Ich finde die Entwicklung der Fans schade..

  • Dieses Forum war für mich immer ein Ort des Austausches über die Lieblingsband. Da ging es heiss her, man konntee sich reiben oder gar streiten. Doch dadurch, dass sämtliche Perspektiven einer Sache beleuchtet wurden, konnte man im besten Falle was lernen, eben eine Sicht bekommen, die man davor einfach nicht hatte.

    Word! :daumen:

    ************************
    Don't Eat The Yellow Snow!

    **************************

  • krass, wieviel hass hier ist! und es bestätigt mir was ich gesagt habe: es ist mittlerweile nicht mehr wichtig WAS geschrieben wird, sondern von WEM! hätte dasselbe jemand geschrieben, den maik mag, wäre er wohl ganz anders damit umgegangen. aber es kam von mir, die er nicht mag, weswegen er dann die dinge entsprechend anders interpretiert!

    "Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich in offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!"

  • och, lass es doch einfach... ein zitat von mir modifiziert als eigenaussage verwenden und somit missbrauchen, ziemlich peinlich. wenn man sowas macht, sollten dann auch zusammenhänge berücksichtigt werden... klassisches eigentor.

  • Zitat von »pillermaik«
    Darum: Wenn wir hier ups wollen, müssen wir selber dafür sorgen und uns aktiv beteiligen. Mit Fernbleiben oder Schweigen passiert nix. Ist immer so. Leider. Vom Zugucken hat sich noch nie was verändert, da muss man halt aktiv werden.



    Na dann halt dich an dein Beispiel und verschwinde nicht gleich in die Forenpause. Alleine kann man ja schlecht diskutieren und die notgeilen ich-ich-ich" Comments fallen noch mehr auf.


    Der Mensch ist auch ein Federvieh. Denn gar mancher zeigt, sobald er
    eine Feder in die Hand nimmt, was er für ein Vieh ist.

    (Johann Nepomuk Nestroy)


    Ich bin seit langem stiller Leser und noch nicht mal ein Jahr hier angemeldet. Ich habe eure Beiträge immer sehr interessant gefunden und sehr genossen. Vorallem ist mir Pillermaik mit seinen ausführlichen und gut formulierten Stellungnahmen sehr bald aufgefallen, und es war stets eine Freude den Ausführungen und Diskussionen zu folgen. Ich habe gehofft, die Abwesenheit von Pillermaik hat andere Gründe, aber leider ist es doch die Entwicklung des Forums. Finde ich sehr schade! Zwar sind meine Beiträger bisher auch keine huldigenden Geistesergüsse gewesen und manchmal auch ein wenig dämlich, dennoch vermisse ich die kreative Auseinandersetzung mit der Thematik Hosen-Musik. Ich muss aber zugeben, dass ich manchmal auch gerne oberflächlich und kindisch bin. Vielleicht kann man hier einen Weg finden, wo Blödelei und ernsthafte Musikbesprechungen jeweils einen eigenen Thread bekommen?
    Die ständige Negativität und das sinnlose Geschimpfe der letzten Zeit, ging mir auch kräftig auf den Keks.
    Die letzten Tage habe ich jeden Abend gehofft, hier die ersehnten Konzertbesprechungen zu finden - Nix…. Ich lechze danach und hoffe Pillermaik und ähnliche Geister können sich doch noch zu einem informativen Beitrag durchringen und somit die gute Qualität des Forums wieder anzufachen.

    Auf da Alm gibt´s ka Sünd!

    "… Nimm nichts mit, wir brauchen nichts. Lass alles hier und schmeiß es weg. All die Souvenirs, unsere Biographien.

    Alles lästiges Übergewicht… "

  • Zwar sind meine Beiträger bisher auch keine huldigenden Geistesergüsse gewesen und manchmal auch ein wenig dämlich


    Eine Reise der Düsseldorfer Stadtmusikanten würde das Gemüt des übrigen Gefolges natürlich erfreuen. Den Haufen der zusammengefundenen Gaukler könnte man auf einem Vierspänner bequem durch die Länder kutschieren. Als Spielstätten wären unsere gepflegten Marktplätze eine durchaus bewährte Möglichkeit . Schlafstätten und Wassertränken sind beinahe in jedem Dorf vorhanden, ansonsten würden die Dorfbewohner etwas zusammenrücken, aber nur für die Spielleut, und Scheunen sind auch noch da. Die Zermürbung des Volkes durc hintanhalten der verzauberten Musikstücke sollte tunlichst vermieden werden.


