Beiträge von rheinpirat

    Das Konzi war schon geil .... aber natürlich aufgrund der neuen Stücke, die ich aber alle durchweg beim gut fand, natürlich nicht mit einem Set zu vergleichen, welches nur "Klassiker" beinhaltet ... Stimmung war klasse, ganz vorne, nasse Körper, die sich aneinder reiben, ein T-Shirt, was danach eigentlich einem feuchten Aufnehmer gleich kommt ... Leute, die sich gegenseitig wieder hochziehen ...


    Also man darf sich schonmal auf die kommenden Hallen-Konzerte freuen, wobei ich diese kleinen Dinger immer noch n Ticken geiler finde ....


    Was würd ich für´n Magical-Mystery-Gig geben .... und vor allen Dingen noch einmal so ne Setlist wie im Schlachthof Teil I oder im SO36 .....


    Bitte, wer einen guten Mitschnitt von gestern hat, auch ne kurze PN an mich ....


    Rock´n´Roll

    tach auch,


    bin grad ausm urlaub zurück und kann jetzt erstig die konzertbesprechung lesen. war auch am 26.12. da, war schon ziemlich geil, selbst auf den business-seats war die stimmung genial.


    weiß eigentlich jemand, obs von dem konzert oder der ganzen reihe ne dvd/tv-aufzeichnung geben wird? campino hat ja bei liebespieler in seiner ansage gesagt, dass man den ersten versuch des chors später rausschneiden würde?


    danke vorab,


    der rheinpirat

    n´abend,


    hab die hosen nach abvent in düsseldorf getroffen bzw. über einen bekannten an der unterhaltung teilnehmen dürfen. kurz mit campi gequatscht und mit breiti über fussball gefachsimpelt (wer war deutscher nationaltorhüter bei der em 88?) und so ..... war ganz witzig ...... sind eigentlich völlig unkompliziert, kommt aber auch auf deren persönliche stimmung an ..... manmerkt halt auch, wenn der ein oder andere keinen bock auf ein gespräch hat .....


    greetz


    der rheinpirat

    moin,


    ich habs mal hier probiert:


    http://www.buecher.de/shop/Deu…/lfa/quicksearch-1-titel/


    bis jetzt hab ich noch keine rückmeldung bekommen, von wegen nicht mehr bestellbar oder so. lediglich der hinweis, dass der artikel noch nicht verfügbar sei. aber das ist bei einem erscheinungsdatum 14.11.2008 wohl klar!


    hab trotzdem beim kundenservice nachgefragt, obs wirklich die handsignierte, limitierte vinyl ist, bis jetzt aber leider noch keine antwort!


    gruss


    der rheinpirat

    bei dem ganzen hickhack um die limitierte vinyl-version würde es mich nicht wundern, wenn man auf einmal auf die idee käme, noch ne zweitauflage auf den markt zu schmeissen ......


    ich hätte natürlich auch gerne die platte, von mir aus auch unsigniert, kann man sich ja dann nochmal persönlich signieren lassen. wäre eigentlich viel cooler!


    aber leider hat mich amazon auch informiert, dass der artikel nicht mehr verfügbar sei. und ausser emp gibts, glaub ich, keinen versandhandel, der das teil noch liefert!


    gruss


    rheinpirat

    tach auch,


    ich meine damals bei "rock-am-turm" wars doch so, dass man mit dem berechtigungsschein reinkam und so´n bändchen bekam, was man dann nicht mehr abmachen konnte, ohne es kaputt zu machen .....


    naja, wie dem auch sei, bin zu den konzis sowieso leider im urlaub, hat sich somit erledigt.


    aber für köln, oberhausen und dortmund werde ich mir mal die erste welle reservieren ;o)


    in diesem sinne


    der rheinpirat

    welche folge war denn das? " das wunder von berlin"? die kam nämlich am 27.01., hab mir die grad nochmal angeschaut, aber von den hosen nix entdecken können.


    wenn ja, kam der ausschnitt mehr am anfang oder am ende?


    danke und gruss


    der rheinpirat

    moinmoin,


    natürlich war es trini, der bei der KRONE dabei war. trini hatte ja schon immer einen hang zum ungewöhnlichen und war ja zu den anfängen der hosen für die "unmöglichsten" promo-aktionen und klamotten-stil der hosen zum größten teil mitverantwortlich. quasi in seinem bereich der kreative kopf der hosen (auch als "trainer"/manager).


    die maske stammt aus südamerika oder so, ist so ne art wrestler-maske. diese leute geniessen dort ein anderes ansehen, als hier bei uns. und dort ist es teilweise schon hip mit solchen dingern auf events rumzulaufen .....


    mit "schämen" hat das nun wirklich nichts zu tun ..... die hosen sind ja auch ein nicht ganz unwichtiger ;) teil seines lebens ....


    gruss


    der rheinpirat

    @ Bolli:


    gebe dir da völlig recht. meines erachtens haben die organisatoren damals versagt. denn es war überhaupt kein problem, sich auf der tribüne aufzujalten und dann irgendwann später in den innenraum zu gelangen. da hat niemand kontrolliert oder so, ganz im gegensatz zu den arenen von heute.


    dadurch sind natürlich viel zu viele leute in den innenraum, der wirklich hoffnungslos überfüllt war, gelangt .....


    gruss


    der rheinpirat

    das hatte damals eigentlich nichts mit vorahnung zu tun oder so ...... ich war damals selber dabei, hab den tag über auf der tribüne gesessen und bin dann später in den innenraum ....


    das gedränge war den ganzen tag über eigentlich schon gross, besonders als dann die "vorbands" und vor allen dingen die roten rosen aufgetreten sind .... das unglück war natürlich nicht vorhersehbar, aber die "warnungen" kamen nicht ganz unberechtigt ......


    das ganze war leider eine verkettung von unglücklichen umständen .....


    das ereignis an sich, ist (auch ohne den tragischen vorfall) ein unvergessliches erlebnis gewesen .....


    der rheinpirat