Beiträge von Marco

    So, ich habe die Scheibe jetzt auch durchgehört und bin begeistert. Die Vorfreude auf die Konzerte ist jetzt noch größer geworden.
    Meine Highlights sind "1000 gute Gründe" und "Paradies". Die neuen Stücke gefallen mir alle richtig gut (von "Feiern im Regen" mal abgesehen) Aber die anderen 3 haben mich sofort gepackt. Echt stark. Welches ich davon am besten finde, kann ich noch nicht sagen. Und ich muss auch sagen, dass ich "Feiern im Regen", verpackt im Konzert, gar nicht so schlecht fand, als wenn man es einzeln hört. Ändert aber nichts daran, dass ich nach wie vor nicht so begeistert von dem Stück bin.


    Auch der Einstieg mit "Entschuldigung es tut uns leid" hat mir gut gefallen. Haben sie gut umgesetzt.


    Nicht so begeistert bin ich von "Achterbahn" und "Liebeslied". Die beiden Songs liebe ich total, aber hier fehlt mir irgendwie die Energie.
    Bei "hier kommt Alex" möchte ich mit meinem Urteil noch etwas warten. Beim ersten Hören fand ich jetzt nicht so toll, aber ich gebe dem Stück noch ein paar Durchläufe.


    Das sind aber die einzigen Stücke, denen ich jetzt beim ersten Hören nicht so viel abgewinnen konnte.Die Scheibe macht richtig Spaß und wird jetzt in der nächsten Zeit öfters bei mir laufen. Bis zur Adventszeit, denn werden die Roten Rosen wieder rausgeholt :D

    Oh mein Gott. Das Konzert ist schon in 8 Monaten und ich hab noch keine Karten. Muss ich mir Sorgen machen?


    Jetzt mal im Ernst. Bislang kam bei mir noch alles an und auch sonst habe ich noch nie was Gegenteiliges gehört. Macht euch mal nicht ins Hemd.


    Gesendet von meinem LDN-L21 mit Tapatalk

    Ich kann in keinem Kommentar einen Hinweis finden, dass sich irgendjemand ins Hemd macht. Man war überrascht über die erneute Zahlungsaufforderung und hofft, dass bei der Bestellung alles geklappt hat. Finde ich völlig legitim und kann deshalb deinen Kommentar nicht so ganz nachvollziehen.

    Ich hab nochmal eine Zahlungsaufforderung erhalten. Am Donnerstag tickets gekauft und soforz die Zahlungsaufforderung bekommen. Am Freitag ebenso und Freitag abends die Tickets alle überwiesen. Gestern jetzt die erneute Zahlungsaufforderung in Klammern (falls noch nicht erhalten). ich hoffe mal das nichts schief gelaufen ist.

    Ich habe gestern auch noch mal eine Zahlungsaufforderung erhalten. Auch mit dem Zusatz (falls noch nicht erhalten). Genau wie du habe ich sowohl am Donnerstag als auch am Freitag direkt nach Bestellung eine Zahlungsaufforderung erhalten und auch direkt bezahlt. Überrascht war ich zwar auch, besorgt bin ich aber nicht. Abgebucht ist das Geld von meinem Konto, von daher schätze ich mal das schon alles geklappt hat.

    Als ich den Song letzte Nacht zum ersten Mal gehört habe, war ich auch erschrocken und dachte nur: Was soll das?
    Mittlerweile habe ich ihn 2 - 3 mal gehört und finde ihn nicht mehr ganz so schlimm, aber auch nicht wirklich gut. Es ist einfach ein Lied, dass keinen bleibenden Eindruck bei mir hinterlassen wird. Man darf es einfach nicht zu ernst nehmen, dann geht es.


    Das Video ist jetzt auch nicht so toll. Hinterlässt, genauso wie das Lied selbst, keinen bleibenden Eindruck. Und die Stelle, in der Andi mit dem Gesicht in die Torte fällt ist so gar nicht mein Humor.

    Wirklich schwer, aber bei mir müsste es die Horrorschau sein. Das war das erste Hosen-Album bei uns, hatte mein Vater damals gekauft. Zuhause lief es oft und wenn wir in den Urlaub gefahren sind, durfte die Kassette auch nicht fehlen. Bis heute lege ich sie immer wieder gerne auf. Meine neue Anlage, die ich mir vor kurzem gekauft habe, wurde auch mit der Horrorschau eingeweiht :)

    Hallo zusammen,


    leider kann ich nicht zum Tourfinale kommen. Daher muss ich leider meine Tickets abgeben. Es handelt sich um jeweils ein Ticket pro Tag. Beide Male Stehplatz Innenraum. Preis wäre 54 € pro Karte + 3 € Versand per Einschreiben Einwurf

    Hat wieder viel Spaß gemacht gestern. Schon die Bändchenvergabe verlief sehr entspannt. Um 13 Uhr ging es los mit Verteilen und um 14 Uhr konnte man immer noch welche bekommen. Deutlich besser als in Stuttgart.


    Zu den Vorbands: Living End und The Fratellis waren okay, aber mehr auch nicht. Beatsteaks waren dafür überragend. Haben gute Stimmung gemacht und der kleine Junge auf der Bühne war auch klasse. Tolle Aktion ihn auf die Bühne zu holen.


    Und dann die Hosen: Habe mich riesig gefreut, dass es wieder mit Urknall losging. Ist einfach ein genialer Opener. Die Setlist war für so ein Riesending wirklich gut. Verschwende deine Zeit hat mich auch sehr gefreut. Und die Abstimmung, welches Sauflied sie spielen sollen, Jägermeister, Bommerlunder oder bis zum bitteren Ende, kam auch gut an.


    Die Fahrt nach Freiburg hat sich auf jeden Fall gelohnt. :daumen:

    Konzert hat wirklich Spaß gemacht. Auch wenn es nicht an das Konzert im Dezember in der Schleyer-Halle rangekommen ist. Hatte ich aber auch erwartet. Der Dezember-Gig war einfach großartig und nur sehr schwer zu toppen.


    Nachdem die Security mir vor dem Einlass gesagt hatte, es gäbe keine Bändchen mehr für die erste Welle, war meine gute Laune etwas getrübt. Gab dann aber doch noch Bändchen und ich habe auch relativ problemlos eins bekommen.


    Von der Vorbands hat mir Schutzki am besten gefallen. Witzige Typen, gute Musik und gute Stimmung. Royal Repuplic haben mir 2012 besser gefallen und The Hives ist nicht so mein Fall, war aber okay.


    Hosen selbst waren wieder mal überragend. Allerdings hat mir das Intro vom letzten Jahr deutlich besser gefallen. Setlist war für so ein Massenevent richtig gut. Schön dass dieses Mal "Alles mit nach Hause" und "The Passenger" gespielt wurden. Bei den Videos von "Disco" und "Halbstark" habe ich mich auch weggeschmissen vor Lachen. "Halbstark" fand ich noch besser als "Disco". Campino wirkte auf mich auch sehr emotional. Das mit den Tränen in den Augen am Ende habe ich auch wahrgenommen. Die Ansage vor "Europa", also den Teil, als er sagte, dass sie solche Bühnen eigentlich nicht für Politik nutzen wollen, fand ich allerding auch nicht so gelungen.
    Im Großen und Ganzen war das Konzert wirklich super, Hallengigs sind aber doch mehr mein Ding als solche Riesenkonzerte. Gelohnt hatte sich aber trotzdem.