03.07.09 Berlin - Wuhlheide

  • sie MÜSSEN um 23 uhr schluss machen... die wuhlheide ist in nem wohngebiet und die leute brauchen auch ihren schlaf...;)
    bei lauten bands (und wie wir hier in rostock gelernt haben: die hosen sind eine SEHR LAUTE band) kann meine schwester die konzerte von ihrer wohnung aus miterleben... also die 23 uhr find ich schon ok....

    (16.07.00); 03.06.05; 02.07.05; 05.08.05; 07.06.07;
    15.05.09; 03.07.09; 23.08.09; 28.08.09; 18.08.10; 26.05.12; 29.12.12
    ;
    09.08.13

  • Da muss Rostock aber die absolute Ausnahme gewesen sein. Ich finde die Hosen in den letzte Jahren immer zu leise. Vorallem in Berlin. Ich hatte bereits geschrieben, das ich mich mit meinem Nachbarn, sogar ohne laut zu werden, unterhalten konnte.... Das hängt natürlich auch vom Standort ab, es war aber definitiv zu leise.
    Wenn du es mal laut haben willst, gehe zu Metallica oder noch "besser" Motörhead. DAS IST LAUT! Dagegen sind die Hosen (leider) Kinderkram.
    PS: Nein, ich habe keine Probleme mit den Ohren, mein Arzt war beim Checkup sogar sehr zufrieden.

    Interpunktion und Orthographie dieses Beitrages ist frei erfunden. Eine Übereinstimmung mit aktuellen oder ehemaligen Regeln wäre rein zufällig und ist nicht beabsichtigt.

  • ich war nicht der meinung, dass sie sonderlich laut waren in rostock, sondern es stand auf nem schild am eingangsbereich ;) deswegen auch mein avatar...;)


    ich fand die lautstärke halt normal...

    (16.07.00); 03.06.05; 02.07.05; 05.08.05; 07.06.07;
    15.05.09; 03.07.09; 23.08.09; 28.08.09; 18.08.10; 26.05.12; 29.12.12
    ;
    09.08.13

  • Zitat

    Original von dth-jenny
    ich war nicht der meinung, dass sie sonderlich laut waren in rostock, sondern es stand auf nem schild am eingangsbereich ;) deswegen auch mein avatar...;)


    ich fand die lautstärke halt normal...


    Oh, dein Avatar habe ich glatt übersehen.... Sehr witzig! :D
    Würde mich ja mal interessiern, was man dann bei Motörhead für Plakate hinhängen müsste...

    Interpunktion und Orthographie dieses Beitrages ist frei erfunden. Eine Übereinstimmung mit aktuellen oder ehemaligen Regeln wäre rein zufällig und ist nicht beabsichtigt.

