14.07.2019 Die Toten Hosen - Mit Pauken & Trompeten - Ein Abend mit alten und neuen Liedern ohne Strom

  • Insgesamt gesehen war es wirklich ein sehr gelungenes Konzert. Und zumindest am 14.7 fand ich es (für 32 gespielte Lieder) doch sehr lang. Es fing um ca. 20.15 an und ging bis fast 23.00 uhr.
    Campino war extrem locker drauf. Bei Altes Fieber ist er durch die Runde gegangen und hat zwischendurch sogar versucht, Stagediving zu machen. Bei Liebeslied hat er sich glaube ich im Text vertan, deswegen musste es am Ende nochmal wiederholt werden.Hier kommt Alex hat er versucht auf Kölsch zu singen und ist dann aber ins Hochdeutsche gewechselt.
    Das war aber auch das einzige Lied, das ich in seiner Umsetzung nicht so gelungen fand. Irgendwie passte die ZZ Top Musik nicht dazu. Die restlichen Variationen waren aber sehr interessant und haben die Originale zum Teil sogar aufgewertet. Das ist allerdings Geschmackssache. Teilweise sind die ursprünglich schnellen Songs fast schon Balladen. Das ist mir zum Beispiel bei Achterbahn aufgefallen.

  • Ein wirklich genialer Abend war das gestern! Ich bin froh dabei gewesen zu sein! :love:


    Konzerte ohne Handys bitte öfter, die Menschen fangen plötzlitch an miteinander zu reden und keine nervigen Displays. Einfach genießen.

    Zu "You´ll never walk alone" hat sich Campino einen Schal von einem Fan geliehen und diesen (den Schal) dann geschwenkt. Das gab Mecker von Patrick Orth. Vielleicht, weil man das dann nicht mit den Aufnahmen der Vortage zusammen schneiden kann?? Zumindest schien da bei Campino der Spass auch spontan wieder vorbei zu sein.


    Ich hab sein Gesicht nicht sehen können aber Gefühlt hat er Orth einfach irgnoiert. :baeee:
    Wenn die neue Lieder gerade für einen Lauf stehen, dann sollte Campi weiter machen, läuft bei ihm!

    .... das hat wahrscheinlich hormonelle Gründe!

  • Hat der Mann seinen Schal eigentlich zurück bekommen? Campino ist damit ja zunächst verschwunden.


    Ja, hat er. Ich war an der Seite des Bühnenaufgangs, Campino ist mit Schal verschwunden, dann kam aber einer von der Hosen-Security und hat ihn zurück gegeben.
    Ich weiß nicht, ob Patrick Orth hektisch war, weil Campino sich den Schal geholt und damit ggf. die Aufnahme versaut hat oder ob er die Befürchtung hatte, dass er den Schal ins Publikum wirft...
    Ist doch ganz einfach: alle drei Abende ungekürzt veröffentlichen, inkl. der Bademanteleinlage bei der Probe :D :daumen:


    Das nur kurz zwischendurch, ich hoffe, ich komme morgen dazu, ausführlicher zu schreiben. Dann schaue ich auch mal bzgl. der Lieder nach.


    Na, wie sieht's aus ?
    An Tagen wie diesen, 17.08.2015 Zürich, Mascotte,
    :thumbsup: wünsch ich mir Unendlichkeit !


  • Also Liebeslied hatte er auch mindestens Freitag oder Samtag textlich auch verkackt, vielleicht auch an beiden Abenden, so dass es tatsächlich am dritten Abend ein zweites mal gespielt werden musste - da hatte niemand etwas dagegen.


    Zwischendurch habe ich mir Gabumon gewünscht, schließlich hatten wir Sitzplätze, aber die Leute vor uns sind immer aufgestanden, also wirklich - Frechheit!
    Gabumon hätte bestimmt die Ordner gerufen und dafür sorgen lassen, dass alle sitzen bleiben... :D

  • Wer hat noch aufm Schirm, bei welchem Lied Campino Freitag Kölsch singen wollte? Ich kriege es nicht mehr zusammen. ?(

    "Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich in offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!"

