Beiträge von Gabumon

    Schlimmer als CDU und Twd kann es ja wohl nicht sein. Und BMG (Rechteinhaber) scheint viel Geld fürs Verklagen etc. zu haben. Anstatt die den Bauern ein Angebot machen...

    Niemand hat geklagt


    Es wurde nur deutlich gemacht das die Hosen das ganze nicht genehmigen. Zurecht, warum sollten die so eine gefakte Drecksendung supporten?

    Das ist der Preis der Globalisierung. Mich wundert es nur, dass der Karneval in Deutschland nicht abgesagt wurde, mehr Menschenmengen geht doch gar nicht...

    Wegen einer Erkältung? Da gibts weitaus bessere Gründe Karneval für IMMER abzusagen

    @ Gabumon
    Ich halte das Vorgehen des Arbeitgebers für ungesetzlich. Wer mit der Arbeitskraft anderer menschen Geld verdienen will, muss auch das Risiko tragen, wenn diese ausfällt, aber auch nur sechs Wochen lang bis zum Krankengeld. Man muss als Arbeitgeber auch einkalkulieren, dass Leute Urlaub haben und einen statistischen Krankenstand von 5% sollte man auch bei der Personalzumessung einplanen. Das bedeutet weniger Gewinn, aber auch weniger Belastung für den Kollegenkreis. Mehr Arbeitsplatzzufriedenheit korreliert mit weniger Krankheitstagen, so dass sich eine gute Personalplanung statt Mangelverwaltung bezahlt macht.

    Wenn es denn nur 5% wären....


    Wie gesagt es geht hier um Leute die teilweise in 2 Jahren nur mal ein paar Tage am Arbeitsplatz waren (zufällig immer nach 5 Wochen und 6 Tagen) und einen halben Tag da sind, und dann wieder 5 Wochen und 6 Tage krank.


    Die kann man sehr wohl in die andere Abteilung versetzen und denen den Zusatzvertrag aufkündigen. Das ist auch mit dem Betriebsrat so abgeklärt...

    Ähnliche Scheiße gab es früher mal von der NPD... das zeigt schon sehr unmaskiert das Wesen der Partei...

    Du meinst die SchulhofCD?


    Von der gibt es bestimmt 10 Auflagen, weil die Bundesprüfstelle dagegen ankämpfte


    Fassung 1 Wurde Indiziert, aber "Nur" wegen einem Song


    Nazipartei tauscht den Song aus, lässt neu Pressen


    Fassung 1 und 2 werden wegen eines Songs der auf beiden ist Indiziert


    Nazipartei tauscht den Song aus. Lässt neu pressen


    Fassung 1 und 2 und 3 werden wegen eines weiteren Songs indiziert der auf allen 3 drauf ist ...


    das war so unendlich teuer für die Nazis

    Mit befristeten Verträgen bekommt man keine Wohnung und keinen Kredit.
    Nur der Arbeitgeber hat Vorteile. Die sachgrundfreie Befristung gehört auf den Scheiterhaufen.


    In sozialen Bereich wurden eine Zeit lang nur befristete Verträge abgeschlossen, aber seit dem auch dort Fachkräftemangel herrscht, ist es schwierig befristete Stellen überhaupt noch besetzten zu können.
    Der Staat als Arbeitgeber hat das knallhart ausgenutzt, fällt nun damit aber auf die Schnauze, weil die Menschen lieber unbefristete Arbeitsverträge haben.


    Das Berufsinformationszentrum war mir damals echt keine Hilfe.

    Das Problem ist halt, wir haben bei uns GENUG Leute sitzen die bis zum Probezeitende völlig unproblematisch sind. Haben die dann ihren Vertrag... Krank... Monatelang... die wird man nicht mehr los und machen uns allen mehr Arbeit.


    Allerdings werden da jetzt andere Seiten aufgezogen, die haben alle einen Zusatzvertrag, sprich die sitzen eigentlich auf einem Arbeitsplatz der nur Mindestlohn bezahlt wird und haben für den besseren Arbeitsplatz einen Zusatzvertrag (der auch mehr Geld bedeutet) DER kann Fristlos aufgehoben werden. Sprich wir versetzen die bei uns weg, der Platz wird Frei.


    Dieses Berufsinformationszentrum war echt ein Witz. Man merkte SOFORT das die dort Anwesenden überhaupt keine Ahnung hatten UND keine lust. Das einzige was die hatten, eine Liste von Jobs die keiner machen will und daher riesige mengen an "Ausbildungsplätzen" frei und die haben aktiv Versucht leute da rein zu drücken.


    Ein anderes mal war die Bundeswehr bei uns, wir hatten ja 2 Jugoslawische Flüchtlinge in der Klasse, die wollten eigentlich für die Bundeswehr werben. Mein "Soldaten sind Mörder" T-Shirt kam bei denen auch nur so mittelgut an ... Erst recht nicht als wer anderes den völkerrechtswidrigen Jugoslawienkrieg anbrachte und noch wer meinte das es das erste mal seit dem Dritten Reich wäre das Deutsche Soldaten aktiv Krieg spielen ...

