zusatzkonzert 11.10.2013


  • im gegensatz zu weihnachten bin ich zu 100% ueberzeugt, dass die begruendung der wahrheit entspricht. es geht ja nicht um ausverkauft oder nicht, sondern darum, dass es innerhalb von ner stunde ausverkauft war! und damit hat nun mal keiner gerechnet. sie haben ja auch daten, wie viele noch karten wollten. es hiess dreimal so viele.


    und die hosen koennen verdammt nochmal so viele konzerte spielen wie sie wollen. wenn eingie sich jetzt nicht mehr als die erlesene elite fuehlen, sollen sie doch einfach die karte von diesem lahmen standardkonzert, was ja gar nix mehr besonderes ist, verkaufen und sich in selbstmitleid in den schlaf weinen.
    dem zu grunde liegt uebrigens eine denke ueber die ich mich jetzt wunderbar auslassen koennte: "ich hab was, was du nicht hast, das gibt mir nochmal ein besonders schoenes gefuehl.... muhaha".


    hab aber keinen bock.


    Ne, das hat nichts mit "elite " zu tun...eher das Gefühl: jetzt muss ich noch am freitag hin, damit das finale komplett ist...
    Ach, ist doch eigentlich auch egal...ich würde halt gerne bei jedem Heimspiel dabei sein :rolleyes:X(

    ..und wenn ich wirklich einmal anders bin ist mir das heute noch scheißegal !
    " Die sind mehr an ihren Werkzeugen, als...als an den Titten von ihrer Ollen!"


  • glaubwuerdigkeit?? weil sie den fans ein zweites komzert geben?? doch, der einzige grund warum hier rumgeheult wird ist diese kranke psychologie die einige, ueberall, an den tag legen.


    sie haben uebrigens nie ihre glaubwuerdigkeit verspielt. nur in eine richtung entwicklet die ich eher scheisse finde. und in dieser veraenderung sind sie nicht unglaubwuerdig. ein album fuer hasufrauen und ein auftritt bei wetten dass passen doch perfekt zusammen. find ich scheisse, unglaubwuerdig ist es aber nicht. eher stimmig.

  • Ich finde es einen feinen Zug
    a) das sie nochmal ein Konzert ansetzen damit auch die eine Möglichkeit bekommen die das erste mal leer ausgingen
    b) das sie den Verkauf so angesetzt haben das viele die Morgens auf Arbeit oder Schule Uni sind ebenfalls eine Faire Chance haben


    Da alle die schon 8 Karten insgesamt für die Tour gekauft haben gesperrt sind dürften auch die mal an Zug kommen die noch gar keine Karte haben


    und ja das Haifischbecken von Ebay wird sicher einen Weg finden um an Karten zu kommen aber durch das obige dürfte es zumindest schwerer auch für sie sein.
    Nicht zu vergessen die Käufer die das zigfache vom Preis bezahlt haben werden sich jetzt in den A.. beißen.

  • Ich werde auch versuchen für den 11. Karten zu ergattern. Und ich hatte fest damit gerechnet, dass sie noch eine Zusatzshow spielen und ich finde es nur fair gegenüber den Leuten die am 12. leer ausgegangen sind.
    Dadurch wird für mich nicht die Besonderheit wegfallen, beim Bergfest wie auch beim Finale dabei gewesen sein zu dürfen.

    Gib jeden Tag die Chance, der schönste in deinem Leben zu werden!

  • Ich höre nie etwas kritisches (Ausnahme: Setlist) über Live-Auftritte. Nein, Den Hosen hier Vorwürfe zu machen, geht gar nicht. Wo habt Ihr geschrien bei Wetten dass...? Das ist ganz übles Marketing. Das war so richtig Kacke. Oder das weichgespüllte, glattgebügelte neue Album? Dieses ekelhafte Anbiedern an die Truppe von NBundes-Jogi. Da könnte ich die Aufregung verstehen.


