GEMA will an Konzerten mehr Geld verdienen


  • [url=http://www.spiegel.de/kultur/musik/0,1518,604491,00.html] Quelle - Spiegel.de[/url]



    ERHÖHUNG DER GEMAGEBÜHREN um 600%!!! Unterzeichnet Petition

    Die Umsätze und Gewinne aus dem Verkauf von Tonträgern sind seit einigen Jahren massiv eingebrochen. Die GEMA bekommt das auch zu spüren und setzt nun auf den einzigen Musiksektor, in dem überhaupt noch Geld zu verdienen ist, nämlich die Live- Musik.
    Die GEMA beabsichtigt ihre Gebühren um 600% zu erhöhen (KEIN WITZ – nachzulesen unter http://www.spiegel.de/kultur/musik/0,1518,604491,00.html ).
    Deshalb wurde eine Petition beim deutschen Bundestag eingereicht, auf dass dieser die Abrechnungsmethode der GEMA überprüfe. Das Thema wird nur auf die Tagesordnung unseres Parlaments kommen, wenn bis 17. Juli 2009 - 50.000 Unterschriften zusammen kommen.
    Am 14. Juni 2009 waren es knapp 3.500 Unterschriften. Sollte es nicht geschafft werden die 600% Erhöhung der GEMA Gebühren für Konzerte zu stoppen, werden weniger Clubs weniger Konzerte veranstalten wollen.
    Hier der Link zur Petition: https://epetitionen.bundestag.…;sa=details;petition=4517
    Man muss sich registrieren, aber das geht schnell! Bitte opfert diese 3 Minuten für diese Sache.

    BAD RELIGION - 40th Anniversary Tour 2020

    02.+03.06. Wiesbaden | 14.06. Köln | 02.08. Coesfeld | 11.-14.08. Punk Rock Holiday | 16.08. Ljubljana


    "Haste 'nen Link zur Quelle für mich?" :)

  • Zitat

    Original von Fungizide
    kommerz.


    Ja, hauptsache was gesagt! :rolleyes:


    Ich find's 'ne Schweinerei was die GEMA da abziehen will!


    Also geht auf ...


    https://epetitionen.bundestag.…;sa=details;petition=4517


    ... und wehrt Euch dagegen!

    BAD RELIGION - 40th Anniversary Tour 2020

    02.+03.06. Wiesbaden | 14.06. Köln | 02.08. Coesfeld | 11.-14.08. Punk Rock Holiday | 16.08. Ljubljana


    "Haste 'nen Link zur Quelle für mich?" :)

  • wie dreisst ist das denn?! 600%! Mehr muss man wohl nicht sagen, außer dass wohl jeder Musikfan hier unterschreiben sollte.


    Suche:

    2015.08.24 Leipzig, 2015.08.12 Kempten, 2015.06.02 Frankfurt/O, 2015.05.12 Dresden, 2014.12.02 Wiesbaden, 2013.10.12/11 Düsseldorf, 2013.08.24 Neu Ulm, 2012.04.10 Bremen - 30 Jahre DTH - Magazinkeller

  • Wieder etwas was im nachhinein der Musikbranche das Genick bricht. :down:
    Konzerte können sich dann wohl nur noch die besser gestellten leisten und finden nur noch im kleinen Rahmen statt. Ob die Hallen dann noch ausgebucht sind bezweifel ich.
    Ich finds eine Sauerei Löcher zu stopfen auf Kosten der Fans. :down:

  • Bleibt wieder die Frage: wer ist noch so blöd und lässt sich von der Gema vertreten. Selber schuld möchte man fast sagen.


    Auf alle Fälle ne Frechheit, aber auch verständlich. Die wollen geld machen, und das geht inzwischen am meisten bei Konzerten. Die Ticketpreise steigen und steigen, und alles ist immer ausverkauft, trotz hoher Preise und Finanzkrise. Klar dass die Gema da mitmischen will. wie gesagt, Musiker sind inzwischen fast schon selbst schuld, wenn sie sich von der Gema vertreten lassen. Die fahren seit einiger Zeit keinen sehr kundenfreundlichen Kurs.

    Rechtschreibung ist für Spießer!!!!

  • What?! 8o


    Nein danke, verzicht ich auf Konzerte und geb lieber Geld für was anderes aus.


    Sidn die Hosen eigl. bei der GEMA...?

    Welcome destruction with open arms
    It's all to static bring it on, bring it on
    Erase the comfort, erase the crutch
    When given nothing we appreciate so much
    ~We're rising up from ashes~ (:

  • wenn ein karte dann bis zu 600% mehr kostet wird kaum noch einer sich konzerte leisten können. wenn keiner mehr kommt bekommen die auch nur noch weniger geld als zur zeit.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!