Campino heute morgen in Bayern3

  • Campino war heute morgen per Telefon Bayern 3 zugeschaltet und hat so einiges erzählt. Kurzfassung: Indirekt hat er bestätigt, das es fraglich ist, das die Konzerte im Juni/ Juli stattfinden. Eigentlich wollte er sein Buch schreiben über Liverpool und deren Weg zur Meisterschaft, ist allerdings abgebrochen bzw wird anders weiter geschrieben. Und sonst hat er als neues Hobby Schach spielen entdeckt. Sein Sohn hat es die Tage ihm bei gebracht.


    Den Podcast kann auf Bayern3 anhören unter Sebastian Winkler und die Frühaufdreher. Campino spricht einmal ab 20 min und ab der 36 min. Kann den Podcast nicht verlinken.

  • Ist ja lustig - ich bin mit Schach aufgewachsen - hat mir mein Vater bei gebracht, der war sogar in einem Schachclub und hat mich manchmal mitgenommen. Laut meiner Schachapp bin ich "Meister" - arbeite seit Monaten daran, zum "Großmeister" aufzusteigen. Dies gestaltet sich allerdings recht schwierig. Ansonsten klingt Campino ja recht vergnügt. Freut mich, dass er jetzt mehr Zeit für sein Buch hat - vielleicht überdenkt er ja den Titel nochmal - dieser sollte meiner Meinung nach nichts mit Fußball zu tun haben.

  • Ich hoffe nur, dass die neuen Termine auch wieder so gut liegen wie die geplanten Termine, denn es soll das erste Hosen Konzert von unserer Tochter werden.

    Narren sind bunt und nicht braun!

  • Freut mich, dass er jetzt mehr Zeit für sein Buch hat - vielleicht überdenkt er ja den Titel nochmal - dieser sollte meiner Meinung nach nichts mit Fußball zu tun haben.

    Warum? Wo das Thema des Buches doch (trotzdem) sehr wahrscheinlich Fussball ist.

    "Ich warte nur auf den Regen,
    Der die Flüsse überlaufen lässt
    Und den Müll aus dieser Stadt endlich wegspült
    Der die Falschheit und Intrigen
    Und die Heuchelei mitnimmt,
    Die uns jeden Tag nach unten zieht"

  • ich hatte den Beitrag verfasst, bevor ich das Interview zu Ende gehört hatte --. Im Buchthread habe ich schon geschrieben, was ich interessanter finden würde als Fußball - weiß gerade nicht, wie ich das hier verlinke. Ich finde einfach, wenn jemand wie Campino ein Buch schreibt, ist es Verschwendung von Energie und Potential, über Fußball zu schreiben. Er hat so viel erlebt, worüber nur er berichten kann, und eine Auswahl von Sachen, die er bereit ist preis zu geben, die noch niemand kennt, ist viel spannender. Über Fußball kann echt jeder Volldepp schreiben bzw. Leute, die sich dafür interessieren, brauchen nicht Campinos Perspektive, sondern können sich wo anders informieren.

  • Lass ihn doch schreiben worauf ER Lust hat. Jeder hier von uns weiß was Fußball für einen großen Stellenwert in seinem Leben hat

    Ich selber habe zwar noch kein Buch geschrieben, aber ich denke, dass man sowas darüber macht, was einen interessiert und worauf man Bock hat.

    Sei doch froh, dass er ein Buch und keine Songtexte über seine Geschichte mit dem FC Liverpool schreibt.

    Ich wette, dass das Geschrei dann noch größer wäre, wenn es wieder keine politischen Songs, sondern nur Fußballlieder gäben würde


    Aber anscheinend verarbeitet er die erlebten Ereignisse mit der Band lieber in Liedtexten (z. B. "Alles mit nach Hause") als in einem Buch


    Du musst das Buch ja nicht kaufen, was ich wahrscheinlich auch nicht machen werde

    Haut rein, gebt Gas!

