Rote Gourmet Fraktion: Jörg und Ole ersteigern!

  • ich glaube zwar, dass keiner von uns sich das wirklich leisten kann. aber wer weiß welche goldesel sich hier im forum verstecken... ;o)
    auf jeden fall finde ich diese idee großartig und deshlab finde ich verdient sie auf jeden fall aufmerksamkeit.
    (die quelle ist in diesem fall ein bulletin der rgf bei myspace. bevor jemand fragt ;o) )


    ach ja... und viel spaß beim bieten! ;o)


    Presse- und Freundesmitteilung aus dem Hause RGF
    Homecooking für Afrika


    Hamburg, 1.12.
    2008, 19:45 Uhr
    Ab sofort läuft eine ebay-Auktion, auf der sich die Chefs der „Roten Gourmet Fraktion“ für einen Wohltätigkeitszweck versteigern lassen.



    Im Rahmen der bundesweit einzigartigen Aktion “Spitzenköche für Afrika“ engagieren sich Ole Plogstedt und Jörg Raufeisen, Gründer des legendären Tournee- und Event-Cateringunternehmens „Rote Gourmet Fraktion“ (RGF) mit einem perfekten Weihnachtsgeschenk für Menschen, die gleichzeitig etwas Gutes tun wollen.



    Ole Plogstedt, bekannt auch als TV-Koch im „Fast Food Duell“ (Kabel 1), und sein Kompagnon Jörg Raufeisen stellen dem Höchstbietenden und seinen Gästen Ihre Kochkünste zur Verfügung.


    Beim Auktionsgewinner zu Hause werden sie mit einem hochwertigen und kreativen Menü, ganz nach RGF-Manier unter dem Motto „Kochen wie für Rockstars“, in sechs Gängen zu verwöhnen und unterhalten wissen. Zu guter Letzt wird die RGF dafür sorgen, dass die Küche nach dem Event genau so sauber ist wie vorher. Allein dafür lohnt es sich hier mit zu steigern.
    ;-)


    Seit über 15 Jahren verzaubert das „Star“-Caterer-Duo Rockstars wie Rosenstolz, Die Toten Hosen, Jan Delay, Fettes Brot oder Rammstein mit Gourmet-Gerichten, wie der mittlerweile berühmt gewordenen „Ratte in Rollsplitt“ (Perlhuhn in Mohn gebraten auf Ingwer-Möhren) oder dem „Gewitterfisch auf Graupelschauer“, einem vom Blitz getroffenen „Thunder“-Filet auf Chorizo-Graupen.



    Bei der von Ralf Bos, Delikatessenhändler und -Experte, und Starkoch Eckart Witzigmann ins Leben gerufenen Initiative, wetten deutsche Top-Gastronomen innerhalb von 100 Tagen (Stichtag ist der 15.1.2009) Karlheinz Böhm und seiner Stiftung einen Scheck in Höhe von mind. 250.000 EUR übergeben zu können. Die Summe dient dem Bau einer Schule in einer der ärmsten Gegenden Äthiopiens.
    (Infos unter: http://www. skfa2008. de)


    Zur Auktion: Zu derjenigen Person, die zwischen dem 1. und 10. Dezember 2008 bei der ebay-Versteigerung „RGF Homecooking“ am meisten bietet, kommen Ole & Jörg nach zu Hause und sorgen, wie oben beschrieben, für einen unvergesslichen Tag. Auf Wunsch des Auktionsgewinners kann das Menü auch gerne in Form eines „Kochkurses“ der besonderen Art stattfinden.



    Für die mit der Versteigerung zusammenhängenden Kosten (Ware, eigene Anreise und Übernachtung) kümmert sich die RGF.


    Obendrein erhält der Meistbietende ein hochwertiges RGF-Haiku-Profi-Kochmesser und ausgewählte Artikel aus dem RGF-Merchandise-Kontingent, eingepackt in einem funkelnagelneuen Laptop Rucksack von Eastpak.



    Der Auktionspreis fällt unmittelbar nach der Auktion an, dafür erhält man einen Gutschein, der ab Februar 2009 eingelöst werden kann. Der genaue Austragungstermin wird zwischen der RGF und dem Gewinner der Auktion abgesprochen. Der gefüllte Eastpak-Rucksack samt Gutschein kann dem Ersteigerer auf Wunsch bereits pünktlich zum Weihnachtsfest zugeschickt werden.