  • Vollständige Setlist vom 14.07.2019:


    Entschuldigung, es tut uns leid
    Strom
    Urknall
    Laune der Natur
    Das ist der Moment
    Kamikaze (NEU)
    Ein guter Tag zum Fliegen
    Ohne Dich (Original: Rammstein)
    Schwerelos (NEU)
    Altes Fieber
    Politische Lieder (Original: Funny van Dannen)
    1000 gute Gründe
    Everlong (Original: Foo Fighters)
    Alles mit nach Hause
    Paradies
    Alles was war
    Sorgenbrecher (NEU)
    Achterbahn
    Liebeslied
    Feiern im Regen (NEU)
    Hier kommt Alex
    Du lebst nur einmal (vorher)
    ----------
    Tage wie diese
    Wannsee
    Niemals einer Meinung
    ----------
    Love is in the air (Original: John Paul Young)
    The Drink (Original: TV Smith)
    Frühstückskorn
    All die ganzen Jahre
    Verschwende deine Zeit
    ----------
    Unter den Wolken
    Liebeslied
    ----------
    You’ll Never Walk Alone

  • Im Artikel vom Kurier haben sogar die Hosenfans ein Lob bekommen! :daumen: Kein schiefer Ton? Kaum zu glauben! ;)

    Naja zumindest ich übe ja schon seit Jahren in der Badewanne, im Auto...irgendwann muss es sich ja mal auszahlen 8)


    Campi hatte diesbezüglich darauf explizit hingewiesen das hier der Videobeweis eingeführt wurde (wegen der vielen Kameras). Also wenn jemand schief singt wäre er auf Video entlarvt.
    Von den vielen Prediger`s Sprüchen fällt mir grad ein das man (Zitat aus dem Gedächtnis) Kuddel`s "Eins, zwei, drei, vier" auch mal verändern etc. sollte, worauf an passender Stelle Vom das auf Englisch einbrachte :thumbsup: . Auch eine von vielen kleinen geilen Nebenbei Aktionen :love:.
    Alleine der Anfang mit "Entschuldigung..." (was ich live bis dato noch nicht gehört hatte) und a capella angehaucht, da hat es mich innerlich schon zerlegt :whistling:
    Seufz..wann kommt die DVD?

    Es ist schade, das nicht mehr das Erreichte zählt sondern das Erzählte reicht

  • Naja zumindest ich übe ja schon seit Jahren in der Badewanne, im Auto...irgendwann muss es sich ja mal auszahlen



    HAHA!! Bist also auch so ein Spezialist wie ich. :thumbsup: Nach jahrelangem Badewannen- und Autotraining habe ich mir gedacht, ich versuche es mal mit einem Gesangslehrer. Er war sehr freundlich, aber nicht böse als ich nach 4 Stunden nicht verlängert habe…. :rolleyes:

    Auf da Alm gibt´s ka Sünd!

    "… Nimm nichts mit, wir brauchen nichts. Lass alles hier und schmeiß es weg. All die Souvenirs, unsere Biographien.

    Alles lästiges Übergewicht… "

  • Neuer Song "Sorgenbrecher"
    Könnte jemand dieses Lied für mich beschreiben? Stil, Thema und Instrumente?
    Wäre echt super…. :)

    Auf da Alm gibt´s ka Sünd!

    "… Nimm nichts mit, wir brauchen nichts. Lass alles hier und schmeiß es weg. All die Souvenirs, unsere Biographien.

    Alles lästiges Übergewicht… "

  • Das war für mich (dem ersten Eindruck nach) der schwächste von den neuen Songs. Es geht um die Nachbetrachtung einer Partynacht. Campino hat es am Sonntag als „Küchenphilosophie“ bezeichnet. Es ist relativ ruhig und geht inhaltlich in die selbe Richtung wie „Das ist der Moment“. Der Titel selbst kommt im Lied gar nicht vor. Es ist wohl der Name einer Kneipe in Hamburg und Campino hat das Lied am Sonntag spontan so genannt. Er meinte auch, dass die anderen davon noch nichts wüssten.

