Wetten dass...?

  • Danke wsv und pillermaik und Karl Arsch: Wenigstens drei Menschen, die diesbezüglich so denken wie ich.


    und es war ja klar, dass Helden und Diebe zitiert wird. Dieses Lied, womit alles, was mit Medien zu tun hat, für sakrosankt erklärt wird. Nur leider sagt Campino auch, Glaubt an Euch selbst und nicht an uns. Genau, und das tue ich, indem ich mir selbst Gedanken mache. Und noch was, wenn man dieses Lied als Argument für jeden Scheiß, den die Hosen machen, missbraucht, dann setzt man die Hosen auf eine höhere moralische Stufe, da ja jede Kritik an ihnen aufgrund dieses Textes an ihnen abprallen muss- sozusagen auf eine unfehlbare Heldenstufe. Und ob das Campinos Intention mit diesem Text ist, wage ich doch stark zu bezweifeln.
    Das Lied taugt in keinster Weise als Argument für oder gegen etwas und schon gar nicht als Generalabsolution. Es transportiert nur folgendes: Campino rechnet mit der Szenepresse ab und er ruft gleichzeitig dazu auf, sich seines eigenen Verstandes zu bedienen. Das erinnert mich übrigens stark an Kant.
    Und außerdem zeigt das Zitieren dieses Textes noch etwas: eine völlig unkritische Haltung gegenüber den Hosen zumindest was diese Thematik angeht.


    Bei Wetten dass.. stehen nicht mehr die Wettkandidaten im Mittelpunkt (Im Gegensatz zu früher) , sondern die ganzen Promis, die sich selbst präsentieren und sich und ihr Produkt vermarkten wollen. Wenn man besonders gehässig ist, könnte man die Sendung wie folgt verstehen:
    Beim Privatfernsehen werden die Sendung durch Werbung unterbrochen. Bei Wetten dass ...verhält es sich genau umgekehrt: die Wetten unterbrechen die Werbung.

    Einmal editiert, zuletzt von Mr. BammBamm ()

  • treten sie dort auf, oder nicht, noch ist nix bestätigt, freunde, sollten sie auftreten, ihr palyback runterspielen, und weg von der bildfläche ok, sollen sie es meinetwegen, wegen der promo und zuschauerzahlen, will campe seinen senf dazugeben, seht es so, leute, sie sind zurückhaltender geworden, was talkshows etc. betrifft,
    warten wir es ab, vorher sollten wir uns nicht über diese sache herablassen wenn abwarten, ich bin zwar auch kein fan dieser sendung, hoffe eher auf andere promosachen, joko+klaas zum Beispiel, oder als Die Ärzte bei Roche und Böhmemann waren das ist unterhaltsam für mich, doch leider müssen und wollen sie auch die massen bedienen!

    Die Realität ist anders als in Wirklichkeit!!!!!!!!!

  • Warum muessen sie?campi sagt doch,dass sie sich die sendungen koennen

  • Es bleibt zu hoffen, dass sich die Hosen vom ZDF haben einlullen lassen, weil ihnen gesagt wurde, dass die Sendung unter Lanz in irgendeiner Form anders aufgezogen würde ?(


    Kann man nicht wissen, nur spekulieren, wäre aber etwas, dass man ihnen verzeihen könnte. Ob sie nun spielen ist nicht sicher, aber wenn, dann bitte bitte bitte ohne Playback, auch wenn ich mir da wenig Hoffnungen mache. :down:

    Wir sind übrig.

  • maetschens: Böhmermann und Roche ist doch wohl mit das dümmlichste was die Welt je gesehen hat.


    @all: es ist doch noch gar nichts wirklch klar. Es wurde schon so oft gemunkelt wenn Wetten das aus Düsseldorf kam, daß die Hosen mit machen. Und bisher war es immer heiße Luft. Nur weil eine Fernsehzeitung was schreibt was erst in 6 Wochen kommt wird so ein Drama gemacht. Wir oft schreiben Fernsehzeitungen mögliche Gäste in ihr Programmheftchen und keiner der genannten taucht auf.


    @Walter: gibt es eigendlich irgendetwas was du beiden Hosen auch mal kritisch siehts? Anscheinend sind sie für dich unfehlbar und Gottgleich

  • @ mathilde: Hatte schon befürchtet, Du bist krank, weil schon lange keine Deiner so überaus freundlichen Anmerkungen zu einem Beitrag von mir kam. Nun bin ich beruhigt.
    Zu Deiner Frage: Ich bin Hosenfan, und als solcher bin ich hier. Ich finde die Musik der Hosen gut. Höre sie gern. Auch deshalb bin ich hier.


