Beiträge von ewingoil72

    euch ist schon klar dass es gerade beim Intro um die neuen Möchtegern Popstars geht die ohne Autotune mal so gar nicht singen können??..ich finde das Intro grandios

    soweit kann ich denken, aber es ist mir eigentlich egal wie es gemeint ist

    so, hab die platte jetzt etwa 10x durchgehört.

    this is my senf:


    1. E.V.J.M.F

    ich liebe intros, aber das ist für mich garnix. weder gut noch lustig. skip forever!

    0/10


    2. Plan B

    gut und flott! billy idol lässt grüßen!

    9/10


    3. Achtung Bielefeld!

    absolut nicht mein ding.

    2/10


    4. Warum spricht niemand über Gitarristen?

    muss auch nicht sein. langweilig und unnötig. aber gut gesungen. und "n-n-n-n-n-n-nerven geh'n" ist klasse.

    3/10


    5. Morgens pauken

    immer noch ungewöhnlich, hatte mir als erste single mehr davon versprochen. aber trotzdem die beste vorab-single seit vielen jahren, wesentlich besser als "unrockbar" und "zeidverschwändung" sowieso. gut gemacht!

    8/10


    6. Das letzte Lied des Sommers

    ja. das ist genau mein ding. danke!

    10/10


    7. Clown aus dem Hospiz

    beste bela nummer seit laaaaanger zeit. gut gesungen, schöne melodie im refrain.

    8/10


    8. Ich, am Strand

    hier war ich mir etwas unsicher. fand das am anfang nicht besonders gut, hat mich im refrain an wannsee erinnert :-[ wird aber immer besser. klasse text natürlich.

    7/10


    9. True Romance

    ich war geschockt beim ersten hören/videoclip schauen. sowas schlimmes und flaches! hatte es 1 1/2 mal angesehen und damit abgeschlossen. aber gleich gemerkt, dass das ein grauenhafter ohrwurm ist, den man nie wieder los wird. mit dem album habe ich es zum ersten mal ohne den clip gehört und war überrascht! wirkt GANZ anders! es ist tatsächlich eine gute nummer. ich hätte nie gedacht, dass ich das jemals schreiben würde... hab aber jetzt schon angst vor der coverversion von unserer dorfkapelle nächstes jahr!

    8/10


    10. Einmal ein Bier

    schrecklich. einfach nur schrecklich! aaaahhh!

    1/10


    11. Wer verliert hat schon verloren

    erinnert mich an irgendwas älteres, möglicherweise auch was von FURT. ich mag's momentan, kann aber sein, dass es ein skip-kandidat wird.

    7/10


    12. Polyester

    das klingt jetzt vielleicht unfair und für mich wäre es DIE definitive hass-mischung: roland kaiser trifft blumfeld! ABER das kuriose: es ist SUUUUUUPER! ich bin kein fan von rod-songs (wobei "tamagotchi" schon top war), aber das haut mich um. ich liebe es.

    10/10


    13. Fexxo Cigol

    oh bitte.....! was soll das!?

    0/10


    14. Liebe gegen rechts

    könnte entweder schnell nerven oder zu einem all-time-favourite werden. bin mir momentan noch unsicher. jedenfalls top text.

    8/10


    15. Alle auf Brille

    no! no! no! no! no! no! no! no! no! NO! NO! NO!!!!!!!!

    0/10


    16. Thor

    gefällt mir nicht so gut. ich kann's nicht erklären.

    2/10


    17. Leben vor dem Tod

    ich mag solche lieder einfach. wunderschön.

    10/10


    18. Woodburger

    umstritten - momentan finde ich es noch klasse. wenn der gag rum ist, kann's vielleicht ganz schön nerven. sensationelles outro, hätte länger sein können!

    8/10


    insgesamt kann ich die platte schön durchhören ohne dass ich mich übergeben muss - wenn ich das intro sowie 13 + 15 skippe. für mich etwa so gut wie die "spendierhosen", sprich: das beste ärzte-album seit rund 20 jahren. durchweg guter sound! paar ausfälle, aber für mich unter den platten des jahres.

    heute morgen hab ich es nochmal gewagt und reingehört. nach der hälfte musste ich abbrechen. mir ist jetzt aufgefallen, dass mich die strophen noch mehr nerven als der refrain.


    hab mich 12 minuten später dabei ertappt, wie ich den refrain gepfiffen hab

    *gefährlich!*

    ich bin ja wirklich für alles offen (gruß an sven & stefan), aber das gefällt mir irgendwie überhaupt nicht. hätte es härter erwartet (gruß an sven & stefan), aber das ist nicht das problem.


    hab's heut nacht ein einziges mal gehört, hab's immer noch im ohr und es nervt mich jetzt schon. so ein bisschen "lasse reden"-effekt. nervig wie "wonderwall" oder dieses unsägliche "i need you" aus den 90ern.

    für mich das beste stück seit der razor's edge. es kommt selten vor, dass ich ein stück seit 1990 paar mal hintereinander hören kann. jetzt läuft's bei mir bestimmt schon zum 8. mal

    ich habe bei tape-attack ein nettes interview gefunden, "heimatblatt" von 1979.

    das war noch bevor kuddel dabei war und sie waren damals sogar zu fünft!

    campino hat sich noch "b. alibi" genannt, hatte ich vorher noch nie gehört.


    zitat: "wir hassen prollos, so dumme arschlöcher, die nur ans bumsen und saufen denken" 8o

    Na das ist ja mal eine opulente Jubiläumsausgabe. Die übertrifft die Horrorschau-Jubiläums-Vinyl noch um einiges. Ernsthaft. Die vielleicht bedeutendste, kreativste und dringendste Phase der Hosen - von der Horrorschau bis zur Kauf MICH! - wird hier mit doch recht lieblosen "Jubiläumseditionen" bedacht. Die Horrorschau-Jubiläums-Vinyl war schon enttäuschend, da es für den Sammler nichts wirklich bedeutsames gab. Keine neuen Outtakes, keine weiteren Demos oder sonstigen Beigaben. Limitierung, Nummerierung und ein belangloser Text mit einer Handvoll unveröffentlichter Fotos muss reichen um das Fanherz zu beglücken. Als Neuauflage einer Vinyl OK, aber als Jubiläumsedition enttäuschend.

    zumal dies ja auch nicht so eine schicke sonderverpackung sein wird wie die horrorschau

    hier die setlist von male, neulich als doppel-LP mit der "zensur & zensur" neu erschienen:


    19. Bilk 80 (live)

    20. Grosseinsatz (live)

    21. KH3 (live)

    22. Ampelstadt (live)

    23. Vaterland (live)

    24. Sirenen (live)

    25. Polizei (live)

    26. Zensur Zensur (live)

    27. Risikofaktor 1:X (live)

    28. Kontrollabschnitt (live)

    29. 1 Tag Düsseldorf (live)

    LIVE-AUFNAHMEN:

    Markthalle Hamburg, 29.6.1979

    Auch wenn die Erinnerungen der Bandmitglieder aus den 80er und 90er Jahren oftmals sehr lückenlos sind, ist es nicht ausgeschlossen das es stimmt.

    klar, aber die info aus dem buch (märz 1982) KANN einfach nicht stimmen. wir wissen alle, dass der erste auftritt im april 1982 war, da ist es eher unwahrscheinlich, dass die singles früher erschienen sind. zumal die version von reisefieber vom 30.4. noch völlig anders klingt als die single.