Campino bei "Zimmer frei" mit Götz Alsmann

  • ich fands voll lustig :D
    mit am besten fand ich die bemerkung von der modoratorin mit dem, das alt un kölsch gleich schmecken xD


    ich glaub campi musste sich da ganz schön zusammen reißen


    und außerdem hatte ich den eindruck, das die moderatorin iwie angst oder halt großen respekt vor campi hatte...

    Der Mund des Gerechten soll Weisheit sprechen und seine Zunge das Urteil.
    Gesegnet sei der Mensch, der der Versuchung wiedersteht.
    Denn wenn er geprüft wurde, soll er die Krone des Lebens erhalten.
    Herr, göttliches Feuer, hab Erbarmen!
    Oh wie heilig, wie erhaben, wie gnädig, wie liebevoll
    Oh Lilie der Reinheit

  • So Teil 1 und 2 sind fertig, 3 und 4 lade ich grad noch hoch...links kommen dann gleich für alle die es nicht gesehen haben oder noch mal sehen möchten :)

    Und alles steht unter Strom - Vom ersten bis zum letzten Ton!

  • mmhh....auch wenn ich jetzt wieder*böse* bin aber eure Kommentare zu der Sendung sind an Oberflächlichkeit kaum zu überbieten.....ich fand dass Campi zum teil ohne es zu wollen einige sachen gesagt hat,die mich sehr nachdenklich stimmen....vor allem weil es wie ich finde gezeigt hat dass es ihm gar net so gut geht wie er immer tut und dazu nun ein paar Beispiele:


    Auf die Frage ob er auch mal Kontakt zu weiblichen Fans während eines Konzertes aufnimmt oder auch zu männlichen ( Blickontakt) sagte er:


    Ach da schau ich nicht so hin,ich muss da irgendwie durch.....meinte er dass er irgendwie drch die zweieinhalb Stunden Konzert muss??


    Dann sagte er dass die letzten 4 Jahre eine sehr schwere Zeit für ihn waren...da habe ich die Vermutung dass die Trennung von Karina und seinem Sohn ihm schwer zu schafenn macht


    Er ist auch oft gar nicht so genau auf die Fragen eingegangen und hat oft versucht alles auf das Thema Fußball zu lenken ( Stichwort Romatik )


    Meine Meinung auch wenn ich damit alleine stehe


    Campi ist zur Zeit sehr unzufrieden mit seinem Leben,versucht dies zu überspielen was auch seine doch recht fragwürdigen Auftritte erklären



    Sein Alkkonsum während der sendung war ja auch nicht ohne...aber gut.....dort saufen ja alle

    2 Mal editiert, zuletzt von gretelhuhn ()

  • Zitat

    Original von gretelhuhn
    Dann sagte er dass die letzten 4 Jahre eine sehr schwere Zeit für ihn waren...da habe ich die Vermutung dass die Trennung von Karina und seinem Sohn ihm schwer zu schafenn macht


    Er hatte doch schon in mehreren Interviews anklingen lassen, daß die letzte Zeit nicht einfach für ihn war. Ist doch auch nicht wirklich verwunderlich, wer steckt so eine Trennung schon so leicht weg?

  • das stimmt aber ich denke halt dass er seinen sohn nicht oft sieht und deswegen immer noch sehr traurig ist....er versucht zwar in Interviews( wie gestern ) zu erzählen dass er seine Sohn oft sieht und ihm Kinderlieder vorsingt aber ich denke dies ist ein Wunschdenken und entspricht nicht der wahrheit


    udn deswegen hat er auch net wirklich Bock auf die Konzerte und trinkt deswegen auch wieder mehr wie zum Beispiel bei der letzten Tour


    Kann natürlich auch alles falsch sein was ich denke aber mir tut er irgendwie leid

  • Das wollte ich auch schon Fragen...auch beim Rock am Ring Interview auf MTV hat er viel über seinen Sohn erzählt...man merkt, dass er ihm sehr sehr am Herz liegt was ja auch verständlich ist...und deshalb wundert es mich auch immer obwohl sie ja eigentlich wohl getrennt sind.


    Bringt mich aber auch immer wieder zu der These, dass "Tauchen gegen dich" wohl wirklich für seinen Sohn geschrieben ist bzw. er darin die Gedanken darüber zum Ausdruck bringt, aber das hatten wir an anderer Stelle ja schon.

    Und alles steht unter Strom - Vom ersten bis zum letzten Ton!

