Ausländer- und Flüchtlingsthematik

  • Da ich mir nicht so ganz sicher war, wo ich damit hin sollte, kommt es in diesen Thread. Über dieses Video bin ich soeben gestolpert und ich glaube, es ist wichtig, dass das mehr Menschen sehen. WIR sind MEHR!



    coole aktion! ich finde dass der bursche sich echt positiv entwickelt hat und seine reichweite gut einsetzt.

    A fallen wall becomes a bridge to connect us rather than divide. (Zeb Love)

  • Weihnachten feiern dürfen nur die Menschen, vor denen alle Menschen gleich sind! Also du NICHT! I glaubs jo net! Und das zur Weihnachtszeit... und im Hosenforum!!!!
    Echt schäm dich!



    aha...oki...danke dass Du mich belehrt hast!...weiss nun nicht was das wieder soll.....sachlich geht anders!
    mich würde mal interssieren ob einige hier die sich als extreme Humanisten aufspielen , es auch auf die Kette bekommen Leuten zu helfen in unmittelbaren Umfeld oder nur Müll labern die ganze zeit!

  • die sich als extreme Humanisten aufspielen


    Okay, das ist eine klare Aussage. Ich bin echt schockiert! Bisher habe ich gedacht, dass das Gabumon übertreibt. Ich habe das bisher nicht mitbekommen, welche Geisteshaltung du einnimmst. Wer darf bestimmen, welcher Mensch gleicher ist als der andere? Wer bestimmt, welcher Mensch in Würde, Sicherheit und Freiheit leben darf? Und wo wird die Grenze gezogen? Wo hört Extrem-Humanismus auf oder fängt er an? Bei den Staatsgrenzen der reichen Länder? Bei den Wenigverdienern in Deutschland und Österreich? Vielleicht auch bei den Kranken, die sich die teure medizinische Behandlung nicht leisten können?


    Man sollte sich bewußt machen, dass Armut von Menschen gemacht wurde. Insofern kann sie auch von Menschen abgeschafft werden. Es ist nur eine Frage des Wollens. Die Mächte, die momentan an den Hebeln sitzen, sind nicht an einer gerechten Weltordnung interessiert. Und das gemeine Volk lässt sich verarschen und fängt immer mehr an, wie gewünscht, nach unten zu treten. Der Aufhänger "Der böse Ausländer" ist nur ein Werkzeug mit dem der kleine Mann arbeiten soll. Und mit jedem Kreuzchen auf der Wahlkarte in diese Richtung, tritt er gegen sich selbst. Wer die österreichische Politik in den letzten zwei Jahren nicht verfolgt hat, sollte das nachholen. Es ist ein Lehrbeispiel für das wo die Reise hingehen soll. Das Ibiza-Video hat uns vor großen Schäden bewahrt.


    Ein kleines Beispiel:
    Das Programm 20.000 hat Arbeitlose im Alter über 50 zurück in die Berufstätigkeit geholt. Der rechten Regierung war es ein großes Anliegen, diese "faulen Säcke" sich selbst zu überlassen und zurück in die Wirtschaft zu spülen. Da wo sie keiner mehr haben will. Die Leistungen, die diese über 50-jährigen angeboten haben, mussten dann wieder an einen wirtschaftlich geführten Betrieb vergeben werden, wo wieder nur Junge angestellt wurden. Gott sei Dank, kaum war die Regierung zerschlagen, wurde vom Reparaturseiderl das Programm wieder aufgenommen.


    Am Anfang war das Wort. Jeder hat die Pflicht, zu überlegen, welche Bedeutung seine Worte haben und was er in die Welt trägt.
    Ich möchte nicht in einer solchen Welt leben. Meine Großmutter hat mir kurz vor ihrem Tod gesagt, dass sie froh ist, dass sie diese Zukunft nicht mehr mitleben muss.

    Auf da Alm gibt´s ka Sünd!

    "… Nimm nichts mit, wir brauchen nichts. Lass alles hier und schmeiß es weg. All die Souvenirs, unsere Biographien.

    Alles lästiges Übergewicht… "

    Einmal editiert, zuletzt von Alpengucker ()

  • Ich meinte dass viel nur die Gosch in Foren aufreisen können aber in ihrem unmittelbaren Umfeld nichts machen...Ich habe schon immer versucht da zu helfen wo ich sehe was mit meinem geld passiert...und da war dieses Jahr halt das Kinderhospiz dran ....


    Natürlich ist es schlimm was in Griechenland passiert...das ist gar keine Frage!!

  • Natürlich ist es schlimm was in Griechenland passiert...das ist gar keine Frage!!


    Warum überlegst du, ob man Kinder und Jugentliche aus einem Gatschloch im Winter holen soll und ihnen eine trockene und beheizte Unterkunft bereitstellen soll? Da gibt es doch nichts zu überlegen!

    Auf da Alm gibt´s ka Sünd!

    "… Nimm nichts mit, wir brauchen nichts. Lass alles hier und schmeiß es weg. All die Souvenirs, unsere Biographien.

    Alles lästiges Übergewicht… "

  • Warum überlegst du, ob man Kinder und Jugentliche aus einem Gatschloch im Winter holen soll und ihnen eine trockene und beheizte Unterkunft bereitstellen soll? Da gibt es doch nichts zu überlegen!


    Gibts auf, der Typ ist völlig auf einer länge mit der AfD...


    Erst wenn er im Forum dann massiven Gegenwind bekommt wird plötzlich zurückgerudert, sich "Entschuldigt" und nach einiger Zeit fängts wieder an

    Es kommt die Zeit
    in der das Wasser wieder steigt...
    Es kommt die Zeit
    in der der Airport wieder brennt...

  • Dann sag das unseren Politikern...die scheinen ja dann alle einen an der Klatsche zu haben ....


    Ich habe aber dich gefragt. Du hast ja selbst einen Kopf zum Denken, oder?


    Gibts auf, der Typ ist völlig auf einer länge mit der AfD...


    Ja, es ist immer die selbe Leier. Sehr traurig!

    Auf da Alm gibt´s ka Sünd!

    "… Nimm nichts mit, wir brauchen nichts. Lass alles hier und schmeiß es weg. All die Souvenirs, unsere Biographien.

    Alles lästiges Übergewicht… "

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!