Welche Fehler haben die Hosen eurer Meinung gemacht?


  • Ich denke daran wird der Ticketverkauf nicht scheitern, wenn sie solche Hits oder auch vermehrt die ganz alten spielen würden. Aber ist es nicht so, dass sie ALLE zufrieden stellen wollen? Ich meine, haben wir irgendwelche Rechte, nur weil wir alle Platten von den Hosen besitzen und die alten Lieder kennen?


    Ich meine, es gibt mittlerweile soo viele Lieder von den Hosen. Natürlich spielen die überwiegend das, was in der Masse an kommt. Warum? Weil die meisten trotzdem feiern. Die, die auf den Sitzplätzen nur wegen bekannter Hits gekommen sind, aber auch die Alteingesessenen setzen sich nicht aus Protest auf den Boden. Also haben sie Lieder, wo alle drauf anspringen. Die Hosen sind nunmal mittlerweile Mainstream.


    Wo ich den Hut vor ziehe, dass sind die Leute, die sagen, ich mag die Hosen, aber deren Auftreten nicht mehr (im Sinne von Kommerz, nur noch Mainstreamhits usw.) ich geh nicht mehr zu den Konzerten.Denn das ist für mich die Konsequenz zu geäußerter Kritik in dieser Form.


    Was ich nicht verstehen kann, sind die, die fast nur kritisieren, aber trotzdem noch hin rennen. Wenn man manchen Beitrag hier liest, fragt man sich, warum manch einer sich überhaupt noch als Fan schimpft. Die Konzerte gefallen nicht, die Setlists sind langweilig, immer das gleiche, unausgeglichen etc. Zuviel Kommerz mit den Fanartikeln, zuviele dies, zu wenig das. Ich mein, die Hosen haben nicht 25 Jahre in kleinen Clubs und in dunklen Kellern gespielt und machen jetzt einen auf dicke Hose, sie sind in den "Kommerz" reingewachsen, haben so ihre Fangemeinde großflächig gewonnen und bedienen die Wünsche der Allgemeinheit. Wer immer noch den Hosen aus den Anfängen nachtrauert und es der Band an sich vorwirft, kommt damit meiner Meinung nach reichlich spät oder hat einfach die falsche Band als Fan.


    In diesem Sinne...

    1997 1000. Konzert

    2005 Dortmund - 2005 Düsseldorf
    2008 Dortmund - 2008 Hannover
    2009 Bielefeld - 2009 Düsseldorf

    2012 Köln - 2012 Düsseldorf - 2012 Hannover - 2012 Dortmund

    2013 Bielefeld - 2013 Bochum - 2013 Köln - 2013 Minden - 2013 Düsseldorf

  • Shajana: lies Dir bitte Deinen Beitrag nochmal drch, insbesondere den letzten Absatz.
    Das ist schon harter Tobak. Und ich finde, dass ist ganz schön vermessen, was Du da sagst.
    Wer ist denn Deiner Meinung nach ein Fan? Der der zu Konzerten geht und die Musik toll findet?


    Ich glaube, dass tun wir alle hier im Forum. Es gibt aber ein paar Sachen, die stinken einem. Und das wird man doch sagen dürfen. Man muss das Ganze jetzt nicht dramatisieren im Sinne "von früher war alles besser", wie Du es tust. Aber Fan Dasein bedeutet auch kritisch sein. Ich bin ein Hardcore-Fan, das kannst Du mir glauben. Aber weil ich es eben auch bin, muss man auch mal Luft ablassen. Ich liebe meine Sohn über alles. Aber manchmal scheppert es im Karton, wenn er zuviel Scheiß gemacht hat. Oder im Fußballstadion da schimpft man auch mal lautstark über seine Mannschaft, würde sie aber nie aufgeben wollen. Das Ganze ist hoffentlich langsam klarer geworden.
    Oder findest Du alles toll, was die Hosen machen??? Und gerade das ist das Thema im Forum.

