Weihnachts Cover mit campino

  • Zitat

    vampyrella: Wenn du schon so auf Fakten und Belege stehst: Wo ist denn dein Beweis für deine - wie ich finde absurde - These, dass die Kampagne ohne Song und nur als Spendenaufruf effektiver wäre???


    Ich muss hier gar nichts beweisen- Ich teile hier meine Meinung mit.


    Wie gesagt, ich lass es jetzt dabei. Wahrscheinlich scheissen Bono und Geldof in 20 Jahren in einen Bottich, und jeder, der für Krankheit X spenden will darf davon ein Gläschen kaufen.
    Und alle findens toll.

    Ende.

  • Und du kommst dir währenddessen richtig lässig und cool vor, wenn du mit schlechten Argumenten in Gossensprache aufzutrumpfen versuchst! Applaus.. Ist ja auch was. Amen.

  • Recht viel menschenverachtender kannst aber auch nicht mehr antworten oder? Schön aus Westeuropa im Internet rumtrampeln auf Künstler die immerhin versuchen etwas zu machen (und die Medienberichte in der Bild zeigen ja dass es damit in der breiten Bevölkerung ankommt)...


    Und wenn es Menschen gibt die für Kot bezahlen und das für eine gute Sache dann gespendet wird, warum nicht? Besser als nichts zu tun und nur zu jammern dass die Welt so schlecht ist

  • Wie kann sie nur ... So ein Unmensch... Nein Spass. Natürlich wäre es schön gewesen wenn Adele da mitgemacht hätte. Wäre stimmlich sicher eine Bereicherung gewesen. Aber man sollte es ihr auch nicht übel nehmen, wenn sie nicht will. Das ganze sollte auf frewilliger Basis passieren. Was da passiert ist schon wieder gewisse Drucksituation. Wenn sie lieber für sich, fenab der Öffentlichkeit, wohltätig sein möchte, dann finde ich das absolut ok. Man muss nicht alles in der Öffentlichkeit austragen. Es gibt genügend Künstler die das machen wollen, dann soll man es auch dabei belassen und nicht einen "Skandal" kreiren, der nicht da ist. Möglich das Bob sauer ist, aber bitte, das ist Bob, nicht mehr und nicht weniger. Und das heißt ja auch nicht, dass sie ihn oder das Projekt scheiße findet, sondern andere Wege bevorzugt. Um jetzt mal zum Thema zurückzukommen. Ich persöhnlich bin vor allem auf die Umsetzung der deutschen Version gespannt. Ob das funktionieren kann oder nicht. Die beteiligten Akteure sind ja schon ganz ordentlich. Mal sehn ob das Produkt auch hält was es verspricht.

  • Interessant ist, dass Vom bei der deutschen Version mitsingt. Den hab ich noch nie wirklich richtig deutsch sprechen hören, obwohl er das eigentlich können müsste. ?(


    Was mich wieder total zum erbrechen bringt ist dieses "...mit Campino und Die Toten Hosen...". Es heißt "Die Toten Hosen" Punkt, aus! :cursing:
    (Quelle: gmx.de)

  • Nein. Es heisst "mit Campino und den Anderen" - so ist das korrekt!

  • Bob hat ja Campino angerufen und ihn gebeten, große Musiker aus Deutschland zusammen zu rufen um einen deutschen Song aufzunehmen.


    Mal ehrlich gesagt. Broilers und Donots sind jetzt nicht die bekanntesten Bands die wir haben. Für uns zwar die geilsten, aber viele andere kennen die gar nicht.


    Scopions, Fanta4, Söhne Mannheims usw. ... hat man die nicht angerufen, oder haben die gar keine Zeit. Gescchweige von DÄ.


    Nun gut, ich freu mich auf den Song. Würde es auch als CD kaufen.


    Nimmt es jetzt nicht falsch auf.

    "Alkohol ist ´ne komische Sache:
    Wenn man traurig ist trinkt man, um zu vergessen.
    Wenn man glücklich ist, um zu feiern.
    Und wenn nichts passiert trinkt man, DAMIT etwas passiert!"


    Zitat: Charles Bukowski

  • Scopions, Fanta4, Söhne Mannheims usw. ... hat man die nicht angerufen, oder haben die gar keine Zeit. Gescchweige von DÄ.

    Waren Fanta 4 nicht (zumindest teilweise) dabei? Auf die Söhne Mannheims um den Verschwörungstheoretiker Xavier könnte man auch bewusst verzichtet haben.