    Ich muss aber zugeben, dass ich manchmal auch gerne oberflächlich und kindisch bin.


    :!::D

  • oaausb: Muss doch manchmal auch sein, oder? Mir ist beides wichtig!

    Auf da Alm gibt´s ka Sünd!

    "… Nimm nichts mit, wir brauchen nichts. Lass alles hier und schmeiß es weg. All die Souvenirs, unsere Biographien.

    Alles lästiges Übergewicht… "

  • jedem Tierchen sein Pläsierchen


    Nun sind hier aber keine Tierchen sondern Menschen zugange... Dieses Verhamlosen, was du da in deinem Comment machst, hilft dann auch nicht gerade weiter, wenn offensichtlich VIELE User hier genervt sind.


    Alpengucker
    Danke für die Blumen, sollte der Comment tatsächlich ernst gemeint sein. ;)


    Was Albereien angeht: Bitte, herzlich willkommen. Aber eben dann zur allgemeinen Unterhaltung und nicht um Aufmerksamkeit zu erlangen und der Selbstdarstellung wegen. Ein bisschen albern und kindisch sein ist wichtig und hält das Ganze mitunter auch am Leben - Racker J mit seinen manchmal "albernen" Einwürfen ist hierfür ein positives Beispiel. Ich glaube sowas, oft sogar noch leicht Liebesvolles, geht hier keiner bösartig an.

  • ich kann nicht verstehen, wie man ein solches thema dafür missbrauchen kann seinen persönlichen hass auf user - in dem fall mich - kundzutun!

    Also für mich hat das weniger mit Hass zu tun, sondern eher mit extremst genervt von Jemandem sein. War nicht nett, aber ehrlich. Und ja, man sollte tolerant sein, aber manchmal platzt einem einfach die Hutschnur. Und manchmal ist man einfach genervt, von so Sinnlos - Infos über das Parfum/Duschbad eines "Verflossenen" und das in einem Konzertvorschau-Treat ( danke, zuviel Info!!!), und auch ich habe da bei dir angefragt ,ob es sonst keine Probleme gibt!
    Insofern, bei aller Toleranz, man DARF genervt sein von sowas. Letztendlich muss Jeder selbst entscheiden, inwiefern er dieses Forum bereichert.
    Aber, auch, wenn es vielleicht nicht nett war, kann ich diese Reaktion, für Jemanden, dem das Forum zum Austausch wichtig ist durchaus nachvollziehen.

    Umwege erweitern die Ortskenntnis 8)

  • Das Forum hat sich verändert,ja, seit Facebook und Co dazu gekommen sind...früher war das Forum der einzige Ort ,neu und aufregend in den ersten Internetzeiten, wo sich DTH-Interessierte austauschen,informiere,verabreden und auch diskutueren konnten...jetzt gibt es mehrere Orte .. und es verteilt sich...aber ich finde das hier immer noch das ernsthafteste Forum, ehrlich, direkt, manchmal gnadenlos...alles gut und wunderbar.....dieser Hang zur Selbstverletzung und zu harter Kritik inbegriffen....come on..relax all together!! Ihr seid wunderbar ,so wie ihr seid..und Fluktuation, Veränderung gibt es immer im Leben....das Schiff hier wird schon nicht untergehen....liebe Grüsse!!


  • Ist Pennsocke schon länger nicht mehr dabei?


    WalterJoerg Langbein? Medusa (oder wie sie hieß)? Ok, das waren 2 "spezielle" User, insb. letztere, aber 2 Beispiele, die gezielt aus dem Forum getrieben wurden.
    Dann die schon genannte "Problem-Maus", des weiteren gabs noch die ein oder anderen User, die sich aufgrund des Gegenwindes zurück gezogen haben, deren Namen ich mir über meine 13 Jahre hier aber nicht gemerkt habe.


    Man kan sich die registrierten Mitglieder ja nach Anzahl der Beiträge sortieren lassen, da sieht man einige Namen, die früher sehr aktiv waren, aber nicht mehr aktiv (oder nur noch als Leser) auftauchen.


    Btw: in den eigenen Profil-Einstellungen kann man doch Nutzer ignorieren, dann sieht man deren Beiträge nicht mehr (außer in Zitaten) und kann keine PN mehr von ihnen bekommen. Vllt wäre das was für den ein oder anderen, damit er nur noch das sieht, was er möchte.
    Ich kenne es von nem anderen Forum, dass der ignorierte dann allerdings noch im Diskussionsverlauf erscheint, allerdings sieht man statt seinem Beitrag den Hinweis, dass man diesen Benutzer ignoriert hat - ganz weg ist "das Böse" also nicht. ;)

    Wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott!


