Beiträge von hellkitten

    Vergesst doch die Stöckelschuhtussis, in der ersten Reihe links außen im 1. Brecher stand ne Rentnerin mit nem iPad in der Hand. :D (hab nur leider nicht auf ihre Schuhe geachtet).


    Wir warn erst links außen ganz vorn und später mittig in der ca. 5. Reihe. An beiden Stellen war die Stimmung gut, es wurde getanzt und gesungen. Der Biermann kam auch ab und zu vorbei, das Wetter hat super gehalten, also alles Bestens.


    Das Set war natürlich quasi das selbe wie immer, aber hat trotzdem super viel Spaß gemacht. An dieser Stelle auch vielen Dank an das nette Mädel, die mir zu einem Plektrum verhalf. :love:

    Debakel, also also also :P
    Ich hab nach Stuttgart meine Erwartungen extrem zurückgeschraubt. Das war das schlechteste Konzert ever. Seltsameweise fanden Stuttgart die meisten mit denen ich gesprochen habe total gut, es war sogar die Rede von "bestes Konzert des Lebens". Und in Berlin und Neu-Ulm ists grad andersrum. Irgendwas stimmt doch nicht mit mir :D
    Ne, Spaß bei Seite, die Stimmung war so grandios um uns rum, das ist mir echt wichtiger wie ein perfektes Set. Wenn um mich rum nur glotzende Ölgötzen stehen, die sich nicht bewegen und anfangen zu pöbeln wenn man sie beim Tanzen n bisschen anrempelt, ist die Stimmung auch bei den tollsten Liedern einfach nicht mehr das Wahre.

    Hm, habs jetzt nur überflogen, aber die Mehrheit hier war wohl eher enttäuscht?
    Ich fands bombastisch, das war mein bisher bestes Konzert der Tour. Zwar wieder ohne Wort zum Sonntag und Mehr davon, auf die ich so sehnsüchtig warte, aber war trotzdem extrem cool. Warn ganz vorn links in der 2. Reihe, vor uns nur ne Riege Ölgötzen-Mädchen, die das komplette Konzert regungslos am Gitter hingen wie im Zoo. Dahinter lauter hüpfende, pogende, singende Menschen, die sichtlich Spaß hatten. Mir gefiel es so gut, dass ich sogar das erste Mal TWD auf einem Konzert schön fand und nicht wie sonst zum Bier holen oder aufs Klo gehen nutzte. :D
    Was auch toll war, als sich ein Mädel nach vorn schob und dann beim Pogen einen Ellbogen ins Kreuz bekam und ewig lang deswegen rumgezerft und sich weh die Schulter gehalten hat. Hm, das muss einem aber auch jemand vorher sagen, dass das so weit vorn passieren kann, hätt ich auch nicht gedacht. :tongue:
    Für die zweite Reihe, wenn auch am Rand, hatten wir übrigens die meiste Zeit massig Platz. Zitat meines Altpunk-Begleiters: "Na das hätts früher aber nich' gegeben, 2. Reihe bei den Hosen und Bier trinken und Handybilder schießen können!" :D


    Die Broilers haben mich auch sehr positiv überrascht, ich kannte sie vorher nur vom Hörensagen. Da muss ich unbedingt auch mal aufn Konzert!
    Kraftklub hätte man sich echt sparen können - die können ja objektiv echt gut gewesen sein, aber ich mag sie nicht und fand sie sehr unpassend.
    Das lange Rumsitzen und auf Konzertbeginn warten, hat sich gegen Ende doch n bisschen gezogen.


    Alles in allem denke ich, dass keines der weiteren Konzerte das aufm Tempelhof so schnell toppen kann.

    Ich versuchs hoteltechnisch einfach irgendwo, notfalls Taxi da hin :)

    Kann mir einer sagen, wie es mit "pennen im Auto" irgendwo in der Nähe des Geländes aussieht? Also sprich eine Stelle, in der das Auto stehen kann und wo es bis zum nächsten Morgen keinen stört, dass es da immer noch steht? ;)

    Direkt beim Gelände hats laut Google Maps nen Campingplatz, da hättest du dann auch gleich Sanitäranlagen. Kostet dafür halt 6,50 pro Nase und 2,50 fürs Auto.



    Weiss jemand, wie es auf dem Gelände mit Wellenbrechern aussieht?

