Campino ist großer Fan von Greta: “Immens, was sie bewegen konnte”

  • Und warum läuft Campino nicht mit?

    "Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich in offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!"

  • Ich denke es ist sinnvoller, dass er sich positiv darüber äussert und so vielleicht junge und alte Menschen erreicht in der grundlegenden Einstellung gegenüber Greta, dem Klimawandel, Demonstrationen etc, als dass er selber mitläuft (vielleicht tut er das, sagt es einfach nicht..) und dann alles ungewollt auf sich zieht oder sich alles nur um ihn dreht und nicht mehr um die eigentliche Sache. Finde ich indes richtig und sehr gut, zeugt von Verantwortung! Keine Selbstinszenierung zulasten der Sache.


    Wie viele doofe Hosen-Fans würden hingehen, wenn sie wüssten, dass eventuell Campino dort ist und würden ihm ihr lächerliches Handy vor die Fresse halten und so die Aktion stören? Braucht kein Mensch. Wenn er zufällig dort ist und deswegen keine bundesweite Pilgerfahrt von Hosen-Fans stattfindet und es erkennt ihn einer, ist das natürlich was anderes.

    Einmal editiert, zuletzt von pillermaik ()

  • Ach Gottchen, wenn er sich in die Buxe macht, soll er doch Helmut schicken :rolleyes: . Dem will kein Fan an den Sack. Und den Sohnemann würde es sicher auch freuen, wenn er mitgeht.

    "Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich in offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!"

  • Mit "sich in die Buxe machen" hat das nichts zu tun - eher damit respektoll mit einer wichtigen Sache umzugehen. Und ob sein Sohn Freude daran hätte, wenn sein überprominenter Vater mit ihm zu einer öffentlichen Verandtaltung geht, die in erster Linie mal für Schüler gedacht war, wage ich ernsthaft zu bezweifeln... Haben nicht alle Menschen so ein Geltungsbedürfnis wie du... ;).

  • Gott sei Dank muss ich nicht immer einer Meinung mit Campino sein...

    Megawatt aus Marienfelde:
    Die Nächste Etappe
    Download & Stream auf Amazon, Google Play, iTunes, Spotify, Deezer

  • Gott sei Dank muss ich nicht immer einer Meinung mit Campino sein...


    Gott sei Dank teilt Campino bei einigen wichigen Dingen meine Meinung - oder wahlweise ich seine... Wüsste nicht, was an Greta oder FfF-Demos anstössig sein könnte..? Vielleicht magst du das erläutern. Conse?

    Einmal editiert, zuletzt von pillermaik ()

  • Nun, wenn Campino wegen sabbernder Groupies nicht bei den FFF Demos mitlaufen will, kann er auch seine Liverpool FC Dauerkarte einem bedürftigen Liverpooler (w/m/d) schenken, und so etwas fürs Klima tun und einem anderen Fan helfen. Möglichkeiten was fürs Klima zu tun gibt es viele, nur drüber reden kann jeder.

    "Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich in offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!"

  • Also 176 000€ an die Organisation Atmosfair zu spenden. Sehe ich jetzt nicht als „nur drüber reden“ an.
    Aber man sucht immer Sachen was die anderen schlecht machen um von sich abzulenken..
    Auch wenn „er“ die mehr am Fliegen ist, ist ja umso Besser sagt er was zum Thema.
    Ich glaube erreicht mehr leute. Wie die jeden Tag zur Arbeit fliegen oder
    zu jedem Konzert fliegen. Die dann am Stammtisch drüber schimpfen...


    Im übrigen kann jeder was fürs Klima tun, allein schon die Tatsache nicht jeden Quark zu Googeln oder jeden
    Quark zu kommentieren spart auch schon Strom. ;)
    (ich muss da auch noch dran Arbeiten)
    Da ist es ja gut sind sie ohne Strom unterwegs ;)))


  • Junge, junge, heute schlecht geschissen oder wie?


    Ich mach nichts schlecht, du interpretierst dort etwas schlechtes rein.


    P.S.: Nur weil man Geld bezahlt wird das Klima nicht besser von. Dieser Atmosfairdings ist ein moderner Ablasshandel damit man sich ein reines Gewissen kaufen kann.

    Ende.

  • Sich an greta abzuarbeiten und dieses greta bashing ist ganz arm. Es ist eine 16 jährige auf deren wirken hin so „mächtige“ menschen wie präsidenten per twitter eingehen. Also alles richtig gemacht. Well done greta! Sie ist eine figur geworden zu einer art symbol, vorbild. und das ist wichtig für viele menschen. Wer da mit drauf einsteigt bzw. Schreibt: ich muss ja nicht immer campinos meinung sein, den kann ich nicht gut nachvollziehen. Es gibt so viele gifs und bearbeitete bilder mit schlechten witzen über greta, viel von rechts und der autolobby oder einfach dummen menschen. Da sollten sich einige mal alleine reflektieren, ob sie da so einfach mit einsteigen wollen... das ist so einfach und billig. Und sehr langweilig.
    Köln: also so was, ... warum sollte er mitlaufen? Warum maßt du dir an sein engagement zu werten? Buxe voll, sabbernde groupies... das ist keine sachliche argumentative diskussion. Die toten hosen machen eine menge, ja auch weil sie auf grund ihrer popularität viel machen können.
    Ob und wenn nicht, warum er irgendwo mit geht ist ganz alleine seine entscheidung.