    Nr. 5 lebt - wir sehen uns wo die eisernen Kreuze stehen...

  • Wobei der Fall bei Medusa etwas anders gelagert war, wurde sie nicht von Andy gesperrt? Und Problem-Maus hat sich damals ziemlich problematisch verhalten, um es mal vornehm auszudrücken. (Gut bei ihr weiss ich nicht, was mit PN's oder so gelaufen ist, aber ihre Aussagen hier im Forum haben schon sehr polarisiert. Von wegen beleidigt, weil Helden und Diebe, vor 'nem "unwürdigen" Publikum gespielt wurde.)
    Edit: Habe gerade den alten Thread nochmal durchgelesen, bei Problem-Maus lag eine Verwechslung meinerseits vor, Entschuldigung. Ich meinte Outrage. Habe mich damals als stiller Mitleser ziemlich über ihre Aussagen geärgert. (Habe meine Aussage über Problem-Maus trotzdem stehen lassen, der besseren Übersicht wegen.)

    Du wartest auf die Liebe

    Und ich auf das letzte Bier

    Der Platz am Tresen neben mir bleibt heute leider leer

    Eine gute letzte Reise, zum Abschied leise winken

    Elektronische Musik kann man sich so selten schöntrinken


    Thees Uhlmann - Avicci

    2 Mal editiert, zuletzt von BZBE89 ()

  • Walter war eigentlich ein sehr netter Kerl - erinnere mich noch gut an seine Aktion eine der damals streng limitierten Vinyls von "In aller Stille" zu verlosen... Habe mit ihm privat geschrieben, war etwas schräg, jedoch nicht verkehrt - wie kommst du darauf, dass er rausgeekelt wurde? Bei ihm hatte ich eher das Gefühl, dass er das Interesse verloren hatte.


    Medusa ist noch immer hier, einfach nicht mehr als Medusa ;)! Und dass sie mit ihren teils echt sehr eigenwilligen, seltsamen Kommentaren Gegenwind kriegte - und zwar von x-Usern, die ihre teilweise meine ich sogar rechten Ansichten nicht teilten - ist dann weniger den Usern vorzuwerfen, die sich gegen ihre Aussagen wehrten.


    An Pennsocke kann ich mich noch erinnern - ich meine jedoch, dass sie ging, weil viele User spitz gekriegt haben, dass sie nah an den Hosen dran ist, weil sie mit Chelsea befreunden war... Ich glaube sie wurde damals zu sehr belästigt. Ich meine das war der Grund für ihren Ausstieg, nicht Diskussionen im Forum...


    Manche User gehen auch, weil sie dem einfach entwachsen sind, das muss gar nicht immer mit Rausekelei zusammenhängen. Weil sie weniger Zeit haben, weil sie nicht mehr interessiert sind an den Hosen oder an Foren... Das hier jetzt alles als Rausekeln darzustellen wäre eine Verzerrung der Tatsachen.


    Und mal ganz ehrlich, guckt doch einfach mal diesen (!!) Thread an - der wurde als Reaktion auf den Therad "Ich finde die Entwicklung der BAND schade" eröffnet mit einem ziemlich scharfen Eingangsposting gegen (!) gewisse User, unter anderem ganz stark gegen mich ;)! Und guckt mal wieviele likes das leider gelöschte Eingangsposting hat - das kann man dann teilweise auch als Bashing oder Rausekelei auslegen, wenn man will... Hätte ich mich jetzt beleidigt abmelden sollen, nur weil ich oder BammBamm massiv Gegenwind kriegten? Ich finde das ist immer eine gefährlich Auslegung, wenn sich jemand verabschiedet und dann wird gewissen Usern Mobbing oder Rausekelei nachgesagt.... Was das angeht, hätte ich dann auch schon x Mal gehen müssen, weil da viel und wiederholt Gegenwind kam. Aber ehrlich: Wenn man wegen einer anderen Meinung aufgibt oder sich vertreiben lässt, wenn man Diskussionen und Dialogen nicht standhalten kann und deswegen geht, finde ich das immer etwas naja. Zu grosses Ego? Sich selber und seine Meinung zu ernst nehmen und deswegen dann gehen, wenn halt andere diese Meinung nicht teilen und gegenargumentieren..?


