Beiträge von Sosojaja

    ah schade naja. Bin hier ja auch im hosen forum und hätte es cool gefunden aber nicht mega schlimm. Bin mal auf die berichte gespannt

    ohne erfolg zur abwechslung... bei mir ist es erst um 17:06uhr losgegangen.. ist das identisch oder hatte ich richtig schlechtes netz?

    Ich finde Platte entspannt. Haut mich nicht vom hocker in der Stube. Habe sein ein paar Tage später wieder aufgelegt und ist aufjedenfall hörbar. Aber ich habe auch nicht den riesen bezug zu dem Sound...

    Lauter und jemanden rumblöden im Club oder auf ner homeparty. Kommt sie bestimmt besser..


    Ich finde sie passt gut in die Reihe. Auch ohne Gastmusiker und ohne JJ. Ich hab das L.E. Konzept unter anderem auch so verstanden das man den Sound von England näher vorgestellt bekommt. Mit denen die Hosen was zu tun hatten oder in dem fall Campino.

    Gastmusiker wäre vielleicht witzig aber nicht nötig sind ja auch nicht mehr die jüngsten wenn es sie noch gibt.

    JJ ist nice aber für mich kein muss...

    Mit den nicht ausbezahlten Gebühren versuchen sie bestimmt auszusieben.

    Das nur noch die wahren Fans kommen, die bereit sind 5€ für 0,3L Becks zu zahlen, die nicht nervös rum zappeln in der Menge sondern brav mit verschränkten Armen das Konzert geniessen. Die keine Pyros zünden. Die nicht den anderen ihre Converse aus Kambodscha in die Nase halten. Die teuren Merch am Stand kaufen. Und jede Platte 5 fach kaufen weil wieder ein neues Foto dabei ist.

    Einfach die wahren Fans ;) Das ist der hintergedanke..

    :s_iro:

    In Ihrem aktuellen Facebookpost steht. Die diesjährigen Konzerte Bla bla....


    „Wir freuen uns auf die letzten Runden mit euch, bevor wir uns Anschliessend für eine längere Pause zurück ziehen werden.“


    Was heisst länger? Vorbereitung für ein neues Album oder gar eine Club Tour?

    Alle Jahre wieder.....


    Da der "Andi" in der Gedächtniskirche meinte das bei Ihm Weihnachtssongs von diversen Punk Bands und Reggae Bands läuft wollte ich mal fragen was bei euch so läuft?


    Ob es da noch ein paar Tipps gibt..?


    Das Wetter sorgt nicht gerade für Weihnachtsstimmung, vielleicht schafft es ja die Musik..
    Zur not muss dann doch nen Glühwein rausch her ;)))

    Die Toten Hosen bzw. Campino werden bei Rockpalast Backstage sein,
    wo es um das „neue Album“ geht und um allg. Themen..


    https://www1.wdr.de/fernsehen/…ckstage-neunzehn-100.html


    „In dieser Folge von Rockpalast Backstage geht Ingo Schmoll mit den Toten Hosen auf Tuchfühlung. Sie sind auch im Ausland eine der gefragtesten deutschen Bands und haben ihren Sound seit 1982 stetig weiterentwickelt, ohne sich zu verbiegen – auch wenn hin und wieder gewisse Stimmen das Gegenteil behaupten.
    Rockpalast | 23. Dezember 2019, 02.30 - 03.00 Uhr | WDR Fernsehen
    Im Oktober 2019 erschien das Live-Akustik-Album "Alles ohne Strom" der Toten Hosen. Um sich auf die dazugehörige Tour vorzubereiten, haben sich Campino und Co. in dem Örtchen Senden in der Nähe von Münster eingemietet. Dort, in den Principal-Studios, haben sie bereits einige Alben aufgenommen. Hier trifft Ingo Schmoll auf die Düsseldorfer.



    In der intimen Atmosphäre des Studios unterhält sich Ingo vor allem mit Frontmann Campino sowohl über sein Leben und seine Karriere als auch die seiner Band, die ja über all die Jahre extrem viel dokumentiert worden ist. Es geht daher in dem Gespräch unter anderem auch darum, wo Campino die Grenze zu seinem Privatbereich zieht.


    Campino gilt als kritischer Geist, der auch immer wieder gesellschaftliche und politische Statements macht. Ingo fragt ihn, wieviel Musik heute überhaupt noch ausrichten kann und was er zur aktuellen politischen Lage im Land zu sagen hat. Ansonsten geht es um den Umgang mit immer wiederkehrenden Ausverkaufs-Vorwürfen (u.a. seitens der Punk-Fraktion), wie leicht Aussagen über die Band die große Medienwelle machen können und um den menschlichen Hang zur Selbstzerstörung.“

    Das Konzert ging wohl länger als erwartet.. Dachte schon als SWR 3
    mitten in der Fragerunde unterbrach, das es vorbei sei mit der übertragung..
    Konzert fande ich gut.. freue mich auf die Tour..
    allerdings die Fragen fande ich grösstenteils sehr öde...
    Habe es zum erstenmal live mitverfolgt. Waren die Fragen immer so öde?
    Dachte das mehr Leute die Setlist umtreibt oder gerne speziellere Songs hören möchte,
    allerdings fragte niemand danach... oder Rollenverteilung Mangement etc..


    naja Konzert war dennoch gut!

    Wünsche allen morgen nen entspannten Abend.


    Ich hatte leider kein glück.... :(


    Falls jemand zu Wort kommt und noch auf der Suche nach einer Frage ist,
    würde mich Interessieren warum, der viel zitierte Motor, bei openairs selten
    mit Raritäten geschmiert wird? im Zugabe Block hatte man da bestimmt kapazität,
    und die wo man damit verscheucht, haben schon mehr platz in der Bahn... ;)


    Viel Spass!!!

    Also 176 000€ an die Organisation Atmosfair zu spenden. Sehe ich jetzt nicht als „nur drüber reden“ an.
    Aber man sucht immer Sachen was die anderen schlecht machen um von sich abzulenken..
    Auch wenn „er“ die mehr am Fliegen ist, ist ja umso Besser sagt er was zum Thema.
    Ich glaube erreicht mehr leute. Wie die jeden Tag zur Arbeit fliegen oder
    zu jedem Konzert fliegen. Die dann am Stammtisch drüber schimpfen...


    Im übrigen kann jeder was fürs Klima tun, allein schon die Tatsache nicht jeden Quark zu Googeln oder jeden
    Quark zu kommentieren spart auch schon Strom. ;)
    (ich muss da auch noch dran Arbeiten)
    Da ist es ja gut sind sie ohne Strom unterwegs ;)))