Beiträge von valdezz

    Hab es postalisch geschickt.


    Für die Ärzte Tour hat mir OPM alles zurückerstattet. Versand habe ich nicht eingefordert.


    KAUFmich für die Alles ohne Strom tour hat sich bislang nicht gemeldet,obwohl die Frist von 14 Tagen verstrichen ist.

    Schon komisch... Ist ja Zumindest dieselbe Anschrift!

    Exakt. Das ist doch genau das, was wir "Motzer" hier immer gefordert haben.

    Das Standard Set mit Hits, aber auch eben 3-5 Raritäten. Wenn sie wollen, geht es doch. Und ich glaube, dass alle zufrieden heimgehen. Langzeitfans ebenso wie Leute, die nur zwei, drei Hits kennen. Danke!

    Ich bin immer noch ganz beseelt von diesem Konzert.

    Ich hab mir bewusst nichts vorher durchgelesen, um mich von der Setlist überraschen zu lassen und ohne das ganze Gemeckere vorab mit in das Konzert zu nehmen. Umso schöner finde ich, wie das Konzert hier abgefeiert wird - denn das war wirklich ein saustarker Abend. Es war so ein Genuss, die Spielfreude in den Gesichtern der Band mitzubekommen, auch die Ärzte haben die ganze Zeit gegrinst und die Stimmung um uns herum war wunderbar friedlich bierseelig. Auch dass die Hosen fast nicht gecovert haben, steht der Setlist extrem gut zu Gesicht - und es ist schon stark, wenn die Ärzte mit "Armee der Verlierer" einen Zugabenblock eröffnen - hat nicht jeden mitgerissen und genau deshalb finde ich das einen starken Move von beiden Bands. Zu meinem ganzen Glück hätte gestern nur noch "Wort zum Sonntag" gefehlt, aber nach diesem rauschenden Fest will ich wirklich nicht meckern. Mein persönliches Highlight war "Nur zu Besuch". Wenn man vergleicht, wie bei "Kamikaze" (ein zauberhaftes Lied, aber nicht für die große Bühne gemacht aus meiner Sicht) die Luft erstmal rausgeht - und dann bei "Nur zu Besuch" eine solch emotionale Wucht mit einem so leisen Song entsteht, ich musste echt heulen. Sehr, sehr stark, liebe Hosen!

    Kann ich so nur unterschreiben. Es war wirklich von der ersten bis zur letzten Minute ein fantastischer Abend in der ersten Welle.


    Ärzte-Auftritt und Nur zu Besuch waren für mich auch absolute Gänsehautmomente - natürlich ganz unterschiedlich.


    Ich war ja im Vorfeld einer der Setlist-Meckerer und hatte, als Das ist der Moment als viertes Lied kam schon schlimmste Befürchtungen, aber sogar das war dank der geilen Mischung völlig verschmerzbar. Absolut fantastische Stimmung.


    Als die Ärzte mit Armee der Verlierer loslegten, hatte ich auch das Gefühl, dass es etwas "ruhiger" wurde. Lag meiner Meinung nach auch nicht wirklich an der "Rarität", sondern das viele mit offenem Mund staunend vor der Bühne standen. Mich eingeschlossen.


    Einziger Kritikpunkt: Auswahl zwischen Jägermeister und Bommerlunder ist schade, da gibts natürlich geileres, z.B. Wort zum Sonntag als Abschluss. Aber das ist nach diesem Abend (und bedingt durch die wenige Expermiterfreudigkeit der Band) Jammern auf hohem Niveau.


    Jetzt mal angenommen, dass statt der Ärzte die Hosen in Zukunft diese 2-3 Raritäten spielen würden. Es wären doch alle glückloch. So schwer ist es nicht, also traut euch Hosen.


    Danke für diesen großartigen Abend!

    Ja, das mag sein. Ist dennoch ein Schlag ins Gesicht für langjährige Fans und Wegbereiter!