    Wie gesagt: Als DIESER Thread eröffnet wurde, ging es jedoch noch um eine SACHE. Da wurde viel "gestritten", weil die Hosen da noch dem Erfolg von "Tage wie diese" viele neue Fans bekommen haben, deren erste Tour eben die Ballast-Tour war, wo dann teilweise sehr euphorisch berichtet wurde, teilweise wenig differenziert. Ältere Fans konnten das teilweise nicht so nachvollziehen und hielten dagegen. Die Neuen wiederum hielten auch dagegen - sich dann zu verpissen ist eine eigene Entscheidung, die sicher keiner herbeigeführt hat. Es ist wie in dieser ominösen Facebook-Gruppe: Wenn Fans oder Gelegenheit-Fans glauben, dass immer alles nur abgefeiert, hochgejubelt und hochstilisiert werden muss was die Hosen angeht, werden sie dann halt aus ihrer Welt wachgerüttlet, wenn dann eben auch mal Kritik kommt - und damit können ganz viele nicht umgehen. Aber war das dann ein Rausekeln oder Mobbing..? Man hat ja die Möglichkeit mitzureden. Zu diskutieren. Sich zu wehren (wenn es das überhaupt braucht). Also bitte aufpassen mit solchen Anschuldigungen gegen User die hier dann die "Bösen" sein sollen.


    Hier jetzt geht es jedoch nicht um Diskussionen, weswegen Menschen genervt sind - sondern eben wegen wiederholt sinnbefreiten, wenig themenbezogenen Beiträgen, die das Forum einfach leer und langweilig machen für viele und sie deswegen fernbleiben.

    2 Mal editiert, zuletzt von pillermaik ()

  • krass, wieviel hass hier ist! und es bestätigt mir was ich gesagt habe: es ist mittlerweile nicht mehr wichtig WAS geschrieben wird, sondern von WEM! hätte dasselbe jemand geschrieben, den maik mag, wäre er wohl ganz anders damit umgegangen. aber es kam von mir, die er nicht mag, weswegen er dann die dinge entsprechend anders interpretiert!


    Hass? Es geht nicht darum, was geschrieben wird? Im Ernst?


    Hier jetzt geht es jedoch nicht um Diskussionen, weswegen Menschen genervt sind - sondern eben wegen wiederholt sinnbefreiten, wenig themenbezogenen Beiträgen, die das Forum einfach leer und langweilig machen für viele


    :!:

    R.T.B.A.M.

  • Zitat von »Köln«
    krass, wieviel hass hier ist! und es bestätigt mir was ich gesagt habe: es ist mittlerweile nicht mehr wichtig WAS geschrieben wird, sondern von WEM! hätte dasselbe jemand geschrieben, den maik mag, wäre er wohl ganz anders damit umgegangen. aber es kam von mir, die er nicht mag, weswegen er dann die dinge entsprechend anders interpretiert!



    Hass? Es geht nicht darum, was geschrieben wird? Im Ernst?


    Liebe Leute, was Köln da und schon auf der Seite davor gepostet hat, sind Aussagen von mir, die ich - natürlich in einem komplett anderen Zusammenhang - auf Seite 27 in Posting 266 getätigt habe. Köln hat diese Aussagen also modifiziert und zweckentfremdet - und Katastrophenkommando hat bei ihr den Beitrag natürlich geliked ;)! Wohl unwissentlich, dass die Aussage eigentlich von mir kommt, haha. Denn bei meinem Posting sehe ich ihrerseits kein like :P . Was die ursprüngliche Aussage meinerseits 100% bestätigt, dass eben mittlerweile wichtiger ist von WEM etwwas gepostet wird als der eigentliche Inhalt! :D


    Problem-Maus fällt mir spontan auch noch ein, die nach der HuD-Aktion so viel Gegenwind erfahren hat, dass sie sich abgemeldet hat.


    ...und das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen, gehen wir von KKs Annahme aus, dass sie des "Mobbings" wegen ging: VIELE User fanden diese Idee gut und haben begeistert mitgemacht, die Aktion war ein Erfolg und die Hosen haben HuD live gespielt!! Also für sie alles top aufgegangen!
    ...und sie verzieht sich wegen ein paar Usern hier, die mit dieser Idee nichts anfangen konnten..?? Eieiei.

    2 Mal editiert, zuletzt von pillermaik ()

  • Walter war eigentlich ein sehr netter Kerl - erinnere mich noch gut an seine Aktion eine der damals streng limitierten Vinyls von "In aller Stille" zu verlosen... Habe mit ihm privat geschrieben, war etwas schräg, jedoch nicht verkehrt - wie kommst du darauf, dass er rausgeekelt wurde? Bei ihm hatte ich eher das Gefühl, dass er das Interesse verloren hatte.


