Beiträge von Marborner

    Zitat

    Original von hose92
    ich mache zur zeit höhere handelsschule, sprich fachabi in richtung wirtschaft und verwaltung


    Da hatte ich heute ein Gespräch, weil ich ab nächste Woche dort hingehe... war die ganze Zeit auf nem ganz normalen Gymnasium, aber das schaff ich nicht mehr und weil ich für mein anschließendes Studium für Religionspädagogik (ja ihr habt richtig gelesen...) nur fachabi brauche, versuche ich es jetzt auf der höheren handelsschule. Hoffe, dann 2010 mein Studium beginnen zu können.

    Ich hab das Album jetzt schon total oft gehört, war beim ersten Hören wirklich sehr enttäuscht, fand es aber von mal zu mal besser und jetzt bin ich von einigen Liedern echt begeistert und hab seit zwei Tagen einen Ohrwurm von "Leiche"!


    Die Songs Unscharf, Krieg, Pakistan und Karten haben es mir ebenfalls sehr angetan, vor allem Krieg. Nur mit Monster kann ich nix anfangen.


    Gobi Todic... vielleicht erfahren wir bald mal wer das jetzt eigentlich ist. ?(
    Das Album hat mir auch noch nicht so viel geholfen.


    Total genial finde ich das kleien Album, weil die Musik einfach so ganz anders ist wie alles vorher von Farin und weil es auch andere Musik ist die ich sonst höre. "Zu heiss" ist dabei das beste, von Text und Musik her. "Insel" finde ich halt auch sehr gut, gerade weil ich solche Musik sonst nicht höre. War auch ne gute Idee zwei so unteschiedliche CDs beizulegen und das mit diesem Tag / Nacht Cover zu verdeutlichen.


    Schade ist nur, dass "NichtimGriff" wirklich das einzige wirklich rockige Lied ist. Aber ich erkenne in anderen Songs, wie Karten, für die Tour rockiges Livepotenzial. Mal sehen, was kommt!

    Natürlich hat Farin das alles insziniert. Die Gobi Todic Seite ist inszeniert! Aber die Übersetzugn des Wandschildes mit dem Saal Filippo kannte ich noch nicht, das ist aber für mich DER Beweis. Bin mal gespannt ob da noch was kommt... weil da hätte man echt mehr draus machen können, auf der Farin Seite ist da ja gar nix drüber...

    Zitat

    Original von mortel



    Das is ja mal krass der kann ja wirklich haargenau so singen wie campi (perfekt deutsch, tonlage gut, :daumen:)


    Laut Video-Titel ist das ja auch "Martin von der Opelgang". Die Opelgang ist doch eine bekannte argentinische Hosencoverband... dann muss er ja Hosenlieder singen können, wenn er der Sänger ist, was ich glaube. Aber vielleicht weiß es ja sogar einer. ;)

    Zitat


    Ich erinnere nur an Vanilla Ninja, da hat der Manager die Platten auf gekauft um in die Charts zu kommen xD
    Der Typ wurde erwischt, aber glaubt ihr die werden immer erwischt? Ich wette das machen die meisten "Superstars", nur dass man es nicht nachweisen kann! Schließlich ist es ja nicht verboten Platten zu kaufen :D


    Ja, so etwas meinte ich. Kommt ja angeblich häufiger vor. Manipulation. Ich denke allerdings, die Hosen werden es nicht nötig haben.

    Also, da ich in der Regel nicht nur die Alben, sondern auch die meisten Singles (Erstauskopplungen immer) meiner favourisierten Bands kaufe, kann ich mir nichts vorwerfen, dennoch:


    Mich interessieren die Charts nicht. Ein Haufen Schrott drin, bestimmt von komischen Faktoren, sagt nix über Qualität der Musik aus. Viel aussagekräftiger ist für mich z.B., wenn ne Band ihre Tour ausverkauft hat - so wie die Hosen immer wieder aufs neue!