  • DKM1984: Dankeschön!

    Auf da Alm gibt´s ka Sünd!

    "… Nimm nichts mit, wir brauchen nichts. Lass alles hier und schmeiß es weg. All die Souvenirs, unsere Biographien.

    Alles lästiges Übergewicht… "

  • Wir sind Sonntag gegen 14 Uhr in einem Parkhaus in der Altstadt angekommen. Kaum geparkt zogen direkt vor dem Parkhaus ein paar Schützen durch die Straßen. Zum einen Glück gehabt, da die Straße gesperrt wurde, zum anderen cool das Treiben von einem Hausdach aus beobachten zu können. Da ich aus dem Forum erfahren habe das grad Kirmes ist, sind wir mit der Fähre über den Rhein, direkt auf das Gelände. Hier sind wir allerdings geschockt gewesen, was für Preise aufgerufen wurden. Einmal Achterbahn fahren 8,50€? Ohne mich. Die selben Fahrgeschäfte standen teilweise vor 2 Wochen noch in Hannover und waren 1/3 günstiger. Also die Kirmes schnellstmöglich wieder verlassen und zurück in die Altstadt, direkt ins Uerige. Super authentischer Laden, aber ich habe erneut gemerkt das Altbier einfach nichts für mich ist, das Hosen Hell war da wesentlich besser. :D



    Vom Uerige ging es dann zur Tonhalle. Von außen ist das Gebäude schon interessant gewesen, innen wurde das aber noch übertroffen. Die Lobby befindet sich sozusagen unter dem eigentlichen Saal, kannte ich so noch nicht. Nach ein paar viel zu teuren Bier ging es dann auf unsere Plätze (PK2, links von der Bühne). Die Sicht war super, wenn auch etwas sehr seitlich. Etwas dreist aber das die Tickets als PK1 verkauft werden, die Kategorie in der Tonhalle aber PK2 ist und das auch so auf den Tickets steht. Ein paar Meter neben mir befand sich der Lautsprecher. Das sollte, obwohl akustisch, noch sehr anstrengend werden.


    Das Konzert als solchen begann direkt mit einer Überraschung. Ich habe nicht gedacht "Entschuldigung" tatsächlich mal live zu hören. Allgemein waren die Arrangements der Songs echt aufwändig und super umgesetzt. Größtes Highlight für mich war aber "Schwerelos". Ich war letzten Monat auf beiden Konzerten in Polen. Am Tag nach dem Krakau Konzert haben wir eine Führung in Auschwitz gemacht. Ich kann das wirklich jedem ans Herz legen, da es einen einfach berührt und es eine Erfahrung ist die einen nicht mehr loslässt. Und mitten auf dem Gelände des ehemaligen KZ liefen uns dann die Hosen über den Weg. Für mich wurde diese spezielle Erfahrung nun durch den Song ergänzt, es hat sofort alles wieder aufgewühlt.


    Etwas Kritik muss ich dann aber doch äußern. Und zwar die Position der Lautsprecher. Durch den seitlichen Sitz kam der Ton direkt in mein linkes Ohr und es hat ab dem ersten Song gescheppert. Ist vermutlich in der Halle nicht anders zu lösen, aber war doch etwas nervig. Was ich inzwischen aber auch etwas ätzend finde sind diese ausufernden Zugaben. Die Band hat in Summe 3x die Bühne verlassen und ist wieder gekommen. Kann man nicht einfach das Hauptset etwas länger machen? Bei den Open Airs letztes Jahr war von ca. 2h Konzert meistens 1h Hauptset und 1h Zugaben... Vielleicht macht das aber auch das Alter :D


    Also alles in allem war es ein Tag der einem im Gedächtnis bleiben wird. Ich freue mich sehr auf die Veröffentlichung der Konzerte, da die Masse an unterschiedlichen Arrangements einfach zu viel war um sich das Ganze merken zu können und zu schade es nur einmal zu hören :)

  • Danke für eure Berichte, steigert meine Vorfreude. Freue mich auf die Veröffentlichung. Und die neuen Songs scheinen echt gut zu sein!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!