  • Ich habe nur dth-heidis Frage beantwortet und darüber geschrieben, was ich interessanter finden würde als Fußball. Ist doch nur meine Meinung - ich kann nicht erkennen, das ich Campino irgendwie verbieten wollte, über Fußball zu schreiben?! Ich weiß auch, dass ihm Fußball wichtig ist, aber ich finde seine Gedankengänge zu anderen Themen spannender und mehr Wert in einem Buch verarbeitet zu werden. Ich habe jedenfalls keine Lust auf seitenweise Beschreibungen wer wann einem Ball nachgelaufen ist und wie die Stimmung im Stadion war. Braucht meiner Meinung nach kein Mensch! Ich finde auch nicht, dass man einfach so ein Buch schreiben sollte - es sollte eine Dringlichkeit oder ein Anliegen haben und nicht zum Vergnügen sein. Ist aber auch nur meine Meinung, die wahrscheinlich niemand sehr sympathisch findet, aber so sehe ich das halt. Letzten Endes wird er aber sowieso das schreiben was er will - ich kann ja aber dann auch schreiben was ich will - ist freie Meinungsäußerung und ob er das zur Kenntnis nimmt ist ihm überlassen.

  • Couchpotatoe, kennst du das Buch schon oder warum weißt du so genau was da drin steht?

    Vielleicht geht er die ganze Sache ja anders an und der Fußball ist nur der Auslöser zu schreiben.

  • in dem Interview meinte er doch, dass er über die Fußballsaison schreiben wollte

  • das kann alles sein, das kann ein Reisebericht sein, weil er zu jedem Auswärtspiel gefahren ist und Städte kennen gelernt hat, das kann von Begenungen mit anderen Fans handeln. Das muß doch nicht zwingend den Ablauf auf dem Fußballplatz beschreiben.

  • So wie ich den Titel des Buches verstanden habe, wird der Fußball als Projektionsfläche bzw. Fundament für sein selbst verwendet. In den Titel kann man sehr viel mehr hinein interpretieren als nur Abläufe von Fußballspielen und Meisterschaften. Da es, neben der Musik, sein privates Lebensthema zu sein scheint, finde ich es nur logisch, dass er die Erzählung so anlegt.


    Was erwartet man sich von diesem Buch?

    Man hofft doch, die Person Campino hinter den Konzerten und Interviews näher kennenzulernen. Man möchte wissen, über welche Themen macht sich Campino Gedanken abseits der immer gleich gestellten Fragen. Wäre es da nicht komisch, wenn er wirklich so ein großer Fußball-Fan ist, wenn der Fußball ein untergeordnetes Thema einnehmen würde?


    Ich bin sehr neugierig auf das Buch und hoffe, dass es trotzdem im Herbst erscheint. Ich bin kein Fan von Fußball. Ich habe bisher in meinem Leben zwei Fußballspiele gesehen. Aber ich bin Fan von Campino. Außerdem mag ich die Fanchöre und das vereinte Fußstampfen im Stadion.


    Ich wünsche euch einen sonnigen Sonntag! :)

    Auf da Alm gibt´s ka Sünd!

    "… Nimm nichts mit, wir brauchen nichts. Lass alles hier und schmeiß es weg. All die Souvenirs, unsere Biographien.

    Alles lästiges Übergewicht… "

  • Naja er kann es wegen Corona aktuell eh nicht fertig schreiben.:]


    Edit: also nicht wie geplant.

    Oder gerade das wird ein Kapitel im Buch.


    Nur doof wenn es dieser Saison, in der Liverpool die vermutlich beste Saison der vereinsgeschichte spielen würde und es keinen Meister in England geben wird.

    Der Fluch liegt einfach über Liverpool 😄

    Haut rein, gebt Gas!

  • Warum Sollte er nicht Fertig Schreiben Können? Jetzt hat er in Diesen Wochen Sicher an diesem Buch Geschrieben und Hoffentlich Texte für ein Neues Die Toten Hosen Album

    <3<3<3<3 Bin Die Toten Hosen Fan Seit 1996 war Damals 5 Jahre Alt hatte bei MTV das Video ze Zehn Kleine Jägermeister Gesehen von da an war ich Fan <3<3<3<3<3<3:thumbup::thumbup::thumbup::thumbup::thumbup::thumbup::thumbup:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!