Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

  • Da wir nen Thread für zuletzt gekaufte Filme und einen für Kinofilme haben, muß ich jetzt noch einen für zuletzt gesehene eröffnen, denn es soll ja vorkommen, dass man sich Filme im TV anguckt - und das passt nicht in die anderen Rubriken. Dabei muß es ja kein Blockbuster sein, sondern es kann auch ein "normaler" TV-Film sein.


    So nämlich gestern bei mir geschehen @ Film im TV angucken ( :D ) und zwar handelte es sich dabei um Hooligans 2, der Sonntag nacht auf Pro 7 lief.


    Was ein Scheißfilm! Ich habe selten einen so schlechten Abklatsch bzw. eine "Fortsetzung" von etwas gesehen, als diesen Film. Außer das die Namen WHU und Millwall darin vorkommen, hat der Film ja gar nix mit Fußball und/oder dem Vorgänger-Film zu tun.
    Den ersten Film finde ich ehrlich gesagt, richtig gut (öhm, liegt wohl an London und WHU... :D ), den habe ich als Nicht-Filmfreundin sogar schon mehrfach gesehen, aber Stand your ground werde ich mir mit Sicherheit kein zweites mal ansehen. *gähn*

    Wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott!


    Nr. 5 lebt - wir sehen uns wo die eisernen Kreuze stehen...

  • Habe heute mit ner freundin die dvd: Rec ! angeschaut, was für ein shit Film, sollte nen Horror film darstellen, aber sehr sehr schlecht, die tussi die mit einem Freund das geschehen filmt, nervt schon ab der ersten minute, kamera dauernd wackelig a la Blare Witch Project, echt nervig und die Zombies sind der letzt schrei... echt mies, lacher statt schocker, zum ablachen ganz okay... der einzige trost: Film geht nur ca. 72 min. dann war auch endlich die Tussi tod, und der preis, ja der preis war auch okay, alles andere war schlecht, nicht empfehlenswert.

    Nicht Quatschen, Machen!!!

  • Gestern Abend "Duell der Magier" im Kino. Nach "Inception" kann mich aber so schnell erstmal nichts begeistern. "Duell der Magier" ist lustig und unterhaltsam, regt aber nicht zum Nachdenken an, wie Inception, wobei ich auch nicht glaube, dass das des Regisseurs Intention war :D .

    Gruß, GooT

  • Wüstenblume.
    Mochte das Buch schon, und der Film war sehr gut umgesetzt. Schockiert mich jedes Mal wieder, vor allem die Szene wo das 3jährige Mädchen beschnitten ird. Zu krass, und doch real.
    Ich glaube, jede Frau kann sich vorstellen was das für Schmerzen sein müssen.

    Ende.

  • Resident Evil: Afterlife


    Ich fand den vierten Film der RE-Serie nicht so schlecht wie er von den Kritikern runter gemacht wurde. 3D-Effekte kamen sehr gut rüber. (Fand ich besser als wie in Avatar) Zur Handlung: Naja von nem Zombiefilm darf man nicht zu sehr Logik erwarten, aber wenn Milla Jovovich mal wieder die Coole raushängen lässt, sieht man darüber hinweg. Ich verrate jetzt nicht um was es in dem Film geht, weil ich niemanden den Spaß vorweg nehmen will. ;)

    Tag und Nacht denk ich nur an dich, seitdem ich weiß, das es dich gibt!


    Tag und Nacht denk ich nur an dich, weil meine Welt sich nur noch um dich dreht!

  • Resident Evil - Afterlife (3D)


    4 von 10 Punkten
    Er lehtn nahtlose an die Vorgänger an. Die Action wurde weniger. Null Gruseleffekte und die Gegner waren auch schon besser.
    Mittelprächtig bis lahmarschig.

    In diesem Sinne, rinn in die Rinne!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!