  • Ich glaube halt nicht dass Campi das Sorgerecht hat...und Karina wohnt doch noch in berlin oder?.....und campi in Düsseldorf


    Dann haben die Hosen in den letzten Monaten geprobt und ein Album produziert


    wie sollte das gehen dass er dann seinen sohn dauernd sieht??


    Und bitte kommt nicht wieder mit*Privatsache*...ich finde es legitim auch mal über sachen zu reden die über die Oberflächlichkeit von *Briefträgern am Wattenmeer* hinausgehen

  • Zitat

    Original von Campirina
    und außerdem hatte ich den eindruck, das die moderatorin iwie angst oder halt großen respekt vor campi hatte...


    Den Eindruck hatte ich auch oder sie fand ihn einfach nett! ;)
    Christine hat ja am Anfang gesagt, dass sie sich wirklich sehr freuen, dass er in die Sendung gekommen ist, weil er jahrelang nicht wollte aus Angst vor zu privaten Fragen.



    Zitat

    Original von gretelhuhn
    Er ist auch oft gar nicht so genau auf die Fragen eingegangen und hat oft versucht alles auf das Thema Fußball zu lenken ( Stichwort Romatik )


    Das stimmt schon, über sein Privatleben wollte er nicht reden, man kennt das aber auch von ihm. Er hat nie über solche Dinge gesprochen und es ist sein gutes Recht den Fragen gekonnt auszuweichen. Ich fand es schon erstaunlich, dass zwei seiner Geschwister über ihn sprechen durften. ;)

    Wir werden siegen - irgendwann einmal.
    Und wir leben nur für diesen einen Tag
    .

  • Zitat

    Original von gretelhuhn
    Ich glaube halt nicht dass Campi das Sorgerecht hat...und Karina wohnt doch noch in berlin oder?.....und campi in Düsseldorf


    das Sorgerecht können sich auch unverheiratete, getrennt lebende Personen teilen.
    Und wo ist das Problem, an einem freien Tag mal eben von Düsseldorf nach Berlin zu jetten und den Sohn zu besuchen. Ich glaube da hat Campino mehr Möglichkeiten als ein normaler Arbeitnehmer der nicht viel Geld verdient.



  • warum redet er dann aber über sein Privatleben wenn er es gar nicht will?? 8o 8o 8o

  • In einem Interview neulich meinte er, daß Berlin quasi sein zweiter Wohnsitz wäre. Ich denke er wird dort immer noch oft sein, wenn er Zeit hat und ab und zu ist sein Sohn sicher auch mal in Düsseldorf. Ich kann mir schon vorstellen, daß er ihm dazwischen fehlt, aber ich hatte auch den Eindruck, daß es ehrlich gemeint ist, daß er sich auf die Konzerte und die Fans freut. Die Hosen sind ja nunmal ein wichtiger Teil seines Lebens, auch wenn sein Sohn mittlerweile sicherlich im Mittelpunkt für ihn stehen dürfte.


    Ansonsten kann ich ihn gut verstehen, wenn er über sein Privatleben nicht so gerne in der Öffentlichkeit spricht. Da hat es mich auch schon erstaunt, gestern seine Geschwister zu Gesicht zu bekommen. Fand ich aber mal sehr interessant. :)


    Aber sein Privatleben sollte man ihm trotzdem schon lassen, ich würde z.B. auch kein Fernsehteam in meine Wohnung lassen wollen. ;)

  • Zitat

    Original von BobaFett
    Aber sein Privatleben sollte man ihm trotzdem schon lassen, ich würde z.B. auch kein Fernsehteam in meine Wohnung lassen wollen. ;)


    Immerhin hat man ja bei "Friss oder Stirb" mal einen ganz kleinen Einblick in seine Wohnung und sein Privatleben bekommen...was mich auch schon sehr gewundert hat.

    Und alles steht unter Strom - Vom ersten bis zum letzten Ton!

  • naja...wenn man keine privaten Fragen will sollte man nicht zu Zimmer frei gehn


    zu Campis Bruder



    ich finde die Ähnlichkeit der Stimmen sehr krass...aslo wenn Campi mal echt gar keinen Bock mehr hat wäre ich dafür das John weitermacht!


    boaaah* friss oder stirb*...glaubste im Ernst dass das nicht gestellt war wie fast alles bei der Sendung???.....als echt...so leicht kann man Leute verarschen...nix gegen die Sendung....Unterhaltsam war das auf jeden fall und ich habe auch die DVD...aber mit realismus hat das wohl echt kaum was zu tun gehabt!

    2 Mal editiert, zuletzt von gretelhuhn ()

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!