    Sie würden dem Projekt einen Riesengefallen tun, wenn sie diese Auktion über Ihre Kontakte, Ihre Homepage oder Medien bekannt machen würden.


    Unter dem Suchwort „RGF“ oder „Homecooking“ ist die Auktion bei ebay schnell zu finden.
    Noch schneller unter diesem Link: http://cgi. ebay. de/ws/eBayISAPI. dll?ViewItem&item=330291055119&_trksid=p3907. m32&_trkparms=tab%3DSelling


    Selbstverständlich wird der gesamte gebotene Betrag der Aktion "Spitzenköche für Afrika" gespendet. Für jedes Gebot bedanken sich neben der RGF auch Eckart Witzigmann, Karlheinz Böhm und Ralf Bos.



    Viel Spaß und Erfolg beim Bieten!


    Ihr Team der RGF


    Rechtliches: Das Angebot gilt für die Bundesrepublik Deutschland. Natürlich kommen Jörg & Ole auch gerne ins europäische Ausland, allerdings können dann die Anreisekosten nicht übernommen werden.



    Als gewerblicher Verkäufer, den die RGF auch bei dieser Benefiz-Auktion darstellt, ist man verpflichtet dem Käufer ein Widerrufs- oder Rückgaberecht einzuräumen. Da die RGF mit dieser Auktion nichts verdient, wird gebeten, von Spaßgeboten und Rückgaberechten abzusehen. Bitte bieten Sie nur, wenn Sie Jörg und Ole wirklich bei sich zu Hause haben wollen.

  • ganz erlich, ich hätte mir vorgestellt das das ganze für locker 4000 € weg geht...


    Wir werden immer laut durchs Leben zieh'n, jeden Tag in jedem Jahr!



    08.12. Dortmund / 20.12. Hannover / 26.12. Düsseldorf


    Youtube Videos

  • Hab letztens i-wo gelesen, dass ein Essen mit Jürgen Klopp für 1.312,-- (oder so um den Dreh) versteigert worden ist.


    Abgesehen davon, dass ich mit dem auch mal gerne essen würde, sind die 1.400,-- für 2 Leute + deren Arbeit wirklich nicht sehr viel. Aber 4.000€ würde ich für übertrieben halten.

    Wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott!


    Nr. 5 lebt - wir sehen uns wo die eisernen Kreuze stehen...

  • Da ich nicht Lust hatte, ein neues Thema zu eröffnen, schreib ich das hier mit rein:


    Ole Plogestedt hat Anfang des Jahres zusammen mit seiner Frau in Hamburg das "Olsen" eröffnet.
    Ich war Anfang August mit einer Freundin mal dort, um mir das Ganze mal genauer anzusehen und
    mich von den dortigen Kochkünsten überzeugen zu lassen - was soll ich sagen? Es war der Wahnsinn.
    Da wir beide jeweils einen Musikblog führen und das ganze ja im entferntesten auch was mit Musik
    zu tun hat (WIZO-Sänger Axel hinterlässt Grüße im Gästebuch, Unterschriebene Schallplatten im Inneren),
    haben wir auch beide jeweils einen Artikel darüber verfasst.
    Natürlich mit Bildern vom Essen!


    Wer einmal in Hamburg ist, sollte da unbedingt vorbei sehen - ein TRAUM! :)

    Rock'n'Roll Blog - Zwei Blogger im Olsen!
    :)

  • Jo, ist er.
    @ Pennsocke Danke für den Hinweis. Ein guter Grund mal wieder nach HH zu fahren :D
    Ich bin zwar kein Vegetarier (allerdings meine Frau), finde es aber total gut das beim Olsen wohl 50% der Speisen vegetarisch sind.
    Generell könnte man auch 90% vegetarisch machen, denn ein Stück Fleisch, Geflügel oder Fisch könnte man ja immer noch auf Wunsch dazu geben. Mal schauen, wann es mich in den Norden verschlägt.

  • Das fand ich als Vegetarier auch sehr - endlich mal eine Karte mit genügend Auswahl ;)
    Ach ja: Es gibt dort auch jeweils ein vegetarisches und ein omnivores Menü mit wahlweise 3 oder 4 Gängen.
    Ich hätte das an dem Abend allerdings garantiert nicht gepackt :D

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!