Beiträge von Katastrophenkommando

    Hat jemand ne Datentarif-Prepaid-Simkarte?

    Seh ich das richtig, dass man da "heutzutage" auch nen monatlichen Betrag zahlt und der einzige Unterschied zu nem Vertrag der ist, dass ne Prepaid-Karte monatlich kündbar ist?

    D. h. man kann eine Sim-Karte auch nicht eingeschränkt nutzen, wenn man den monatlichen Betrag nicht voll drauf lädt?


    Vllt hat jemand, der im Prepaid-Bereich unterwegs ist, auch ne Idee für folgendes Problem:

    Ich suche eine Prepaid-Sim-Karte für meine Mutter.

    Bislang nutzt sie eine uralte Telekom-Sim-Karte, die nur Telefon und SMS kann (wsl zu sehr teuren Einheiten). Das ist auch noch so eine Karte, wie ich sie von "früher" kenne: man lädt nen Betrag X auf und telefoniert den dann monatelang ab (bis irgendwann ein Schreiben der Telekom kommt, dass die Karte bald abläuft - wenn sie ne zeitlang nicht genutzt wird).

    Da sie nach wie vor der Meinung ist, dass sie außerhaus kein Internet braucht (zu Hause nutzt sie auch nur WhatsApp, aber halt im WLAN) sollte der Tarif möglichst (weit) unter 10€/Monat liegen, am besten sogar bei 5€ (da sie für sich keinen Nutzen im Internet sieht, ist jeder Euro zuviel).


    Ich hätte zwar bei meinem 1&1-DSL-Tarif noch ne kostenlose Sim-Karte frei, aber die hat ja auch nur 100 MB, das halte ich z. B. für einen Krankenhausaufenthalt und ein paar Tage WhatsApp zu wenig.


    Die gesponserte, kostenlose Sim-Karte von diesem Dingensclub möchte ich eigentlich nicht, wegen den befürchteten 30 Werbemails oder SMS im Monat.


    Also am liebsten wäre mir ne Karte, bei der man zwar auch Betrag X auflädt, dieses Guthaben dann aber für Telefon und Internet (SMS muss nicht zwingend sein) verbrauchen kann. Bis es halt aufgebraucht ist, egal wie lange (zumindest länger als 4 Wochen).

    Denn im normalen Alltag würde sie's mobile Internet ohnehin nicht nutzen.

    Aber sowas gibt's wsl nicht, oder? Zumindest hab ich noch nix richtiges gefunden.

    Ich höre mich grad von hinten nach vorne durch den Podcast "Betreutes Fühlen" mit Atze Schröder und Leon Windscheid.

    Grad hör(t)e ich die Folge "Die Panik, die die Welt verändert", in der ist Nicholas zugeschaltet und erzählt ganz offen und ausführlich von seiner Störung.

    Möchte man nicht durchmachen, so was. :think:

    Ich vermute das ist einfach passiert. Wenn du auf der Bühne stehst passiert dir so ein ausrutscher gern mal wo du 10 Minuten später denkst "ups..."

    Eben.

    Letztens bei Ingo Appelt (andere Halle, anderes Bundesland) ist das Publikum zur Verabschiedung von sich aus aufgestanden. Das man dazu eigentlich Masken tragen müsste - man darf sie ja nur abnehmen, wenn man am Platz ist - hat auch niemand überlegt. Da wäre wsl auch niemand drauf gekommen.

    Wobei sich die Frage stellt, was ist am Platz? Nur dann, wenn man auf den 4 Buchstaben sitzt oder auch noch, wenn man vor seinem Stuhl steht?

    Neben dem Stuhl könnte u. U. wieder zu nah am Nebenmann sein.


    Und da es bei Mundstuhl glaub erst der 2. oder 3. Auftritt nach der Coronapause war und dieser Teil des Programms durch dieses Lied bestimmt ist und das Lied wiederum durch den Mitmachteil, wars halt die Routine und kein Aufbäumen gegen Regeln oder so.

    Haben dann nachher auch drüber gesprochen, dass sie's dann künftig weglassen, dass die Leute mitsingen und aufstehen sollen.


    Nachdem die Bedienung die Getränke abgeliefert hatte und die verteilt waren , musste ich was reklamieren und ihr nachlaufen. Sie war 2 Tische hinter mir.

    Wie man das halt (normal) so macht, bin ich aufgestanden und wollte mich umdrehen und hingehen, im letzten Moment fiel mir ein, halt, Maske aufsetzen, auch wenn ich nur 2 Tische weiter will.

    Das geht ganz schnell, dass man in Ungedanken so handelt.

    Grad auf Fb gesehen.
    Ich schwanke zw. "Immerhin wenigstens wieder was live sehen" oder "Oh Gott wie furchtbar!" :think:

    Wieso wird beim zitieren am Handy das Bild nicht mit übernommen? 🤔


    Es ging mir nämlich um den Hinweis, dass mitsingen erlaubt sei, bei/in/auf diesen Gruppen-Boxen (war ja aber auch draußen).

    Ich war heute Abend bei nem Mundstuhl-Indoor-Auftritt.

    Hygienekonzept des Hauses wunderbar, alles hielt sich auch dran, aber dann sind die Leute zur Zugabeforderung aufgestanden.

    Das alleine war eigentlich schon falsch, aber dann haben die Herren bei nem Lied die Leute aufgefordert aufzustehen UND mitzusingen und in diesem Moment haben die Veranstalter die Hände überm Kopf zusammen geschlagen, denn (mit)singen ist lt. genereller Coronaverordnung gar nicht erlaubt. Soweit hat nur niemand gedacht.

    Und beim reinen aufstehen hätte man eigentlich schon die Maske anziehen müssen... 🙄 Das hat natürlich auch niemand gemacht, geschweige denn dran gedacht.

    Da ich CDs in letzter Zeit lieber bei Saturn bestelle (wobei die´s eher selten zum VÖ in meinen Briefkasten schaffen), hier noch die Links für dort:
    https://www.saturn.de/de/searc…sendefekt&t=1599822639735

    Dort ist die CD auch schon mit niedrigerem Preis gelistet (somit hat man nen Anhaltspunkt, was bei a. noch gehen wird).

    Bei JPC startet sie mit 17,99€:
    https://www.jpc.de/s/massendefekt

    Jo, irgendwie schon.
    Aber mit etwas muss man sich ja auch als Band beschäftigen. Die Alternative wäre halt, nach wie vor die Füße still zu halten und wenns dann wieder los geht, kloppen sich alle um die Venues.


    Allerdings glaube ich auch noch nicht so wirklich dran, dass im Frühjahr wieder Konzerte as usual stattfinden.
    Ich könnte mir vorstellen, dass ich meine ARP-Karte für April (die einzige Karte, die ich bisher zurück gegeben habe, außer den Hosen) ein wenig zu voreillig zurück gegeben habe.

    Mit Freitag ist heute, 11.09.2020 gemeint.

    Ich denke, dass ich Frankfurt einplanen werde. :)

    Ich hab mal grad bei anderen Kommentaren geguckt, da gibts Bedankungen von mir. Will ich jetzt aber den Pokal "aufrufen", um zu sehen, wer sich da bedankt hat, kommt diese Meldung

    Zitat

    Hat mit Danke auf den Kommentar von Eckimann zum Filebase-Eintrag {"code":503,"file":null,"line":null,"message":"Es ist ein Fehler bei der Verarbeitung aufgetreten, bitte versuchen Sie es sp\u00e4ter erneut.","previous":[],"returnValues":[],"exceptionID":"ba5a89820f48894b4e43eb7795a2c80337ffda00"}