    Du glaubst gar nicht wie oft das in unserem Hosen-Freundeskreis besprochen wurde von wegen Wetten dass und Nationalmannschaft. Das war, wie du so schön schreibst, wirklich KACKE! Vor allem vor dem Hintergrund, dass ich mich an Interviews und Aussagen erinnere in denen gesagt wurde, dass es nie so weit kommen würde, dass die Hosen bei Wetten dass auftreten. Ich habe die Sendung nicht gesehen, aber mich kotzt es an wie die ihre Meinung ändern und anpassen wie es gerade passt!
    Zum Thema Album: Es sind ein paar gute Songs dabei. Ich finde z.B. 2/3 Liebe super. Knüpft für mich da an, wo Disco aufgehört hat. Textmäßig sind Europa und Ballast der Republik gut. Und zum Fun Faktor muss ich sagen, dass "Traurig einen Sommer lang" auch super ist. Ok, sind in der Tat nur 4 richtig gute Songs. Vielleicht muss man sich damit schon zufrieden geben. Die Unsterblich fand ich wesentlich schlechter, In aller Stille dafür umso besser. Da war ich sogar überrascht, da ich mit den Hosen zu diesem Zeitpunkt fast abgeschlossen hatte und mich dieses Album wieder voll in den Sog gerissen hat.
    Zu den Konzerten: Abgesehen von den Setlisten muss man gestehen, gibt es da auch nicht viel auszusetzen. Habe bisher kein extrem schlechtes Konzert erlebt. Nur halt einige, die absolut herausgestochen sind weil die einfach Hammer waren ;)


  • ich bin ganz ruhig ;)


    die leute, die so unverschaemt sind und die glaubwuerdigkeit der hosen aufgrund eines konzertes (fuer die fans!) in frage stellen, sollten deinen rat mal lieber beherzigen.


    Sorry, fand den Begriff "Album für Hausfrauen" unpassend ..
    Aber ich weiß ja, was du meinst :-)

    ..und wenn ich wirklich einmal anders bin ist mir das heute noch scheißegal !
    " Die sind mehr an ihren Werkzeugen, als...als an den Titten von ihrer Ollen!"

  • Finde es absolut ok noch ein zweites Konzert zu spielen, hingehen werd ich allerdings nicht. Der zweite Abend ist bekanntlich eh immer der bessere. ;)

    Shut up, you talk too loud
    You don't fit in with the crowd

  • Eben. Es wird halt das vorletzte Konzert vor dem großen Finale, welches zufällig in D'dorf stattfindet.


    Das Zusatzkonzert ist halt der großen Masse geschuldet, die am Montag das Nachsehen hatten - habe um 9.12h keine Karten mehr ordern können!


    Wer beim Zusatzkonzert was besonderes erwartet, der wird mit Sicherheit enttäuscht werden.


    Ich denke es wird geile Vorbands geben, mit Sicherheit werden mit denen ein paar Lieder zusammen gespielt - Hosen bei den Vorbands -> Vorbands bei den Hosen- und nach ein paar Crowdsurfing-Einlagen von Campi wars das. Solchen Standard nehme ich gerne mit. Ich mache mir die Welt, wie Sie mir gefällt .... Nehme ein paar Freunde mit, trinke ein paar Bier und freue mich an dem Abend, doch irgendwie nen Tourabschluß zu haben.


    Mal abgesehen davon, daß es sowieso nicht mehr allzu viele "besondere" Konzerte gibt ..... <- ne Humba mit Lumpi oder sowas ist nichts Besonderes <- Die komplette DEG- Mannschaft hingegegen schon eher, aber irgendwie auch nicht wirklich ...


    So Sachen wie beim Weihnachtskonzert 1991, wo mitten in der Phillipshalle ein riesiger Adventskranz von der Decke schwebte und zwar exakt vor meiner Nase, auf dem die Hosen dann mehrere Lieder spielten, wird es ohnehin nicht mehr geben. Solche Anekdoten kenne ich nur aus der Vergangenheit. Oder zB Wolfgang Niedecken aus der Feindesstadt in Düsseldorf auf der Bühne nachdem die "Rheinsche Pest" in einem Artikel den Hosen Intoleranz vorwarf, weil sie Kölner verarschen ....


    Ich weiß, ich weiß "Früher war alles besser ..." :D


    Aber wer bei einem Stadionkonzert großartige Dinge erwartet, wird sicher nur enttäuscht.


    Gut fände ich, wenn sie das Zusatzkonzert nicht unter "Das große Finale" laufen ließen, sondern als einfaches normales Konzert, allein damit die Profilneurotiker ;) Ihren "besonderen" Abschluß haben ...


