Beiträge von Azzurro08

    Hab leider den VVK verpasst... Falls nach Erscheinen jemand eine Vinyl übrig hat (OVP), freue ich mich über ne PN! Gegen Bezahlung, ggfs. auch gern im Tausch gegen andere Vinyl-7!

    Mal ne Frage... Seit das Forum ein "neues Gesicht" bekommen hat, kann ich mich mit meinem iPhone hier nicht mehr einloggen. Es erscheint bei der Anmeldung dann immer die Fehlermeldung: "Ihre Sitzung ist abgelaufen, bitte senden Sie das Formular erneut ab." Das funktioniert aber nicht. Es ploppt immer wieder die Info: "Ihre Sitzung ist abgelaufen, bitte senden Sie das Formular erneut ab" auf. Irgendjemand ne Idee, woran das liegen könnte bzw. wie oder ob man das "beheben" kann?!

    Ich habe sie gestern gefunden - die hässlichste Stadt (zumindest West-)Deutschlands! War jemand von Euch jemals in PIRMASENS? Alter Falter. Soviel Hässlichkeit am Stück ist wirklich SCHWER zu finden. Mitten in der Innenstadt: Häuser ohne Haustüren, mit zerdepperten Briefkästen, hinter denen irgendwelche GEZ-Rechnungen liegen (hab spaßeshalber mit nem Kollegen mal einen Hausflur „besucht“...) In der Fußgängerzone steht MEHR als jeder zweite Laden nicht nur leer, sondern ist völlig runtergekommen, zugemüllt und unansehnlich. Nach 22:00 Uhr TOTENTANZ. Leergefegt. In Anbetracht der Tatsache, daß in Pirmasens mal die Schuhindustrie geboomt hat - heute eine Geisterstaat. Das Einzige, was dort leuchtet, ist der Neonschriftzug von H&M, Woolwoorth und der Drogerie Müller. Immerhin. Ansonsten: Übel. ECHT übel...

    Hat was von: „HEY! Die limitierten Trikots haben sich SO schnell verkauft, die Nachfrage ist noch SO groß - WIE können wir jetzt mit möglichst wenig Aufwand noch möglichst viel rausholen?“ Mal ehrlich - das sind doch keine schönen, geschweige denn einfallsreichen Shirts?!? Und was soll dieses „F95 x (???) DTH“ bedeuten? Die Formel zum klingelnden Glück in der Kasse? Sorry, nee, echt lieblos.

    Nach pillermaiks „Sezieren“ von „Feiern im Regen“ stelle ich gerade - nicht ohne eigene Belustigung - fest, daß das genau das Gefühl und Abfeiern wiedergibt, das ich gerade beim Hören von „Alles ohne Strom“ empfinde: Vor lauter Begeisterung für die Platte (läuft gerade gefühlt zum neunten Mal in Dauerschleife) schenk ich mir einen nach dem
    anderen ein, als gäb‘s kein Morgen, und find‘s einfach HERRLICH! Für mich definitiv eine gelungene, runde Sache. (Auch wenn „Feiern im Regen“ nach wie vor NICHT mein Favorit ist, fügt es sich in das Ganze doch irgendwie annehmbar ein.) Find‘s einmal mehr schade, daß ich keins der Konzerte werde besuchen können...

    Abgesehen davon, daß mir das Album insgesamt Spaß macht - überraschende Arrangements, die einen mitunter einfach nur schmunzeln oder breit grinsen lassen - beeindruckt mich, auf so einem Werk ein Lied wie „Schwerelos“ zu finden. Das jeden „Spaß“ erstmal aufbricht, nachdenklich macht, mitnimmt. Gänsehaut. Es sind genau diese Momente, in denen mir echt gleichgültig ist, ob und welche Leute den Hosen Mainstream, Schlager und „fehlende Punkrockattitüden“ vorwerfen. Für mich sind das die Hosen im Hier und Jetzt. Ich persönlich brauche da keinen Vergleich „wie‘s früher einmal war“.
    Und für alle, die mit dem Album nichts anfangen können: Betrachtet es als musikalischen Ausflug. Früher oder später werden schon auch wieder die „gewohnten“ Klänge kommen!

    Hm... Also meine Begeisterung hält sich irgendwie auch in Grenzen. Die Kostüme sind ganz nett. Ansonsten ein paar witzige Ideen drin. Aber: WO ist der Regen? Hätt ich bei so nem Titel irgendwie schon erwartet. Oder ist das irgendein künstlerischer Aspekt, den ich nicht verstehe, daß der nicht wirklich vorkommt?! Stattdessen so eine superoberflache Pointe zum Schluss: Andi fällt vornüber mit dem Kopf in die Torte. Na, das ist ja mal so richtig, richtig lustig. Für sowas guckt man „Die Sendung mit der Maus“ - oder wäre vor 20 Jahren in die Komödie am Kudamm gegangen. Das Lied ist tatsächlich mal ne Ausnahme - nämlich eins, von dem ich SEHR schnell sagen kann: Kann ich nix mit anfangen. Gefällt mir nicht. Aber vielleicht muss man dafür aus Düsseldorf kommen und einem als „Regen“ die taufrischen Rheinwiesen genügen.

    Wird sich in einer Stunde doch zeigen, ob Innenraumsteh- oder Sitzplätze.
    Ich hatte ja ursprünglich auch auf ein Konzert in der Elphi gehofft. Inzwischen bin ich froh, daß es (jedenfalls vorerst) nicht dazu kommt, da ich im geplanten Tourzeitraum nur sonntags frei hab und entsprechend nur dann ein Konzertbesuch möglich wäre. Da leider nicht EIN Sonntag dabei ist - Essig.
    Werd aber versuchen, für zwei Freunde Tickets als Weihnachtsgeschenk zu ergattern. Ü60 und Ü80 und NICHT „zur Zielgruppe gehörend“ - aber durchaus interessiert und ich sag denen seit Jahren: EINMAL müsst Ihr auf nem Hosen-Konzert gewesen sein! Und wenn‘s dann VIELLEICHT auch noch etwas ruhiger zugeht, passt das gerade richtig gut! Würd trotzdem GERNE selber dabei sein, aber wenn‘s zeitlich nicht geht, dann geht‘s halt nicht.