• DER Hinweis auf der Kaufmich-Seite ist neu, oder:


    „WICHTIG: In die Urne darf weder Wasser noch Erde eingefüllt werden.“


    Ey sorry, aber wer so doof ist, eine Urne als Eiskühler oder Blumentopf zu verwenden, trinkt auch Limo aus der Keksdose und gehört in letzterer beigesetzt.

    "Morgen ist auch noch ein Tag", sagte der Optimist.
    (Werner Mitsch)

  • DER Hinweis auf der Kaufmich-Seite ist neu, oder:


    „WICHTIG: In die Urne darf weder Wasser noch Erde eingefüllt werden.“


    Ey sorry, aber wer so doof ist, eine Urne als Eiskühler oder Blumentopf zu verwenden, trinkt auch Limo aus der Keksdose und gehört in letzterer beigesetzt.

    Was tut man dann da rein? Backstagebändchen?


    Ich hab auch das gefühl das die zum "in Schrank stellen" nichts taugt und in 1-2 Jahren auseinander fällt

    Es kommt die Zeit
    in der das Wasser wieder steigt...
    Es kommt die Zeit
    in der der Airport wieder brennt...

  • Sie sind nicht die ersten.


    Kiss verkaufen "Kiss Kasket" (The Great American Death) seit 2001.

    Zitat

    Gene Simmons said, "I love livin', but this makes the alternative look pretty damn good."

    :evil:


    Hässlich!

    Zitat

    Caskets are wrapped in high quality car wrap material, are 20 gauge steel, non gasket

    :/


    Die Urne sieht besser aus...

  • Der Kiss-Sarg sieht aus wie ein Flipperautomat... aber gut, ist ja Geschmackssache und die meiste Zeit verbringt das Teil am Ende ja ungesehen unter der Erde, insofern... ;-)

    Es hat sich vieles getan, auf Dosenbier gibt es jetzt Pfand,
    aber die meisten von uns leben noch, das war nicht immer so geplant.
    (Koyaanisqatsi)

  • jedenfalls kreativer als die hosen-urne. die ist ja wohl mal völlig langweilig und uninspiriert


    Es müsste immer Musik da sein.
    Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da.
    Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.

  • Über Geschmack lässt sich bekanntlich diskutieren.


    Ich kann mich mit einer DTH Urne nicht anfreunden, da fehlt mir das persönliche bzw. individuelle.


    Außerdem habe ich nach meinem Leben nichts von dieser Urne. Ich sehe sie nicht mehr und ob es die überhaupt noch gibt wenn mein Leben zu Ende ist, ist noch mal ein anderes Thema.


    Dann lieber ein Grabstein mit einer Textzeile die für mich immer wichtig war.

    Narren sind bunt und nicht braun!

  • Dann lieber ein Grabstein mit einer Textzeile die für mich immer wichtig war.

    Für die gilt aber auch das hier:

    Außerdem habe ich nach meinem Leben nichts von dieser Urne. Ich sehe sie nicht mehr [...]

    Ich finde die Urne nachwievor irgendwie obskur, aber wenn da jemand gern drin bestattet werden möchte...


    Auch wenn mir eigentlich egal ist, was post mortem noch so passiert, finde diesen Ansatz ja schon irgendwie ganz cool:
    https://rest-in-vinyl.de/

    Es hat sich vieles getan, auf Dosenbier gibt es jetzt Pfand,
    aber die meisten von uns leben noch, das war nicht immer so geplant.
    (Koyaanisqatsi)

  • Ich finde die Urne nachwievor irgendwie obskur, aber wenn da jemand gern drin bestattet werden möchte...

    Genau deshalb sag ich ja, dass man über Geschmack diskutieren kann.


    Ich bin mir immer noch nicht schlüssig was ich von der Urne halten soll.


    Die Idee mit der Rest in Vinyl finde ich interessanter.

    Narren sind bunt und nicht braun!

  • DER Hinweis auf der Kaufmich-Seite ist neu, oder:


    „WICHTIG: In die Urne darf weder Wasser noch Erde eingefüllt werden.“


    Ey sorry, aber wer so doof ist, eine Urne als Eiskühler oder Blumentopf zu verwenden, trinkt auch Limo aus der Keksdose und gehört in letzterer beigesetzt.

