Beiträge von HoseVoll

    Zitat

    Original von Kálmán
    ..und ich spiele seit bereits 17 Jahren Geige.. :) Momentan in einem Streichorchester, früher auch mal in einer Ska-Punk-Band..


    Da versetzt du mich aber in Staunen. Sowohl Ersteres als auch Letzteres beides super Sachen!

    Na, firebass, das würde mich ja mal interessieren, wie du auf 'nem Bass Akkorde hinkriegst. :D


    Und @ nobody "cello (...)
    trompete (...)"


    Neid! Hochgradig! :<

    Das würde ich persönlich nicht so begrüßen. Worm-Song schon eher, aber das ist auch eher unwahrscheinlich.
    Noch so ein "exklusiver I-Tunes-Song" wäre die Höhe!

    Sorry OT:


    Ich fahr auch auf Platten ab, um mal die Formulierung zu übernehmen. :]
    Aber leider klingen bei mein Appel-und-Ei-Plattenspieler die Platten wie 'ne uralt Kassette mit Knackeffekten und dazu noch miese Lautsprecher, wenn die die Bezeichnung überhaupt verdient haben...
    Also lieber die CD und Geld sparen.

    7,99 - Meine Fresse!!!
    Sind die denn bescheuert, das wird ja immer teurer! Für den Preis krieg ich 'ne 1A-Punkrock-Platte, das ist doch nicht mehr normal.


    Und die Strom war doch auch schon limitiert, 'nen Euro billiger und ein Song mehr drauf.

    Ich bezweifle, dass das Live-Video Aufzeichnungen von einem einzigen Konzert zeigt, das wird ein Zusammenschnitt von verschiedenen sein.


    Verspielt und unterbrochen? Na endlich mal etwas interessantes bei einem Mitschnitt! :]

    Leider kann ich damit nichts anfangen, da es eine andere Programmiersprache ist.
    Aber trotzdem vielen Dank für die Mühe!

    Ich richte mich an die Informatiker unter euch, die fit mit UNIX (und der tc-Shell) sind.
    Bin blutiger Anfänger, was das angeht, und sitze hier schon seit einer Weile vor einer Aufgabe, ohne schlauer zu werden.


    Man soll ein Shell-Skript "count" schreiben, das mit einer ASCII-Datei als Argument auszuführen ist und dann die absoluten Häufigkeiten der Kleinbuchstaben (a bis z ohne Umlaute) ermittelt, die in der Datei enthalten sind.
    Und die Häufigkeiten sollen in Tabellenform auf stdout ausgegeben werden. Also in etwa so:
    a 17
    b 4 usw.


    Ich wühle schon die ganze Zeit in meinen Unterlagen und google vor mich hin, aber werde, wie gesagt, nicht schlauer.

    Genau diese Sehnsucht bekomme ich auch immer, wenn ich mir die DVD(s) oder Fotos und Videos angucke. Dann kann es erst recht gar nicht schnell genug Sommer werden. Ich freu mich auf die Saison!

    Ja, das mit dem Pizzakarton kann ich mir vorstellen. :] Hast du die von der FA-Seite?


    Ich hab meine auch seit ein paar Tagen. Find die "Partybilder" von 2008 etwas lustiger, aber die DVD ist trotzdem wieder gelungen, vor allem auch die Menüs und so.
    Aber genial ist die kommentierte Müllschlacht! :D

    Ich merke gerade, es ist vielleicht doch manchmal angebracht, sich die ätzenden Beschreibungen durchzulesen.


    Ich hab den Kapu und musste nach der ersten Wäsche enttäuscht feststellen, dass das ehemalige Knallrot zu einem dunklen Weinrot ausgewaschen wurde.
    Hat also sicher mit dieser speziellen Entfärbedruck zu tun. Schneller zum "hippen" Usedlook, oder was soll das?


    Aber wo ist denn da bitte der Totenkopf im Adler?!


    Edit: Discharge-Druck: "(...) Die Druckfarben werden dabei in einem chemischen Verfahren gegen die Stoff-Farben "ausgetauscht".

    Interessante Idee, in der Tat. "


    "dann aber bitte nur die Original Hosen-Songs!"


    Das wollte ich auch schreiben.


    Der Rhythmus wird dann teilw. wirklich gestört, wie Mungomunk sagt. Das nervt mich z.B. bei der englischen Version von "Alles aus Liebe".
    Natürlich ist das auch immer eine gewisse "Umdichtung", wie Walter sagt, gerade deswegen würde es mich interessieren, wie die englischen Hosenlieder auf deutsch rüberkämen.
    Eine Idee, bei der noch unklar ist, wie die Umsetzung bei mir ankäme.