  • also, mal kieken ob ick mich noch so richtich erinnern kann.
    Nachdem wir den kleenen aus der Penne abjeholt haben, sind wa direkt los nach Bärlin, fast keene Pause wie sonst imma (liegt ja viel uffn weg: Marchè und Ikea...). Um halb 4 dann bei unsere Freunde anjekommen und Betten jebaut. Der Sebastian hat vorher schon jesacht, dass a nich mit möchte, weil er will lieber mit seine Bärliner Kumpels spielen, och jut, ham wa so jemacht.
    Jegen halb 5 haben wa uns am Ostbahnhof mit Schusta jetroffen und sind dann schön inne volle S-Bahn Richtung de Wuhlheide - war für mich wieder Angstprobe, wegen meene Platzangst.
    Schön mit der kleenen Bimmelbahn jefahren um dann den anderen wieder schön een Stücke entgegen zu loofen, weil die kleene Kackbahn schön mal dran vorbei jefahren ist, ejal. Am Eingang jing allet ziemlich schnell und nett zu, die Jungens da waren echt voll dufte. Erst mal runter alle begrüßt, waren ja einige da, die man so schon mal jesehen hatte. Komisch, ohne Kind grüßen aber nich alle, wen ick wohl meine??? Sach ich nich, ist ma zu löde, scheinheiliges Scheiß-Getue....!!!!! Icke grüße die ooch nich mehr, die habe ick vorher ooch nich jebraucht, aber man merkt sich wat...!!!
    Wie imma habe ick mir nen schönet Plätzchen mit Sitz ausjekiekt, aber wie immer, neben so kleenen Hackfressen die sich schön schon vor dem Konzi dermaßen dit Ende jesucht haben und während des Konzis auch nich mehr viel jesehen waren, mann, waren die voll, Rotzevoll!
    Die Vorband fand ick jetz nich so supi, nich meen Ding. Die Hosen haben meener Meinung nach wieder Standard jespielt mit nem Versuch lustig.
    Genial war aba allerdings "der letzte Kuß" - dit heißt so und nich " ehrlicher Kuß (hä?). Da is ja mal der Schusta voll abjejangen, wie jeil.
    Katastrophen: die Schlange vor dem PIPI-Häuschen und vor der Getränke-Versorgungsstation, da biste fast bekloppt jeworden. Und dann die kleenen Becher, warste unten anjekommen, war leer, supi!
    Cool fand ick ja mal den Zusammenschiß von Campi an die Security, wie oft die da so jemanden uff die Schnauze fliegen lassen beim rausholen , wahnsinn, kann ick ja imma jut sehen von meene Oma-Plätze.
    Traurig fand ick ja, dit ick den Schusta uff de Bühne verpasst habe, da hatte ick doch jerade mal 20 Minuten anjestanden für Pipi, hätte ick aba jerne jesehen.
    Und dit Wetter war ja mal voll Knorke, ham wa richtig schön jehabt da.
    Chaos war dann dit wegkommen, schön kaum ne S-Bahn unterwegs, durften ja nich mehr fahren weil alle kaputt, ham da mal wat ausjelassen. Dann schön in den Oststrand an der Eastside-Gallery, dit war ja mal jemütlich, schade dit die Liegewiesen nass waren, sonst hätten da wahrscheinlich noch alle jepennt. Nee, war nett jewesen. Der Rückweg in unsere Hütte war ooch jut, nur kranke in der Stadt morjens um 3e, paar pennende, quatschende, kotzende ( hat mir echt eene vor die Füße jekotzt ), telefonierende (da heben dann mal alle wat von ), und gestört umher rennende ( war ein ex-Klassenkammerad vom Daniel, voll krass, wat da so draus werden kann...). War hoch interesssant.
    So, um 5e im Bett und um 9e wieder raus, der Sebastian war fit.
    Der Rest war privat und ist auch nicht so interessant für den Rest hier, ausser noch eens, ick habe die Karre nich kaputt jemacht, ist einfach so von alleene passiert, aber den Zusatztag habe ick sehr jenossen alleene in Bärlin, danke dafür.


    Achja, fast verjessen, vielen Dank an den Kumpel aus Dresden für dit Bier, aber jetze is jut und verjessen...!!!!

    Einmal editiert, zuletzt von engel_71 ()

  • und ick dachte, ick kriege ärjer wejen Ogenkrebs.......


    schön dat ihr da wat vastanden habt!!!


    ick dachte ick werde bekloppt beim schreiben... ?( ?( ?( ?( ?( ?( ?( ?( ?(

  • ick wees ja nich, ob ick da wat mit die Ohren hatte, aber kann dit mal sein, dat die letzten zwee ( uff jeden Fall so zum Schluß hin ) Lieder voll Kacke waren, weil sich da eener ständich vaspielt hat?? Mit kam dit echt so vor, dit passte doch nicht allet so zusammen....!!!!!
    Oder ick hab doch wat mit die Lauscher..???? :down: :down: :down: :down: :down:

  • Ich verstehs schon - nur hab ich's in der mündlichen Form um einiges lieber  8)

  • sie meint berlinern...;) (oder beides)


    also ich persönlich fand es ganz schrecklich zu lesen... und ich liebe das berlinern (ist ja quasi meine "muttersprache" :D ), aber nur hören...

    (16.07.00); 03.06.05; 02.07.05; 05.08.05; 07.06.07;
    15.05.09; 03.07.09; 23.08.09; 28.08.09; 18.08.10; 26.05.12; 29.12.12
    ;
    09.08.13

  • dann musste mal versuchen das zu schreiben, voll der krampf, wollte da mal probieren, aber ob ich das jetzt immer mache???? Ich wollte es dann daniel vorlesen, ging gar nicht!!!!
    Ich würde ja gerne mal was sächsisches lesen, ist bestimmt auch super scheiße zu schreiben, wenn man da mal ne dina 4 Seite schreibt.

  • sorry aber das kannste nicht schreiben geschweige denn lesen glaubs ich sprech da aus erfahrung bin da groß geworden und weg von da finde es ganz furchtbar das zuhören wenn ich bei der fammilie bin aber schreiben so geht gleich garnicht :-((((

  • wo wir grad bei dialekten sind: sächsisch bitte nicht! dieser dialekt ist sowas von unsympathisch, meiner meinung nach der schlimmste in deutschland. ;) da krieg ich irgendwie immer agressionen, aber da können die sachsen ja nix für. es soll sich hier auch bitte niemand angegriffen fühlen, das sagt ja nix über die menschen aus. das mit den dialekten ist so wie überall: geschmackssache...


    sry, ich schweife vom thema ab.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!