• Kennt und mag hier irgend jemand die aus Österreich stammende, inzwischen in Berlin lebende Band Ja,Panik?
    Ich finde die wahnsinnig gut, die haben alles ,was Bands in meinen Augen und Ohren gut und relevant macht: Sie sind subversiv, kryptisch, exzentrisch, exzessiv, trotzdem musikalisch durchaus auch eingängig, aber niemals beliebig, sondern es schimmert immer eine künstlerische Vision durch und eine Verweigerungshaltung.Schwer zu beschreiben, wie es bei guter und wichtiger Kunst und Musik auch sein sollte.Ihr neues Album kommt jetzt bald raus und hat als Titel "Libertatia" und ist nach einer fiktiven Piratenkolonie benannt, die im späten 17. Jahrhundert auf Madagaskar von Piraten gegründet wurde. Dort sei bereits die Sklaverei abgeschafft gewesen, es hätte Religionsfreiheit und Frauenrechte gegeben. Laut Sänger Andreas Spechtl möchte sich die Band den Begriff aus der Vergangenheit leihen und ihn mit ihrem Ding füllen.Ich freu mich drauf!
    Hier mal als Einstieg zwei meiner ewigen Band-Favouriten vom letzten Album, die mich jedes Mal wieder umhauen:


    Ja,Panik mit Nevermind;
    http://www.youtube.com/watch?v=4o8fXW2vhGY


    Ja,Panik mit dmd kiu lidt (Die Manifestation des Kapitalismus in unseren Leben ist die Traurigkeit)
    http://www.youtube.com/watch?v=rt5wQd15qXQ



    So, und wer jetzt "Kunstkacke" ruft, hat nix verstanden... ;)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!