Wie sehr dürfen sich Eltern in den Kleidungsstil einmischen?

  • Zitat

    Original von Xanni
    Ich würde an deiner Stelle auch erstmal fragen warum er dagegen ist. Jetzt aus Trotz zu reagieren würde es nur noch schlimmer machen.
    Denke schon das man sich schon einigen sollte.
    Falls alles nichts hilft mußt du sie dir wohl oder übel selbst finanzieren.


    Ups sorry hast ja schon geschrieben.
    Nazi Klischee , wäre auch meine Vermutung. Springer wurden damals meist von Nazis getragen und vielleicht weiß dein Vater es halt nicht besser. Einfach mit ihm reden.


    Genau so sehe ich das auch. An deiner Stelle würde ich weiteren Streit vermeiden. Erkläre deinem Vater einfach, dass du nicht zu "dieser Szene" gehörst und dir die Schuhe einfach nur gefallen. Vielleicht kann er dir ja dann erklären warum er sie doof findet....

    22.12.98 Erfurt, Messehalle "Wir warten auf´s Christkind"
    22.11.08 Chemnitz, Arena "MACHMALAUTER!"
    26.06.09 Dresden, Elbufer "MACHMALAUTER! - Open Air"
    09.12.12 Chemnitz, Arena "DerKrachDerRepublik"
    15.06.13 Gräfenhainichen, Ferropolis "DerKrachDerRepublik"
    09.08.13 Berlin, ehem. Flugh. Tempelhof "DerKrachDerRepublik"
    23.08.13 Dresden, Elbufer "DerKrachDerRepublik"

    Einmal editiert, zuletzt von Halbstark983 ()

  • Wo wir grad beim Klugscheißermodus sind: Skins tragen meines Erachtens nach eher Docs als Stahlkappenstiefel. :P

    "Es passiert was, wenn man laut macht." (Breiti)
    --
    Lebe erfüllt und stirb wann du willst.
    -
    28.5.Bln|22.11.Chmntz|17.12.Bln|22.12.Brmn|15.5.Rstck|6.6. Brmrhvn|7.6.Hmbrg|20.6.Grfnhnchn|3.7.Bln|28.8.Bln


    DTH-Fanclub | DTH-Radio

  • Bevor es hier gleich ganz ausartet :D damals haben wir zu den Stiefeln "Springer" gesagt. Ihr müßt euch mal in das Alter des Vaters hineinversetzen.

    Jeden Tag stirbt ein Teil von dir


    Jeden Tag schwindet deine Zeit


    Jeden Tag ein Tag, den du verlierst



    DTH

    Einmal editiert, zuletzt von Xanni ()

  • Zitat

    Original von HoseVoll
    Wo wir grad beim Klugscheißermodus sind: Skins tragen meines Erachtens nach eher Docs als Stahlkappenstiefel. :P


    Für alle Unwissenden, Docs sind DocMartens!

  • Zitat

    Original von Campi_<3
    Ich bin jetzt 15 ;)
    Ich hab die Drohung erhalten, dass die Schuhe automatisch in den Kamin wandern werden :D
    & das hat mich jetzt verunsichert :think:


    Meine Mutter hat sich auch immer in meinen Kleidungsstil eingemischt, und das tut sie leider auch heute noch (ich bin mittlerweile 29 und wohne, zum Glück, 400 km von meinen Eltern entfernt!!!), wenn ich mal zu Hause auf Urlaub bin. Sie sagt mir voll ins Gesicht, dass sie mich mit einem Totenkopf auf dem T-Shirt nicht mit zum Einkaufen nimmt, und sowas macht mich echt rasend. Bin froh, dass ich selten zu Hause bin. Sie hat mir auch seinerzeit (als ich 16 war) mein Ficken Bumsen Blasen Shirt in den Rotkreuz-Sack gesteckt, als ich es in die Wäsche geworfen hab. Und mein Vater hat mir eine irre Moralpredigt gehalten, wie enttäuscht er doch von mir wäre, weil ich so ein T-Shirt anziehe. Der hat nicht kapiert, dass es ein Hosen-Shirt ist, und dass ich es zum Hosen-Konzert anhatte und nicht in der Schule so rumlaufe. So viel zu meiner Erfahrung....


    Und noch was zu den Docs: ich habe auch welche (die gleichen, wie Vom - die mit der englischen Flagge vorne drauf), kenne aber auch viele, die schwarze besitzen u. wäre nie auf die Idee gekommen, diese mit Skins oder Neonazis zu assoziieren. Docs hatten wir schon an, als ich noch in die Schule ging (also kurz nachm Krieg :D), da sind die grad aufgekommen, aber niemand, den ich kenne, hat das je mit Rechts assoziiert. Ich finde auch nicht, dass die so ausschauen, wie die, die die Rechten anhaben.