    Wir waren damals beim Arbeitsamt bei so einem "Berufsinformationszentrum" und die haben ganz stolz ihre Supertollen Laserdiscs(!) präsentiert...


    Als ich Anfing zu lachen wollte man wissen warum... Laserdics sind 1995 ausgestorben, und hatten nie irgendeine Marktbedeutung. Als wir in diesem "BIZ" waren hatte ich schon DVDs...

    Bestimmt nicht mit einem Jahr zwangsarbeit irgendwo in einem Pflegeberuf damit sich der Konzern eine Vollzeitkraft sparen kann

    Gabumon: Dein Ohrentest würde mich noch interessieren. War der so schlecht, weil du bei den Konzerten immer zu nah an den Boxen standest? :S

    Damals hatte ich erst 1 Konzert hinter mir.


    Ironisch, ich hatte damals auf dem rechten Ohr etwa 55% Hörstärke. Letztes Jahr waren es 49% da liegen aber mehr als 20 jahre zwischen. Und da sind 6% verlust sehr wenig. auf dem Linken Ohr sinds 90% zur Musterung war es 94%


    Pflichtfeuerwehr halte ich für was DEUTLICH anderes als Zwangsarbeit in Form von Zivildienst. Bei der Feuerwehr ist man nur zu Übungen und im zweifel im Einsatz. Da muss man nicht seinen Job für aufgeben.

    Egal wie gut die Regelungen sind, man wird nie überwachen können, ob ein Zivi/ Azubi private Tätigkeiten für die vorgesetzten Personen ausführen soll.

    Dazu gehört dann immer noch jemand der aufbegehrt, sich weigert und beschwert. Was soll denn geschehen? :)

    Da im Zweifel sowieso dem Träger des Zivildienst geglaubt wird? Du bekommst eine Dienstverlängerung, Geldstrafe etc. Weigern bringt dich in Teufels Küche... Da du auch keine Arbeitnehmerrechte hast wird auch das Klagen schwer

    Ich denke, wenn man durch die Möglichkeit eines Missbrauchs alle Projekte sterben lässt, würden wir bald gar nix mehr machen. Auch in der Lehrlingausbildung gibt es noch oft Betriebe, die die Lehrlinge als günstige Mitarbeiter oder Hilfsarbeiter ausnutzen. Dafür gibt es halt Regelwerke, woran man sich orientieren kann. Sicher braucht es Mut sein Recht einzufordern und sicherlich ist auch die Untertstützung manchmal mangelhaft. Wir können es nie ausschließen, dass jemand seine Position ausnützt.


    In Österreich ist die Situation der Ausmusterung zur Wehrpflicht eher so, dass da schnell jemand untauglich ist und dann auch nicht zum Zivildienst muss. Zum Beispiel wurde ein Bürolehrling mit einer Hautkrankheit als untauglich eingestuft. Er spielt aber als Basketballer in der Landesliga. Ist durch seine Krankheit körperlich nicht beeinträchtigt. Der musste auch nicht zum Zivildienst. Schon komisch - finde ich...

    In Deutschland wurde so gemustert wie gebraucht, ergo jahre mit vielen potentiellen Zivis/Soldaten wurde viel ausgemustert, bei welchen mit wenig wurde kaum ausgemustert. Um deine Gesundheit gehts da gar nicht.


    Wobei ich die halbe Musterung eh verweigert habe, ich zieh mich sicher nicht vor Fremden aus. ... Nur bei einem hab ich nicht geschummelt. Das war der Hörtest, und DEN haben die mir nicht geglaubt

    Letztendlich gibt es aber dann immer noch die nicht ganz unberechtigte Kritik von Gabumon hinsichtlich der Kontrolle. Ich finde es sehr schade, wenn Dienstleistende ausgenutzt wurden und somit wenig aus dieser Zeit mitnehmen konnten. Das hängt nicht nur von dem jeweiligen Betrieb, sondern in erster Linie von den handelnden Personen ab.

    Das Problem ist halt auch. Das hat KEINE Sau interessiert. Es gab über den Betrieb schienbar mehrere Beschwerden beim Kreiswehrersatzamt wie ich von 2 ehemaligen Zivis erfahren habe. Passiert ist allen das gleiche


    Dort wurd sich berechtigt beschwert, nach 3 Monaten (OHNE PRÜFUNG) wurd die beschwerde abgelehnt. Widerspruch eingelegt der nach 6 Monaten (natürlich ohne Prüfung) abgelehnt wurde... da war die Zeit um...

    Dem einen Zivi wurde das zu Bunt, nach dem ihm ein zweites mal Spontan gesagt wurde "Du musst morgen Arbeiten" und er aber mit Freiem Tag gerechnet hatte und dort auf die Hochzeit seines Onkels ging und eben nicht arbeiten gab es über den eine Beschwerde vom Betrieb. Der wurde innerhalb von einer Woche bearbeitet und er sollte den Dienst um 1 Woche verlängert bekommen. Hat sich Krankschreiben lassen für diese Woche.


