Campino Interview: Großveranstaltungen und neue Platte der Toten Hosen

  • Ich habe eben folgendem Artikel entdeckt:

    Zitat
    Campino Interview: Großveranstaltungen und neue Platte der Toten Hosen

    Campino von den Toten Hosen:„Ich wollte immer Jockey werden“

    Interview Düsseldorf Der Sänger der Toten Hosen plädiert dafür, dass in absehbarer Zeit wieder Großveranstaltungen stattfinden sollen. Er spricht über seine Lesung auf der Galopprennbahn in Düsseldorf. Und er verrät, ob es vor der Tournee seiner Band im nächsten Jahr ein neues Album geben wird.

    Quelle: RP-Online


    Dann kommt allerdings die Bezahlschranke, hat denn jemand RP-Online und kann nachlesen, was er zu einem neuen Album sagt?

  • Linus

    Hat den Titel des Themas von „Campino von den Toten Hosen : „Ich wollte immer Jockey werden““ zu „Campino Interview: Großveranstaltungen und neue Platte der Toten Hosen“ geändert.
  • Also ich habe den letzten Teil mal markiert und wenn ich es richtig verstanden habe, dann ist im Moment kein neues Album geplant. Man nimmt es sich zwar vor, weil es toll ist bei einer Tour auch neues Material zu spielen, allerdings ist es nicht sicher ob das klappt.


    Man will sich selbst nicht unter Druck setzen.

    Narren sind bunt und nicht braun!

  • Wenn am Ende zwar neue Songs da sind, aber zu wenig für ein Album vorhanden ist, könnten sie ja auch einfach mal wieder eine EP raushauen. Auf jeden Fall besser, als unter Druck aufzufüllen.

    Aber gut, wird man sehen. Ich bin schon zufrieden, wenn die Tour wie geplant stattfindet.

    R.T.B.A.M.

  • Ich denke jeder der eine Kart für die Tour hat hofft auch das sie stattfindet, wobei die Hosen genauso ihren Teil dazu beitragen können wie wir alle solange Corona unser Leben beeinflusst.


    Ich hoffe das es ein neues Album oder wenigstens ein paar neue Songs geben wird, denn sonst hat diese Tour so einen leichten Beigeschmack von einer Abschiedstour, wobei sie mir dafür zu kurz ausfallen würde.

    Narren sind bunt und nicht braun!

  • denn sonst hat diese Tour so einen leichten Beigeschmack von einer Abschiedstour, wobei sie mir dafür zu kurz ausfallen würde.

    Man kann das auch einfach als Jubiläumstour betrachten, wenn es keine neue Platte gibt.

    Nach "Abschied" riecht eine Tour ohne Album für mich eigentlich nicht. 1992 gab es zur "Menschen, Tiere, Sensationen" Tour ebenfalls keine neue Platte.
    2015 gab es auch große Konzerte (wenn auch nicht viele), ohne dass ein Album kam.

    Klar würde ich mich über neues Material freuen, eine Voraussetzung für eine Tour ist das für mich aber nicht.
    Die Stones bspw. sind seit glaube ich 16 Jahren ohne neues, reguläres Studioalbum unterwegs (wenn deren "Blue and lonesome" zählt, zählt bei den Hosen auch die LE3).

    R.T.B.A.M.

  • DIe LE3 will doch keiner hören...


    Die haben nun echt genug altmaterial was die mal auf einer großen Tour spielen könnten. Aber man macht sicher auch da wieder nur ein komplettes "Auf nummer sicher" set...


    Man könnte sogar das Set chronologisch sortieren. So mit 82 anfangen und Feiern im Regen aufhören...

    Es kommt die Zeit
    in der das Wasser wieder steigt...
    Es kommt die Zeit
    in der der Airport wieder brennt...

  • Irgendwie eine witzige Idee, aber aufgrund der Berechenbarkeit im Ablauf dann auch wieder doof.


    Genauso kalkulierbar aber eigentlich witziger: chronologisch rückwärts.

    Die haben genug wechselsongs um da jeden Abend was überraschendes einzubauen :D

    Es kommt die Zeit
    in der das Wasser wieder steigt...
    Es kommt die Zeit
    in der der Airport wieder brennt...

  • DIe LE3 will doch keiner hören...


    Die haben nun echt genug altmaterial was die mal auf einer großen Tour spielen könnten. Aber man macht sicher auch da wieder nur ein komplettes "Auf nummer sicher" set...


    Man könnte sogar das Set chronologisch sortieren. So mit 82 anfangen und Feiern im Regen aufhören...

    So wie 2015 (Ohne neues Album), ein komplettes 0815 Set

  • "Ich wollte immer Jockey werden"


    Dann wird er sich in Wien auf der Trabrennbahn Krieau auch wohlfühlen!

    Bin schon gespannt, irgendwas lassen sie sich sicher einfallen. So ganz ohne neue LIeder.... glaub ich nicht.

    Auf da Alm gibt´s ka Sünd!

    "… Nimm nichts mit, wir brauchen nichts. Lass alles hier und schmeiß es weg. All die Souvenirs, unsere Biographien.

    Alles lästiges Übergewicht… "

  • Reich und Sexy 3 - Besuch vor dem Altersheim. Doppel CD mit Perlen von 2004-2021, dazu Bonus CD mit unveröffentlichten Songs, wie die 1. Single aus dem Auswärtsspiel Album, die wegen 11/09 nicht rauskam.

    Ehe es ein Album wird mit zu viel Füllmaterial, lieber so. Zumal sie nun fast 60 sind und es schön wäre, wenn man diese Tradition weiterführt.

  • Echt, welche Single sollte denn am 11.09. ausgekoppelt werden? Davon habe ich noch gar nicht gehört.

    Ein kleiner Fleck auf der Karte, springt ständig hin und her.
    Sucht nach seinen Wurzeln und erinnert sich nicht mehr.
    Und seine Bewohner drehen sich im Kreis,
    sind umgeben von zwei Fronten, die beide das Gleiche wollen.

  • Hat er bei Charlotte Roche 2002 und 2004 Radio Fritz erwähnt. War ein innenpolitisches Lied, fertig produziert und sollte die erste Single werden. Angesungen hat er es bei Radio Fritz es geht darum, was passiert wäre, hätte Hitler den2.WK gewonnen. Textauszüge waren: und der goldene Axel Springer Stiefel wär der Oscar für die Filmelite! Wenn der rauskommt, wäre es cool!

  • Das hört sich ja interessant an, danke für die Information!

    Ein kleiner Fleck auf der Karte, springt ständig hin und her.
    Sucht nach seinen Wurzeln und erinnert sich nicht mehr.
    Und seine Bewohner drehen sich im Kreis,
    sind umgeben von zwei Fronten, die beide das Gleiche wollen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!