Beiträge von Sosojaja

    Edit: nach dem Konzert natürlich auch noch mit den Leuten gesprochen die auch fast immer da sind, die mein Empfinden bestätigten dass es besser geht (hauptsächlich Stimmungstechnisch, die Band war gut drauf. Der Text hat bei Campi auch bei "Alles wird gut" gesessen)

    Das die gesamt stimmung, in Köln oderso besser war glaube ich gerne.

    Um mich herum war ich mehr oder weniger der einzigste der Textsicher war.

    Denke zum einen liegt es dran. Das die Hosen aus Deutschland sind, zum anderen das dass Publikum in der Schweiz eher zurück haltend ist.

    Ist mir auch schon bei anderen Konzerten aufgefallen.


    Ausser bei „ihren“ lokal matadoren z.b. Patent Ochsner Gurtenfestival 2019.

    In Deutschland finde ich die Stimmung meistens gut bei den Hosen. Ausser bei der Waldbühne 2018. Aber da liegt es wohl an den „kleinen“ Stehplatz Bereich.

    Als ich es damals geschafft hatte während dem Konzert in den Stehplatz Bereich „einzusteigen“. War es um einiges besser, wie in den Oberrängen.

    So versuche ich mich doch auch mal in einem Bericht..


    Nachdem ich am Samstag Abend auch schon unterwegs war. Bin ich dementsprechend erst um 13Uhr erwacht mit einem leichten hangover. Die vorfreude war da noch nicht so ausgeprägt. Lag wohl an dem Abend vorher. Die erste Welle war für mich eh keine option. Da sind sommerlichen Temperaturen einfach zu hoch im Moment für mich. Noch kurz zur Arbeit, dann kurze abkühlung im See. Und gegen 16Uhr auf den Zug.

    Ich hatte das Konzert schon lange geplant gehabt. Habe eine Karte meinem Chef zum Geburtstag geschenkt und eine einer sehr guten Freundin die in Zürich lebt.

    Die ich so zweimal im Jahr sehe. Mit dem wissen und die Hosen wieder live zu sehen. Stieg auch die vorfreude im Zug. Nach 2h fahrt ca. bin ich gegen 18Uhr vor dem Stadion eingedrudelt.

    Bierchen am Kiosk und meine Kollegin in Empfang genommen. Super, hatte so Freude sie zu sehen und mit ihr einen schönes Konzert zu haben. Dann kam auch mein Chef (Der gerade mit seiner Familie im Urlaub ist und ihn extra für einen Tag unterbrochen hat).


    Freude lag in der luft die Show kann beginnen :-).


    Die Bierschlange oben war zu lange. Alles klar dann unten mal schauen. Unten angekommen hat gerade Feine Sahne mit Wut begonnen. Geil! ist eh mein lieblingssong von denen. Der Fuss hat schon angefangen leicht zu Tanzen. Es lag eine positive Energie in der Luft. Die Bierschlange war unten auch nicht kürzer. Wollten es schon aufgeben. Dann habe ich eine Fahne mit Bier entdeckt. Yes dahin. Angekommen ging sein Fass leer…. Daraufhin umgeschaut und gesehen wo sie ihr Lager hatten. Hinten links kamen alle raus. Bier bekommen. Und gewusst wohin der weg heute Abend öfters gehen wird. Dazu lief Komplett im Arsch habe ich sehr gerne. Einen guten Platz gefunden mitte, neben dem Sound pfosten. Und mal Linus geschrieben wollte ihn mal treffen. Und ein wenig quatschen, Sorry hat es nicht geklappt.

    Kommt hoffentlich noch!


    Dann wurden die Fahnen hoch gezogen. Meine innere stimmung war super. Hatte am ganzen Körper Gänsehaut. Yes endlich meine lieblings Band Live :)

    Ging los mit Alle sagen das. Finde ich passt sehr gut als Opener.

    Auswärtsspiel geht eh immer. Ich hatte das Gefühl das die Jungs von Anfang an top motiviert waren und richtig spass haben zu spielen. Und zu spielen zu dürfen.

    Altes Fieber perfekt wieder ein wenig atmen.

    Paradies gefällt mir auch.

    Dann kam Bonnie&Clyde mit meiner Kollegin neben dran. Wir hatten ein riesen spass.

    Liebeslied, den Song liebe ich. Dabei merkte ich die drei Jungs vor mir sind dem Pogo auch nicht abgeneigt. Perfekt Pogo zu 5-6 tiptop guter Platz :-) :-)

    112 den song hatte ich davor nicht geschafft zu hören. Holt mich nicht ab. Egal die Band hat mich eh schon längst abgeholt. Die Band hat glaube ich spass an dem Song und Campino an seiner Feuerwehrjacke als auch an der Geschichte. Es sollen ja alle Freude haben…

    Laune der Natur, mit dem ooh ooh funktioniert live super. Auch weil du nur einmal Lebst fande ich richtig stark, wie das Publikum mitgemacht.

    Halbstark, zum glück ist der drin geblieben. Der ist einfach sehr geil auch wenn es ein Cover ist ;-).

    Spätestens jetzt war mein Chef auch auf dem selben Level der extase. Sein grosses Konzert war vor 10-15Jahren. Die Jungs vor mir am pogen ich mittendrin.

    Für Bier war auch immer gesorgt, dank der entdeckung am Anfang.

    Pushed again geht auch immer. Wieder Pogo :-).

