Beiträge von andy

    Universität Düsseldorf: Heinrich-Heine-Gastprofessur 2024: Campino



    1. Vorlesung

    „Kästner, Kraftwerk, Cock Sparrer. Eine Liebeserklärung an die Gebrauchslyrik“

    am 2. April 2024, um 16.30 Uhr


    2. Vorlesung

    „Alle haben was zu sagen. Die Kakophonie unserer Zeit“

    am 23. April 2024, um 16.30 Uhr


    Einlasskarten

    Die Einlasskarten für beide Vorlesungen werden aufgrund des hohen Andrangs verlost. Die Teilnahme an der Verlosung ist kostenlos. Um an der Verlosung teilzunehmen, müssen Sie sich registrieren. Die Website zur Registrierung ist für die 1. Vorlesung vom 11. März bis zum 15. März 2024 und für die 2. Veranstaltung vom 3. April bis zum 9. April 2024 freigeschaltet. Der zeitliche Eingang der Registrierung hat keinen Einfluss auf die Gewinnchance. Alle, die an der Verlosung während der genannten Tage teilnehmen, haben die gleiche Chance auf ein Ticket für maximal zwei Personen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf behält sich vor, die Teilnahmebedingungen jederzeit, soweit rechtlich möglich, zu ändern.


    Hier geht es zur Verlosung



    Das dumme ist nur, es gibt nicht nur ja oder nein, nicht nur schwarz oder weiß, sondern auch ein "ja, aber", "jein" oder "vielleicht".


    Okay, war etwas dumm ausgedrückt. Ich hatte ja explizit nach der Meinung gefragt.
    Der Zug ist dort abgefahren.



    Das Bauern-Thema war im Nachhinein ein Fehler. ;)

    Stimme dir voll zu.



    Die Macht der Medien wird unterschätzt.
    Aber politische Themen sind immer eine Gratwanderung.
    Das geht immer in die Hose - ich verweise hier auf den Corona-Thread.
    Aus diesem Grund lasse ich abschweifende Politik-Themen nicht ausufern. Echte "Freaks" gibt es auf jeder Seite - links wie rechts.

    Das ist keine Plattform für irgendeine politische Richtung. Auch möchte ich weder Falschinfos von der einen anderen noch anderen Seite hier sehen. Was soll das? Die Sache würde begründet.

    Es gibt Menschen, die lassen sich extremst von Medien beeinflussen.
    Und diese lassen dann keine anderen Quellen gelten, als die der eigenen Meinung passenden. Da prallt dann je nach Charakter schwarz auf weiss.


    Genau dafür ist hier kein Platz, da es zu keinem Ergebnis führt und es nur Stunk im Forum gibt.


    Der Bauern-Thread im OT war nur ein Versuch zur Abfrage ob Unterstützung ja oder nein - und einzig zur Aktion für die Bauern. Das kann ich tausend mal wiederholen.


    Nichts anderes; ja oder nein. Daher bleibt das dicht, denn es führt zu nichts in einem DTH-Forum.

    Nun würde ich gerne wieder die kalte Jahreszeit geniessen.

    Ja, gerne.

    Aber das möchte ich gerne persönlich haben (PN, Kontaktformular).

    Was meinst du wie oft sich User voreilig zu Handlungen hinreissen lassen und dann tage später plötzlich den Rückzieher machen.

    Auch sind bei bestimmten Anfragen des Users technische Dinge damit verbunden, welche nach einer Löschung nicht mehr geliefert werden können.
    Für mich ist das im Endeffekt nur ein Klick.

    RackerJ

    Die Kotze in RE: Auskotz-Thread ist noch nicht ganz trocken.

    Du musst Problem #1 und #2 haben.


    #1 (moderative Arbeit)


    Dein Bildbeitrages beinhaltet eine falsche Aussage in der Grafik. Durch mehrfaches Teilen in sozialen Netzwerken wird es auch nicht wahrer - Macht der Medien, da war was.
    Ich habe es daher gelöscht mit dem Hinweis für dich. Oder ich schalte den Beitrag wieder frei mit einen Link zu korrigierten Aussage.


    Eine Richtigstellung mit Verweis auf direkte Quelle würde die AfD bestärken. Willst du das?


    Da es mir aber zuwider ist, hier Werbung für diese - oder irgend eine andere - Partei zu machen bei einer evtl Richtigstellung musst du damit leben.

    Aber falsche Tatsachen sollen hier nicht verbreitet werden.
    Daher ist das der einzig richtige Weg; die Löschung de Beitrages



    #2 (ist, dass ihr nicht alles mitbekommt)


    Der User wurde via PN kontaktiert. Es gibt Regeln für eine Accountlöschung und ich warte hier noch auf seine Antwort - auch wegen der Nummer mit der Vorgeschichte im Thema.

    Na dann kotze ich mal auch mit:


    Problem #1 einiger weniger war und ist es Regeln zu befolgen und Konsequenzen zu akzeptieren. Das kommt dann auch noch genau von der Sorte von Menschen, welche Toleranz von anderen einklagen.

    Ihr fordert selbst moderative Arbeit (auch berechtigt in der Vergangenheit), aber wenn es nach eigenen Geschmack verstösst gibt es massiv Widerspruch.
    Das Forum wurde in einer Zeit etwas vernachlässigt. Nur sollte man sich nicht ein Urteil bilden aus welchen Gründen dies geschah. Habe daraus auch gelernt und entsprechend "aufgepimpt".


    Die Arbeit im Hintergrund seht ihr nicht, von daher einfach mal ruhiger sein.



    Problem #2 ist, dass ihr nicht alles mitbekommt.

    Ein an mich gerichtetes "Vollidiot" aus dem Nichts muss ich mir nicht bieten lassen - zumal ich hier die Person in keinster Weise angegriffen habe. Ich habe lediglich meine persönliche Meinung kundgetan.

    Aber das scheint jemanden direkt und auch anderen das Weltbild zu zerstören und in deren wirren Folgegedanken zu enden.
    Ich sehe das aber eher als gesellschaftliches Manko an.

    Sich dann verstecken und auch nicht auf PN antworten - da mache ich dann auch einen Haken hinter.



    Problem #3
    Ich habe keinerlei Probleme mit der Flaute hier. Es ist DTH-freie Zeit. Keine Tour, keine VÖ, keine Presse.
    Ab und zu ein fluffiger Thread und die Sache ist geschaukelt.
    Man muss sich nichts aus den Fingern saugen. Ich habe mehr Zeit für Admin-Dinge und den technischen Kram.

    So what ... das ist ein Hobby. Und ich werde mir das nicht nochmal von ein paar Eierköppen madig machen.