Ausländer- und Flüchtlingsthematik

  • Ich glaube, wir brauchen ein neues Thread für die Ausländer- und Flüchtlingsthematik.. Sonst werden andere Threads zu voll und weichen zu sehr vom Thema ab!


    Eins muss ich aber noch sagen...
    Schön, dass ihr die Ossi/Wessi /ländlich /Großstadt Diskussion wieder angefangen habt... So viel zum Thema Toleranz und Vorurteile :whistling:
    Ich würde mich auch freuen, wenn diese ganze Energie, die ihr für diese Diskussionen verbraucht habt, auch in Taten umgesetzt werden könnte..


    Sind die eigentlichen Fragen nicht etwa wie:

    • Was kann ich tun, um Flüchtlinge in meiner Gegend zu helfen? (Spendenaktionen etc.)
    • Was kann ich tun, um Druck auf die Politik auszuüben, sodass die Politiker endlich die Menschenverachtenden Bedingungen für Flüchtlingen beenden und eine Menschenwürdige Politik führen?z (z.B. Arbeitsverbot für Flüchtlinge aufheben)
    • Wie gehe ich mit meinen Mitmenschen um im Sinne von Toleranz und Differenz?

    4 Mal editiert, zuletzt von Minnie ()

  • Passt gerade gut hier hin.


    Ingo Donot
    https://m.facebook.com/donotso…l/posts/10153332592427949


  • Ob da auch die Dame dabei ist, die in dem SWR1-Teaser von heute morgen (Bericht zum Thema Angelas Besuch in Heidenau) in ihrem sächsischen Singsang beklagt hat, da kommen se nun und nehmen uns Deutschen die Arbeit weg und die Wohnung, und wir stehen da und haben keene Arbeit mehr.
    Da hätte ich ins Radio greifen können... X(

  • Da gab es doch einen interessanten Bericht bei Spiegel TV am Wochenende. Da sieht man mal was das für Leute sind, die so dämliche Kommentare in den (a)sozialen Netzwerken hinterlassen.

    *****************************
    + + + SUCHLISTE + + +
    ... Helau (Promo CD) ... All For The Sake Of Love (Promo CD) ... Tout pour sauver l’Amour (Promo CD) ... Liebeslied (7‘ Promo Single) … Alles ohne Strom (Promo CD) … sonstige Promo CDs ab 2012

  • angela merkel in heidenau: ""Es gibt keine Toleranz gegenüber denen, die nicht bereit sind, zu helfen, wo rechtlich und menschlich Hilfe geboten ist."


    heißt das etwa... keine toleranz gegenüber der bundesregierung, die mit dafür verantwortlich ist, dass zehntausende flüchtlinge auf dem mittelmeer sterben müssen?

  • Auch wenn Joko und Klaas nicht die Niveauspitze des deutschen Fernsehens sind oder vielleicht auch grade deswegen ist dieses Video hoffentlich eine Inspiration für andere Promis. Da ich davon ausgehe, dass von den fast 2 Millionen Facebookfans die meisten unter 18 sind, hoffe ich, dass sie viele Leute positiv beeinflussen. Denn mal ganz ehrlich: Die Hosen, die Donots und sonst wer können so oft ihre Meinung gegen Rechts sagen wie sie wollen, aktuell ändert das nicht mehr viel. Die Fans wissen es und die Nazi hassen sie dafür, mal ganz davon abgesehen, dass sie keine sonderlich beeinflussbare Zeilgruppe haben. Soll jetzt natürlich nicht heißen, dass ich gegen ein regelmäßiges Positionieren gegenüber rechtem Gedankengut bin, im Gegenteil. https://www.youtube.com/watch?…_channel=CircusHalliGalli


    Lange Rede, kurzer Sinn: Ich fände es echt super, wenn mal mehr "Promis" mit vorrangig Junger Zielgruppe den Schritt gehen und ihre - hoffentlich vernünftige - Meinung sagen.


    (Zudem ist "Kein Shitstorm und keine Fernsehquote ist so schlimm wie der Applaus, den man auch bein sinken eines Flüchtlingsbotes hört." perfekt als Polit/Medien-Zitat der Woche für meinen Sowi-LK :D)


  • Direkt ändert das vielleicht nicht mehr viel.
    Trotzdem empfinde ich es als wichtig, dass Bands ihre Stimme erheben!
    Wenn nach der Rede von Campino in Leipzig zu Europa oder dem Post von Ingo und dem "KEIN BOCK auf NAZIS Openair" mit den Donots auch nur 100 Leute ihre Gesinnung überdenken, dann hat sich das m.M.n. schon gelohnt.


    Klar können sie dadurch fast keinen der Rechts ist zum Umdenken bewegen.
    Ich bin aber überzeugt, dass sie dadurch viele davon abhalten können auf die Rechte Schiene abzudriften.

  • Ja das ist mir schon klar, ich hab du ein bisschen Übertrieben :D
    Ich wollte damit nur sagen, dass es halt wichtig ist, dass viel mehr Promis mit junger, politisch unentschiedener Zielgruppe sowas machen.

  • Jeder kann und sollte etwas tun.
    Es sind oft die kleinen Dinge.
    Wir helfen ehrenamtlich Neuankömmlingen und verbringen etwas Zeit mit ihnen, helfen bei der Bürokratie und zeigen ihnen, dass es nicht nur zündelnde Vollidioten gibt.

    In diesem Sinne, rinn in die Rinne!

  • Bitte lesen und wenn euch das zuspricht unterschreiben!


