Beiträge von Azzurro08

    Immer wieder eine Beruhigung, diese schlechten Shirts: Wieder was, wofür man KEIN Geld ausgibt.

    - „Weil wir NOCH Freunde sind...“ trifft‘s da echt gut. Möchte man mit jemandem befreundet sein, der SO ein Shirt trägt...?!

    :s_iro:

    Und dein Veranstalter da ist gelinge gesagt ein Vollvossten. Die leistung wurde NICHT erbracht, nämlich das Konzert zu veranstalten.

    Keine Ahnung was ein Vollvossten ist, Du Vollpfosten.

    Aber die VVK-Gebühr bezieht sich, wie bereits geschrieben, auf die LEISTUNG des Vorverkaufs. NICHT auf die Leistung/die Veranstaltung des Konzerts!

    Ich hatte heute zufällig die Gelegenheit, den Veranstalter einer Großveranstaltung persönlich zu fragen, wie ER/sein Unternehmen es mit der Rückzahlung von VVK-Gebühren handhabt.

    Auch dort werden die Gebühren nach seiner Aussage NICHT erstattet, da diese für eine Leistung gezahlt wurden, die ERBRACHT wurde - nämlich den VVK der Tickets. Klingt für mich nicht unlogisch.

    Viele machen sich auch keinen Kopf, welchen Verwaltungs-/Zeit- und Personalaufwand so eine Rücknahmeaktion für Zig- bis Hunderttausende von Tickets mit sich bringt... Die Veranstalter sind da die Letzten, die „Hurra“ schreien.

    Also, ich bin GESPANNT (und Gott sei Dank ENTSPANNT), wem da am Ende welche Rechte zugesprochen werden - oder auch nicht.

    Hier ist aber ganz klar die VERSCHIEBUNG von Großveranstaltungen definiert, nicht der Komplettausfall.

    Ebenfalls geht es in der Rechtsgrundlage, die gente weiter oben angehängt hat, ausschließlich um die Gutscheinregelung.

    Eine eindeutige Klausel, daß Ticketpreis UND Gebühren bei Komplettabsage einer Großveranstaltung zurückzuerstatten sind, haben wir bisher nicht.

    Und möglicherweise IST das eine Gesetzeslücke, die sich kaufmich zunutze macht.

    Naja. Mal ganz nüchtern betrachtet: Warum sollten sie Versandkosten erstatten? - Der Versand hat stattgefunden, die Tickets sind bei allen angekommen.

    Ebenso hat der VVK stattgefunden. So gesehen alles rechtens, wenn auch ärgerlich für jeden Käufer/jede Käuferin...

    Im Grunde gibt‘s doch nur zwei sinnvolle Optionen:

    1. kaufmich überweist an den Käufer/die Käuferin zurück, der/die dort bestellt hat, denn DAS sind die beiden Vertragspartner. Was schert kaufmich, an wen die Tickets danach möglicherweise weitergegeben wurden. Damit sind sie raus aus der Nummer, und eine Rücksendung der Tickets ist nicht nötig.

    2. Derjenige, der ein Originalticket zurückschickt, bekommt die Kohle unter Angabe seiner Bankverbindung zurückerstattet. Was mit wesentlich höherem Aufwand verbunden wäre.

    Mitte Juni wird sich‘s aufklären. Einfach mal abwarten.

    Darin sehe ich den Grund der Absage. Genau die Leute, die man in der Crew und auf der Bühne dabei haben möchte, können nicht (alle) und das finde ich maßlos scheiße. Hier hätte die Band Abstriche machen können, um andere Streicher/ Kartenabreißer/ Caterer mitzunehmen.

    Machst du nicht, wenn du seit Jahren mit ner funktionierenden und sich gut verstehenden Kombo unterwegs bist. „Never change a winning team.“ Und da wird‘s nicht um zwei, drei Kartenabreisser gehen...

    Abgesehen davon, steckt da eine SOLCHE Logistik hinter (es geht ja nicht nur um die Locations, auch um die Anmietung der Nightliner, Trucks, Hotelbuchungen, Merch-Organisation etc. pp.) - ich find es absolut nachvollziehbar, daß man die Tour da lieber absagt und abwartet, anstatt das Ganze für ein Jahr später „umzumodeln“ - ohne zu wissen, wie‘s DANN aussieht.

    Es geht ja nicht um ne kleine Drei-Wochen-Tour eines Solokünstlers (und selbst DIE werden mitunter mit großem Aufwand betrieben). Von der Logistik halte ich daher auch Einzeltermine für Blödsinn.

    Oje... Kaum vorstellbar, daß das ner Band oder nem Künstler FREUDE macht: Vor nem Haufen BLECH zu spielen... Mir würd das nicht mal als Zuschauer Spaß machen...

    Mein nächstes Konzert am 12. Mai in Hamburg: „Keiner kommt. Alle machen mit.“ Ticket ist schon gesichert. Überlege, zwei weitere zu kaufen (damit der Abstand zu den Sitznachbarn eingehalten wird...) Vielleicht hat der eine oder andere von Euch ebenfalls Bock, nicht zu kommen!? Getränke, die Ihr am Abend konsumieren wollt, können ebenfalls JETZT schon nicht vorbestellt werden!!

    KLASSE Aktion von der Gute Leude Fabrik, HOFFE, es machen viele mit:


    https://keinerkommt.de/

    Hab leider den VVK verpasst... Falls nach Erscheinen jemand eine Vinyl übrig hat (OVP), freue ich mich über ne PN! Gegen Bezahlung, ggfs. auch gern im Tausch gegen andere Vinyl-7!