    Ich bin wirklich kein Hardcore Konzert Hänger. Ein Konzert Wintertour, ein Konzert Sommertour. Das seit 2004. Das ödet mich dennoch an. Ich bin überzeugt, dass ich kommenden Samstag meinen Spaß haben werde, aber irgendwo dennoch enttäuscht /unbefriedigt whatever nach Hause gehe (wenn das Set so mies bleibt)

    Ich weiss nicht, ob Campinos immer intensiver werdende Begeisterung für Liverpool und die entsprechende Freundschaft zu Jürgen Klopp ihn ein bisschen von seinem eigentlichen Job abhalten. ;)

    Wohl war. Nervt mich persönlich wirklich extrem.

    Kann ja seine Fußball Leidenschaft gerne privat ausleben, aber bei den Konzerten brauch ich das nicht ständig. Finde ich deplatziert und recht aufdringlich

    Wow.

    Ich hatte so Bock auf die Tour. Soviel Freude auf 25.6. in Düsseldorf. Aber wenn sie da weitermachen, wo sie 2018 (d war ich in Braunschweig) aufgehört haben, enttäuscht mich das einfach extrem...


    Wie Gabu schrieb... Wenn 1000 gute Gründe die "Rarität" in der Setlist ist.. Übel.


    Diese Liste der Hosen aus dem RollingStone wirkt da irgendwie wie Hohn.


    Und ja. Zu nem geilen Konzert gehört mehr als die Setlist. Schon klar. Blabla. Aber bei 70 Euro für Karte, 400 km Anfahrt. Da erhofft man sich mehr. Aber gut. Es ist Stadion. Man muss es wohl hinnehmen.

    Wenn jetzt sogar schon Leider wie Alles was war als Rarität positiv hervorgehoben werden, dann läuft hier gewaltig was schief.

    Setlist ist Auch für ein Stadionkonzert extrem enttäuschend. Die Band feiert 40igsten Geburtstag, da kann man schonmal ein paar Besonderheiten erwarten. Beim Bühnenbild bekommen sie es doch auch hin.

    Bin in Düsseldorf Tag 2... Freue mich echt auf Hosen mal wieder live, aber bei so nem 0815 set. Puh...

    Aber wirkte so, als ob sie hier mitlesen. Das hinsetzen bei Steh auf wurde weggelassen, es wurde willkommen in Deutschland gespielt was Rollmops kritisierte, weil kein Lied gegen Rechts gespielt wurde. Es wurde "Raritäten" gespielt alles was war und Reisefieber.

    Campi sagte was von 5 Auswahl Songs, also dass das Publikum aus 5 Songs wählen darf. Stichwort Lostrommel was hier genannt wurde.. er hatte sich Wort zum Sonntag gewünscht.. die Setlist war eine andere! ;)^^


    Danke Hosen/kkt!

    Also jetzt

    Zu Bayern/Jägermeister


    Naja, Jägermeister war die erste Nummer 1 Single, von daher schon recht bedeutsam für die Band.


    Und Bayern hat Campi entweder im Podcast oder bei RadioEins erklärt. Die Mehrheit meinte, der Gag sei eigentlich auserzählt, aber wenn die Single sogar beim FCB im Regal steht, hat sie so eine Relevanz, dass man das nicht ignorieren könne. Und das hat wohl alle in der Band überzeugt.


    Wie schon geschrieben, sind da andere Songs für mich viel Fragwürdiger... Beispielsweise Laune der Natur. Oder auch Kamikaze (was ich persönlich jedoch sehr mag)

    Hab schon gedacht ich hätte mich bei Scheiss Wessis verhört was das solo betrifft.

    Fand das persönlich auch das absolute Highlight des eher mäßigen Songs.


    Wieso sollte das rechtliche Probleme haben? Warum auf Single und Video okay, aber aufm Album nicht? Zumal ja davon auszugehen ist, dass das Album ja etwa zeitgleich mit der Single ins Presswerk ging.... Finde das sehr seltsam...

    Die anderen neuen Songs muss ich mir genauer zu Gemüte führen.


    Bei Alles aus Liebe und Wünsch dir was höre ich praktisch kaum Unterschiede.