  • was is eig mit gretelhuhn? der könnte hier doch wohl mal ein paar seiten voll schreiben ;P

  • nööö..wieso...ich finde nicht dass die Hosen so viele Fehler gemacht haben....ein paar fallen mir aber dennoch ein


    1: Die *Kreuzzug imns Glück ist krass mit *Hall* produziert*
    2: sie haben bis jetzt das Loreley Konzert nicht nochmal auf die beine gestellt ( möchte gerne Campi nochmal so voll auf der Bühne sehen und vor allem danach auf dem zeltplatz )
    3: Sie sind erst jetzt mal auf die Idee gekommen ein paar alte Lieder auf den Konzerten zu spielen obwohl das seit jahren von den Fans gefordert wird
    4: Sie kündigen manche Konzerte als was besonderes an und rauskommen tut dann *Standart*...so wie das letzte Konzert in der Düsseldorfer LTU Arena



    Singstar finde ich cool.....die einzige Singstar DVD wo ich alle Lieder kann


    Battle of the Bands finde ich ein geniales Mini Album


    das *Unsterblich * Cover finde ich auch sehr geil...hingegen so wie andere hier das *Zurück zum Glück * scheixe



    ich muss jetzt arbeiten ( Mittagschicht ) sonst wäre mir bestimmt noch mehr eingefallen

    Einmal editiert, zuletzt von gretelhuhn ()

  • zu viele unnötige dvd's


    rar 2008
    rar 2004
    heimspiel
    3 akkorde
    unplugged
    reich & sexy II
    im auftrag des herrn / roten rosen
    live buenos aires



    die hälfte hätte es auch getan

  • Zitat

    Original von gretelhuhn


    2: sie haben bis jetzt das Loreley Konzert nicht nochmal auf die beine gestellt ( möchte gerne Campi nochmal so voll auf der Bühne sehen und vor allem danach auf dem zeltplatz )


    damit du dich dann wieder drüber aufregen kannst?


    Edit: das mit den DVD's find ich auch ein bisschen übertrieben
    klar is rock am ring was besonderes aber man muss jetzt nich jedesmal ne dvd davon rausbringen

    Einmal editiert, zuletzt von Jim Vegas ()

  • Zitat

    Original von Mr. BammBamm
    Shajana: lies Dir bitte Deinen Beitrag nochmal drch, insbesondere den letzten Absatz.
    Das ist schon harter Tobak. Und ich finde, dass ist ganz schön vermessen, was Du da sagst.
    Wer ist denn Deiner Meinung nach ein Fan? Der der zu Konzerten geht und die Musik toll findet?


    Ich glaube, dass tun wir alle hier im Forum. Es gibt aber ein paar Sachen, die stinken einem. Und das wird man doch sagen dürfen. Man muss das Ganze jetzt nicht dramatisieren im Sinne "von früher war alles besser", wie Du es tust. Aber Fan Dasein bedeutet auch kritisch sein. Ich bin ein Hardcore-Fan, das kannst Du mir glauben. Aber weil ich es eben auch bin, muss man auch mal Luft ablassen. Ich liebe meine Sohn über alles. Aber manchmal scheppert es im Karton, wenn er zuviel Scheiß gemacht hat. Oder im Fußballstadion da schimpft man auch mal lautstark über seine Mannschaft, würde sie aber nie aufgeben wollen. Das Ganze ist hoffentlich langsam klarer geworden.
    Oder findest Du alles toll, was die Hosen machen??? Und gerade das ist das Thema im Forum.



    Halt! Ich finde nicht alles besser was früher war. Das mal vorweg. Ich nehme es hin und fand es früher gut und heute gefällt es mir immer noch.


    Ich glaub du hast da was falsch verstanden. MIR ist es egal, wer was wie sieht. Ich gehe auch nur von meiner Definition als Fan aus, richtig. Das heißt nicht, dass man den Hosen ständig die Füsse küssen muss - nicht Sicherheit nicht. Und so bissig war das auch gar nicht gemeint. Ich habe mich bei dem ein oder anderen Beitrag nur gefragt, was wohl geschrieben werden würde, wenn man fragt, was die Hosen gut gemacht haben. Einzelne Kritikpunkte finde ich gar nicht schlimm, nur manchmal ist es eine elendig lange Liste und ich frag mich, hey, was finden die an den Hosen eigentlich gut. Ich habe auch keinen damit angegriffen, sondern lediglich gesagt, dass ich es nicht verstehe.