    Also ich fands klasse :) Ich hab mich leider beim Freundin abholen total verfahren und daher kamen wir erst ganz am Ende von Wöllis Band rein, die Bändchen waren natürlich schon alle weg. Mit viel Glück haben wirs aber noch in den 2. Brecher geschafft und vor allem: Den krassen Wolkenbruch nicht abbekommen (positiv denken ;) ).
    Die Stimmung um uns rum war top, es wurde getanzt, gesungen, gepogt. Um einiges toller wie ich es in Stuttgart und Friedrichshafen empfunden habe. Klar, das Set war jetzt nichts besonderes und ich hätt mir endlich mal wieder das Wort zum Sonntag gewünscht, aber das Konzert war super so wie es war.
    Bei der Zugabe auf der kleinen Bühne gabs nen kleinen Tumult hinter mir, im Zuge dessen ich von divesen Leuten hin und her geschubst wurde und auf einmal - und jetzt kommts! - dort in der erste Reihe stand, hurra. :thumbsup:
    ZSK als Vorband war für mich ein zusätzliches Schmankerl. :daumen:


    Mir ist die Stimmung um mich rum mittlerweile fast wichtiger wie das Set, die tollen, alten Lieder sind halt auch nicht alles, wenn um einen rum keine Sau tanzt oder mitsingt.
    Bin jetzt auch stark am Überlegen, ob ich mir noch ne Karte für RaS und Mannheim hol, ich bin so dermaßen angefixt. :love:

    Mir wars eigentlich auch zu groß, aber nachdem ich schon immer mal nach Berlin wollte ... :rolleyes:
    Waren nur leider zu spät mit Ärztekarten für Samstag. Narf. Falls reinzufällig wer 5 (oder jew. 2, Rest kann auch am So) übrig hat: Hier :D


    Freu mich jedenfalls schon. :love:

    Lohnt sich die Strecke NRW-Konstanz?

    Der Bodensee an sich ist immer eine Reise wert! :)


    Ich war bisher 2x bei RaS, hat mir beides Mal gut gefallen.
    Über den Campingplatz kann ich leider auch (noch) nichts sagen, wir sind beide Male nachhause gefahren. Das eine Jahr aber dran vorbeigelaufen, als er noch am Stadion war und ab da hab ichs richtig bedauert, dass wir nicht zelten. War schon gute Stimmung dort. 8)

    Mich auch.


    Jackenchaos wie in Stuttgart kann man beim Open-Air ja ausschließen, dann sollte es auch auf den 23.27 Uhr Zug reichen :P
    Die Konzertkarte gilt nur für die Sonderzüge und das HNV Netz, oder? Überlege nämlich auf dem Rückweg nen Abstecher in die Rofa zu machen.

    Der Einkaufsbeutel mit den Klecksen ist echt super (sogar trotz Glitzer) :thumbsup: Ich hoffe, wir kriegen noch mehr von deinen Sachen zu sehen :)


    Und wie funktioniert das jetzt mit den Schablonen? Gewünschtes Motiv als Vektor zu jemandem bringen, der einen Plotter besitzt und dann wird das ausgestanzt?!

    Das kleine Festival dürfte vielleicht auch den musikalischen Nerv des einen oder anderen hier treffen :) Ist immer total klasse da, lustige Leute und kleine Preise.


    +++



    Das
    Kult-Festival an Pfingsten bei Weilheim an der Teck! Drei Tage Musik,
    Party und Lagerfeuer im Schatten der Limburg im VVK nur 15€ für 3 Tage!


    Mit: +++ x², The Generators (USA), Stepfather Fred, TOS, Leopold Kraus Wellenkapelle, Mindead +++



    Walter Subject, Dezemberkind, Stahlmagen, Stereo Dynamite, Parkhaus,
    Face Like Moses, Teaching Kelly, Kiss The Funky Monkey , Devil‘s
    Degression, With Gasoline (F) , Minutes From Memory, Ex-Wife‘s Skull,
    Helena Calls Back, Our Last Oath




    +++ Original Dettinger Hohlwegrutscher +++


    Camping und Parken wie immer kostenlos. Sonntag morgen Weißwurstfrühstück mit Blasmusik.


    Tickets im VVK nur 15 € bei Abholung im Mehrgeneratioennhaus LINDE, Alleenstr. 90, Kirchheim


    Online über Reservix.de 17,70€ - http://www.kultur-openair.de/tickets.html


    Alle Infos unter http://www.kultur-openair.de/


    Happy Hour ab Einlass bis zur zweiten Band. Bringt einen Flyer mit und Ihr bekommt einen gratis Drink!



    Facebook: http://www.facebook.com/events/388791614520685/

    Das Wacken Lineup wär vor 3 Jahren total meins gewesen. Mich schreckt nur die lange Autofahrt ziemlich ab.


    Hm, Rammstein, Motörhead, joah, doch, da sind 2013 doch einige Bands dabei :) Das Breeze Lineup überzeugt mich noch nicht so ganz, aber ich bin trotzdem auf jeden Fall dabei.