http://www.quotenmeter.de/n/11…eigt-sich-vor-wim-wenders



Zitat

Mitwirkende: Wim Wenders, Francis Ford Coppola, Werner Herzog, Willem Dafoe, Patti Smith, Andie MacDowell, Erika Pluhar, Tom Farrell, Patrick Bauchau, Agnes Godard, Amanda Plummer, Edward Lachman, Judy Shrewsbury, Jean-Paul Mugel, Donata Wenders, Hanns Zischler, Rüdiger Vogler und andere


Zu seinem 75. Geburtstag würdigt die ARD am 14. August 2020 den weltbekannten Regisseur und Fotografen Wim Wenders mit dem Dokumentarfilm "Wim Wenders, Desperado".
Über Jahrzehnte hat Wenders immer wieder seinen Ruf als einer der wichtigsten Vertreter des Gegenwartskinos unter Beweis gestellt und Meisterwerke wie "Der Himmel über Berlin" (1987), "Paris, Texas" (1984) oder "Buena Vista Social Club" (1999) geschaffen. Für "Wim Wenders, Desperado" erhielten der renommierte Regisseur Eric Friedler (u.a. "Das Schweigen der Quandts", "It Must Schwing! The Blue Note Story") und sein Co-Regisseur Andreas Frege ("Campino") exklusiv die Möglichkeit, den dynamischen Jubilar ein Jahr lang durch seinen bewegten Künstler-Alltag zu begleiten.
Vom Rhein an die Seine über Berlin bis in die texanische Wüste spürt der Film ikonischen Drehorten und Wendepunkten in Wenders` Werk als Regisseur, Fotograf und Autor nach. Mit noch nie gezeigtem Archivmaterial, ausdruckstarken Filmausschnitten, bei aktuellen Dreharbeiten und in Begegnungen mit außergewöhnlichen WeggefährtInnen wie Oscar-Preisträger Francis Ford Coppola ("Der Pate", "Apocalypse Now"), der österreichischen Star-Schauspielerin Erika Pluhar, den US-SchauspielerInnen Willem Dafoe und Andie MacDowell, dem deutschen "Gentleman Actor" Hanns Zischler, Regie-Kollege Werner Herzog oder Musik-Ikone Patti Smith erlaubt dieses atmosphärische, filmisch dichte und einzigartige Porträt einmalige Einblicke in das Leben und Schaffen eines der facettenreichsten Künstler unseres Landes.https://programm.ard.de/TV/Pro…/?sendung=281063345226179


http://wimwenders-desperado.de/