Beiträge von Zeitverschwenderin

    Ja, das jann ich verstehen. Ich habe es auch nicht damit, v.a. dieses auf "Knopfdruck fröhlich sein" kann ich einfach nicht. Auf der anderen Seite kenne ich aber auch Leute, die das können und richtig ausgelassen feiern ohne sich völlig wegzusprengen. Das finde ich schon ganz nett...Ich persönlich ertrage das ganze auch nicht völlig nüchtern. Aber diese Druckbetankungen und Fremdgehen nur weil Fastnacht ist, stoßen mich auch eher ab. Aber jedem das seine... ;)

    Ja, das finde ich auch. Unter den Wolken ist leider immer aktuell.... Darum gefällt mir das Lied auch ganz gut, v.a. live seit der Tour 2022.


    Schwerelos hätte ich als Gedenken an die schrecklichen Taten der NS-Zeit und als Zeichen der Solidarität sehr berührend gefunden. Aber ich liebe das Lied halt auch....


    Bei Stimmen aus dem Massengrab geht es ja eigentlich auch eher um die gefallenen Soldaten des 1. Weltkriegs, passt also auch nicht hundertprozentig. Ich finde es aber großartig von den Hosen vertont, mir gefällt aber die Strom-Version besser.


    Alles in allem waren aber beide Lieder gut gewählt 👍

    Laune der Natur finde ich auch sehr gelungen. Da gibt's so viel zu entdecken, wie auf einem Wimmelbild ^^ . Das Live-Album mit dem Totenkopf in dem Stern finde ich mega, sieht echt cool aus. In aller Stille gefällt mir auch gut, ist so schön morbide. Ich glaub ich steh auf Totenköpfe 🙈☠️.


    Horrorshow und Kreuzzug finde ich auch super gelungen und kreativ. Unter den Wolken gefällt mir gar nicht, Zurück zum Glück sagt mir nichts, Auswärtsspiel finde ich langweilig, Unsterblich haut mich zwar auch nicht um, passt aber von der Atmosphäre gut zum Album. Unter falscher Flagge finde ich witzig 🏴‍☠️. Ballast gefällt mir eigentlich ganz gut, weil es auch so wimmelig ist und man einiges entdecken kann wenn man es genau betrachtet.


    Bei den Singles habe ich keinen Überblick, der Teufel gefällt mir ganz gut - klar wieder Totenkopf 8o 👹, Tage wie diese finde ich extrem langweilig.


    Ach ist das schön, wieder zu diskutieren 😁

    Till Lindemann IST unschulidg. Da keine Geschädigten und relevente Tatbestände gefunden und festgestellt werden konnten, kann man über Schuld und Unschuld gar nicht diskutieren. Es wurde ja nicht mal ein Verfahren eingeleitet, da nichts da ist.

    Eine moralische Verurteilung kommt einer Hetze gleich, da wir nichts konkretes wissen. Wir wissen lediglich, dass die Medien eine massive Hexenjagd gegen Lindemann gefahren haben, die durch in der öffentlich aufgetretenen Personen auch teilweise widerlegt und als falsch kommuniziert wurden. Wegen was genau sollen wir denn jetzt Lindemann moralisch verurteilen?

    Ja, da stimmt schon, er ist nach dem Gesetz unschuldig aus oben genannten Gründen. Auch Gabumons Argumente sind schlüssig, was das angeht. Allerdings gab es auch Personen, die das fragwürdige Verhalten Lindemanns bestätigten, wie z. B. der Vater dieses minderjährigen Mädchens. Welche Aussagen da nun stimmen und welche nicht bleibt offen. Selbst die Bandmitglieder haben das nicht eindeutig dementiert. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass alles aus der Luft gegriffen und aus der Gier nach Klicks und Bekanntheit gemacht wurde. Was haben diese Influencerinnen denn von der negativen Publicity, wenn sich hinterher alles als gelogen herausstellt? Höchstens eine Verleumdungsklage und das will doch niemand.


    Was das Moralische angeht: ich persönlich finde es sehr armselig, dass ein Mann wie Lindemann, der selbst Kinder und Enkel hat, diese Zuführung junger Frauen überhaupt nötig hat. Selbst wenn alles völlig freiwillig und ohne Druck abgelaufen sein sollte. Diese Mädchen könnten seine Enkelinnen sein und mit Gefühlen hat das rein gar nichts zu tun. Das widerspricht MEINER Moralvorstellung schon ziemlich. Aber vielleicht bin ich da ja auch prüde und altmodisch, wer weiss ...

    Allerdings war mir Lindemann schon immer suspekt, die Texte finde ich tw. sehr fragwürdig, der Gesang berührt mich null und gefällt mir nicht und das ganze Feuertamtam brauche ich nicht. Aber das ist halt meine persönliche Meinung und hat natürlich nichts mit der Sache zu tun. Mir fällt es halt leichter zu glauben, dass da manches aus dem Ruder gelaufen ist, als einem eingefleischten Rammstein-Fan.


    Ich finde es auch schade, dass der Umgangston hier doch sehr unfreundlich geworden ist und man sich gegenseitig dermaßen angreift. Das ist ja schon fast wie auf Facebook. Natürlich kann man mal hitziger diskutieren und es werden auch nie alle einer Meinung sein - was ja auch gut so ist. Aber grundsätzlich sollte man doch sachlich bleiben, andere Meinungen respektieren und ein gewisses Maß an Höflichkeit wahren. Es wäre doch sehr schade, wenn das Forum darüber kaputt geht. Ich habe immer sehr gerne eure Konzertberichte u.a. gelesen und vielleicht gibt es ja nochmal was neues von den Hosen und wir können wieder über neue Songs oder von mir aus auch Setlists diskutieren 8o.

    Würde gerne mal wissen, mit wem du aus dem Umfeld der Band so schreibst ;)


    Aber mal ernsthaft: Wir wissen alle, dass die Hosen nicht weit im voraus Planen. Vielleicht entscheidet man ja einfach "Spontan", was man so machen will und was man veröffentlicht. Es kann jederzeit sein, dass die Band neue Ideen entwickelt und sich zusammensetzt. Alles kann Passieren, jenachdem, in was für einer Stimmung die 5 Herren gerade sind.

    Das halte ich auch für am wahrscheinlichsten. Die werden erst mal Pause machen - wie lange auch immer - und dann schauen, was geht. Hoffen wir mal, dass die alle fünf bis dahin gesund bleiben. Genau wie wir auch :think: . Ist nur die Frage, ob es das Forum dann noch gibt. Hier gehts bei einigen Themen ja heiss her und es sind schon einige rausgegangen. Schade eigentlich ....:rolleyes:

    Und DÄ brennen gerade eine für größere Konzerte Raritätenshow ab


    gestern gabs Paul. zum ersten mal seit äonen. das wäre so als würden Die Hosen "Gute Reise" Spielen

    Schade, dass die Hosen so etwas nicht hinkriegen:rolleyes:. Habe ich mir wohl die falsche Band ausgesucht, aber leider stehe ich - bis auf ein paar Lieder - nicht so auf DÄ. Hoffen wir also weiter, dass die Hosen uns doch nochmal überraschen...;)

    Ich schau mir grad die Donots an auf wacken 2023...die werden ja super angenommen....auch die Broilers hatten keinen schweren Stand....ich glaube aber wenn die Hosen da auftreten würden , wären Tomaten und Eie87er auf der Bühne.....kann mich an AC/DC erinnern wo die nur ausgebuht wurden

    Klar, weil die Hosen einfach nur scheisse sind ....so langsam nervt es echt... :down: