Beiträge von nobody

    Mal ganz davon ab, wer welchen Song gut oder schlecht findet. Ist es nicht mehr oder weniger egal mit welchem Song sich die Hosen der breiten Masse presentieren? Wir haben ja das Glück uns zuhause selbst zu entscheiden, welchen Song wir hören wollen und welchen nicht.
    Klar ist es ein anderes Zeichen "Tage wie diese" oder "Unter den Wolken" als erste Single auszukoppeln, oder mit "Nichts bleibt für die Ewigkeit" an den Start zu gehen. Allerdings hat es mich meistens wenig interessiert, zu welchem Lied es ein Video.
    Darüber lässt sich sicherlich streiten, aber mir kam eben der Gedanke und ich wollte ihn teilen. Vielleicht denke ich morgen schon wieder anders darüber und es ist mir wichtig was meine Umwelt von den Hosen hält. Aber für heute bin ich einfach nur froh, dass es wieder neue Hosen Songs gibt, die mir alle unglaublich gut gefallen.

    stimmt. Mich hat der Sound sehr an Songs wie Regen oder Der Mond der Kühlschrank und ich erinnert.


    Ich bin auch riesen Fan von Kuddel. Wegen ihm habe ich damals angefangen Gitarre zu spielen. Und 20 Jahre später verbringe ich immer noch den Großteil meiner Tage an diesem Instrument (übrigens meistens eine Strat. Deswegen freut es mich ihn wieder mit diesem Instrument zu sehen)
    Aber auch Breiti und Andi haben sich sehr gemacht über die Jahre! Die Dilettanten von damals sind sie schon lange nicht mehr.

    Bin auch ein riesen Fan von Kuddels Sound! Man sieht ihn auf einigen neueren Videos auch wieder gerne mal mit Single Coil Gitarren. Ich finde das hört man auch auf der neuen Single (ich mag alle drei Lieder unglaublich gerne! Besonders Unter den Wolken und Totes Meer). Der Gitarrensound geht etwas in Richtung Opium und Unsterblich wie ich finde. Zu der Zeit hat er auch gerne Strats gespielt.

    Geiles Konzert!!
    Ich weiß: nur die Standards gezockt...aber darum gehts bei mir nicht, wenn ich auf ein Hosen Konzert gehe. Natürlich hätte ich auch gerne noch ein paar Raritäten gehört, aber da denke ich während des Konzerts nicht dran. Mir ist die Setlist relativ egal.

    Ich werd auch dabei sein. Nach dem Konzert gestern in Dortmund habe ich auch schon richtig Bock! Und dann auch noch in meiner Heimatstadt.


    Wird mein erstes Konzert im Ruhrstadion, aber aus zuverlässigen Quellen weiß ich, dass die Konzerte dort immer gut sind;-)

    Weltklasse!


    Ich find auch das Geballer gut...wenn ich das Lied hören möchte, kann ich ja die CD anmachen.


    Außerdem kann ich mir gut vorstellen, dass diese "Fehler" mehr oder weniger beabsichtig waren.


    PS: ich finde Breiti hat eine gewisse Ähnlichkeit mit den Daltons...

    Bin ich der einzige, der sich über diese unnötige Schlaker Fahne aufgeregt hat?


    Also ich fands geil! Und mir sind die Setlists eigentlich fast egal. Auf nem Hosen Konzert gehts für mich um was anderes. Da ichs aber im Fernsehn gesehen habe und nicht live dabei war hätte ich mich über ein paar Raritäten schon gefreut. Aber mit Raise Your Voice war auf jeden Fall eine am Start.


    PS: http://www.youtube.com/watch?v=PWCsx200yoc

    @nobody
    Ich fand "Reiß Dich Los" am Anfang sehr sperrig - mittlerweile würde ich 4/5 Sterne vergeben!
    Ja, ich lasse mir das Bewerten nicht verbieten! :D


    Mir ist das Lied erst gar nicht aufgefallen. Doch dann kam dieser "exotische" Zwischenteil bei dem ich dachte: Huch, was war das denn. Dann hab ich es mir nochmal angehört und fands klasse.


    Ich find die Hosen machen das in letzter Zeit häufiger. In vielen Liedern findet man bzw.finde ich eine Stelle, die den ganzen Song für mich aufwertet. In "Tage wie diese" ist es dieses Gitarrenriff, was nach direkt nach "die uns so viel verspricht" kommt.. auch wenn das jetzt kein besonders Innovatives ist, so hat es an genau dieser Stelle ein erfrischende Wirkung.
    In "Traurig einen Sommer lang" wird im zweiten Refrain ein Akkord ausgetauscht. Auch wieder eine ziemlich kleine Stelle die ich super fand.
    "Zwei Drittel Liebe" - hier mag ich den Break, bzw. das Wiedereinsteigen bei "lass es raus"
    und noch mehr mag ich die Stelle nach dem Solo: ganz leise kommt einne Snare in Achteln oder so... simpel aber irgendwie genial.
    In "Ein guter Tag zum Fliegen" mag ich diese Hendrix-mäßigen Akkorde in den Strophen. An "Oberhausen" mag ich besonders den Titel (ich frag mich wer wohl auf die Idee gekommen ist) :) und der zweite Akkord im Refrain hat ne ordentliche Portion Druck.
    ...gibt noch ne Menge mehr, auch auf anderen Alben


    Ich find sowas gibts in vielen neueren Liedern. Seit der Doku in der "In aller Stille", in der Campino die "Ritualtrommeln" kommentiert und sagt, dass er nach solchen Momenten sucht, wenn der Hörer sich denkt "Was war das denn für ein Gedanke", achte ich unheimlich gerne auf so Kleinigkeiten, die natürlich für jeden anders sein können.


    four to the floor scheint nun auch bei den Hosen angekommen zu sein. Find ich auch cool!