    Wenn es am 12.10. das absolut letzte Konzert der Hosen wird, dann ist es Besonders, ansonsten ist es ein Stadionkonzert, was den Tourabschluß darstellt und vielleicht ein etwas schöneres, gelungeneres und mit Glück etwas weniger 0815- Set beinhaltet- wobei das auch im Auge des Betrachters leigt.

    Einmal editiert, zuletzt von schmitte4u ()

  • Also ich fand die humba mit Lumpi besonders und großartig ...

    ..und wenn ich wirklich einmal anders bin ist mir das heute noch scheißegal !
    " Die sind mehr an ihren Werkzeugen, als...als an den Titten von ihrer Ollen!"

  • Es freut mich für Dich, daß man Dir mit kleinen Dingen noch eine besondere und großartige Freude bereiten kann.


    Und das nach 30 Jahren und etlichen Konzerten .. Unglaublich, oder?

    ..und wenn ich wirklich einmal anders bin ist mir das heute noch scheißegal !
    " Die sind mehr an ihren Werkzeugen, als...als an den Titten von ihrer Ollen!"

  • Ich versteh's einfach nicht. Was spricht gegen ein Zusatzkonzert?
    Anstatt sich zu freuen, dass dadurch viele andere (auch hier aus dem Forum!) die Gelegenheit bekommen, doch noch ein Hosenkonzert in D-dorf erleben können (was ja vielen am Herzen liegt), wird sich aufgeregt.
    Tourabschluss bleibt doch der 12.!
    Was ist jetzt so schlimm?
    Setzt man sich jetzt unter Druck, doch noch ein Ticket für den 11. zu holen, weil das Konzert ja besser sein könnte als das am 2. Abend? Ach nee, das 2. ist ja immer besser... Ja aber diesmal vielleicht nicht... Also doch lieber auch noch am 11. hin...
    Ich hab aufgegeben, zu versuchen, das zu verstehen.
    Und ganz ehrlich: ich möcht am 12. gar nicht dabei sein, wenn sie dann zum letzten Mal für lange Zeit von der Bühne gehen... Da hätt ich garantiert voll Pippi inne Augen...


    ...mein Herz das schlägt für Düsseldorf am Rhein...

  • Nabend Zusammen,


    dann gibts also einen Zusatztermin in der Arena 8) 8) freut mich zu hören :thumbsup: :thumbsup: Wenn es nach den spekulationen letztes Jahr hier im Forum geht, ist ja dann
    noch ein dritter Termin möglich :P :P :P werde natürlich versuchen auch am Freitag dabei zu sein :] :]


    Gruß Rolf

    2014-12-01 Bochum/2014-12-02 Wiesbaden/2015-05-12 Dresden/2015-05-15 Uniclub ARG/2015-05-16 Teatro Vorterix ARG/
    2015-05-19 La Trastienda ARG/2015-05-22 Teatro Flores ARG/2015-05-23 Groove ARG/2015-05-24 San Telmo Street Gig ARG
    2015-06-02 Frankfurt Oder/2015-08-11 Esch Alzette LUX/2015-08-17 Zürich CH/2015-08-22 Leipzig/2015-08-24 Leipzig :thumbsup:


  • doch, der einzige grund warum hier rumgeheult wird ist diese kranke psychologie die einige, ueberall, an den tag legen.


    Ach wie gut, dass du über meinen Geisteszustand Bescheid weißt :rolleyes:
    Soll Ich jetzt schreiben, dass du nur so bissig antwortest, weil deine Eltern dich nie geliebt haben? Ist doch Schwachsinn hier irgendwelchen persönlichen Kram reinzubringen...