    Ich hatte auch nix gegen ihn, ganz im Gegenteil. Ich hatte auch PN-Kontakt mit ihm.
    Ich kann mich aber an mehr als einen User, speziell an 2, deren Namen ich des nicht-anprangerns-möchtens nicht nennen werde (einer ist noch regelmäßig da, der andere weniger), erinnern, die ihre Abneigung gegen ihn zum Schluss mehr als eindeutig raushängen ließen. Weshalb er sich mMn auch zurück gezogen hat. Man muss sich in Foren ja nicht alles gefallen lassen.

    Wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott!


    Nr. 5 lebt - wir sehen uns wo die eisernen Kreuze stehen...

  • Man muss sich in Foren ja nicht alles gefallen lassen.


    Da hast Du recht, gilt aber nicht nur für Foren.

    Du wartest auf die Liebe

    Und ich auf das letzte Bier

    Der Platz am Tresen neben mir bleibt heute leider leer

    Eine gute letzte Reise, zum Abschied leise winken

    Elektronische Musik kann man sich so selten schöntrinken


    Thees Uhlmann - Avicci


  • WalterJoerg Langbein? Medusa (oder wie sie hieß)? Ok, das waren 2 "spezielle" User, insb. letztere, aber 2 Beispiele, die gezielt aus dem Forum getrieben wurden.
    Dann die schon genannte "Problem-Maus", des weiteren gabs noch die ein oder anderen User, die sich aufgrund des Gegenwindes zurück gezogen haben, deren Namen ich mir über meine 13 Jahre hier aber nicht gemerkt habe.

    Walter ging aus freien Stücken kurz nach dem ich mich hier angemeldet habe. Medusa wurde raus gekickt.
    Problem Maus habe ich auch nur kurz mitbekommen. Die H&D Aktion war erfolgreich, kann ich mir also nicht vorstellen. Und Pennsocke kenn ich nicht. Also würde ich behaupten, dass es hier schon etwas gesitteter zu geht als vor einigen Jahren. Jeden falls seit 6 Jahren ist mir nichts Gravierendes aufgefallen.

  • Ich habe gestern darüber nachgedacht, warum ich mich vor einigen Jahren hier angemeldet habe. Ich vermute, ich wollte wissen, wann die Bändchen für die 1. Welle in DO verteilt wurden, um danach noch entspannt sich das Hirn in einer Kneipe zunebeln zu können, anstatt nur in einer Schlange rumlungern zu müssen. Das ist schon eine sehr tiefgründige Intention. :D
    Danach haben sich relativ schnell viele Beiträge angesammelt und ich schaute oft mehrfach täglich ins Forum.


    Ich blödel gerne, ich provoziere gerne, aber ich meine auch zu erkennen, wenn es ernst wird und man/ ich die Klappe halten sollte. Das klappt mal besser und mal schlechter. Grds. mag ich auch Querdenker und Nervensägen. Wer im Glashaus sitzt sollte eben nicht im Stehen scheißen....



    Es hat etwas gedauert bis auch mir bewusst wurde, warum ich hier weniger aktiv bin. Die private Lebenssitution hat generell zu weniger Internet/ Handy geführt und das ist sehr erfreulich (Ihr blöden Internetaffen! 8) ). Dann dachte ich auch, ich hätte mit einer dth-live.de-Whatsapp-Gruppe die Diskussionen aus dem Forum "entführt". Das glaube ich tatsächlich nun aber nicht (mehr).


    Ich finde hier seltener lustige/ informative/ geistreiche Sachen als zuvor. Natürlich ist das subjektiv, aber es gehen mir mehr Beiträge auf den Keks als dass sie mich bereichern. Ich hatte daher noch nicht mal Bock, mir das Pauken und Trompeten-Fazit durchzulesen, weil es vorher so unendlich viel Müll gab. Und ja, da ist die Kacke von User*in Köln sowie einige andere ganz vorne mit dabei. Ich merke mir die anderen Namen noch nicht mal mehr, dafür habe ich zu viel Glühwein im Kopf.


    Ich nehme mir jetzt vor, wieder häufiger mich hier zu beteiligen und die Beiträge, die mir auf den Sack gehen, entsprechend zu kommentieren.


    F!ckt Euch alle. Das entspannt. :s_thanks:

    NEIN :!:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!