Beiträge von filli_nchen

    Noch was zu Campi....ist ist vollkommen ok wenn er sich während des Konzerts abschiest aber er soll dann bitte nicht mehr in den Medien labern dass er seit *X* Jahren nüchtern auf der Bühne istAls Lisa oben war , war er jedenfalls schon sehr besoffen....

    Sorry, also mir ist ein angesoffener Campi, der Spaß hat, allemal lieber, als diese einstudierten Ansagen, Gesten, Laufwege etc., die er bei den Stadiongigs nüchtern so drauf hat. Und, auch wenn man inzwischen grundsätzlich relativ nüchtern spielt, kann das ja auch einfach mal passieren und ist deswegen keinen Aufreger und ne Grundsatzdiskussion wert.Medien: meiner Meinung nach bedeutet dieses "nüchtern" auf der Bühne stehen eher, dass es keinen Totalausfall mehr gibt!

    Tja, nur Karten müsste man dafür bekommen... :huh:

    Deine Karte hat wahrscheinlich Kathi91 bekommen. Wer sollte uns Daheimgebliebenen denn sonst so rethorisch treffsicher, vielsagend und informativ berichten. ;)
    übrigens....sollte man doch Karten fürs "Groß-Event" Leipzig kaufen, weil das Motto " Am ANFANG war der Lärm" bewusst gewählt und zum Trotze uns aller Kritiker gilt???? ?(

    Täusch ich mich oder klingt in den paar Seiten schon wieder Rechtfertigung durch. Rechtferigung dafür, dass man nicht mehr so ist, wie man mal war, weil man es ja auch gar nicht mehr seien KANN? Hoffe, das zieht sich nicht durchs ganze Buch. Gähn :thumbdown:
    Ruft bei mir gar nicht mal sone Lust auf MEHR hervor...

    Bin ich froh, dass für mich beide Konzerte aufgrund Entfernung, Arbeit, etc. nicht in Frage kommen und ich heute früh nicht mitmischen musste. Man bekommt jedesmal nen halben Herzkasper und ist kaum noch in der Lage, seinen eigenen Namen zu tippen... ;(
    Allen, die es geschafft haben: Viel Spaß !

    Also ich würde Berlin jetzt gar nicht mal so schlecht finden :thumbsup: Auch, wenn wir konzerttechnisch wohl wirklich bisher etwas übervorteilt wurden ;) Allein die Vorstellung son Huxleys Konzert ein 2. Mal zu erleben, verursacht Kribbeln...

    Ob man sich die 5 Kisten Bier auch bringen lassen kann und die Kindergartentruppe einstweilen mitBuddelzeug in den Sandkasten schicken kann? Vorrausgesetzt natürlich, dass die Wahl der Biersorte ( nein, Oettinger ist keine gute Marke...) nicht genauso naiv erfolgt, wie ihr Auftritt hier. ;)



    Und klar sollte man die Sache nicht mit zuviel Aufmerksamkeit pushen, aber es ist einfach zuuuuu lustig :D

    Da ich schon Konzerte auf der Festwiese miterleben durfte, weiß ich, das niemals 70.000 bzw. 75.000 Karten verkauft werden. Wenn es hochkommt sind es 45.000. Das glaub ich bei den Hosen aber nicht.

    Ob nun 70000 oder "nur" 45000 bleibt sich für mich gleich. Nicht meine Größenordnung und schon gar nicht bei ebenerdigem Gelände. Und, dass das Motto " Am Anfang war der Lärm" auf ein (für mich) gutes Konzert hoffen lässt, möchte ich bezweifeln. Immerhin ist es im Rahmen einer 1000- Jahrfeier und damit anlässlich eines Volksfestes. Definitiv ohne mich, trotzdem wünsche ich Allen, die hingehen, viel Spaß.

    Hmmm, das bringt mich persönlich in Entscheidungsnot. Was macht man? Besorgt man sich Karten - in der Angst, dass man was verpasst, nix Besseres mehr kommt und kleinere location ne Illusion sind? Oder verzichtet man auf das Massenevent ala Tempelhofer Feld, bei dem ich so entsetzt war, dass ich nach der Hälfte gegangen bin und behält die guten Konzerte, wie Huxleys und Dresden in guter Erinnerung? Vielleicht muss man wirklich nicht ÜBERALL dabei sein? ?(

    Hab Karten für Nov. In Berlin. Bin allerdings auch enttäuscht von den "neuen" Beatsteaks, aber für 35 Euro über Beatstuff kann man sich das schon mal ( wieder) geben.... :] Mit den richtigen Leuten wird das schon gut werden ^^

    Berlin, Kategorie 1 = 81.95 Euro bei eventim. Jenseits von Gut und Böse.... Aber was tut man nicht alles, wenn das Kind zu seinem ersten Konzert will ;) und... Kategorie 1 nach ner Stunde ausverkauft in der O2 world. ;(

    Bedeutungen (Duden) :


    natürlich, nicht imitiert, nicht künstlich, nicht nachgemacht, original, rein, richtig, unverfälscht, ursprünglich, urwüchsig, wahr, waschecht; (bildungssprachlich) authentisch, genuin; (umgangssprachlich) kein Fakebeglaubigt, belegt, gesichert, glaubwürdig, nicht gefälscht, nicht nachgemacht, original, sicher, verbürgt, verlässlich, wahr, zuverlässig; (bildungssprachlich) authentisch, zertifiziertedel, hochgezüchtet, mit Stammbaum, rasserein, rein, reinrassigbuchstäblich, effektiv, geradezu, im wahrsten Sinne [des Wortes], in der Tat, regelrecht, rein, richtig, tatsächlich, ungekünstelt, wirklichregelrecht, richtig, tatsächlich, typisch, unverkennbar, wahrhaftig, waschecht, wirklich


    :D und sorry... wollte auch mal nen Kommentar um des Kommentars willen abgeben :whistling:

    So, Hamburg hats nun auch mit Ach und Krach geschafft.
    Zum Pokal, ich finds schade für den BVB, denn ohne Lewi wirds in der nächsten Saison sicher nicht einfacher.
    reiherin: unser Bier ist nicht scheiße :P