Echo 2017 mit DTH

  • Vielleicht zu viele Piccolöchen gegen die Nervosität gekippt??? :D

    "Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich in offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!"

  • Na, da relativiert sich doch unsere mutmasserei von gestern und löst sich in Wohlgefallen auf.

    ..und wenn ich wirklich einmal anders bin ist mir das heute noch scheißegal !
    " Die sind mehr an ihren Werkzeugen, als...als an den Titten von ihrer Ollen!"

  • Zu der Aussage, dass das Live gespielt war - Nein. Die Musik kam vom Band und es wurde Live gesungen. Die Musik klingt exakt so wie auf der Platte und live gespielte Musik klingt - gerade bei den Hosen - anders.

    The easiest thing to do.


    Just say fuck you.

  • Wollte ich auch schon sagen, das Schlagzeug klingt klar nach der Konserve. Ich glaube live gesungen hat Campino ja die letzten Male auch schon.

    Megawatt- Die Band von Constantin aus Marienfelde:
    Neues Album: Die Nächste Etappe
    Jetzt als Download und Stream auf Amazon, Google Play, iTunes, Spotify, Deezer
    http://www.megawatt-berlin.de

  • Die Sendung war "gäähn". Da war das Interessanteste noch die Laudatio die Campino gehalten hat.

    Ich bin immer auf der Suche, doch ich weiß nicht wonach.

  • Wo liegt eigentlich der Sinn darin, dass bei solchen Veranstaltungen Halbplayback gespielt wird? Wenn da eine Band auftritt die auf der Bühne was drauf hat können sie doch live spielen?

    Unser Glück dauert nur 'ne kurze Zeit,
    doch das ist besser als Langeweile in alle Ewigkeit.

  • Da muss die komplette Backline (Schlagzeug, Verstärker etc.) in kürzester Zeit hin und her gebaut werden. Da bleibt keine Zeit für einen Soundcheck.

    Der Hund an der Leine
    der hat keine Beine,
    darum ist der Hund
    auch untenrum wund!

  • Wo liegt eigentlich der Sinn darin, dass bei solchen Veranstaltungen Halbplayback gespielt wird? Wenn da eine Band auftritt die auf der Bühne was drauf hat können sie doch live spielen?


    Alleine das abmischen ist ein viel zu großer Aufwand. Live gesang ist noch einfach aber der gesamte Krempel dauert einfach zu lang

    Es kommt die Zeit
    in der das Wasser wieder steigt...
    Es kommt die Zeit
    in der der Airport wieder brennt...

  • Das klingt ja fast so als sei es nicht möglich, eine Band live spielen zu lassen.
    Natürlich geht das auch in knapper Zeit mit entsprechender Vorbereitung, aber man scheut den Aufwand!

    NEIN :!:

  • Das klingt ja fast so als sei es nicht möglich, eine Band live spielen zu lassen.
    Natürlich geht das auch in knapper Zeit mit entsprechender Vorbereitung, aber man scheut den Aufwand!


    Gehen tut das natürlich, die frage ist ob die Band das überhaupt will, auch für die ist das stressig

    Es kommt die Zeit
    in der das Wasser wieder steigt...
    Es kommt die Zeit
    in der der Airport wieder brennt...

  • Da hat ja auch nicht nur eine andere gespielt. Und ja, Mikrophonierung und Soundcheck für ne komplette Band sind aufwändig. Wenn es schlecht gemacht ist, kann es auch schnell noch peinlicher werden, als Halbplayback.


    Breiti hat man sein "ich will grad gar nicht hier sein" aber auch deutlich angesehen.


    Die Veranstaltung an sich war echt n Witz. Früher hatte es zumindest was von ner großen Preisverleihung. Die Bühnenanordnung, die schlecht vorbereitet wirkenden Moderatoren mit immer den selben Witzen und das durch die Sitzanordnung verloren wirkende Elitepublikum haben daraus eher eine Jahreshauptversammlung eines Karnevalsvereins gemacht.

  • Ist euch das Bühnenbild aufgefallen? Die ganzen Container an den Seiten... Hat das iwas zu bedeuten??

    "Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich in offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!"

  • Das war aber nicht Hosen-spezifisch. Soll vermutlich die Urigkeit der (Musik-) Industrie symbolisieren. :S
    ....meine Interpretation  8)

    Der Hund an der Leine
    der hat keine Beine,
    darum ist der Hund
    auch untenrum wund!

  • Was für eine "tolle" Verleihung, da war ja beim Klassik Echo mehr Leben in der Bude und ich habe mir nur die Laudation und den Hosen Auftritt geben. Die armen Leute die Geld für diesen Müll bezahlt haben, hoffentlich war das Essen gut.


    Leider könnte ich meinen Hut drauf verwetten, nächstes Jahr geht irgendein Echo an die Hosen und dann sitzen die da wieder in dieser Veranstaltung.... :sleeping:

    .... das hat wahrscheinlich hormonelle Gründe!

  • Das war aber nicht Hosen-spezifisch. Soll vermutlich die Urigkeit der (Musik-) Industrie symbolisieren. :S
    ....meine Interpretation  8)


    Hhhm. Hatte das jetzt politisch auf die Flüchtlingsthematik gemünzt, das wäre ja mal was gewesen... :rolleyes:


    Aber das Publikum haben die doch sicher an den Stühlen festgetackert. Da hat sich ja kein Arsch nen Millimeter bewegt! Diese elitäre, konsumgesteuerte, wir-gehören-gott-sei-dank-zu-denen-die-hier-dazu-gehören-Haltung kotzt mich an. Ich hoffe, die haben sich an ihrem teuren Sushi oder was auch immer ne Fischvergiftung oder mindestens ne Diarrhö geholt :down::D


    @Erdbeertörtchen: Echos nächstes Jahr für die Hosen? Klar, beste Single, bestes Album, beste Band Pop (!!) national und Achtung, der Oberbrüller, bestes Produzententeam!!! :tongue::D

    "Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich in offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!"

    Einmal editiert, zuletzt von Köln ()

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!