    Meinen Eltern ist es relativ egal was ich mache, weil sie mich eigentlich noch nie in irgendeiner meiner Hobbies oder Leidenschaften gebremst haben, mich im Gegenzug immer noch unterstützt haben, egal um was es ging, und so war es auch nie ein Thema, wenn ich mal für vierzig Euro bei Kauf MICH! bestellt habe oder die Musik mal laut war.


    Meine kleine Schwester hört in letzter Zeit immer mehr Hosen, übt grad fleißig "Hier kommt Alex" aufem Keyboard. Vielleicht ist sie ja auf der nächsten Tour mit dabei. :)


    Ein guter Kumpel ist auch großer Hosenfan, mit anderen drei guten Freunde, die mehr oder weniger Hosenfans sind, fahre ich aufs Konzert nach Frankfurt, wir haben auch schon Friss-oder-stirb-Nächte und so Sachen gemacht, auf Parties im Freundeskreis sind die Hosen zwar im Vergleich zu den Onkelz oder Ärzten nur auf Rang drei, aber laufen doch häufig und etwas "gegen" die Hosen hat eh niemand.


    Auf ein anderes Tourkonzert fahr ich mit meinem Onkel. Der verdient hier eine besondere Erwähnung, weil ich durch ihn erst zu dieser Band gekommen und damit hat er unbewusst in den letzten Jahren einiges an mir indirekt geprägt.
    Mein ältester Kuseng, 13, hört jetzt auch die Hosen. Vielleicht stürz ich mit dem dann auch auf der nächsten Tour rum, wer weiß...


    Also ich kann mich doch eigentlich nicht beklagen, glaub ich. :D

    Hmm... ich finde es auch sehr mysteriös. Hätte mir nicht vorstellen können, dass die Hosen noch mal ohne Jon Caffery was machen würden. Aber es gibt sicher eine Erklärung dazu, die wir noch erfahren werden.


    Vielleicht wollte ja auch Jon diesmal nicht? Die Zeit wirds zeigen.

    Habe das Teil gerade überraschend erhalten (dachte eigentlich, Amazon schickt mir das erst in paar Tagen zusammen mit dem neuen Farin Urlaub Album, aber - welch geiles Geschenk - sie haben es mir jetzt schon zugestellt! Ohne Versandkosten!!!)


    Nunja. Hier mal meine Bewertung nach den ersten paar Durchläufen.


    Strom (7/10): Von Sound her gut und viel versprechend, macht Lust aufs Album und geht gut ab, wird sicher auch der Opener der Tour und dafür passt es super. Textlich hätte ich von Campino mehr erwartet, hat einige gute Ansätze in der Hinsicht und eignet sich sehr gut zum gröhlen und abfeiern. Das Selbst-Hochleben-Lassen ist sicher Hosenuntypisch, aber insgesamt sagt das Lied ja aus, was wir Hosenfans hören wollten: Die Hosen stehen unter Strom! Und das ist gut so.
    Nur ob die Single gut genug ist, um tatsächlich im Radio auf und abgespielt zu werden, ist für mich fraglich. Deshalb bin ich immer noch skeptisch, obs so ne gute erste Single ist? Es wird sich zeigen! Mir gefällt es!


    Dagegen (7/10): Textlich vielleicht ein wenig abgedroschen, aber musikalisch ganz gut, ein gute Laune-Lied, eine Mitgröhl-Nummer, erinnert auch mich an "Geh aus dem Weg". Sehr eingänglicher Refrain, der mir gefällt. Kann man hören!


    Traum (5/10): Ein eher durchschnittlicher Hosen-Song. War mir beim ersten Hören schon klar, warum er auf der Single gelandet ist. Refrain von der Musik ganz okay, aber im Vergleich zu den ersten beiden Liedern nichts umwerfendes.


