Hörproben Ballast der Republik & Die Geister, die wir riefen

  • Dann können wir mal gespannt sein, ob die Youtube-Videos drinnen bleiben ;)

  • heut wird sicher was bei radio Fritz kommen, da ist Campino ca 16 uhr im interview und so wie man es im "Zeitstrahl" auf der website schonmal vorhersehen kann, wird es ein paar Eindrücke von den Songs geben

  • hatte die hörproben vllt irgendjemand runtergeladen oder kann sie aus dem zwischenspeicher rausziehen? bei mir klappt des nicht...


    Wegen mir hast du vor Wut geweint,
    wegen mir hast du dich selbst zum Feind.
    Es ist meine Schuld, du kannst nichts dafür.
    Ich bin die Hoffnung und du stirbst mit mir.

  • ja die beiden youtube videos hoern sich doch echt schonmal spitze an!!! PUUUNK!!!!!! :D
    GEIL!



    freufreufreu!!!!!!!!!!!!!!!
    Bald is es so weit!!! :)

  • Wären dann die gleichen Songs wie eben bei Rock Antenne. Damit wäre ich mega zufrieden. Super Lieder!
    Lass ganz schnell den Freitag kommen :)

  • Aktuell gibt es mindestens 2 aus dem Forum die Fritz mitschneiden ;)

  • boah,wie geil....kann freitag nun immer weniger erwarten,grad "das ist der moment" kommt sowas von geil..die story mit jens jeremies-partykeller kommt auch gut,vorhin auf radio eins^^....achja,ich schneide auch mit ;)....leite es später auch gern weiter,wenn mir jemand das radio eins-ding geben kann ;)

  • DAS IST DER MOMENT


    Morgens um sechs, hol den Kurzen aus dem Bett,
    sind so müde, doch die Kornflakes sind perfekt,
    Fahren zur Schule, parken hinten auf den Hof,
    gibst mir 'nen Kuss, rufst "Papa, ich muss los!"
    Wink dir hinterher, fahr rum um den Block,
    Radio an - wie immer nur Schrott.
    Dreh am kleinen Knopf, fahr raus aus dem Beton,
    und sie spielen unser'n Song:


    Das ist unser Tag, das ist unsere Zeit.
    Und sie fliegt nicht mehr an uns vorbei,
    Denn das ist der Moment, an dem du einmal hängst,
    wenn du irgendwann zurück denkst.


    Haben so viel geschrieben, so viel getankt,
    haben Köpfe zerbrochen und Gitarren verbrannt,
    weiß nicht, wann ich zum letzten Mal schlief,
    immer auf der Jagd nach dem besten Lied.
    Stehen hinter der Bühne, bilden einen Kreis,
    jetzt ist es soweit - auch wir sind bereit.
    Sind hier hinterm Vorhang, hören, wie ihr singt,
    Linkin spielen im Park und wir am Ring!


    Das ist unser Tag, das ist unsere Zeit.
    Und sie fliegt nicht mehr an uns vorbei,
    Denn das ist der Moment, an dem du einmal hängst,
    wenn du irgendwann zurück denkst.
    Das ist der Moment, das ist der Moment... (2x)


    Man teil aus, man kassiert, gute Chance, man verliert,
    - frag nicht nach dem Sinn!
    Man versagt, man probiert, man verspricht, man riskiert,
    - hier kommt der Neubeginn!


    Denn das ist unser Tag, das ist unsere Zeit.
    Und sie fliegt nicht mehr an uns vorbei,
    Denn das ist der Moment, an dem du einmal hängst,
    wenn du irgendwann zurück denkst.
    Das ist der Moment, das ist der Moment... (2x)

  • DRAUSSEN VOR DER TÜR:


    Haben uns lang' ignoriert und kaum noch akzeptiert,
    in dieser Zeit, die für uns beide schwierig war.
    Warst voll Gewalt und ich so voller Hass (???)
    wir kamen Jahre lang überhaupt nicht klar,
    Ich wollte nie so sein wie du und wie du denkst,
    heute merke ich immer wieder, wie ähnlich ich dir bin,
    Zum Glück war's damals nicht zu spät.
    Wir haben uns verziehen, der Wind hat sich gelegt.


    Das ist alles solange her,
    so unendlich weit weg, doch es fällt mir nicht schwer,
    Mich zu erinnern, wie's beim letzten Mal war,
    als wir uns noch sahen - da draußen vor der Tür.


    Man sagt, und ich weiß jetzt, dass es stimmt,
    dass es viele Freunde, doch nur einen Vater gibt.
    Und heute, wo du weit weg bist,
    kann ich dich langsam so viel besser sehen.
    So wie jetzt, hab ich dich früher nie vermisst,
    Schritt für Schritt komm ich zu dir zurück!


    Das ist alles solange vorbei
    doch die Bilder dieser Zeit, sie sind alle noch hier.
    Ein ganzes Jahr ist eine halbe Ewigkeit.
    Und es ist Ewigkeiten her, da draußen vor der Tür.


    Das ist alles solange her,
    so unendlich weit weg und ich habe kapiert,
    dass ich dich nie, niemals verliere
    doch obwohl du mir bleibst, fehlst du mir sehr.

  • BALLAST DER REPUBLIK:


    Ein ganzes Land kniet nieder, und sagt: Es tut uns Leid,
    Wir geben zu, wir haben den Krieg verloren, doch das ist jetzt vorbei!
    Uns ist klar: Wir müssen büßen, damit ihr uns verzeiht.
    Die Nation wird ausgewürfelt und dann durch zwei geteilt!


    Die einen saufen Coca-Cola, die anderen fressen Mauerstein,
    Hier feiert man das Wirtschaftswunder und dann den ersten Mai.
    Doch jeden Tag besucht uns, der selbe Parasit:
    Alle tragen auf ihren Schultern den Ballast der Republik!


    Die alten Panzer sind verrostet, wir sind wieder vereint,
    heute quälen uns noch mehr Sorgen, die Kohle wird verheizt,
    Wir haben keine Zeit mehr, für Politik und Religion,
    wenn wir an Götter glauben, dann tragen sie Trikots.


    Doch jeden Tag besucht uns der selbe Parasit,
    im Kopf und auf den Schultern, der Ballast der Republik!
    Es ist wie Pech, das an uns klebt, der Ballast der Republik!
    Ballast der Republik!


    In den Clubs und auf den Straßen, alle haben es so satt!
    man tanzt bis in den Morgen, doch die Sorgen fallen nicht ab!
    Und alle schieben Hass, es ist der alte Parasit.
    Im Kopf und auf den Schultern: Der Ballast der Republik.
    Es ist wie Pech, das an uns klebt, der Ballast der Republik!
    Ballast dert Republik!
    Wie Pech, das an uns klebt: Der Ballast der Republik!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!