    Gruß Jana

    1997 1000. Konzert

    2005 Dortmund - 2005 Düsseldorf
    2008 Dortmund - 2008 Hannover
    2009 Bielefeld - 2009 Düsseldorf

    2012 Köln - 2012 Düsseldorf - 2012 Hannover - 2012 Dortmund

    2013 Bielefeld - 2013 Bochum - 2013 Köln - 2013 Minden - 2013 Düsseldorf

  • Zitat

    Original von gretelhuhn


    4: Sie kündigen manche Konzerte als was besonderes an und rauskommen tut dann *Standart*...so wie das letzte Konzert in der Düsseldorfer LTU Arena


    Da stimme ich dir zu.


    Aber "Fehler" (wenn man das so nennen will, irgendwie passt der Begriff nicht richtig) sind ja zum Lernen da.
    Außerdem ist man im Nachhinein immer schlauer, von daher erübrigt sich die Diskussion eigentlich.

  • Allet klar Jana. Das ist ja auch ein Diskussionsforum hier! Und ohne gegenteilige Meinungen wär das Leben doch erschreckend langweilig ;) ;)

  • was mich immer tierisch nervt ist das Verabschieden bei Konzerten...
    Nach "Freunde", nach "Schönen Gruss, auf wiedersehen" und dann nochmal endgültig mit "You'll never walk alone"...
    Jeder weiß, dass ein anständiges hosenkonzert mit "You'll never walk alone" beendet wird, also hätten sie doch einfach sagen können, wir machen ne kurze umbaupause, dann kommt noch der unplugegd-teil, danach wieder umbaupause und dann der endgültige schlussteil....
    verstehe nicht, warum sich da immer groß verabschiedet und sich für den schönen abend bedankt wird wenn doch eh klar ist dass noch nicht zu ende ist...
    naja, aber das ist ein eher weniger schlimmer fehler.... mehr fällt mir so spontan nicht ein;)

    Hör mir zu, ich rede mit dir!


    (über Nacht wird alles anders, eine schöne neue Welt!


    ... bald werden Wunder am Fließband hergestellt)

    Einmal editiert, zuletzt von Glückspiratin ()

  • Zitat

    Original von Glückspiratin
    was mich immer tierisch nervt ist das Verabschieden bei Konzerten...
    Nach "Freunde", nach "Schönen Gruss, auf wiedersehen" und dann nochmal endgültig mit "You'll never walk alone"...
    Jeder weiß, dass ein anständiges hosenkonzert mit "You'll never walk alone" beendet wird, also hätten sie doch einfach sagen können, wir machen ne kurze umbaupause, dann kommt noch der unplugegd-teil, danach wieder umbaupause und dann der endgültige schlussteil....
    verstehe nicht, warum sich da immer groß verabschiedet und sich für den schönen abend bedankt wird wenn doch eh klar ist dass noch nicht zu ende ist...
    naja, aber das ist ein eher weniger schlimmer fehler.... mehr fällt mir so spontan nicht ein;)


    Weil mir spontan keine Band einfällt, die nicht sagt, tschau, wir sind dann mal weg, und dann noch zugaben spielt. Zumindenst nicht in der Größenordnung.

    Rechtschreibung ist für Spießer!!!!

  • Zitat

    Original von CC 2


    Und ich find sie sollten mit "Schönen Gruß" wirklich das Konzert beenden, wenn sie schon so ein geiles Abschluss-Lied haben. Also praktisch das mit you'll never walk alone tauschen...