    Selbst steh auf wenn du am Boden bist. War fasziniert zu sehen wie das ganz Stadion mitmacht.

    Alles aus Liebe, Wünsch dir was, Hier kommt Alex auf den hat sich mein Chef am meisten gefreut. Fande ich sehr geil. Es hat einfach alles gepasst.

    Pause, Alles passiert zeit um wieder Bier holen.

    Pünktlich zu Schrei nach Liebe war ich wieder zurück. Meine Kollegin hatte die Ärzte früher lieber gehabt. Perfekt haben sie den gespielt.

    Hätte ich lieber einen von den Hosen gehört?

    Vielleicht aber der Song ist einfach auch stark und so hat jeder/jede was davon. :-)

    Selbst bei Tage wie diese habe ich laut mit gesungen. Auch wenn er nicht mein Favorit ist. Es war gleichzeitig faszinierend wie gefühlt jeder sein Handy hochhielt um den Moment zu fassen.

    Was ich von den Handys halte ist was anderes… Es geht aber nicht um mich sondern um das gesamte.

    Da waren auch das ca. 60Jährige Pärchen neben mir am Singen. Die gefühlt das komplette Konzert verwackelt mit meinem gegröle und gelaber im hintergrund mit gefilmt haben, und kein einziges mal lachten.

    Aber egal jetzt waren sie auch dabei.

    Sind dann auch nach You‘ll never walk alone gegangen wie die Jungs vor mir.


    Ich wusste jetzt kommen die spannde Songs mit gut Glück :-).

    Sie kamen, Verschwende dein Zeit einfach geil, trifft ein wenig mein leben im moment. (Obwohl ich Arbeite) ;-)

    Alles wird gut, woah Danke!

    Eisgekühlter Bommerlunder geht einfach immer. Da ist spätestens jeder Textsicher.

    Ich hatte die leise Hoffnung das sie nochmals kommen. Das Outro hat ungewöhnlich lange auf sich warten lassen. Aber die Uhr sagte was anderes und dann kam es auch so. Vorbei.


    Völlig voll Freude, durchgeschwitzt K.O. überglücklich. Nochmals zum Bierstand. Kurz mit Linus kommuniziert. Wir waren so in Laber/Bierlaune/Konzert laune. Das es nicht mehr klappte.

    Auch dafür nochmals sorry.

    Weiter euphorisch, die Uhr vergessen. Ok letzter Zug reicht nicht mehr. Ab zum nächsten Kebab. Ab ins Taxi.

    Bei der Kollegin noch bis 3uhr auf der Terrasse gehangen.

    Dann ging es ab auf die Couch, mit dem Chef.

    Am nächsten morgens 8uhr ging es wieder. Ab zum Bahnhof, Chef wieder in der Urlaub verabschiedet. Ich ab zur Arbeit..


    Hätte ich mich über mehr Raritäten gefreut? Klar, wäre es für mich ein besserer Abend geworden. Denke nicht.

    Das gesamtpaket hat einfach gepasst.

    Für die regelmässigen Konzert besucher, finde ich diese Tour super.

    Meine persönliche Song wunschliste ist endlos lang. Aber es geht nicht um mich, ich bin auch nicht bei wünsch dir was.


    Die Ansagen fande ich gut. Auch vor dem letzten block habe ich es ironisch aufgefasst und nicht wertend.

    Die Stimmung ist in Deutschland bestimmt nochmals anders. Aber meine geographische Lage und Zeit lässt es leider nicht zu.

    Ich bin froh überhaupt ein Teil davon gewesen sein. Kann jederzeit vorbei sein. Letztes Jahr, erstes Konzert Waldbühne.

    Ich bin einfach Dankbar. Hoffentlich geht es noch lange weiter. Gerne mehr davon!


    Und nein ich finde nicht alle Songs mega geil. Aber im moment wo einfach alles passt, passt es einfach.

    So war es am Sonntag.

    Merci!

    Ich glaube nicht, dass nach dem samstag konzert noch irgend eine person zufrieden ist, wenn sie nur freitag da war 😂

    Kenne schon 2 die richtig kotzen.

    Da kann mensch noch so oft behaupten sich für andere zu freuen, das waren schon zwei sehr unterschiedliche düsseldorf konzerte und wer nur freitag da war hat was sehr seltenes und unfassbar schönes verpasst.

    Mich wundert ja eher, wie wenig geheule hier im forum ist: wie unfair… heul heul!

    Die tuen mir irgendwie dann leid. Wenn man das Konzert zuerst gut fand und dann ein paar stunden später darüber abkotzt.

    Finde ich ein wenig schräg. Klar ärgert es einen aber sollte nicht die eindrücke mindern.

    Mich hätte es bestimmt auch geärgert. Aber deswegen das Konzert schlecht finden ist mir ein wenig zu weit hergeholt..


    Ich war damals in Berlin am Freitag als dann am Tag später das Konzert abgesagt wurde. Hätte mich auch genervt wenn ich nicht am Freitag da gewesen wäre.

    Hätte die komplette Band Corona am Samstag gehabt. Hätten sich auch viele genervt.

    Hätte,hätte Fahrradkette.

    Naja „sowas braucht“ ist bissel zu kraftvoll.

    Denke das sich viele was besonderes erhoffen. Bezüglich der Jubiläumsfeier. Dadurch steigt die erwartungen an die Song auswahl.

    Letzenendlich waren die die Freitags vorort waren ja auch zufrieden