Beiträge von Howard Moon

    Böllern belastet hat sinnlos und dumm die Umwelt. Da mit "Die Hosen machen aber auch Dreck" zu kommen ist ne Milchmädchenrechnung.


    Und wegen der Branche: Ist halt doof, aber so ist das Leben. Sollte endlich ein Pelzfarmen Verbot kommen, würden da auch Menschen ihren Job verlieren. Aber so ist das Leben halt.

    Unabhängig davon, dass auch Schützenvereine am eigentlichen Zweck von Waffen nichts ändern, werden da glaube ich eher selten die von dir angeführten Sturmgewehre benutzt.

    Ansonsten sind mir Schützenvereine in jedweder Hinsicht ohnehin befremdlich; aus Spaß mit Mordinstrumenten (Wir reden ja gerade von scharfen Waffen, oder?) herumzuhantieren, erschließt sich mir nämlich tatsächlich noch weniger als der infantile Spaß am Böllern.

    Und Sprengstoff nutzt man für was?

    Sollte ein Toten Hosen Konzert zur nervlichen Belastung für zahlreiche Tiere werden, sollten die Notaufnahmen mit sehr vielen (teils schwer) verletzten Besuchern geflutet werden und sollte die Umwelt unter Campinos Stimme merklich leiden, dann würde ich es mir tatsächlich überlegen.


    Deine Argumentation könnte man auch 1:1 auf Waffen übertragen. Warum sollte ein Privatmann kein Sturmgewehr besitzen? Waffen töten nicht, es sind unverantwortliche Besitzer.

    Zum Glück ist die Polizei auch gegen ein Verbot, weil das eh nicht kontrollierbar ist.

    Mit der Einstellung kann man praktisch jedes Verbot aufheben. Stichwort Hot Clip Video Club... Aber will man das?


    Böller sind einfach ne unfassbar idiotische Sache. Das der Deutsche Michel da aber dran festhält ist klar, Tempolimit will er ja auch nicht.

    Ner Ex-Freundin wurde vor Jahren ein Böller gegen die Stirn geworfen, ging sehr knapp noch gut aus. Ist toll für Leute die mit dem Scheiß nichts zu tun haben wollen.


    Und wir müssen jetzt nicht von unseren Hunden und Katzen anfangen die es bei uns in der Wohnung aushalten. Es gibt mehr Tiere in Deutschland als Hund und Katz. Abgesehen davon kann unser Hund das auch nicht ab, Angsthund aus dem Tierheim halt.


    Wir haben ne aktuelle Diskussion wegen dem Klima. Und da feuern wir ordentlich CO2 raus zum Jahresende, weil es Spaß macht. Klar ist das CO2 nicht viel, aber es hilft auch nicht.


    Deutsche sind perfekte Wohlstandsmenschen.

    Umweltfreundlichere Autos? So ein Unsinn!

    Tempolimit? Bei uns doch nicht! Wir fahren wie in Afghanistan und Nordkorea!

    Böllerverbot? Wir wollen privaten Sprengstoff!

    WM in Katar? Da gibt es keine Verstöße gegen Menschenrechte!

    usw.

    Ich höre das Album gerade über Tidal (CD kommt heute erst).

    Joa, ab und zu ganz gut, sonst ganz nett. Kein Meilenstein der Hosen- oder Musikgeschichte, sollte es aber auch nie werden. Es unterhält und macht Spaß. Und wenigstens gibt es auch einen physikalischen Release, andere Bands bringen solche Alben rein digital oder in ner winzigen Vinyl Auflage heraus.


    Alles richtig gemacht

    Punk ist doch eher die Haltung und die Attitüde.

    Für mich ist Punk auch HipHop und Rap bei den richtigen Künstlern. In den letzten 15 Jahren hat z.B. K.I.Z mehr Punk Musik gemacht als die Hosen und Ärzte zusammen. Immer wieder gegen Rechts, Soziale Ungerechtigkeit und ne Beobachtung der Gesellschaft. Dabei noch Elternschreck und bewusst provozierend. Alles was zum Punk gehört.

    In den Restaurants in denen ich die letzten Monat über war (zwischen Heidelberg, Mannheim und Weinheim) haben sich auch alle vorbildlich an die Regeln gehalten.

    Aber ich bin mir sicher, dass es vereinzelt auch "schwarze Schaffe" gibt. Allerdings würde ich dann direkt wieder gehen.


    Was die Kinos und dein Gefühl angeht: Wie man sich in einem Laden fühlt ist hier meiner Meinung nach Fehl am Platz, es kommt auf ein objektiv gutes Hygienekonzept an.

    Du hast immer zwei Sitze Abstand gehabt zum Nachbarn, jeder musste deine Daten hinterlassen und du kannst jederzeit deine Hände waschen. Ist für mich noch besser als Restaurants, da man auch keine Bedienung irgendwo rumlaufen hat.

    E.V.J.M.F. 5/10

    Als Intro völlig ok. Der Witz nutzt sich nur ein wenig schnell ab.


    Plan B 3/10

    Irgendwie zündet der gar nicht.


    Achtung: Bielefeld 8/10

    Text und Musik gefallen mir, thematisch auch (zufällig?) beim Zeitgeist.


    Warum Spricht Niemand Über Gitarristen? 4/10

    Bis zum Refrain musikalisch und textlich ziemlich gut, nur zwei Tracks wieder über Gitarristen zu singen ist ein wenig einfallslos.


    Morgens Pauken 7/10

    Bin gespalten. Einerseits musikalisch gut auf die Fresse, textlich manchmal eher so lala. Muss ich live sehen.


    Das Letzte Lied Des Sommers 8/10

    Kommt mir doch irgendwie bekannt vor die Melodie...


    Clown Aus Dem Hospiz 8/10

    Bela in bester Form.


    Ich, Am Strand 9/10

    Wird definitiv die nächste Single, der Text zaubert ziemlich deutliche Bilder.


    True Romance 6/10

    Diese Reime...


    Einmal Ein Bier 7/10

    Ein weiterer bekloppter Saufsong für die Welt.


    Wer Verliert, Hat Schon Verloren 5/10

    Durchhalteparole, naja.


    Polyester 8/10

    Musikalisch der schönste Track.


    Fexxo Cigol 5/10

    Textlich zu brav. Hier hätte man viel mehr machen können.


    Liebe Gegen Rechts 6/10

    Naja, immerhin lustig


    Alle Auf Brille 7/10

    Jaja, der durch die Scheibeboxxxer auf Brille.


    Thor 7,5/10

    Einer meiner liebsten Tracks. Kurz, bündig und unterhaltsam.


    Leben Vor Dem Tod 6/10

    Ernste Songs von den Ärzten, hui. Immer schwierig.


    Woodburger 7/10

    Keine Meisterleistung, aber auch kein Totalausfall.



    Macht ne 6,5/10. Bestes Ärzte Album der letzten 20 Jahre

    Wir waren letzte Woche in zwei Restaurants. Restaurant Nr. 1 war vorbildlich,. Restaurant Nr. 2 ne totale Katastrophe. Nur ab und zu Masken, mit bekannten Kunden gemütlich ohne Maske am Tisch sitzen etc.


    Was mich wirklich trifft sind die Kinos. Die haben ausgezeichnete Konzepte und dort fühlt man sich wirklich sicher