Campino bei Klitschko Box-Event

  • Und hier ein Bild aus der BILD :D



    Campino saß direkt am Ring, in der ersten Reihe. So wie es aussah, war Patrick Orth auch dabei, am Ende hat Kai Ebel Campi noch interviewt und ihm ein paar fachkundige Sätze zum Kampf entlocken können. :D

    Wir werden siegen - irgendwann einmal.
    Und wir leben nur für diesen einen Tag
    .

  • Cool, aber war ja irgendwie zu erwarten das der Herr Frege in DD zum Fight gucken geladen wird.
    War angenehm überrascht ihn zu sehen.

    Es würde mir nicht im Traum einfallen, einem Klub beizutreten, der bereit wäre, jemanden wie mich als Mitglied aufzunehmen. . :s_thanks:

  • Campi gehört doch mittlerweile zur Avantgarde. Ein gern gesehener Interviewgast. Es ist auch nicht mehr weit, bis die Gala und Bunte ihn zum Mann des Jahres wählen. Mit toller Fotostory und Styling-Tipps für den reiferen Herrn im alternativen Umfeld. Vielleicht wird Campi auch Mode-Trendsetter und tritt bald bei Germanys Topmodel als Jurymitglied auf. Mioch wundert, dass er nicht bei Stefan Raab saß weil wegen Oslo-Firlefanz. Er hatte wahrscheinlich keine Zeit.

  • Hi,


    Campi trainiert Kick-Boxen. Warum soll er sich denn den Kampf nicht einfach aus Interresse angeguckt haben, wo´s auch bei ihm " Zuhause " war? Nur mal um wieder mal ins Fernseh zu kommen und ein Interwiev abzugeben war er mit Sicherheit nicht da.


    Bernd

  • Das finde ich jetzt aber auch etwas übertrieben...


    Zumal es das erste Mal ist, das ich ihn bei so einem Event gesehen habe. Ansonsten hält er sich da doch sehr zurück. Er geht nicht zu irgendwelchen Galas, Filmpreisen, Shoperöffnungen, um gesehen zu werden und über den roten Teppich zu laufen. Da gibt es ganz andere Promis, die im Gespräch bleiben wollen und das nötig haben. Früher hätte man Campino das eher mal vorhalten können, aber momentan hält er sich doch aus dieser Party-Glamour-Szene raus. Und er war eben nicht bei diesem Raab-Casting, obwohl er bestimmt eingeladen wurde und Zeit hätte er seit Mitte Februar sicherlich auch mal für einen Abend gehabt.
    Da geht er einmal mit Freunden zum Boxen und schon sieht man ihn bei den Topmodels in der Jury sitzen. :D8o Am besten schließt er sich Zuhause ein und guckt das ganze im Fernsehen. ;)

    Wir werden siegen - irgendwann einmal.
    Und wir leben nur für diesen einen Tag
    .

  • machmalauter1990:


    Wo hast Du denn da einen "richtig geilen Boxkampf" gesehen? ?(


    Ich habe (früher selbst mal Thaixboxen gemacht) 12 Runden pure Langeweile gesehen! Klitschko war verdammt schwach, und konnte seinen Reichweiten-Vorteil nicht annähernd nutzen.Einfallslos! Der Kirmes-Boxer dagegen stand nur in der Deckung, und außer 5-6 Versuche Klitschkos Handschuh (!) wegzuhauen kam von dem gar nichts. Typisch aufgebauschtes Mode- und Showevent von RTL, mit allem was dazu gehört. Kompetenten ( :D) A-, B-, und C-Promis (Wo war Verona? :D) sowie Nervensäge Kai Ebel mit dem hässlichsten Hemd des Jahrhunderts.


    @all: Mr. BammBamm hat in den ersten Zeilen nicht unrecht. Campi ist eine fest etablierte Größe im Showbizz. Schlimm ist daran aber nichts, denn es ist seine persönliche Verantwortung. Einzig die letzten Zeilen (Jury, Raab) sind Spekulationen und Phantasie.


    ps Und ob der K.O-Schlag Sekunden vor Schluß wirkllich diese Schlagkraft hatte, oder gestellt war, ich weiß es nicht.... Genau konnte ich es ehrlich gesagt nie sehen...