    :s_iro: Natürlich sind die Hosen weder gottgleich noch unfehlbar. Da es meiner Überzeugung nach keinen Gott gibt, können die Hosen nicht gottgleich sein. Und unfehlbar sind nur der Papst und ich. Also können die Hosen nicht unfehlbar sein. :s_iro:


    Die Hosen verkünden kein Evangelium, sondern sie machen gute Musik. Sicher, manches Lied gefällt mir mehr, manches weniger. Das ist eine Frage des Geschmacks.


    Ich glaube, ich sehe die Hosen realistisch. Sie machen Musik, sie leben davon. Im konkreten Fall: Ein Auftritt bei WETTEN DASS, speziell in der ersten Sendung nach Gottschalk, ist ideale PR. Andere mögen sich im Hirnkastl ein ihrer Meinung nach ideales Bild der Hosen basteln. Wenn sie dann diesem Bild nicht entsprechen, ist heftige Kritik unausweichlich. Ich nehme die Hosen so, wie sie sind. Und ich akzeptiere, dass sie sich im Verlauf der letzten 30 Jahre verändet haben. Das ist gut so.


    Meiner Meinung nach sind sie besser geworden, aber das ist eine Frage des Geschmacks. Ich mag ihr breites Spektrum, ob "Eisgekühlter Bommerlunder"... ob "Draußen vor der Tür".


    Du schreibst, dass noch gar nicht feststeht, ob die Hosen bei WETTEN DASS auftreten werden.. oder nicht. Richtig. Die Diskussion, ob sie da nun erscheinen oder nicht.. auch das ist schon PR. Ich jedenfalls habe kein Problem mit den Hosen bei WETTEN DASS. (Wobei ich, wie gesagt, seit längerer Zeit überhaupt nicht mehr fern schaue und deshalb auch WETTEN DASS nicht konsumieren werde.)


    Ich bin Bayern-Fan... habe mich ja an anderer Stelle schon geoutet. Nun könnte ich mich über den berühmten Bayern-Song der Hosen aufregen, tu' das aber nicht. Der ist ganz witzig und gut gemacht.


    Tut mir Leid, aber ich finde jetzt nichts, was ich als Kritik im negativen Sinne an den Hosen vortragen könnte. Ob mich das als Hosenfan disqualifiziert? :s_iro:


    Walter

  • Und ich dachte, der Weltuntergang kommt erst am 21.12. Wenn man hier einige Kommentare liest, denkt man, dass er schon am 06.10. kommt... :s_iro:


    Ich darf Dich beruhigen: Die Welt wird auch am 21.12. NICHT untergehen. Eine derartige Maya-Vorhersage gibt es allen anderslautenden Behauptungen zum Trotz NICHT!


    Walter

  • fernsehgarten is coming.


    Man kann so einen Auftritt auch zu was Vernünftigem nutzen:



    http://www.youtube.com/watch?v=T_p0yCBHqVU
    Bei Ihrem Auftritt bein ZDF Fernsehgarten am gestrigen Sonntag haben Mobilée aus Duisburg zum Ende ihres Songs eine Soliaktion für Pussy Riot gestartet.
    Das finde ich für eine Newcomer Band sehr bemerkenswert.


    Natürlich waren die da, um ihre Single zu promoten, haben den Auftritt aber für eine politische Botschaft genutz, wofür es zum Teil Standing Ovations gab.
    Ob die jemals wieder im ZDF einen Fernsehauftritt kiegen? in der Mediathek ist der Auftritt nicht zu finden.
    Sowas würde sich das ZDF bei den Hosen nicht leisten.



  • DAS finde ich große Klasse! Respekt! Respekt! So was würde den Hosen auch gut zu Gesicht stehen... so eine Aktion!


    Walter

  • [...] Da ich selten bis gar nie TV gucke, habe ich keine Ahnung der aktuellen TV-Landschaft. Aber grad das angestaubte "Wetten dass" ist ein Relikt aus den 80ern/90ern, das längst hätte abgesetzt werden sollen [...]

    also böse zungen könnten jetzt behaupten, dass das doch ganz gut passt, da haben sich quasi zwei gefunden :whistling:


    ...ach nun bleibt doch einfach alle mal locker.:-)
    letztendlich verdienen die hosen geld mit ihrer musik. man könnte es wohl auch ganz spießig als ihren beruf bezeichnen. da ist die plattform "wetten dass... ?" doch eigentlich eine gute möglichkeit ihre singel abseits der ausgetretenen fan-wege zu promoten. der "durchschnitts-hosen-fan" der sich hier im forum tummelt wird wahrscheinlich nicht mal mehr diese nächste single brauchen. er hat ja schon das album ;)
    bei der ganzen sache geht es wohl eher darum leuten die sonst nicht als erstes zu der hosen-cd im mediamarkt greifen, für deren musik zu interessieren. das lässt doch auch schon die titelauswahl vermuten (die ich übrigens genau richtig finde). bei solchen sachen geht es halt in erster linie um umsatz, auch wenn das dem ein oder anderen "freizeitrebell", der dann auch noch die musik seiner lieblingsband illegal aus dem intern saugt, wohl nicht schmeckt.


