Die Stimmung...ich war vis zur ersten Zugabe am und im Circle Pit hinter dem ersten Wellenbrecher, danach etwas weiter hinten, dann wieder vorne im Pit...
    Hätten die paar Leute da (vielleicht 10) nicht den Pit organisiert wäre vermutlich nichts los gewesen. Danke an dieser Stelle an den Typ mit dem FC Hansa... Trikot!!
    Wenige Reihen dahinter war die Stimmung schon wieder lau.


    Alles in allem bin ich echt enttäuscht. Nach 8 Jahren wieder mal ein Hosen-Konzert, und dann sowas. Wiei geschrieben - vielleicht bin ich zu alt, vielleicht die Hosen,
    vielleicht beide...aber ich habe da ganz andere Parties mit denen erlebt.


    So, nu erst mal gute Nacht - morgen bestimmt noch mal mehr dazu.



    Edit: ich teile den Bericiht der Mopo zum Konzi vom 27.11.
    http://www.mopo.de/promi---sho…rld,5067148,20990526.html

    Mensch...wehe ich renn da indie halle in münchen und dann kommt sone lasche kake wo ich nix hör^^ ICH WILL DANACH SO RAUSGEHN DAS ICH DEN GANZEN SONNTAG NICH MEHR GSCHEID HÖR!!! ...
    Is halt für diese tage wie diese yuppies zugeschneidert -.-
    "Aaahhh aber bittesehr nicht zu laut uuuuhhhh"


    Dann stell dich vor die Boxen! :down:


    Man man...mal nen Hörsturz gehabt? Anscheinend nicht...

    Zu Fuß werde ich nicht kommen, das ist mir zu weit :D. Werden wohl auf den Bus ausweichen und zeitig zum Einlass hinkommen. Gegen 18 Uhr sollte der große Schwall an Fußifans noch nicht kommen. Werden zwar schon n ganzer Haufen sein, aber ich hoffe, dass sich das 2 Stunden vorher noch im Rahmen hält. Ist eben super ungünstig, dass beides zur gleichen Zeit anfängt :( . Das soetwas nicht besser koordiniert werden kann ?( . Aber so ist das wohl. Das eine plant die Musikagentur, das andere der dfb und die Stadion-/Hallenbetreiber haben ja keinen Einfluss drauf...


    Tja...das Problem werd ich n icht haben.  8)
    Für mich machts zeitlich gesehen keinen Unterschied ob ich von eimsbüttel mit Bus, Bahn und Shuttlebus fahre oder zu Fuss gehe.
    Ganz praktisch - dauert beides etwa 30 Minuten von mir aus :baeee:

    Staubsaugerbeutel: Na das wär es ja noch, wenn die Fußball Einlasskontrollen ewig dauern, das Spiel dadurch später anfängt und dann vielleicht trotzdem noch ne Spielverzögerung kommt wegen reingeschmuggelter Pyro und die dann alle erst um 23 Uhr rum ausm Stadion stapfen. :cursing:


    Bis 23 Uhr sind die fertig ;)
    Ich meinte eher vorm Spiel - also Bahnfahren ist ja schon bei Fussballspielen ne Katastrophe - wenn jetzt noch mal <12.000 zusätzliche Leute zu dem Zeitpunkt ankommen...ich würd zu Fuss hingehen :D

    Na ja...das könnte schon eng draussen, auf den Parkplätzen, in den Bahnen und vor der Halle werden. Zumal die Nord ja gegenüber der O2-World ist. Ich gehe mal davon aus dass es Aufgrund der Vorkommnisse bei F95 - HSV und Schalke - SGE morgen fürs Stadion erhöhte bis extreme Sicherheitskontrollen geben wird, und dementsprechend wird sich das draussen stauen... also könnte zumindest so sein