Formel 1

  • Vor allem weil man auch noch hätte Problemlos fahren können, aber diese Pussyrennleitung, am besten warten bis die Strecke absolut trocken ist...

    Es kommt die Zeit
    in der das Wasser wieder steigt...
    Es kommt die Zeit
    in der der Airport wieder brennt...

  • Vor allem weil man auch noch hätte Problemlos fahren können, aber diese Pussyrennleitung, am besten warten bis die Strecke absolut trocken ist...



    Hm, auf RTL konnte man leider immer nur einen Teil der Strecke sehen und da sah es so aus, als könnte man fahren, aber zwischendrin haben die ganz kurze Schwenks mit der Kamera gezeigt und da hats schon ziemlich gegossen ...


    Aber ich wäre auch für fahren gewesen, nicht nur weil ich aufgestanden bin. Ich finde ein F1- Fahrer muss auch bei solchen Bedingungen fahren können- mußte ich diese Woche bei diesem unsäglichen Schnee ja auch ;)

  • Na, dann holen wir den Thread mal aus der Versenkung. :)


    Robert Kubica fährt 2020 nicht mehr für Williams, er wechselte zu Alfa Romeo als Test-/Ersatzfahrer.

  • Na, dann holen wir den Thread mal aus der Versenkung. :)


    Robert Kubica fährt 2020 nicht mehr für Williams, er wechselte zu Alfa Romeo als Test-/Ersatzfahrer.

    Als schlechtester Fahrer (mit abstand) im Feld den einzigen Punkt geholt für Williams :ugly:

    Es kommt die Zeit
    in der das Wasser wieder steigt...
    Es kommt die Zeit
    in der der Airport wieder brennt...

  • Ab 2021 gibt es ein neues Reglement, dadurch sollen die Rennen wieder enger und spannender werden.

  • Ab 2021 gibt es ein neues Reglement, dadurch sollen die Rennen wieder enger und spannender werden.

    Genau gar nichts wird passieren


    Ferrari, Mercedes und Redbull werden Summen investieren wovon die anderen nur Träumen können und wieder vorne Wegfahren. Dazu hat Mercedes Hamilton...


    Ferrari muss erstmal Vettel los werden

    Es kommt die Zeit
    in der das Wasser wieder steigt...
    Es kommt die Zeit
    in der der Airport wieder brennt...

  • Genau gar nichts wird passieren


    Ferrari, Mercedes und Redbull werden Summen investieren wovon die anderen nur Träumen können und wieder vorne Wegfahren. Dazu hat Mercedes Hamilton...

    Dann hast du das Reglement 2021 anscheinend noch nicht gelesen, da ist nämlich eine Budgetobergrenze geplant. ;)


    https://www.motorsport-total.c…ziell-abgesegnet-19103110

  • Dann hast du das Reglement 2021 anscheinend noch nicht gelesen, da ist nämlich eine Budgetobergrenze geplant. ;)


    https://www.motorsport-total.c…ziell-abgesegnet-19103110

    Ja und? Selbst mir fallen 500 Wege ein diese zu Umgehen. Da finden die Ferrari, Mercedes und Red Bull Rechtsanwälte sicher noch mehr.


    Sonst hätte Ferrari dem nicht zugestimmt und die haben ja Veto recht

    Es kommt die Zeit
    in der das Wasser wieder steigt...
    Es kommt die Zeit
    in der der Airport wieder brennt...

  • Ja und? Selbst mir fallen 500 Wege ein diese zu Umgehen. Da finden die Ferrari, Mercedes und Red Bull Rechtsanwälte sicher noch mehr.


    Sonst hätte Ferrari dem nicht zugestimmt und die haben ja Veto recht

    Ich halte es für ein wenig früh jetzt schon zu meckern, warten wir doch erst Mal ab. :)

  • Aufgrund von Schumachers Dominanz hat man einst das Punktesystem geändert, um die WM ein wenig ausgeglichener zu gestalten. Irgendwann war Schumacher weg und man kam wieder auf den Trichter, dass ein Sieg sehr viel höher gewichtet werden sollte. Da gab es dann diese Erhöhung auf 25 für den 1. Platz, 18 für den 2. usw. Mittlerweile schaue ich die Formel 1 gar nicht mehr und bin deswegen auch nicht im Bilde, wie das Punkteverteilungssystem momentan aussieht. Aber wäre es nicht an der Zeit, mal wieder über eine Reduktion des Abstandes zwischen erstem und zweitem Platz nachzudenken? Ist so etwas auch im neuen Reglement drin? Hamilton ist heute ähnlich dominant wie Schumacher damals...

    Wir sind übrig.

  • Aufgrund von Schumachers Dominanz hat man einst das Punktesystem geändert, um die WM ein wenig ausgeglichener zu gestalten. Irgendwann war Schumacher weg und man kam wieder auf den Trichter, dass ein Sieg sehr viel höher gewichtet werden sollte. Da gab es dann diese Erhöhung auf 25 für den 1. Platz, 18 für den 2. usw. Mittlerweile schaue ich die Formel 1 gar nicht mehr und bin deswegen auch nicht im Bilde, wie das Punkteverteilungssystem momentan aussieht. Aber wäre es nicht an der Zeit, mal wieder über eine Reduktion des Abstandes zwischen erstem und zweitem Platz nachzudenken? Ist so etwas auch im neuen Reglement drin? Hamilton ist heute ähnlich dominant wie Schumacher damals...

    Was sollte das ändern? Ein Sieg MUSS deutlich höher gewichtet sein als der erste Verlierer aka zweiter.

    Es kommt die Zeit
    in der das Wasser wieder steigt...
    Es kommt die Zeit
    in der der Airport wieder brennt...

  • Ab der zweiten Saisonhälfte waren die Rennen 2019 doch recht spannend, die WM war da natürlich schon durch. Ixch denke aber, wenn Leclerc und Verstappen mal richtig zum Zug kommen, wird das wieder richtig spannend.

  • Ab der zweiten Saisonhälfte waren die Rennen 2019 doch recht spannend, die WM war da natürlich schon durch. Ixch denke aber, wenn Leclerc und Verstappen mal richtig zum Zug kommen, wird das wieder richtig spannend.

    Och Vettel wird Leclercs WM Chancen schon torpedieren. Mit Vettel selbst gewinnt man ja eh nix mehr

    Es kommt die Zeit
    in der das Wasser wieder steigt...
    Es kommt die Zeit
    in der der Airport wieder brennt...

  • Das wird Vettels letzte Saison sein. Spätestens ab 2021 wird Leclerc voll angreifen.

    Geh ich auch von aus, Ausser Ferrari hat der keine perspektive... und auch da wird man nicht mehr einsehen das der soviel Geld kostet

    Es kommt die Zeit
    in der das Wasser wieder steigt...
    Es kommt die Zeit
    in der der Airport wieder brennt...

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!