Beiträge von Wuffi

    Mal ganz andersrum gefragt: Bin ich eigentlich der einzige, der sich diesen Wahnsinn gespart hat und einfach gar nicht um Karten bemüht hat?

    dito ;)


    Es gibt im Herbst so ein Überangebot an super Konzerten, da brauch ich keine Hallen... Allein wieviele Bands jetzt im frühen Herbst/Herbst neue Alben rausbringen...

    Finde das Video eigentl. ziemlich nice! Der Song ist für DW-Verhältnisse ok. Scotty ist richtig geil. Die Schnipsel die ich sonst von der Platte bisher gehört habe, machen auch schonmal so richtig Bock!

    also falls eine Strategie dahinter steckt, funktioniert sie bei mir - ich wollte eigentlich nicht auf Hosenkonzerte gehen dieses Jahr, aber jetzt warte ich echt gespannt auf die Tourdaten und will vielleicht doch zu einem Konzert gehen, mann ich will die Tourdaten wissen! Hätten sie die schon veröffentlicht, wäre das wahrscheinlich nicht so.

    Dafür werden Andere weniger oder keine Konzerte besuchen, da sie die Wochenenden schon verplant haben oder ähnliches. Auch werden Hotels etc für die Anreiser nicht billiger. Die Preise für November/Dezember sind zur Zeit schon ordentlich hoch... Falls Leute Urlaubnehmen wollen, wird dies auch nicht gerade leichter. Für Menschen, die spontan zu Konzerte gehen ist dies kein Problem, aber für Leute die länger planen und anreisen. Es ist ja nicht so, dass beispielsweise sonst keine Punkrock-Band im Herbst auf Tour ist...


    Lediglich aufgrund eines solchen Konzertes die Daten nicht bekannt zu machen finde ich echt :thumbdown: . Am Ende dürfen andere teuere Übernachtsmöglichkeiten zahlen etc. Die Daten werden schon seit Ewigkeiten feststehen. Die Hallen, die die Hosen füllen, kann man nicht spontan zwei Monate zuvor anfragen...

    Hey,


    wir haben grad zu dritt Karten für das Club-Konzert am 31.05. in Kassel erhalten. Wir kommen aus Göttingen und suchen nach dem Konzert noch eine Mitfahrgelegenheit nach Göttingen. Alle, die die aus dem Norden kommen, dürften auf der A7 an Göttingen vorbei kommen. Wäre cool, wenn sich jemand via PM melden würde!


    LG Wuffi

    Ich bin zB von "Energie" richtig ernsthaft entsetzt, das is mir geradezu fremdpeinlich beim Hören. Wie zur Hölle konnte es diese bababa-Ballermann durch 5 mögliche Vetos schaffen!?:wall:

    Ich muss bei dem Lied immer an einen Haufen Hühner denken...


    Sonst besser als befürchtet. Gibt teilweise typische Hosensongs, aber auch viel nicht so Dolles. Texte mit Materia sind echt nicht das Wahre... Zudem hätte es gerne politischer und wenn, ausdrücklicher sein können...


    Verstehe die Argumentation von Campi echt nicht, dass die Welt nicht das x-Anti-Nazi-Lied von DTH braucht. Aber natürlich das 1000 Liebeslied? mhh.... Allgemein thematisch sehr verengtes Album, das dennoch (noch?) keinen roten Faden hat.

    Ich finde die Argumentation von Campino auch viel schlimmer, als dass es kein Anti-Nazi-Song auf dem Album gibt (obwohl ich mir klar einen gewünscht hätte). Zu hoffen ist, dass es dennoch auch politische Lieder dabei sind, die auch anstoßen... Lieder wie Europa wären aktuell einfach verdammt wichtig und richtig und zwar nicht nur einen politischen Alibi-Song, sondern gerne auch mehr als einen... Bands wie DTH haben einfach sehr viel Einfluss und vor allem auf die Jugend.

    Aus dem EMP Begleitheft "Mediattack":

    Zitat

    EMP: Auf "Laune der Natur" gebt ihr euch stellenweise (etwa in "Urknall") erfrischend punkig und rotzig. Ein politischer Song, den im Jahr 2017 sicherlich viele von euch erwartet hätten, fehlt aber.


    Campino: In diesen Zeiten des Extremismus brennt es natürlich in einem, ein Lied dazu zu machen. Tatsächlich habe ich auch ein solches geschrieben, doch am Ende waren wir uns einig, dass das Album den Song nich gebraucht hat. Unsere Position ist eh klar, außerdem herrscht da draußen gerade ein solches Geschrei, dass wir uns als Die Toten Hosen da nicht auch noch einreihen müssen.

    :kotz: :kotz: :kotz:

    Top Alben:


    NH3 - Hate and Hope
    Stockkampf - Europa brennt
    Fahnenflucht - Angst und Empathie



    Top Konzerte:


    Alarmsignal in Halle
    Resist to Exist 2016
    Dritte Wahl u.a. in Göttingen



    Flop des Jahres:


    Musikalisch: Knasterbart - Superknasterbart
    Allgemein: Menschen



    Meine Neuentdeckung des Jahres:


    Die Wallerts, Stockkampf, Anschlag, Abbruch und für mich noch Slime

    Früher Raum Stuttgart, nun wohn ich seit paar Jahren in Mitteldeutschland.


    Von Umluft 180 Grad ist das Lied ja schon etwas bekannter:


    Was ich leider verpasst hatte dieses Jahr war das "Schlepphoden 20 Jahre Festival". Hatte sogar mit Alarmsignal, VSK, Rasta Knast und COR neben den Schlepphoden ein hammer geiles Lineup für ein Tagesfestival...


    Bei S.i.K. ist ja einer von Nix-Gut dabei. Bevor Nix-Gut die Scheiße mit FreiScheiss gemacht haben, waren die glaub ich auch etwas bekannter/beliebter noch...

    KOT (= Kotz oder Tanz)
    Zum Kotzen
    Kotzen
    Kotzreiz
    Schlecht Aber Laut
    Schmutzige Taten
    Umluft 180 Grad (wie ist nur dieser Name entstanden;))
    Pommes oder Pizza
    Volle Kanne
    S.i.K. (= ursprünglich „Sex im Kaugummiautomat“)
    Oi!tercreme
    Ohne Zubehör
    Die Schon Wieder
    Rasender Stillstand
    Die Müllionäre
    Das NIWO staikt
    Das Niveau singt
    Zahnlos in Seattle
    Analkommando
    Schlepphoden (mit einer Frau am Gesang)
    ÜberDosisNichts
    Untergangskommando
    Das frivole Burgfräulein
    Die Roten Ratten
    iRRENOFFENSIVe
    Teppichbodendisco
    Paragraph 08/15
    Therapie Zwecklos