    Sorry die Leute sind so doof. Oder aus welchem Grund sonst muss auf einem Kaffeebecher stehen: Vorsicht, Kaffee ist heiß!

  • Beim Podcast "Erzähl mir was Gutes!" kam gestern u. a. das Thema "Aus Mensch wird Kompost", eine "Bestattungsmethode" aus den USA:


    Wobei ich ehrlich gesagt weder meinen verstorbenen Mitmenschen als LP im Plattenregal stehen haben möchte, noch möchte ich drin wühlen oder jäten, wenns dann Erde wird. :think:

    Aber interessant sind die machbaren Möglichkeiten schon.

    Wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott!


    Nr. 5 lebt - wir sehen uns wo die eisernen Kreuze stehen...

  • +++ BREAKING NEWS+++ ORF.AT+++  :D (I brich zaum)

    Große Nachfrage nach Tote-Hosen-Urne

    Die Toten Hosen haben mit einem Angebot für ihre älteren Fans anscheinend einen Volltreffer gelandet. Die biologisch abbaubaren Urnen mit Bandlogo und Leitspruch „Bis zum bitteren Ende“ waren in kürzester Zeit ausverkauft, wie Bandmanager Patrick Orth in Düsseldorf auf Anfrage berichtete. Seit heute gibt es Nachschub der Bestattungsbehälter, die die Band über ihren Onlineshop für 160 Euro pro Stück vertreibt.

    Die Urne erfülle „sämtliche Anforderungen aller hierzulande geltenden Bestattungsverordnungen“, fügte der Manager hinzu. Als Blumenvase verwenden sollte man sie allerdings auf keinen Fall – denn feuchte Erde setze die Auflösung der Aschebehälter aus Naturfasern ebenfalls in Gang.

    Die Punkrock-Band feiert im kommenden Jahr ihr 40-jähriges Bestehen: „Natürlich kommen auch wir langsam in ein Alter, wo man darüber nachdenkt: ‚In was lasse ich mich denn dann verpacken, wenn es irgendwann so weit ist?‘“, ließ die Gruppe wissen. Zumindest für den Fall der Einäscherung sei das Problem nun gelöst.

    Die Toten Hosen sind nicht die erste Musikgruppe, deren Logo einen Grabbehälter ziert. Auch Fans der Gruppe AC/DC und der Beatles können sich entsprechend zu Grabe tragen lassen.


    Artikel: Große Nachfrag nach Toten Hosen Urne

    Auf da Alm gibt´s ka Sünd!

    "… Nimm nichts mit, wir brauchen nichts. Lass alles hier und schmeiß es weg. All die Souvenirs, unsere Biographien.

    Alles lästiges Übergewicht… "

  • …wenn ich sowas schon lese: „(…) mit einem Angebot für ihre älteren Fans (…)“ - Der Tod KENNT kein Alter!

    Abgesehen davon: Ja - SENSATIONELL: Ausverkauft! Aber wer weiß denn bitte, wie viele Urnen mit der ersten Charge bestellt bzw. verkauft wurden?? Vielleicht waren es erstmal „nur“ 50. Klar wär‘s auch DANN nicht selbstverständlich, daß sie ruckzuck weggehen - aber da wäre ne ZAHL schonmal interessant…

    "Morgen ist auch noch ein Tag", sagte der Optimist.
    (Werner Mitsch)

  • - aber da wäre ne ZAHL schonmal interessant…

    Ich glaub, das fällt unter Betriebsgeheimnis... würde mich aber auch interessieren....:)

    Auf da Alm gibt´s ka Sünd!

    "… Nimm nichts mit, wir brauchen nichts. Lass alles hier und schmeiß es weg. All die Souvenirs, unsere Biographien.

    Alles lästiges Übergewicht… "

  • Dieses "Streng Limitiert" ist ja auch sowas. Keiner kennt die höhe der Auflage. Aber "Streng limitiert" und dann "aufgrund der Großen nachfrage..." ne weitere Auflage

    Es kommt die Zeit
    in der das Wasser wieder steigt...
    Es kommt die Zeit
    in der der Airport wieder brennt...

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!