    Hm nee, ich find es gut so, wie es is, weil "You'll never walk alone" so ne besondere Atmosphäre zaubert, die dann auch noch bis nach dem Konzert, wenn man schon draußen ist, anhält, weil es immer noch nachklingt. Und man kann es so schön in einer Endlos-Schleife singen :)

  • Zitat

    Original von Mr. BammBamm
    Allet klar Jana. Das ist ja auch ein Diskussionsforum hier! Und ohne gegenteilige Meinungen wär das Leben doch erschreckend langweilig ;) ;)


    Ja, schön dass es noch Leute so sehen. Meist ist es in Foren so, dass man das Fähnchen im Wind halten muss, sonst wird einem unterstellt nur Stunk machen zu wollen. Hier zum Thread war bei mir die Erwartungshaltung anders. Ich dachte, ich les hier Sachen, von denen ich so gar nichts wusste. Oder wirklich Dinger wo man sagt, ey Jungs, ich steh ja hinter euch, aber was ihr euch da geliefert habt, war echt schwer zu unterstützen. Also mal angenommen die Gerüchte würden stimmen, dass sich die Hosen mit den Ärzten Kampfschlachten liefern würden und sie hätten sich im TV ein verbales Duell geliefert, was weit unter Niveau gewesen wäre und jeden Respekt zerschnitten hätte. DANN hätte ich das verstehen können.


    Hier fällt mir nur auf, dass es so grundlegende Sachen sind, vor allem was die Hosen heute machen. Eben, wie sie Konzerte spielen (Stimmung), was für eine Setlist, mittlerweile, wie sie sich verabschieden, usw. Über das Album kann man streiten, aber auch da findet man hier im Forum Beiträge wo ich denke, eine Neuauflage von "Unter falscher Flagge" war das gewollte und kein neues Album. Und da frag ich mich halt, wieso man sich das selbst dann noch antut.


    Ich war in den Anfängen meiner Pubertät auch mal sehr auf den Ärzte-Trip. Das war so zwei Jahre nach der Trennung. Ich hab die ganzen alten Platten rauf und runter gehört. Fanbedarf war ja nicht. Als sie dann doch wieder auftauchten, gab es genug Material und ich hab damals echt alles gesammelt. Das erste Album war noch meins, danach gefiel mir auch fast nichts mehr an den Ärzten und das hatte sich für mich erledigt. Nicht aus Trotz, sondern weil sie mir nichts mehr gegeben haben und es erledigte sich von selbst.


    Und hier im Forum hatte ich teilweise echt den Eindruck, ich bin auf einer Anti-Hosen-Seite, weil wirklich alles angekreidet wird (neuer Thread "Tee Dosen"...) und ich so dachte, okay, irgendwie bin ich zu rosa-rot mit meiner Brille oder ich hab mit Fandasein was falsch verstanden.


    Lange Rede, kurzer Sinn: Das war mein Eindruck

    1997 1000. Konzert

    2005 Dortmund - 2005 Düsseldorf
    2008 Dortmund - 2008 Hannover
    2009 Bielefeld - 2009 Düsseldorf

    2012 Köln - 2012 Düsseldorf - 2012 Hannover - 2012 Dortmund

    2013 Bielefeld - 2013 Bochum - 2013 Köln - 2013 Minden - 2013 Düsseldorf

    Einmal editiert, zuletzt von Shajana ()

  • Aso, was wir noch vergessen haben, ich glaube diese Meinung hat wohl fast jeder.


    Die Single "Frauen dieser Welt" war doch total daneben. Das Lied hat doch bloß ein B Platz verdient.


    ODER?

  • Wie konnte man nur Frauen dieser Welt vergessen. Schande.
    Ich kann mir das nur so erklären, dass dieses Lied so schrecklich ist, dass alle Leute es sofort aus ihrem Gedächtnis löschten!!!


    Ich wage zudem noch eine These: angenommen diese Single wäre als eine auf 50 Stück limitierte in farbigen Vinyl gehaltene Single erschienen, würde sie dennoch nicht gekauft werden -angesichts der Schlechtigkeit des Liedes ;) ;) Ein echter Ladenhüter

  • Zitat

    Original von SteffSteina
    Mir fällt nur einer ganz
    spontan ein :


    Das sie Auflösen mit aufs neue Album gepackt haben !!!
    Da hätten alle drei von der Single besser drauf gepasst !!!



    ja, das seh ich auch so!


    Am Anfang War Der Lärm Und: Dieser Lärm Hört Niemals Auf!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!