    #merkelmachwas - 10 Mrd Euro Soforthilfe für Gemeinden zur Flüchtlingsversorgung

    Angela Merkel hat endlich klare Worte gefunden und den Hass und die Hetze gegen Flüchtlinge mit scharfen Worten verurteilt (#merkelsagwas). Merkel hat sogar erstmals ein Flüchtlingsheim besucht (#merkelkommvorbei). Beides wäre ohne öffentlichen Druck per Online-Petition aus dem Internet so nicht passiert.
    Klare Worte und der Besuch eines Flüchtlingsheims können aber nur der Anfang sein. Jetzt müssen schnell Taten folgen #merkelmachwas. Länder und vor allem die Gemeinden brauchen jetzt dringend finanzielle Hilfe, um alle Flüchtlinge versorgen und menschenwürdig unterbringen zu können. Der Städte- und Gemeindebund schätzt die Kosten auf 10 Milliarden Euro*. Doch bislang hat die Bundesregierung erst eine Milliarde Euro zugesagt.
    Deutschland ist ein reiches Land, das allein im letzten Jahr einen Haushaltsüberschuß in Höhe von 10,5 Milliarden Euro erwirtschaftete.
    Wir fordern von Angela Merkel: Lassen Sie die Länder und Kommunen nicht allein. Stellen Sie die erforderlichen 10 Milliarden umgehend zur Verfügung, damit alle Flüchtlinge angemessen und menschenwürdig versorgt werden können.
    Niemandem wird dadurch etwas weggenommen. Denn diese 10 Milliarden Euro Soforthilfe können aus dem Haushaltsüberschuß gegenfinanziert werden.


    Mein Name ist Martin Nieswandt. Wie viele meiner Bekannten bin ich entsetzt darüber, daß hierzulande schon wieder Rechtspopulisten als geistige Brandstifter Vorurteile gegen Fremde schüren und rechtsextreme Gewalt anwächst. Ich wünsche mir ein Land, in dem Gastfreundschaft herrscht und wo in Zuwanderung vor allem auch die Chancen für unsere Gesellschaft gesehen werden. Deshalb wünsche ich mir, daß der berühmte “Aufstand der Anständigen” weiter geht.


    https://www.change.org/p/merkelmachwas-10-mrd-euro-soforthilfe-für-länder-amp-gemeinden-zur-flüchtlingsversorgung

  • Letzte Woche durfte der braune Mob sich zwei Tage ungestört in Heidenau austoben.


    Für heute war ein großes Fest zusammen mit den Flüchtlingen geplant. Da überlegt sich der Landkreis, den Polizeinotstand auszurufen und alle Veranstaltungen zu verbieten.


    Was in Sachsen derzeit abgeht, das ist unvorstellbar. Fehlen fast nur noch die Konzentrationslager für Andersdenkende...

  • Es gab einen interessanten Artikel in der MOPO heute, in dem verschiedene Wege erläutert wurden, wie man Flüchtlinge helfen kann. Ich habe die überregionalen Links hier eingefügt:


    Jemanden bei sich aufnehmen: http://www.fluechtlinge-willkommen.de
    Zusammen Kochen: https://www.ueberdentellerrand.org/index.html
    Geld für gute Projekte gewinnen (und andere Finanzierungsmöglichkeiten): http://www.thechanger.org/reso…lingsprojekt-finanzieren/


    Außerdem....
    Sachspenden (in den meisten Städten) - es fehlen: Erwachsenenkleidung, Schuhe, Kinderkleidung und Spielzeug. Noch wichtiger - weil nicht so oft gespendet - sind Lehrmaterialien (Hefte, Stifte, Taschenrechner, Deutschlern-Bücher) und Hygieneartikel (Deo, Duschgel, Damenbinden). Alle Spenden sollten sauber und in gutem Zustand sein. Im Fall der Hygieneartikel nur Neuware.

    Quelle: http://www.mopo.de/nachrichten…fen,5067140,31542434.html


    Habt ihr mehr Links oder Ideen?

  • >>Svetislav<<
    Als ich diese Werbung las, dachte ich erst es handelt sich um eine Meldung von Postillion.
    Evtl. bin ich zu alt. Aber ich finde diese Werbung einfach nur doof.
    Eine Geschmaksrichtung Toleranz. Was soll das!?

  • Es geht um Vielfalt und Toleranz.. Fisherman's Friend kommt in vielen Farben.. Hier die Link auf Facebbook (https://www.facebook.com/fishermansfriend.de?fref=photo)


    und der Text, Falls ihr kein FB habt:


    "wir freuen uns über so viel positives Feedback von euch. Mit unserem Post wollen wir ein Statement gegen Fremdenhass und Gewalt setzen. Fisherman’s Friend steht für einen offenen und toleranten Umgang mit ALLEN Menschen - egal welcher Herkunft. Die aktuellen Geschehnisse in verschiedenen Orten in Deutschland schockieren uns und machen uns fassungslos. Wir fanden es wichtig, dass auch wir den #mundaufmachen.


    Aber auf braunen Brei in unserer Chronik haben wir keine Lust. Menschenverachtende Parolen könnt ihr zu Hause vor dem Spiegel skandieren. Wir löschen jeden volksverhetzenden und demütigenden Kommentar so schnell wie möglich.


    Euer FF-Team"


    Ich finde die Aktion Klasse und werde mir sie kaufen!

    Einmal editiert, zuletzt von Minnie ()

  • Zumschwein
    Das mit dem Polizeinotstand wurde ja zum Glück nichts.


    Nur um mal klar zu stellen, dass in Sachsen nicht nur die (neu)rechten Vollidioten rumlaufen. Das Willkommensfest war ein großer Erfolg und eine sehr farbenfrohe Veranstaltung.

    "Ich setze auf das Pferd. Automobile sind eine vorübergehende Erscheinung"

    (faszinierende Fehleinschätzung von Kaiser Wilhelm II)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!