    p.s. ...die ein oder andere wortwahl ist bewusst provozierend gewählt 8)

    Der Hund an der Leine
    der hat keine Beine,
    darum ist der Hund
    auch untenrum wund!

  • Vom Ballast der Hosen erdrückt?


    Muss ein schlimmes Schicksal sein,Hosenfan zu sein.
    Vielleicht sollte man sich eine Band suchen
    - ohne KonzertEinheitsbrei(Setlist,Bühnenbild müssen einfach bei jedem Konzert varrieren!)
    - ohne Lieder in den Charts(Punk verraten!Schweinebraten!)
    - ohne Auftritte in TV-Sendungen(Das System hat Euch vereinnahmt!)
    - mit einem Sänger der zu jeder Aussage,aus jedem noch so alten Interview steht unsw........
    Wenn sich manche erklären sollen,ob sie alles bei den Hosen kritiklos hinnehmen wollen,ergibt sich für mich nur die Gegenfrage an Einige ob es denn noch Irgenwas gibt was einen Support der Hosen rechtfertigt?


    PS:Ich geh jetzt runter u.trainier vor Freude über den Asphalt tanzen!(nur noch 124 Tage bis Berlin!)

    GUERILLA OPEN ACESS MANIFEST

  • echt? keinen plan...hab die sendung das letzte mal gesehen als michael jackson da mitte der neunziger auftrat......


    playback wär echt armseelig.....naja..man wirds sehen.....hört man auch leicht bei campino...wenn es sich nach gesang anhört isses playback ; )))))

    Samstags nachmittags um halb vier,
    Fußballreportage und ein Bier.

  • Ich glaube auch, dass bei Wetten Dass immer Playback gespielt wird. Ist mir aber auch relativ egal. Es ist ne Fernsehsendung, nicht mehr. Die Konzerte werden live gespielt und das ist es was zählt.

    Es kommt die Zeit, in der das Wünschen wieder hilft!

  • Vielleicht sollte man sich eine Band suchen
    - ohne KonzertEinheitsbrei(Setlist,Bühnenbild müssen einfach bei jedem Konzert varrieren!)
    - ohne Lieder in den Charts(Punk verraten!Schweinebraten!)
    - ohne Auftritte in TV-Sendungen(Das System hat Euch vereinnahmt!)
    - mit einem Sänger der zu jeder Aussage,aus jedem noch so alten Interview steht unsw........


    Dann gäb es aber nix zu diskutieren, und dat wär ja irgendwie schad ;)


    ...mein Herz das schlägt für Düsseldorf am Rhein...

  • [quote='brando','index.php?page=Thread&postID=303717#post303717']Vom Ballast der Hosen erdrückt?


    Muss ein schlimmes Schicksal sein,Hosenfan zu sein.
    Vielleicht sollte man sich eine Band suchen
    - ohne KonzertEinheitsbrei(Setlist,Bühnenbild müssen einfach bei jedem Konzert varrieren!)
    - ohne Lieder in den Charts(Punk verraten!Schweinebraten!)
    - ohne Auftritte in TV-Sendungen(Das System hat Euch vereinnahmt!)
    - mit einem Sänger der zu jeder Aussage,aus jedem noch so alten Interview steht unsw........
    Wenn sich manche erklären sollen,ob sie alles bei den Hosen kritiklos hinnehmen wollen,ergibt sich für mich nur die Gegenfrage an Einige ob es denn noch Irgenwas gibt was einen Support der Hosen rechtfertigt?
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Ja, Brando, es ist fast schon ein Fluch. Und nur echte Helden gestehen: Ja, mir gefällt die Musik der Hosen!


    Du beschreibst fast die ideale Band, aber nur fast. Die ideale Band:


    - tritt stets OHNE Publikum auf
    - kommt daher nie in die Verlegenheit, in Charts aufzutauchen
    - TV-Auftritte sind aber möglich. Gezeigt wird dann das Gebäude, in welchem die Band spielt, und zwar von außen und ohne Ton
    - der Sänger gibt keinerlei Interviews, denn das wäre Vereinnahmung durch die kapitalistischen Medien


    Habe ich was vergessen?


    Walter

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!