    Es hat sich vieles getan, auf Dosenbier gibt es jetzt Pfand,
    aber die meisten von uns leben noch, das war nicht immer so geplant.
    (Koyaanisqatsi)

  • Tja - hast du das aus der Bildzeitung????


    Adele hat angeblich privat bei Oxfam gespendet und möchte ihre Privatsphäre behüten...sie hat sich auf IHRER Art daran beteiligt....Hut ab!


    Link: http://www.telegraph.co.uk/new…-Geldof-and-Band-Aid.html


    Diese Wahnsinnsmeldung steht unter dem von Chamäleon16 verlinkten Bild-Artikel.


    Mir ist es total wumpe, ob Adele für irgendwas gespendet hat oder bei Band Aid 30 (nicht) mit macht. Ich fand diese "Meldung" halt nur so derart lächerlich, weil das so dargestellt wurde, als sei es tatsächlich ein Skandal.
    Obwoh: 1.) zig-tausend andere Künstler auch nicht an dem Projekt teilnehmen (allerdings natürlich nicht vom "Meister" angerufen wurden) und 2.) man gar nicht weiß, warum sie nicht teilnehmen will, was aber auch niemanden was angeht.


    Das Ganze ist meiner Meinung nach derart unbedeutend, und im Grunde in keinster Weise eine Meldung wert.

  • Scopions, Fanta4, Söhne Mannheims usw. ... hat man die nicht angerufen, oder haben die gar keine Zeit. Gescchweige von DÄ.


    Naja- es heißt ja nicht, dass diese nicht kontaktiert wurden. Vielleicht haben sie auch einfach nicht zugesagt, bevor es in die Medien gekommen ist.

    Ende.

  • Es ist ja auch einfacher Bands ranzuholen, die unter der eigenen Plattenfirma laufen... :whistling:


    Vielleicht wollen sich die Ärzte auch nicht die Blöße geben. Die halten sich öfter zurück, z.B. bei Preisverleihungen einfach nicht hingehen etc. Ich sehe die Aktion auch etwas gemischt. Es ist ansich eine gute Aktion und sicherlich kommt viel Geld dadurch zusammen, das dringend gebraucht wird. Man kann sich bei solchen Dingen aber auch schnell die Finger verbrennen. Und die Gefahr besteht halt, dass es peinlich wird.
    Es kann auch sein, dass der Song hammermäßig wird und Last Christmas für die nächsten 20 Jahre ablöst.
    Man steckt halt nicht drin. Es wird schon Gründe gegeben haben, warum die ein oder andere Band nicht mitmacht oder gefragt wurde...


    Da ich selber keine Band habe, weiß ich nicht, wie ich mich entscheiden würde. Und die Frage ist, ob es denn Sinn macht sich eventuell für die Zukunft lächerlich zu machen. Wenn ich das nötige Geld hätte, würde ich wahrscheinlich sagen nein, aber ich beteilige micht anders mit ner Million (hat bei Fortuna auch geklappt) oder mit einpaar Konzerten, wo der Erlös komplett gespendet wird. usw.


    Also ansich eine gute Aktion nur finde ich, dass manche Bands da nicht reinpassen. Warum macht z.B. Rammstein nicht mit? Die sind international bekannt und würden genau so wenig reinpassen.

    Einmal editiert, zuletzt von Fabsi ()

  • Ich denke Campi mag Rammstein schon...
    War doch auch damals in Düsseldorf mit dem Kretsche auf dem Konzert von denen und aus irgendwelchen Berichten geht meine ich hervor, dass da nicht unbedingt Ablehnung gegenüber Rammstein seitens Herrn Frege vorliegt.


    ... wenn ich mich nicht täusche ^^


    lg

    !!! Die Toten Hosen seit 1982 !!!

  • Abgesehen davon glaub ich auch nicht,dass es hier um persönliche sympathien oder antipathien seitens campino ging.vermutlich hört er privat auch eher selten silbermond,milky chance oder adil tawil.vermutlich haben rammstein u ärzte schiss um ihr image gehabt und schlicht gekniffen.wobei rammstein ihr image bei der heino-kollaboration ja auch scheißegal war...ohne genaueres zu wissen finde ich es grundsätzlich immer schade,wenn ne band eher an sich und ihr ansehen denkt als an das größere ganze.aber natürlich ist es legitim,bei so was nicht mitzumachen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!