  • also ich finde, man kann sich nur so viel verbieten lassen in sachen kleidungsstil, wie man sich selber verbieten lassen will..
    also es ist eig. ja immer die sache ob du alles machst/nicht machst was deine eltern von dir wollen und du jeden konflikten aus dem weg gehst, oder ob du überhaupt gar nicht auf deine eltern hörst und eh alles machst was du willst ooooder ob du so ne art "goldene mitte" bist..


    bei mir haben sich meine eltern nie groß eingemischt (zum glück), bis auf, als es dann mal zum thema "ich will springer haben!" kam.
    da waren se erst dagegen, aber ich hab sie belabbert von wegen gute winterstiefel und auf konzerten praktisch und so ^^
    und sonst hab ich immer das gemacht was ich wollte.
    auch in sachen haarfarbe "nein, ich will nicht das du dir die haare tönst." ..."bunte spitzen? NEIN" nen tag später hat ich das aufm kopp was mir gefiel :D
    aber ich war eh ne rebellin, :rolleyes:



    ich glaub, hätten sich meine eltern jemals eingemischt, als ich meine bravo-punk phase hatte, ich glaub da shät den größten familienkrach ever gegeben..
    leben und leben lassen ist mein motto
    und solang man/frau net halb nackt ine shcule geht, oder mit echt krassen sprüchen aufm shirt, find ich, eltern sollten den brabbel halten.


    amen

  • Also Boots haben mal ganichts mit Nazis zu tun!
    Nur leider wurde es in den 90ern oft so dargestellt (oft? immer!), dass Nazis Springerstiefel, 'ne Bomberjacke und 'ne Glatze tragen!
    Das ist / war vllt. so, aber das Aussehen haben sie den Skins geklaut, nur das wissen leider nicht viele in unserer sch**** Gesellschaft!
    DocMartens ist eine "Kult"-Marke unter den Skins!
    Und Boots gehören halt dazu, lest euch die Seite durch deren Link ich rein gestellt hab und verbreitet sie schön weiter! ;)
    Sorry, vom Thema abgekommen ...



    Campi_<3, wenn dein Dad das auch denkt, dann klär ihn doch einfach ganz ausführlich drüber auf!
    Bring Argumente!


    Meine Mum hat mich angelächelt so nachdem Motto "Ich finds zwar nicht gut, aber is' deine Sache" als ich Boots haben wollte!
    Sie hat mich zum Glück nie daran gehindert irgendetwas anzuziehen!

  • Wer was wem geklaut hat, ist aber doch egal bei der Tatsache,
    dass Nazis diese Mode getragen haben und sie teilweise auch immer noch
    tragen, oder nicht?
    Und solange sie diese Sachen noch tragen, obwohl es weniger wird, wird
    man das Vorurteil auch nicht los werden!

    . . .


    Setze den unerschrockendsten Seemann,
    den kühnsten Flieger und den tapfersten Soldaten an einen Tisch,
    und was kommt dabei heraus?
    Die Summe ihrer Ängste.


    Winston Churchill

  • Die Masse vielleicht nicht aber einzelne Personen, deren Meinung einem halt schon in gewisser Art und Weise wichtig ist, kann eigentlich man schon überzeugen und das ist es ja eigentlich, was sie will.



    I solemnly swear that I'm up to no good.

  • Vorurteile sind dafür da, um sie kaputt zu machen :]


    hmm, was mir noch einfällt:
    das vorurteil das nazis und konsorten springer/boots, whatever, tragen, ist ja allgemein bekannt.
    wenn man aber mal auf die stark auffallende punker schicht achtet, die tragen zu 90% der zeit auch springer..
    also das bild von springer = nazi, kann so ja eig. nicht in dem kopf von otto normalo existieren.
    weil punks fallen auf ^^

    Einmal editiert, zuletzt von Bonnie90 ()

  • Kannst ja mal hier bescheid geben wie du den Konflickt gelöst hast. ;)

    Computer sagt Nein *HUST*


    "Ich habe nichts gegen die Staatsmacht, wenn man sie als das betrachtet was sie eigentlich ist: Non existent"

    Noppa bei der ersten FoS Folge


    "Ich bin Klaustrophobisch!" "Das heißt du hast Angst vor Leuten die Klaus heißen?"

  • Meine Muttermeinte damals nur:,,Hmpf. Das mußt du selber wissen, da misch ich mich nicht ein, is dein Geld und ddeine Entscheidung.'' da war ich 14.
    Zu den Docs: ich würde mir niemals wieder andere Botten kaufen, 1A Gefühl in den Dingern zu laufen und machen auch Optisch was her.
    Zu Klamotten allgemein: Da gabs schon mehr Probleme mit meiner Mutter:,,Warum ziehst du das schöne Hemd nicht mehr an, das hat Dir so gut gestanden.'' oder ,,So gehst Du mir nicht ausm Haus, was solln die Leute denken.'' so was halt.
    Aber das hat sich geändert. Meine Mutter geht ab und zu innen 2.Hand-Shop und bringt mir auch ma ne Hose oder nen T-Shirt, Pullover etc mit. Kein Problem, irgendwelche Marken-Mode fänd ich schlimmer. Ich zieh lieber Klamotten an die nur 2,50€-10€ kosten als Sachen für 50€-100€.

    ''Ich sah letzte Nacht so eine seltsame Gestalt durch die Kirche streifen... Sie rief dauernd: 'Esmeralda!'.''

  • was holst dir den für springer???

    Irgendwann kommt für jeden mal der Tag, an dem man sich entscheiden muss, auf welcher Seite man im Leben ist, auch wenn es noch so sehr weh tut.

  • Das freut mich für dich :daumen:

    Computer sagt Nein *HUST*


    "Ich habe nichts gegen die Staatsmacht, wenn man sie als das betrachtet was sie eigentlich ist: Non existent"

    Noppa bei der ersten FoS Folge


    "Ich bin Klaustrophobisch!" "Das heißt du hast Angst vor Leuten die Klaus heißen?"

  • also ich weiß ja nicht aber i-wie glaub ich ich kenne die freundin die die springer hatte :D :D :D :D :D :P


    aber um meine meinung noch zu äußern..eltern dürfen sich nicht in den kleidungsstil einmischen...seht sogar im grundgesetz:(ziat) jeder mensch hat ein recht auf eine freie Entfaltung-dazu gehört auch Kleidung

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!