    Bei der Bereichtigten Beschwerde von Zivi 1 ging es übrigens darum das Privathaus(!) des Dienstherren (!) zu Putzen


    Das einzige was man Erfahren hat, dass das Gesundheitsamt zur Kontrolle kommt, 1 Woche vor dem Termin...

    Aber eine Eintrittskarte hast du dir schon besorgt?

    Das Einfach Weiter Ticket kostet inzwischen 6,80 und gilt nur im VRR, VRS und AVV. Im Münsterland zahlt man den Westfalentarif bzw. NRW-Tarif.

    Du kommst mit dem Ticket 2000 oder Zusatzticket bis Wulfen und dann kostet es noch einmal 10,80 €. Die Rückfahrt ist teuerer, weil man über Dülmen oder Münster fahren muss.
    ... und wie gesagt: 22 Uhr am Bahnhof sein zu müssen, ist für ein Punkkonzert unideal, wenn man nicht die Hälfte verpassen will. Ich würde ja gerne mit der Bahn fahren, aber es funktioniert einfach nicht - aber für dich auch nicht, Gabumon.

    Hab letztes mal glaub ich 20 € bezahlt, allerdings von Köln bis.. öhm.. irgendwo da mit dem IC und dann weiter mit der Bummelbahn. Musste ich nicht mal frei für nehmen.


    Ich nehm mir den Montag frei und schlaf bei wem den ich kenne. Denk ich.


    Ticket? Check!


    Klar wäre Köln einfacher, ich betrete nur das Palladium ganz sicher nicht

    und ich kenne KEINEN (weder Bund noch Zivi), der dieses Jahr, wie weiter oben behauptet, als verloren bezeichnen würde.

    Ich kenne genug davon


    Ich hatte mit "Zivi" nur knapp die hälfte von meinem vorherigen Ausbildungs(!)lohn. Dazu nervige Arbeitszeiten, die auch gerne mal willkürlich geändert worden etc etc.


    Und "Einsatz von Zivis hilfreich" der Staat hat mehrere Milliarden(!) mit dem abschaffen von Wehrzwang und Ersatzzwangsarbeit gespart. Da hätte man den staatlichen Institutionen auch den Etat erhöhen können.


    Wieso machen Pflegekonzerne Milliarden gewinne? Weil die statt den Zivis natürlich sonst KEINER mehr eingestellt wurde. Da ist ja das Problem. Die Konzerne haben das gerne genommen, zwangsarbeiter die nix kosten. Super!. Vielleicht einfach mal die Konzerne zwingen eine angemessene Anzahl Pfleger einzustellen UND die ordentlich zu bezahlen. Aber das ist sicher zu Sozialistisch. Aber ganz sicher KEIN Argument "Pro Zwangsarbeit!"


    Der Pflegesektor braucht keine Entlastung, er muss besser bezahlt werden. Aber das verhindert die Lobby ja mit Händen und Füßen.


    Und ich kenne zig Leute die sehr gerne auf dieses Jahr verzichtet hätten. Sieht man vielleicht anders wenn man vorher nur irgendwie in der Schule rumgammelte. Es gibt genug die dadurch eine sichere(!) Arbeitsstelle verloren haben


    Ich würde als Kompromiss sagen. Wer eine Ausbildung/Beruf/Studium anfängt bleibt davon verschohnt. Wer nicht. Gut ok, kann sich aussuchen. Ersatzdienst, Feuerwehr etc. Aber bei den Ersatzdienstträgern muss DEFINTIV es so sein das die Nachweisen das die genug (gut bezahlte!) Arbeitskräfte haben das die Zivis 100% Zusätzlich da sind, und das die keine Aufgaben der Berufstätigen übernehmen dürfen. Und das muss STRENG Kontrolliert werden. Wird das nicht eingehalten 50% Strafzahlung vom Gewinn der Einrichtung (vor Steuern!) Und natürlich für Männer und Frauen.


    Ich kann dir sagen was ich aus dem Zivildienst mitgenommen habe. Als ich gelesen habe das der Leiter der Einrichtung nach einer langen schweren Krankheit gestorben war, bekam ich spontan SEHR Gute laune. Lang und schwer.. Karma Baby :D

    Mit Bahncard 50 oder wie machst du das?
    ... und vor allem: wie kommst du von Coesfeld nach Hause, wenn der letzte Zug sonntags um 22:05 Uhr fährt?

    Das gucke ich frühestens im Juli :p


    Das ist mein "Einfach weiter Ticket"

    Mich braucht auch keiner in seine Nähe zu lassen.Wenn er mich sieht würde er schon von sich aus zu mir kommen.

    Und nach zwei Wörtern würd er den anwesenden Chefsecurity rufen und dich rauswerfen lassen :D

    Wir wissen genug über ihn das er an dir dahergelaufenem Groupie absolut kein Interesse hat. Dich würde auch keiner Backstage oder in seine nähe lassen...


    andy, oder andere Mods, können wir diesen Thread bitte schließen?

    Man stelle sich vor man heißt Andreas Frege (und es gibt da recht viele von) und wohnt zufällig in Berlin oder Düsseldorf und bekommt jeden Tag telefonterror von kleinen Mädchen wie dieses "Naddel" ding hier...