    Einmal editiert, zuletzt von Carsten73 ()

  • also manchmal :-D
    Vor kurzem stand doch in einer Zeitung, dass Klitschko sich wuenscht, dass Campino hin kommt (sagte Klitschko in nem Interview - ich hab jetzt aber keine Lust das zu suchen). Also warum nicht. Ausserdem - er geht doch auch zum Fussball, warum also nicht auch zum Boxen... Und selbst wenn Klitschko ihn nicht eingeladen haben sollte - total wurscht. Der Mann kann doch in seiner Freizeit machen, was er will.
    Ihr seit manchmal echt komisch :rolleyes:

    "Angst zu sterben, Angst zu leben, Angst vor Menschen und vor mir. Du hast Angst vor Liebe und vor jedem, doch am meisten Angst vor dir."


    Letzte Instanz

    Einmal editiert, zuletzt von Junimond ()

  • Junimond: Ja, hast Recht, Klitschko hat in einem Interview gesagt, dass er sich wünscht, dass er Campino treffen kann. :D Scheint ein echter Fan zu sein. ;)


    Zitat

    Original von Carsten73
    Wo hast Du denn da einen "richtig geilen Boxkampf" gesehen? ?(


    Ich habe (früher selbst mal Thaixboxen gemacht) 12 Runden pure Langeweile gesehen! Klitschko war verdammt schwach, und konnte seinen Reichweiten-Vorteil nicht annähernd nutzen.Einfallslos!


    Da bist du ja mit Herrn Frege einer Meinung. Er fand den Kampf ja auch langweilig.

    Wir werden siegen - irgendwann einmal.
    Und wir leben nur für diesen einen Tag
    .

  • Vielleicht gibt es demnächst auch einfach nur ne neue Runde vom RTL-Promi-Boxen.... :D


    Campino vs. Joe Kelly, Sasha oder Elton.... :D


    - -ACHTUNG IRONIE-

  • Die Einschaltquote von gestern: 12,59 Millionen Zuschauer mit einem Marktanteil von 50 % !


    Nicht schlecht...hätte Campino da nicht mal die aktuelle CD in die Kamera halten können. ;)

    Wir werden siegen - irgendwann einmal.
    Und wir leben nur für diesen einen Tag
    .

  • Also ich fand den Kampf gestern total geil :D
    Ich meine natürlich Rocky IV der auf Sat1 lief :evil:

    Ich bin noch keine 60 und ich bin noch nicht nah dran und erst dann werde ich erzählen was früher einmal war :daumen:

  • Ich hab nur die letzten drei oder vier Runden des Kampfes gesehen und finde auch, dass es bis zu dem K.o.-Schlag ziemlich unspektakulär war. Chambers war nur in der Defensive, ich weiß nicht, ob er Klitschko einmal richtig getroffen hat, aber der konnte aus seinem Größen- und Reichweitenvorteil auch kein Kapital schlagen. Also alles in allem war es ein Kampf, der mit Sicherheit nicht das halten konnte, was man sich von ihm versprochen hatte.


    Zu Campino: Also ich kann da jetzt nichts Ungewöhnliches dran finden, wenn er sich so einen Kampf anschaut. Wenn er sich für Boxen interessiert, warum er soll er dann nicht hingehen? Außerdem, sooft wird er sicher auch nicht die Gelegenheit haben, einen der Klitschkos boxen zu sehen und dann auch noch quasi vor der Haustür, also das hätte ich mir an seiner Stelle auch nicht entgehen lassen. Tja, nur leider hat er sich nicht gerade den besten Kampf ausgesucht, aber hinterher ist man halt auch immer schlauer.


    @ Carsten73
    Hat Kai Ebel denn nicht immer so schreckliche Hemden an :D?

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!