Beiträge von Pilsator2

    Mich kotzt es selbst an, dass es zeitlich bei mir nicht anders geht. Lohnarbeit sei Dank. Für mein Hobby sind mir ausnahmsweise (ich vermeide Flüge innerhalb Europas sonst, so gut es geht) meine ökologischen Prinzipien weniger wichtig. Inkonsequent, ich weiß. Ein persönliches Bewusstsein dahingehend ist wichtig, klar. Noch wichtiger sind aber strukturelle politische Veränderungen, auf die wir leider vergeblich warten (Verbot von Inlandsflügen, Kerosinsteuer).


    2010 waren die 17h Zugfahrt mit sensemann2 zusammen absolut großartig. Würde ich diesmal auch gerne wieder machen, aber wenn ich es überhaupt noch nach Polen zu den Hosen schaffen sollte, dann wohl nur per Flug. Die Rückfahrt erledige ich dann entweder per Bus oder Zug. Wir wollen evtl. ein Wochenende in Prag dran hängen. Von dort kommt man für 17€ wieder zurück nach Süddeutschland mit dem IC-Bus.

    Wenn hier noch jemand spontan eine Karte für Prag, Straßburg oder Luxemburg übrig hat, würde ich mich sehr, sehr freuen :) Bierflatrate beim Konzert garantiert!

    Fährt hier jemand von München aus zum Konzert und könnte mich mitnehmen?


    Ideal wäre Abfahrt gegen 16.30/17 Uhr und Rückfahrt direkt nach dem Konzert. Vielleicht findet sich ja wer, wäre mega :)

    Was ist für eine Datei?


    FU hat irgendwo auf Facebook ein sehr interessantes, überzeugendes Interview (Wie ich finde) zu Fluchthintergründen gegeben. Habe den Link dazu nicht mehr. Das kann er aufgrund seiner selbst erlebten Reisendeutlich besser rüber bringen als es die Hosen vermutlich jemals könnten.


    Da isses.


    Und auch hier ab 3:11:

    Hat schon jemand die Kapazität gecheckt? 2010 haben sie im Kwadrat gespielt, das waren ca. 900 Leute im 1. Stock eines Studentenzentrums. Unvergesslich! Wie's in dem Club nun ausschaut, hab ich bisher noch nicht herausgefunden.

    Das war 2018:



    Für 2019 ist bisher geplant: