Rocco del Schlacko

  • Sodele, weitere, letzte Lücken sind gefüllt:



    Sieht mMn nach ganz gut aus, wenngleich ich Materia und Kk aus der großen Schrift rausgenommen hätte und statt dessen Donots und H-Blockx dort gelandet wären... :whistling: Aber egal, ich geh ja eh nicht hin.

    Wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott!


    Nr. 5 lebt - wir sehen uns wo die eisernen Kreuze stehen...

  • So und zum Abschließ am Abschluss noch 2 Zeitungsberichte dazu:
    17 000 Besucher feiern beim Auftakt des Rocco del Schlacko auf dem Püttlinger Sauwasen
    und
    25 000 Menschen strömen zu Rocco del Schlacko auf den Püttlinger Sauwasen


    Wenn ich aber das hier lese:

    Zitat

    Vor allem als die Donots am Freitagnachmittag auf der Bühne stehen, – die mit ihrem fünften Auftritt auf dem Rocco del Schlacko schon fast zum Inventar gehören – tanzen, springen und zappeln alle Festivalbesucher los. Kein Wunder, denn die Punkrocker aus Nordrhein-Westfalen haben sich was ganz Besonderes ausgedacht: Einen „Punk-Triathlon“ mit drei Disziplinen: auf der Stelle joggen, sich hinsetzen und rudern sowie Papierschnipsel und Dreck in die Luft wirbeln oder, für wen es noch nicht klebrig genug ist, einen Schluck Bier in die Menge spucken.


    Mahlzeit, wie alt sind die Herren? Fünf? Oder um die 40? Da bin ich ja froh, dass Campino nur zum Arm hochhalten und auf der Stelle im Kreis hüpfen auffordert. Sofern diese Aktion wirklich von den Donots ausging und nicht von i-welchen Vollhonks im Publikum.
    Und nein, auch auf einem Punkrockfestival möchte ich mich nicht an- bzw. bespucken lassen, dass hat nix mehr mit feiern oder Ausgelassenheit zu tun. :down:

    Wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott!


    Nr. 5 lebt - wir sehen uns wo die eisernen Kreuze stehen...

  • dieses übertriebene animateur gehabe auf festivals nervt mich auch ungemein bei den donots. die mögen ja sonst ne ganz gute liveband sein und haben auch den ein oder anderen guten song (das wars dann auch), aber da ist bei mir immer das hier die reaktion: :rolleyes:


    aber der zeitgeist in deutschland verlangt das wohl so. die menschen müssen geführt werden um spaß zu haben...sieht man ja auch an der maueren stimmung bei bands die einen solchen quatsch nicht bringen.

  • Das erinnert das ein oder andere Mal (nicht nur auf die Donots bezogen, die ansonsten schon ne geile Liveband sind) schon an nen billigen "All-Inclusive" Urlaub mit Animateur Programm :D , brauch ich nicht auf nem Konzert/Festival.

  • Genau dasselbe denk ich auch jedes mal.es ist ein konzert,warum reicht es dann nicht,einfach lieder zu spielen?hat einfsch was mit dieser ekligen event-(un)kultur zu tun,viele festivalbesucher gehen ja auch erst in zweiter linie wegen bestimmter bands dahin,sondern wegen dem gesamtpaket.da wird dann eben auch bespaßung erwartet,damit ich auch bands abfeier,die ich privat niemals hören würde.schräg ...fiel mir zuletzt wieder bei der rar-übertragung auf:da spielten tocotronic und persiflierten diese ganzen hohlen rock- und festival-attitüden("ihr seid das geilste publikum der welt!") und in der masse stehen besoffene gröhlende prolls mit deutschland-hütchen und jubeln dazu.schrecklich.

  • Sofern diese Aktion wirklich von den Donots ausging und nicht von i-welchen Vollhonks im Publikum.



    Nein die ging schon ganz alleine von den Donots selbst aus...


    Ich war da, und heilfroh mich etwas hinten aufgehalten zu haben...fand die Aktion auch mehr als ekelig und hab mich auch gefragt was das soll.


    Naja im Grunde hab ich mich das so ziemlich das ganze Konzert über gefragt.


    Weiss nicht ob es an mir lag, aber ich fand deren Auftritt so etwas von grauenhaft...würde mich definitif nicht dazu verleiten mir freiwillig ein ganzes Konzert von denen reinzuziehen.


    - Es gibt ein Leben vor dem Tod -



    ~ das Gegenteil von gut ist gut gemeint ~

  • Im Ringrocker Forum wird der Donots Auftritt von mehreren Leuten als "Headlinerwürdig" beschrieben.
    Dieses Animateurgehabe nervt mich zwar auch, aber solange das nur einmalig an dem Abend ist, kann ich damit leben.

    Korn, Bier, Schnaps und Wein


    und wir hören unsere Leber schrein'

  • Naja die Geschmäcker sind ja halt verschieden...mir klang das halt einfach alles zu schief und war mir auch ein bisschen zu aufgesetzt...


    Kommt halt immer darauf an was man von einem Konzert erwartet...möchte man gute Musik hören, wurde man maßlos enttäuscht, möchte man animiert werden kam man sicherlich auf seine Kosten.


    - Es gibt ein Leben vor dem Tod -



    ~ das Gegenteil von gut ist gut gemeint ~

  • Zitat

    Am morgigen Mittwoch, 2.September, wird es um 22:00 Uhr im SR-Fernsehen einen 45-minütigen Film über das Rocco del Schlacko 2015 geben. Direkt im Anschluss läuft die Wiederholung von Rocco 2014. Außerdem wird dieser Film am Sonntag, 29. November um 20:15 Uhr auf EinsPlus ausgestrahlt.


    Unseren Aftermovie findet ihr bereits jetzt auf unserer Homepage und auf unserem YouTube Kanal


    Quelle: Newsletter vom 01.09.2015 (daher "am morgigen Mittwoch")

    Wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott!


    Nr. 5 lebt - wir sehen uns wo die eisernen Kreuze stehen...


  • Quelle und mehr: http://rdels.de/pages/rocco/

    Wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott!


    Nr. 5 lebt - wir sehen uns wo die eisernen Kreuze stehen...

  • LIMP BIZKIT


    Ohweh. Die braucht doch kein Mensch...

    04.06.04 Rock im Park/ 11.12.04 FFM/ 27.05.05 Würzburg/ 13.08.05 Open Flair/ 10.09.05 Düsseldorf/ 06.06.08 Rock im Park/ 26.12.08 FFM/ 12.05.09 Bamberg/ 09.08.09 Taubertal/ 23.08.09 Highfield/ 19.12.09 Düsseldorf/ 02.06.12 Rock im Park/ 18.11.12 FFM/ 20.07.13 Schweinfurt/ 12.10.13 Düsseldorf/ 06.06.15 Rock im Park / 02.06.17 Rock im Park/ 09.07.17 Ludwigsburg/ 01.12.17 FFM/ 20.05.18 Braunschweig

  • Zitat

    Die Polizei sucht jetzt mit einem Phantombild nach einem jungen Mann, der beim Festival Rocco del Schlacko am Samstag, 8. August 2015, eine 16-Jährige belästigt und bedroht haben soll.


    Quelle/weiter: SZ.online

    Wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott!


    Nr. 5 lebt - wir sehen uns wo die eisernen Kreuze stehen...

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!