    Ich mag die Relegation nicht!
    Wir sind letzte Saison im Prinzip aufgestiegen und haben dann sehr knapp an Gladbach gescheitert...
    Allerdings muss man auch sagen, dass wir in der zweiten Liga eine grottige Leistung gezeigt haben (sicher auch wegen der vielen Verletzungen) und Gladbach hat super Fußball gezeigt.. Man stelle sich mal vor Gladbach wäre in der zweiten Liga gelandet...


    Es gehört mehr Bewegung in den Fußball und die Relegation verhindert das meiner Meinung nach. Natürlich gewinnt dann meistens das besser Team, aber der 3. die zweiten Liga hat durchaus eine Chance verdient. Und so hart das auch klingt: der 16. der ersten Liga hat offenbar keine gute Saison gespielt, auch wenn man wie Gladbach am Schluss die Wende gepackt hat.


    Beispielt Hertha: Das war doch kein guter Fußball, der mit einer dritten Chance belohnt werden sollte, oder?


    Das sieht natürlich anders aus wenn Bochum den 16. belegt ;)


    coole Gesichter hier unten...ich spendier nochmal ne Runde: 8o (den find ich gut, was auch immer der bedeutet)

    -"spricht mich gar nicht an, musikalisch bockt der überhaupt nicht"
    -"Kann ich nicht begründen, geht so, ist in Ordnung, aber nicht gut"
    -"erinnert mich auch an irgendwas bekannten. Eigentlich ein ganz netter Song . Für mich aber nicht mehr."
    -"
    Eher unspektakulär, aber es gefällt mir."
    -"
    Und wieder versucht man mit einem Ohrwurmrefrain einem Song die Existenzberechtigung zu geben. Haut bei mir aber gar nicht hn. Dafür ist das ganze viel zu belanglos. Und viele von den Hosensongs die ich liebe, gehen gut ins Ohr und setzen sich fest- bei denen steckte aber einfach viel mehr dahinter."



    um mal ein paar Zitate zu meinem absoluten Lieblingslied der neuen CD zu bündeln.
    Kann ich teilweise kaum nachvollziehen. Musikalisch bockt der voll und unspektakulär find ich den auch nicht.
    Und ich glaube, dass er an irgendwas erinnert ist beabsichtigt.
    Es fängt halt zeimlich unspektakulär an.. so fangen viele Lieder an (zum Beispiel Duffy-Mercy).
    Die meisten dieser Lieder gehen dann aber nach Dur. Doch sobald Campino mit dem Gesang einsetzt ist klar, dass wir in Moll sind. Ziemlich cool...find ich.
    Dann gehts in den Refrain. Der hat schon Ohrwurmcharakter und birgt trotzdem was Interessantes in sich:
    Die Harmonie ist in etwa: //: Dm / Am / C / G :// Bis zum C könnte man meinen ganz klar eine Dm Tonleiter, doch G besitzt ein B ( bzw. H) und Dm müsste eigentlich ein Bb (B) enthalten. Also könnte man auf D dorisch schließen. Und dann wechselt die Harmonie auf eben diesen Bb Dur Dreiklang. Dann geht es so weiter: //: Bb / F / C / G :// und schon wieder ist ein G Dur mit dabei. passt eigentlich nicht. Spielt mal Bb Dur und G Dur direkt und häufiger hintereinander, dann wisst ihr was ich meine...vielleicht.
    Das Coole daran ist, dass sich das überhaupt nicht komisch anhört! Im Gegenteil, man bekommt, wie schon jemand vor mir schrieb, sogar nen Ohrwurm.


    Am tollsten find ich jedoch der "Solo"Part nach dem Refrain. Da geht die Melodie auf's C# (D Moll und auch D dorisch enthalten eigentlich ein C). Dadurch ergibt sich D harmonisch Moll, mit einer übermäßigen Sekunde, die sehr orientalisch klingt. Sehr gewagt ist dabei auch, dass dieses C# auf der 1 kommt, einer betonten Zählzeit.
    VOLL GEIL!


    Was ich mit diesem unnötigen Kluggescheiße eigentlich sagen möchte: Der Song gefällt mir!


    finds sehr gut, dass die nich gleich alle tickets auf einmal verscherbeln, sondern das in zwei akten machen
    war ja bei den düsseldorf konzerten ähnlich
    dadurch werden die ebay-händler ein bisl geschockt