    vampyrella, ich freu mich schon auf dein bashing (hier ist der mit sand in der vagina): was du schreibst ist schwer anders zu beschreiben als mit dumm! Ich versuche es aber mal sachlich, Pillermaik hat es an anderer stelle schon richtig gut erwähnt: wenn jemanf etwas sinnvolles und umweltbewusstes tut, kann es nicht passieren mal an anderer stelle einen kompromiss einzugehen oder auch selbst fehler zu machen und inkonsequent zu sein?
    Was ein quatsch!
    Selfies an flughäfen sind ja wohl ein völlig kraftloses argument... soll er nach argentinien schwimmen?
    Wer will sich anmaßen welche gründe einen dazu bewegen auch mal eine kurzestrecke zu fliegen innerhalb deutschlands? Und wenn es eine beerdigung ist, die mensch aus beruflichen gründen sonst nicht rechtzeitig schafft. Um nur mal ein argument zu nennen.

  • Gott sei Dank teilt Campino bei einigen wichigen Dingen meine Meinung - oder wahlweise ich seine... Wüsste nicht, was an Greta oder FfF-Demos anstössig sein könnte..? Vielleicht magst du das erläutern. Conse?


    Mir fällt da wirklich eine ganze Menge ein, die mir an ihrer Person und dem FFF im Allgemeinen äußerst suspekt sind. Schon der Tonfall und Verlauf in diesem Thread zeigen aber auch, mit wieviel Schaum vor dem Mund dieses Thema diskutiert wird (was übrigens auch eines der Probleme mit FFF ist). Ich werde mir also erstmal überlegen, ob ich Lust habe, einen sehr ausführlichen Beitrag dazu zu schreiben, aus dem dann doch nur wieder rausgelesen wird, dass ich ein alter Mann sei, der Angst vor einem Mädchen habe (was beides nicht stimmt), selbstsüchtig weiter mein SUV fahren möchte (obwohl ich noch nie ein Auto besessen habe) und "Greta Bashing" betreiben würde, weil ich sowohl ihre inhaltlichen Aussagen wie auch das Auftreten und Selbstverständnis von ihr und ihrer Bewegung zumindest erstmal kritisch betrachte, auch ohne ein Klimawandelleugner zu sein...


    Dass Politiker das ganz toll finden, ist übrigens wenig überraschend. Die Verarschungstruppe namens Bundesregierung kann sich über weitere Steuereinnahmen freuen, dem Klima wird es allerdings egal sein. Oder auch nicht, einige der Vorschläge von Klimaaktivisten sind in letzter Instanz eher kontraproduktiv.

    Megawatt aus Marienfelde:
    Die Nächste Etappe
    Download & Stream auf Amazon, Google Play, iTunes, Spotify, Deezer

  • Das politiker darauf eingehen meinte ich nicht positiv. Ich meinte sie macht „alles“ richtig wenn sich so personen wie präsidenten per twitter über sie lustig machen. Nicht, dass politiker das gut finden was sie macht!
    Es ist und bleibt eine wichtige figur und wer etwas bewegen möchte polarisiert eben auch. Zudem finde ich es bewundernswert und mutig, sich als 16 jährige so hinzustellen. Und das ist zumindest bei mir der erste impuls, und der zweite ist sicher, auch das auftreten und die ganze fff bewegung gerne kritisch zu betrachten. Bloß geht mir (und ich habe nicht gesagt, das es bei dir so ist conse!) manchmal eine kritik und eben ein lustig-machen, auch unter der gürtellinie auf grund ihres asperger autismuses, zu schnell und zu leicht!
    Menschen die etwas bewegen wollen werden kritisiert. Das ist mir zu leicht und billig. Punkt. Ende. Ohne schaum vorm mund. Es ist einfach interessant zu sehen, wie menschen negativ auf sie reagieren. Oder betont: kritisch! Warum so schnell? Diesen impuls kann jede(r) hinterfragen bei sich selbst oder auch nicht.
    :)

  • Nur zur Klärung: Ich hatte mich da jetzt auch nicht konkret auf dich bezogen, es ist mehr so eine allgemeine Erfahrung, die dieses Thema betrifft.

    Megawatt aus Marienfelde:
    Die Nächste Etappe
    Download & Stream auf Amazon, Google Play, iTunes, Spotify, Deezer

  • "Es kann jeder etwas dazu beitragen. Jeder kann sich fragen, wieviel Klamotten und Flüge er braucht". O.K...., das sagt einer der eine Dauerkarte bei einem Verein hat, der ohne Flüge faktisch nicht erreichbar ist? Und nicht nur das, mal eben zum Brainstorming nach Ibiza, Sohn in der Schule abholen, Freundin in Zürich etc. etc.. Er fliegt wie andere Bus fahren.




    Ich halte sehr viel von Campi, aber hier verläuft er sich!



    Mich kotzt es schon lange an, dass man als Familienvater aufgrund der unverschämt hohen Preise in den Ferien max. noch einmal pro Jahr in den Urlaub fliegen kann, während andere in "Saus und Braus" leben.


    Noch schlimmer finde ich allerdings, daß diese über Atmosphair "Gewissenfreikäufer" uns dann auch noch ein schlechtes Gewissen einreden wollen!!! :thumbdown:


    So, mal ein Wort zum Sonntag!


    Grüßle der Maik



Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!