Beiträge von Gabumon

    Ich finde das eine wie das andere echt traurig. Für Helge Schneiders Reaktion habe ich fast noch ein bisschen Verständnis. Der tritt sonst oft (meistens?) in Theatern/Konzertsälen mit bestuhlten Plätzen auf - da RENNT während der Veranstaltung keiner rum. Wenn das dann plötzlich anders ist, verstehe ich schon, daß einen das irritiert oder sogar rausbringt aus der Konzentration. Wobei man schon erwarten sollte -Tatsache - daß sich ein Künstler - vorher informiert, um was für ein Format es sich bei so nem Picknickkonzert handelt. Der zahlenden Kundschaft dann den Abend zu nehmen, ist echt nicht die feine Art..

    Laut besuchern wurde da sogar mit rumpeldnen Servierwagen gearbeitet.


    Da kann ich Helge total verstehen, dass ist echt ätzend und ganz sicher nicht sinn der Sache.


    Welcher Seriöse Veranstalter bucht denn jetzt eigentlich noch Nena? Warum dann nicht gleich für ein festival mit Xavier Naidoo und Atilla Hildmann Catering? Das kannst au als Veranstalter überhaupt nicht mehr. Und wenn ein Veranstalter die noch bucht kann man davon ausgehen das dieser mit der Quarkdenker Szene zumindestens kein Problem hat

    Das war doch schon immer ne Quarkschwurbeltusse... Alleine ihr "Mondwasser"..


    Zudem liefere der mal Backstage die Falsche Wassermarke. Da fliegen schonmal flaschen durch die gegend und die bekommt nen Wutanfall.


    Scheinbar besteht auch deren ganze Backingbang aus Quarkschwurblern, sondern wären die entsetzt von der Bühne gegangen...

    Der "Künstler" hat oft mal so gar nichts mit dem Booking zu tun. Das kann wirklich erst seit das dem das eben die 45 Minuten vorher aufgefallen ist

    Gerade in der aktuellen Situation, in der so viele Menschen durch Corona oder Hochwasser so viel verloren und gelitten haben, finde ich so ein Gehabe unerträglich<X

    Hufeisen


    Er kann halt so eben keine Bühnenshow durchziehen. Mit sowas muss man bei Helge Schneider schonmal rechnen, wenn ihn das Publikum nervt bricht er auch ab.


    Das würde so einigen.. publikümmern mal gut tun...

    Lt. nem Bericht den ich heute morgen irgendwo gelesen habe (ich meine Spon?), setzt er die Strandkorb-Auftritte aber fort.

    Anhand seiner Rede, "hiermit breche ich die Strandkorb-Konzerte ab" (oder so ähnlich) hätte ich eher gedacht, dass er die Auftritte nun komplett cancelt.

    Insofern verstehe ich die Sache ehrlich gesagt noch weniger.

    Dann hätte ich als Gast bei den folgenden Auftritten irgendwie immer im Hinterkopf, dass er da vorne auf der Bühne eigentlich gar keinen Bock hat und den Stiefel nur des Geldes (oder der Vertragsstrafe) wegen runter spielt.

    Ihm ging wohl das "Gastrokonzept" auf die nerven das vorne vor der Bühne ständig kellner hin und her liefen und wohl auch recht laut bestellungen durchgegeben und aufgegeben wurden. Das soll auf den nächsten Strandkorbgigs anders sein.


    Helge Schneider bricht öfters Konzerte ab wenn ihm was nicht passt :)


    So Diskussionen kommen halt davon wenn irgendein Quarkschwurbler einfach was ins Forum rotzt zum Provozieren.

    Er kann/darf/muss das System auch anprangern können, hätte sich aber im Nachgang vielleicht ein Statement überlegen sollen welches er über die Sozialen Medien kommuniziert, wo es für Querfaschisten keinen Interpretationsspielraum gibt.

    Hat er, dass interessiert die AfD Quarkfaschisten wie aber nicht. Wie ja eindrucksvoll das einfach nur hier reingekotzte Video beweist...

    Ich finde es gut, dass er den Leuten nichts vorspielt und klar sagt was er von dieser Art von Konzerten hält, auch wenn jetzt wahrscheinlich das rechte Gesocks ihn als einen von sich gegen die Merkel Diktatur sieht

    Das ist ja auch leider passiert. ..


    Helge Schneider ist eh seeehr speziell, und dass verstehen die rechten vollidioten eh nicht... die bewerfen lieber Helfer mit Gegenständen...

    achja das absehbare "AfD Verhalten" an der einen Stelle wird man "rausgebeten" und fängt einfach woanders mit dem gleichen dummen Müll wieder an.



    Für die anderen: Wenn Helge Schneider meint "Gig funktioniert nicht" bricht er den desöfteren ab. So geschehen als das Publikum ihm mit Katzeklo auf den Sack ging . Einmal hat er nur mit dem Fuß aufgestampft und ist wieder gegenagen.


    Scheinbar geht es ihm hier dadrum das einfach "Strandkorbgigs" nicht funktionieren und auch für ihn langweilig ist. und die Sicht ist eh extrem schlecht wie man sieht...

    Ich zappe gestern zufällig durchs TV und was seh ich da..


    Volle Dummball Stadien? Na dann Lockdown in spätestens 6 Wochen... Düsseldorf und Solingen sind schon auf gutem weg dahin...

    Vermutlich fängt er dann in anderen Threads an, wär nix neues...


    Wie bei der AFD, erst hetzen und lügen und dann thema wechsel...

    Vor allem ist das sicher auch wieder erfunden.


    Ganz nebenbei, wären alle Geimpft wäre das auch kein Problem, für die meisten wäre es Symptomlos, einige wären halt 1-2 Tage krank...

    Das führt eher zu weniger Tests als zu mehr Impfungen.

    Dann dürfen die halt nirgendwo mehr rein, auch nicht in die Bahn...


    Druck aufbauen wo es nur geht



    Überraschung, fast genau 2 Wochen nach "Wir machen alles auf egal ob geimpft oder nicht" springen die Zahlen der Covid infektionen in meiner Heimat sprunghaft an. So sehr das ab Montag wieder eine höhere Warnstufe gelten könnte...

    Und jeder der sich nicht impfen lässt (obwohl er kann) (oder zur Auffrischung geht) ist ein Idiot...


    Aber Erfreulich geimpfte reisende müssen nicht mehr in Quarantäne. Jetzt bitte noch ungeimpfte die Tests bezahlen lassen und strenge Regeln das ungeimpfte nicht in Clubs oder auf Konzerte/Veranstaltungen dürfen

    Ich habe sowohl die KatWarn-App, als auch NINA aufm Handy und muss ganz ehrlich sagen, dass ich bei jeder Warnung bisher dachte "Ja, von mir aus" und eher genervt bin, wenns da im Minutentakt bimmelt.

    Die Wetterapp die ich mal hatte, hat sogar vor Sonnenschein gewarnt, weils mal an der 30° marke kratzt.


    Da ist die dann runter geflogen...

    Wie funktioniert denn in anderen Ländern eine Tsunami Warnung? - Man muss das Rad ja nicht neu erfinden, sondern kann sich ja anderen Ländern ein Beispiel nehmen.

    Per WarnSMS, per Medien (wo der WDR auch völlig versagte) und per Telegram/Whatsapp/Warnapp. nachricht


    Und auch per Sirene.


    Also alles was es in Deutschland dank der CDU nicht (mehr) gibt