    Urlaubsgrüße (10/10): Umwerfend! Für mich der einzige Song auf der Single, wo schon beim ersten Hören klar wird: Ja, das sind die Hosen, deshalb find ich sie so gut, da passen der schöne Text und die Musik super zusammen! Klar, ein Deprilied, aber vielleicht deshalb nicht auf dem Album gelandet (welches ja laut Hosen zurück zum alten Sound finden soll) und auch solche Lieder gehören zum Hosenchosmos. Zehn Punkte für Urlaubsgrüße.


    Edit: Hab Traum jetzt doch nen Punkt mehr gegeben. Gefällt mir nach mehrmaligem Hörn doch besser. Will dem Song ja nix schlechtes. ^^

    Also ich hab bei Amazon bestellt und ich hab die Maxi im Digipack gekriegt... wohl also diese Limited Edition. Steht aber net mal drauf: Limitied. Ist mir aber egal. Bei mir steppt grad der Bär, weil das Teil grad im CD Player erstmals läuft. :)

    Zitat

    Original von cAmPi 15


    Aber am meisten Leuten die mich aufregn sind die EMO`s. Die kotzen mich immer an wenn ich die seh!!! Mit ihren Bling bling schlüssel , die hörste schon von weiten


    Julian, was meinst du mit bling bling schlüssel?

    Nunja, ich hab keine Ahnung, wie viel ich insgesamt für die Hosen ausgegeben habe. Aber ich komme in dem recht kurzen Zeitraum meines Fantums seit 2005 auch auf einen Haufen Geld, wenn man bedenkt, dass ich in der Zeit fast alle Alben, einen Haufen Maxis und alle DVDs nachgekauft habe, dann die ganzen Klamotten die ich hab und jetzt halt zwei Konzerte... das sind zwar vielleicht keine 2000, aber doch mehrere hundert Euro!


    Das ist bei mir aber normal, dass ich für Leidenschaften viel Geld ausgebe. Von anderen Bands, die ich gut finde, habe ich auch einen Haufen Original-CDs, T-Shirts, Krimskrams gekauft und das gilt auch für den FCK oder auch nur den Jugendverband in dem ich aktiv bin, von dem ich zehn T-Shirts im Schrank hängen hab...


    ich rechne jetzt mal alles nach, was mein DTH-Zeug zum damaligen Neupreis etwa gekostet hat und trags hier nach. :D


    Edit: Also 600 Euro dürften das etwa sein. In drei Jahren also zweihundert Euro pro Jahr.

    Ich bin ebenfalls im Besitz des klassischen Adlers, außerdem hab ich auch noch das Friss oder stirb Türposter. :)


    Das neue Türposter ist aber auch nicht schlecht... nur finde ich, es reicht, die Hosen an der Innentür zu haben, nach draußen muss das jetzt nicht unbedingt sein.

    Zitat

    Original von campinors
    Ne, Farin das geht ja mal garnicht, mich regen die Soloprojekte von Farin und von Bela so was von auf.


    und Jazz war anders, war auch nicht so dolle bzw. hat mir überhaupt nicht gefallen.


    Es heißt "Jazz IST anders". *klugscheiß*


    Darf ich fragen, aus welchem Grund dich die Soloprojekte der beiden Doktoren so aufregen? Würd mich nur mal so interessieren... weil sie dir nicht gefallen oder weil du die ärzte lieber vereint hören würdest?


    Also ich finde zumindest das was Farin macht total genial, bei Bela bin ich mal optimistisch, dass sein zweites Solo-Album besser wird als "Bingo".


    Zurück zum Thema: Hab bei youtube jetzt die B-Seite von der Single gehört und sie gefällt mir besser als die eigentliche Single. Hoffe, dass sie das auf der Tour vielleicht auch spielen und frage mich, warum sie dass nicht aufs Album gemacht haben. Lässt mich jedenfalls hoffen, dass auf dem Album noch mehr geile Lieder sein werden!