    Ob sie nun 1 oder 10 Konzerte in DD spielen ist mir nebenbei vollkommen egal, weil Ich derzeit weder das Geld noch die Zeit habe, nach Düsseldorf zu fahren. Das einzige Mal, wo Ich nach Düsseldorf fahren werde, wird wohl am Ende der nächsten Tour sein, da Ich da (so aus dem jetzigen Gefühl heraus) ihr Ende sehe und Ich ihr allerletztes Konzert mitnehmen möchte. Ich gönne es nebenbei allen Leuten, die nun in die Möglichkeit haben, sich ein weiteres (oder eben das neue) Düsseldorf-Konzert anzusehen, Ich persönlich hätte nach dem "ausverkauft"-Status der letzten Tour (6 (?) Weihnachtskonzerte) eh mit deutlich mehr Konzerten gerechnet. Zur "Hosen"-Elite kann und will ich mich übrigens auch nicht zählen, dafür fehlen mir gefühlt 200 Konzerte und 35 Reisen... und da investier Ich mein Geld dann doch lieber "sinnvoller", wenn Ich für 2 Hosenkonzerte in DD dann 20 andere in Berlin erhalte...


    Ich habe auch nichts dagegen, wenn die Hosen in Berlin ein Zusatzkonzert spielen - im Gegenteil, aber auch da haben sie mir erzählt, dass sie es gespielt haben, weil es ja ach so schnell (und unerwartet ausverkauft) war. Dass das Zusatzkonzert von Beginn an fest stand und so in der Halle gebucht war, verschweigt man dann halt lieber. Stattdessen halt lieber nochmal die 5 Euro Zwangszuschlag auf die Tickets mitnehmen...


    Und genau so kann mir niemand erzählen, dass die Toten Hosen weder damit gerechnet haben, das Stadion auszuverkaufen noch kann man mir erzählen, dass die Möglichkeit dieses Zusatzkonzerts eben erst "jetzt mal schnell" noch aus dem Boden gestampft wurde. Das steht genau so lange fest, wie das Hauptkonzert. Dass man das aus marketingtechnischen Gründen eben erst nach dem Ausverkauf sagt, ist vollkommen normal, aber die Begründungen?
    "Weil es so viele Beschwerden gab?" Mag durchaus sein, dass es da eine Menge frustrierte gab und dementsprechend finde Ich es auch gut, dass sie den VVK um 19 Uhr machen. Aber ehrlich... mindestens 80% werden eh haargenau die gleichen Menschen sein, die ihr Ticket ergattern.
    "Weil der Schwarzmarkt floriert?" Der wird jetzt doch nur noch mehr florieren. Als ob die Preise für Tickets jetzt sinken. Das zweite Konzert wird genau so schnell ausverkauft sein wie das erste und dann floriert der Schwarzmarkt an beiden Tagen...


    Ich hab nichts dagegen, wenn die Hosen so handeln (im Gegenteil, Ich mach es ja seufzend mit), aber Ich finde es eben fragwürdig, wenn man einen Termin derart pusht um das Stadion voll zu machen, um dann eben doch wieder den erwarteten Zusatztermin rauszuhauen, den man dann mal eben mit den Fans begründet. Mag sein, dass die Hosen es aus reiner "Fanliebe" tun und das Zusatzkonzert wirklich aus dem Nichts kam. Mag sein, dass man wirklich die angegebenen Punkte im Hinterkopf hat. Für mich dagegen ist es aber eben nur einfach die Marketingstrategie, die man schon die gesamte Tour über durchzog. Ich hab nichts dagegen (ist schließlich ihr Lebensunterhalt) und als Massenband muss man eben durchaus so Wege gehen, um die Massenveranstaltungen vollzukriegen und Nachfrage zu generieren. Find ich nicht gut, sind aber nun mal die Hosen derzeit wie auch Playback-Werbetermine...


    Für mich hatte die Formulierung der Ankündigung (gerade weil Düsseldorf jetzt nich dafür bekannt ist, dass Konzerte langsam und schleppend ausverkauft werden oder gar nur wenig besucht werden) eben einen Beigeschmack beim Lesen und die einzige Frage war, ob es anderen auch so geht. Daraus jetzt statt einem "Ja oder Nein" eine Diskussion über "kranke psychologie" zu machen und Leute persönlich anzugreifen, ist dann aber auch vollkommen unnötig...


    Unterwegs auf der Strasse, die dich nach morgen führt,
    im Rückspiegel siehst du all die Jahre hinter dir.


    Keine Chance groß zu bereuen, niemand gibt dir was zurück,
    pack deine Sachen und mach dich auf den Weg...


    WEIL DU NUR EINMAL LEBST UND WEIL ES UNS NICHT EWIG GIBT!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!