Beiträge von bzbe-hosen

    Kennt jemand nen guten kostenlosen DVD-Ripper als Vollversion,
    mit der man die Kapitel bzw.Songs einzeln rippen kann? Hab festgestellt, daß bei meinem die Testphase abgelaufen ist, da ich mir grad die zusätzlichen "Alles ohne Strom" Songs als Mp3 rippen wollte

    Adam Angst bzw. Felix Schönfuss:


    Als damals Felix Schönfuß bei Escapado eingestiegegen war, mochte ich diese Band nicht mehr, der Gesang von dem neuen Sänger ging für mich gar nicht.
    Dann ( das einzige ) Album von Frau Potz, konnte ich auch gar nix mit anfangen, der Gesang halt.
    Als dann allerdings das Debüt von Adam Angst kam, insbesondere Professoren, hat anscheinend irgenwas in mir klick gemacht. Fand ich auf einmal Hammer, ins Album und nochmal richtig bei Frau Potz reingehört, was hat mich das auf einmal weggeblasen :thumbup::)
    Und was soll ich sagen, seitdem mag ich auch das letzte Escapado-Album am liebsten von den 3 Escapado-Alben, freu mich tierisch auf "Neintology" ;)

    Madsen:


    Was haben die mich damals 2005 auf dem Hurricane umgehauen, als ich die Band zum ersten mal live gesehen hab.
    kurz danach das Debütalbum geholt, reinste Energie, jeder Song geil. Dann 2006 ein kleines Zwischentief, Goodbye Logik, das für mich für ne lange Zeit schwächste Madsenalbum , außer Geschichte, Unzerbrechlich, Ein Sturm und das Titelstück ein Flopalbum.
    Danach 2008 Frieden im Krieg wieder richtig geil, hatte wieder die Energie vom Debüt, nur noch etwas vielfältiger.
    2010 Labyrinth waren dann die ersten 9 Songs bis " Mit dem Moped nach Madrid" für mich am Stück sehr gut durchhörbar, aber der Rest ist einfach mal grottig.. Hätte das Album nur die ersten 9 Songs, Hammeralbum :daumen:


    Dann 2012 hat sich mein Gefühl für Madsen schon leicht verändert, dauerte lange bis ich mit der Platte warm geworden bin, aber seit ca 3 Jahren hab ich meinen Frieden mit der Platte gemacht, praktisch am Stück durchhörbar.
    Und dann 2015 Kompass, hab sehr oft reingehört, wollte das Album regelrecht gutfinden, sind auch n paar gute Songs drauf, aber konnte mich immer noch nich durchringen, mir das Album zu holen.
    Genauso gehts mir beim neuen Album Lichtjahre, höre immer wieder rein, sind auch ein ganz paar gute Songs drauf wie "Rückenwind", aber das meiste berührt mich nicht..
    Wo ich mich frage, hat sich mein Musikgeschmack verändert oder Madsen? Denke zum Großteil eher letzteres..


    Dann muß ich leider sagen, Faith No More:


    Was fand ich die damals in den 90ern geil, es war für mich nach den Hosen meine 2. Lieblingsband.
    Insbesondere die Real Thing, Angel Dust , davon Bretter wie Caffeine, Midlife Crisis, Smaller and Smaller usw, King for a Day mit Get Out, Gentle Art, Cuckoo for Caca, Ugly in the Morning, Digging the grave, What a day, und die Album of the Year, auch viele geile Songs drauf.
    Als dann 2009 die Nachricht von der Reunion , und daß auch noch auf meinem damaligen Stammfestival (Hurricane ) spielten, kam, konnte ichs nicht fassen.. einmal in meinem Leben Faith No More live sehen :D
    Als


    Der Auftritt war ne absolute Offenbarung für mich, bin selten bei nem Konzert so expoldiert.. und habe nach dem Auftritt wirklich jeden der es wissen oder nicht wissen wollte, ich hab grad Gott gesehen  8):):rolleyes:
    Diese Euphorie hielt lange an, und als dann die Albumankündigung kam, wurde diese nochmal angefeuert.
    Dann kam es raus, und was soll ich sagen, ich war enttäuscht., Hat mich nicht wirklich gepackt, dachte das kommt mit mehrmaligen hören, aber hat bis heute nicht funktioniert. leider :(
    Dadurch hat sich insgesamt mein Gefühl für diese Überband leider auch verändert..
    Ich sollte vielleicht dem Album bzw der Band nochmal ne Chance geben.. ?(;)

    *Uralt-Thread wieder hochschieb*
    Da die Kauf Mich heute ja 25 geworden ist, hab ich mich mal wieder etwas mit dem Album beschäftigt, und spiel mit dem Gedanken, mir die Jubiläums-Editition zu holen. Daher meine fragen an alle die sie besitzen, lohnt sich das vom Klang her? Hab alle remasterten bis zur Learning English, da lohnt sich's in jedem Fall noch. ;)

    Freu mich auch tierisch, daß es jetzt doch weitergeht mit den Tauben.
    So wie Johno schon schrieb, die Band macht einfach Spaß. Das einzige was wirklich schade ist, daß Olli nicht mehr dabei ist, weil er hat meiner Meinung perfekt dazu gepasst, auch weil ich seine Stimme mag. Find auch das neue Album seiner "Band ohne Anspruch " sehr geil, auf der ja jetzt die meisten schon fertigen Tauben-Songs verwendet worden..ich sag mal wem das letzte Tauben-Album gefallen hat, gefällt das Album auch.